Forum / Sex & Verhütung / Sexualität

Cotrim forte-ratiopharm 950 mg + Pille Minette

10. Juni 2012 um 20:30 Letzte Antwort: 11. Juni 2012 um 8:07

hey ihr,
ich hab da mal ne Frage.. ich weiß, es ist das ewig durchgekaute Thema.. Antibiotika und die Pille.
Jedoch steht in meiner Pillen Packungsbeilage drin, dass wenn ich ein Antibiotika nehme ich erst dann verhüten muss, wenn die Stoffe drin sind, die dort stehn! Hab das dann verglichen und die Stoffe sind nicht dieselben, d.h. die Pille würde eigentlich durch dieses Antibiotika NICHT eingeschränkt werden.
Könnt ihr mir vielleicht sagen, ob ich darauf dann vertrauen kann?

Mehr lesen

10. Juni 2012 um 21:07


Prinzipiell NIE der Pillenverhütung vertrauen wenn du ein Antibiotikum nimmst -egal welches- immer extra schützen in dem Zyklus.

Gefällt mir

10. Juni 2012 um 21:37

Du
musst in die beilage des AB gucken, ob dort was von wechselwirkungen steht.

Gefällt mir

11. Juni 2012 um 6:21

Eeeehm..
Ich weiß, dass ich eigentlich immer zusätzlich verhüten muss.
Wollte lediglich nur wissen, ob ich darauf vertrauen kann, wenn das so in den Packungsbeilagen steht mit Pille und AB.

Gefällt mir

11. Juni 2012 um 8:07
In Antwort auf

Eeeehm..
Ich weiß, dass ich eigentlich immer zusätzlich verhüten muss.
Wollte lediglich nur wissen, ob ich darauf vertrauen kann, wenn das so in den Packungsbeilagen steht mit Pille und AB.


Ähmmm... bei jedem Antibiotikum ist mit Durchfall zu rechnen. Alleine deshalb ist die Pillenwirkung unsicher. Also egal was im Zettel steht...die übernehmen keine Alimente wenns daneben geht.

Gefällt mir