Home / Forum / Sex & Verhütung / Cerazette abgesetzt--- keine Blutung

Cerazette abgesetzt--- keine Blutung

28. Februar 2005 um 11:13

Hallo,

hab ein Problem. Hab vor 2 Monaten die Pille Cerazette verordnet bekommen. Im ersten Monat ging alles gut. Hab aber trotzdem genau wie sonst auch nach 28 Tagen meine Blutung bekommen. Im zweiten Monat gings aber dann richtig zur Sache. Ständig Mens. Mal zwei drei Tage Ruhe. Dann wieder Blutung bis zum abwinken. Hab nun am 21.02. die letzte Cerazette genommen. Am 23.02. ungeschützter GV. Und bis jetzt noch keine Blutung. Ständige eine leichtes Ziehen im Unterbauch. Und totale Übermüdung. Ist das nun normal? Eventl. schwanger?

28. Februar 2005 um 12:23

Bis
es wieder zu einer Blutung kommt, kann nach dem Absetzen der Cerazette etwas dauern. Das ist ganz unterschiedlich von Frau zu Frau. Allerdings war es natürlich blöd von dir (sorry), danach ungeschützten GV zu haben. War dir nicht klar, dass die Pille zu dem Zeitpunkt nicht mehr wirkt? Es kann jetzt natürlich sein, dass du schwanger bist. Obwohl man das nicht unbedingt am Ausbleiben deiner Tage festmachen kann (das liegt wohl auch am Absetzen). Vermutlich wird jetzt noch kein positives Ergebnis angezeigt. An deiner Stelle würde ich zum FA gehen und ihm deine Geschichte schildern. Der wird wissen, ab wann eine Schangerschaft nachgewiesen werden kann.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2005 um 12:39
In Antwort auf kiley_12170172

Bis
es wieder zu einer Blutung kommt, kann nach dem Absetzen der Cerazette etwas dauern. Das ist ganz unterschiedlich von Frau zu Frau. Allerdings war es natürlich blöd von dir (sorry), danach ungeschützten GV zu haben. War dir nicht klar, dass die Pille zu dem Zeitpunkt nicht mehr wirkt? Es kann jetzt natürlich sein, dass du schwanger bist. Obwohl man das nicht unbedingt am Ausbleiben deiner Tage festmachen kann (das liegt wohl auch am Absetzen). Vermutlich wird jetzt noch kein positives Ergebnis angezeigt. An deiner Stelle würde ich zum FA gehen und ihm deine Geschichte schildern. Der wird wissen, ab wann eine Schangerschaft nachgewiesen werden kann.

Grüße

Leider
hat mein FA jetzt Urlaub. Das sie nicht mehr wirkt wußte ich ehrlich gesagt wirklich nicht. Jede andere Pille (wenn man sie regelmäßig nimmt, was ich ja auch getan habe) wirkt doch in der Pillenpause auch. Als ich aber dann am 4. Tag immer noch keine Mens bekommen habe ist mir das schon spanisch vorgekommen. Wie weit war der GV vom 19.02. noch gefährlich? Hatte ich da auch keinen Schutz mehr? Wenn ich schwanger sein sollte wäre das auch nicht so tragisch, da wir sowieso Kinder geplant hatten. Zwar jetzt noch nicht, ehe Ende des Jahres wenn der Umbau fertig ist, aber wenns so sein soll!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2005 um 18:59

Soweit
ich weiß, wirkt die Cerazette nach dem Absetzen nicht mehr. Das ist ja eine Minipille, die man jeden Tag nehmen muss, damit sie wirkt. Da gibt es keine Pillenpause wie bei Mikropillen --> also auch keine pillenfreien Tage mit Schutz. Ich glaub Spermien können bis zu 7 Tagen überleben. Allerdings weiß ich nicht, wie das unter Pillenwirkung ist, denn durch die Pille wird ja auch der Zervixschleim verändert.
Durch das Absetzen kann es zum Eisprung gekommen sein und da du ja ungeschützten Sex hattest ...
Nehme ab heute übrigens auch die Cerazette. Ich bete zu Gott, dass ich sie vertrage und mir der erneute Wechsel erspart bleibt.

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram