Home / Forum / Sex & Verhütung / Coitus interruptus

Coitus interruptus

4. September 2010 um 13:03

Möchte mal in die Runde fragen, weil mich eure Sichtweise interessiert.

habe eine Affäre zu einem Mann, den ich sehr mag, welche ich aber beenden werde, da ich für den "Geliebtenstatus" einfach nicht geboren bin und er sich wahrscheinlich nie von seiner Frau und den beiden Kindern trennen wird.

Er ist Mitte 30, lebt schon seit vielen Jahren mit ihr zusammen, 1x mit längerer Unterbrechung, dann doch geheiratet.

Als wir miteinander geschlafen haben, war ich schon sehr verwundert, dass er kurz vorm Höhepunkt einen Coitus interruptus machte. Als ich ihn darauf ansprach, sagte er mir, er kenne es eigentlich nicht anders, denn seine Frau möchte es immer so (sie verhütet zwar nicht, aber er sagte mir, die Kinderplanung ist beiderseits definitiv abgeschlossen - also sehr fahrlässig das ganze??).

Er "darf" auch nur max. 2x im Monat mit ihr schlafen, sagt er ??, ich glaub ihm aber..

Mich würde jetzt rein informativ der tiefere Sinn seiner Frau - auch wenn es mich gar nichts angeht - interessieren. Warum macht man so was??????

4. September 2010 um 14:44

...
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2010 um 16:09

Re
stimmt, von der Seite habe ich es noch gar nicht betrachtet)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2010 um 17:08

Re:
ne wir schlafen "normal", CI ist bei seiner Frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2010 um 17:10

Re
wie ist das zu verstehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2010 um 17:30

Re:
Ich bin neu hier und die Art zu diskutieren gefällt mir sehr gut, es bleibt aber dennoch dabei, dass ich das beende

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2010 um 19:09

Interruptus und Entstehung von Neurosen
Wer sich für die bis heute umstrittene Theorie Freuds interressiert:

http://www.textlog.de/freud-psychoanalyse-vorkommen-aetiologie-angstneurose.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2010 um 8:43

Re:
Was ist nfp????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2010 um 10:25

Re:
Thanks für Deine vielen Beiträge, aber was ist Deine grundsätzliche Meinung zu meiner Causa:
1) ist in dieser Ehe wirklich der Wurm drin?
2) und was ist meine Rolle bis dato diesbezüglich als "Geliebte" gewesen - Abwechslung, gute Freundin, nur benutzt oder doch geschätzt?
3) ich trenn mich zwar eh demnächst, aber ich hätte für mich sehr gern die Wahrheit herausgefunden...
Klingt alles ein bisschen eigen, ich weiss, aber mir geht es seit meinem Entschluss sehr gut und da bin ich sehr froh darüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2010 um 12:19

Re:
nein ich bin ein sehr monogames Wesen, wir hatten anfangs auch immer Kondome benutzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2010 um 14:43

Re
Doriane, Du hast was falsch verstanden.

Mit seiner Frau "muss" er den CI praktizieren, ich gehe mal davon aus ohne Kondom.

Wir benutzten anfangs Kondom, haben aber "normal" miteinander geschlafen.

lg Hirschlein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2010 um 23:52

Halte es auch
eher für normal, offen über die Praxis mit seiner Frau zu erzählen...allerdings...ist CI nicht eine der grausamsten Foltern?? Sorry...ich stell' mir das furchtbar vor!

LG,
F.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook