Home / Forum / Sex & Verhütung / Coitus Interruptus und der sogenannte Lusttropfen

Coitus Interruptus und der sogenannte Lusttropfen

15. Januar 2010 um 8:53

Hallöchen erstmal,
ich weiß es ist ein leidiges Thema und ja es wird auch gesagt, dass der Coitus Interruptus, "Aufpassen", nicht als Verhütungsmethode gilt, trotz allem ist es ein sehr interessantes Thema was mich sehr beschäftigt. Den Pearl Index des CI kenne ich auch, allerdings würde mich mal interessieren wer damit gute bzw. auch nicht so gute Erfahrungen gemacht hat. Ist hier vielleicht jemand der trotz richtiger Anwendung, also durch Lusttropfen Schwanger geworden ist?
Hatte am vergangenen Wochenende eine heiße Diskussion mit Freundinnen über allgemeine Verhütung sei es Pille, Kondom und ja auch den CI! Sind nicht wirklich zu einem Entschluss gekommen bzw. waren wir uns nicht wirklich einig und deswegen möchte ich das vielleicht gerne hier weiter diskutieren, wenn jemand Lust hat...
Jemand durch bzw. trotz CI schwanger bzw. vielleicht jemand da bei dem es seit Jahren klappt???
Seit ihr dann bei der 2. Runde vorsichtiger und geht vorher duschen bzw. urinieren?
Wäre schön wenn ihr mit diskutieren wollt....

Mehr lesen

11. Februar 2010 um 22:34

...
Also...

wenn dein partner das im griff hat,vorher rauszuziehn und dann abzuspritzen(sorry)

dann passiert nix....
aber nach jedem samenerguss sollte er pinkeln denn das tötet spermien in der harnröhre ab und dann kann die zeite runde beginnen...

ch habe so verhütet und das 2 jahre lang....

und in lusttropfen sind keine spermien vorhanden es sei den in der harnröhre sind restspermien die er durch pinkeln nicht wegespült hat!!!

aber er muss es können.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper