Home / Forum / Sex & Verhütung / Cerazette - Nebenwirkungen

Cerazette - Nebenwirkungen

19. Dezember 2007 um 12:42 Letzte Antwort: 19. Dezember 2007 um 16:50

Hallo ihr Lieben,

ich weiß, dass es schon sehr viele Beiträge über diese Pille gab. Ich möchte aber trotzdem noch mal einen neuen Beitrag dazu aufmachen, da ich einfach mal darüber reden möchte.
Ich möchte das Implanon haben. Darum hat mir meine FA die Cerazette verschrieben, damit ich erst überprüfe, ob ich das Stäbchen vertrage. Ich hatte vorher den Nuvaring. Ich hatte zwar keine Nebenwirkungen, aber mir ist der Ring oft verrutscht; beim Sex auch unbemerkt rausgerutscht, was zur Pille danach geführt hat. Das war mir psychisch einfach zu unsicher und ich hatte dann auch keine Lust mehr auf Sex.
Jetzt nehme ich die Cerazette seit Sonntag (seit dem ersten Tag der Mens.). Meine Menstruation verläuft bisher normal - klingt langsam ab. Pickel habe ich auch noch keine bekommen. Andere Nebenwirkungen merke ich bisher auch noch nicht. Ich hatte nur gestern so schreckliche Kopfschmerzen. Das ist bei mir im Prinzip nichts ungewöhnliches. Ich leide seit etwa 12 Jahren unter Migräne. Allerdings war es bisher so, dass die Kopfschmerzen nach Tabletteneinnahme relativ schnell wieder vorbei waren. Gestern haben die Tabletten aber erst nach 4 Stunden gewirkt (was wirklich in meinem Fall sehr unüblich ist).
Über die NW der Cerazette ließt man ja sehr viel. Vor allem über Zwischen- und Schmierblutungen. Aber über Kopfschmerzen hab ich bisher noch nicht viel gelesen.
Darum wollte ich Euch fragen, wie Eure Erfahrungen mit Kopfschmerzen in Zusammenhang mit der Ceraztte sind und ob meine gestrige Migräne an der Pille liegen könnte.

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße,
Denni

Mehr lesen

19. Dezember 2007 um 12:48

Hallo
also leider kann ich nichts positives über die Cerazette berichten. Habe diese damals bekommen, weil ich unter Migräne leide und die Cerazette niedrig dosiert ist.

Ich hatte weiterhin Migräne, mal mehr mal weniger. Habe meins Mens gar nicht mehr bekommen, bis auf 1 oder 2 Schmierbluten. Das ich meine Mens gar nicht mehr bekommen hat, hat mich wahnsinnig gemacht. Dazu kamen ganz schlimme Stimmungsschwankungen (mein Freund war verzweifelt). Hab die Cerazette 3 Monate lang genommen und in dieser Zeit fast 8 Kg zugelegt (normal gegessen wie sonst auch). Also wieder abgesetzt und die Kilos sind mit absetzen auch langsam wieder verschwunden.

Das sind meine Erfahrungen mit der Cerazette. Aber vielleicht ist es bei dir ja auch ganz anders ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 13:00
In Antwort auf ziv_12460188

Hallo
also leider kann ich nichts positives über die Cerazette berichten. Habe diese damals bekommen, weil ich unter Migräne leide und die Cerazette niedrig dosiert ist.

Ich hatte weiterhin Migräne, mal mehr mal weniger. Habe meins Mens gar nicht mehr bekommen, bis auf 1 oder 2 Schmierbluten. Das ich meine Mens gar nicht mehr bekommen hat, hat mich wahnsinnig gemacht. Dazu kamen ganz schlimme Stimmungsschwankungen (mein Freund war verzweifelt). Hab die Cerazette 3 Monate lang genommen und in dieser Zeit fast 8 Kg zugelegt (normal gegessen wie sonst auch). Also wieder abgesetzt und die Kilos sind mit absetzen auch langsam wieder verschwunden.

Das sind meine Erfahrungen mit der Cerazette. Aber vielleicht ist es bei dir ja auch ganz anders ...

Dito
kann mich dem Beitrag voll anschließen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 13:23
In Antwort auf ziv_12460188

Hallo
also leider kann ich nichts positives über die Cerazette berichten. Habe diese damals bekommen, weil ich unter Migräne leide und die Cerazette niedrig dosiert ist.

Ich hatte weiterhin Migräne, mal mehr mal weniger. Habe meins Mens gar nicht mehr bekommen, bis auf 1 oder 2 Schmierbluten. Das ich meine Mens gar nicht mehr bekommen hat, hat mich wahnsinnig gemacht. Dazu kamen ganz schlimme Stimmungsschwankungen (mein Freund war verzweifelt). Hab die Cerazette 3 Monate lang genommen und in dieser Zeit fast 8 Kg zugelegt (normal gegessen wie sonst auch). Also wieder abgesetzt und die Kilos sind mit absetzen auch langsam wieder verschwunden.

Das sind meine Erfahrungen mit der Cerazette. Aber vielleicht ist es bei dir ja auch ganz anders ...

Cerazette - NW
Hey Lottelei,

danke für Deine Antwort.
Ich hätte da noch eine Frage an Dich. Und zwar wann sind die Nebenwirkungen denn bei Dir aufgetreten? Schon nach der ersten Pille oder erst später?

Das die Mens. eventuell gar nicht mehr kommt, finde ich persönlich eigentlich toll. Das mit dem Zunehmen ist schon blöd, vor allem, weil ich grad selbst Diät mache.
Naja, mal schauen, wie es weiter geht.

Liebe Grüße,
Denni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 15:14

Also
ich nehm sie seit 2 Jahren und die einzige Nebenwirkung ist bei mir das ich meine Periode nimmer bekomm hab weder vermehrt Kopfschmerzen noch Gewichtsschwankungen oder Schmierblutungen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 16:05
In Antwort auf sofie_12885210

Also
ich nehm sie seit 2 Jahren und die einzige Nebenwirkung ist bei mir das ich meine Periode nimmer bekomm hab weder vermehrt Kopfschmerzen noch Gewichtsschwankungen oder Schmierblutungen.

LG

Danke ...
... für Deine Antwort.
Ich hoffe jedenfalls, dass ich die Cerazette auch so gut vertrage.

Liebe Grüße,
Denni

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Dezember 2007 um 16:50
In Antwort auf ayesha_12070905

Cerazette - NW
Hey Lottelei,

danke für Deine Antwort.
Ich hätte da noch eine Frage an Dich. Und zwar wann sind die Nebenwirkungen denn bei Dir aufgetreten? Schon nach der ersten Pille oder erst später?

Das die Mens. eventuell gar nicht mehr kommt, finde ich persönlich eigentlich toll. Das mit dem Zunehmen ist schon blöd, vor allem, weil ich grad selbst Diät mache.
Naja, mal schauen, wie es weiter geht.

Liebe Grüße,
Denni

Die
ersten Beschwerden kamen nach ca. einen halben Monat und wurden immer schlimmer.

Aber wie gesagt, es kann ja auch gut gehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook