Home / Forum / Sex & Verhütung / Coitus interruptus

Coitus interruptus

21. April 2014 um 22:06

Hallo Leute!

Hab mal ne kurze Frage:
Es schaut so aus das ich vor 3 Wochen die Pille (belara) abgesetzt habe da ich die Nebenwirkungen nicht mehr ertragen könnte und ich einem baby immer weniger abgeneigt bin....
Mein Freund will zwar erst in 1-2 Jahren ein Kind...
(Es würde ihm aber nicht stören WENN es jz schon wäre)
Er ist zwar nicht begeistert (da jz Verhütung auch ein Thema für ihm ist)
Was mich nur etwas stutzig macht ist, wir haben gesagt das wir Kondome verwenden aber er will keine kaufen. Am Samstag waren wir einkaufen und sind bei einem Erotik Markt vorbei gegangen und ich sagte noch holen wir gleich welche...aber er wollte noch was besorgen und dann welche holen, haben wir aber nicht (mir ist vorgekommen als ob es beabsichtigt war)
Seit dem ich mit der Pille aufgehört habe "verhüten" wir mit coitus interruptus...
Also kann es sein das er insgeheim schon jz ein will aber mir gegenüber nicht zugeben will??

Danke für die antworten!!

Mehr lesen

23. April 2014 um 15:25

Darüber kann
man nur spekulieren, allerdings sehe ich keinen Grund, warum er dir das nicht einfach sagen sollte.
Vielleicht ist es ihm auch nur peinlich, Kondome zu kaufen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2014 um 22:47
In Antwort auf coquette164

Darüber kann
man nur spekulieren, allerdings sehe ich keinen Grund, warum er dir das nicht einfach sagen sollte.
Vielleicht ist es ihm auch nur peinlich, Kondome zu kaufen.

Dankeschön
Schon mal für die Antwort, aber es ist ja nicht zum ersten mal das er Kondome kauft...
(Ich würd ja welche holen aber die "normalen" sind zu klein und er weiß welche das passen)
hätte vor ein paar Monaten (stressbedingt) eine kleine Verschiebung der Tage (hatte ich auch noch nie) und da war auch kurz das Thema Schwangerschaft...nachdem ich meine Tage wieder bekommen hab,hatte er gemeint so "wenn es so gewesen wäre,hätte er sich schon auch gefreut darüber....
Nj, seit dieser Aussage und keine Kondome kaufen und zum Teil auf "Risiko" mit raus ziehen...
Glaub ich er "wünschte" es dich eh auch schon nur sein 'großer Plan' (vorher Haus bauen usw), sieht es erst später vor...
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2014 um 17:56
In Antwort auf kruemmel1988

Dankeschön
Schon mal für die Antwort, aber es ist ja nicht zum ersten mal das er Kondome kauft...
(Ich würd ja welche holen aber die "normalen" sind zu klein und er weiß welche das passen)
hätte vor ein paar Monaten (stressbedingt) eine kleine Verschiebung der Tage (hatte ich auch noch nie) und da war auch kurz das Thema Schwangerschaft...nachdem ich meine Tage wieder bekommen hab,hatte er gemeint so "wenn es so gewesen wäre,hätte er sich schon auch gefreut darüber....
Nj, seit dieser Aussage und keine Kondome kaufen und zum Teil auf "Risiko" mit raus ziehen...
Glaub ich er "wünschte" es dich eh auch schon nur sein 'großer Plan' (vorher Haus bauen usw), sieht es erst später vor...
Lg

Kann natürlich
sein, dass Herz und Verstand da bei ihm gerade getrennte Wege gehen. Das kann schon mal vorkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2014 um 22:39
In Antwort auf coquette164

Kann natürlich
sein, dass Herz und Verstand da bei ihm gerade getrennte Wege gehen. Das kann schon mal vorkommen.

Da
Hast du wohl recht!! Nj, mal schauen was raus kommt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2014 um 22:47
In Antwort auf coquette164

Kann natürlich
sein, dass Herz und Verstand da bei ihm gerade getrennte Wege gehen. Das kann schon mal vorkommen.

Bin gespannt
Wann die nebenwirkungen der Pille weg sind (unterleibsschmerzen, busenschmerzen usw) je mehr ich mich mit den Thema baby beschäftig umso mehr Interesse hab ich drann selbst eins zu machen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram