Forum / Sex & Verhütung

Cameltoe

Letzte Nachricht: 17:11
04.05.21 um 17:07
In Antwort auf

Und wie fiel die Umfrage aus?

Als bisexuelle Frau gefällt mir Kate besser. Klassisch, schön, stillvoll. Kim wäre mir zu aufgepumpt, eingebildet und anstrengend (und die Familie erst). 

Kate wäre nicht mein Typ, aber Kim auch nicht. Erinnert mich zu sehr an Conchita Wurst.

Aber Kendall find ich sehr schön. Mein Favorit wäre allerdings Emily Ratajkowski, oder Irina Shayk. Die könnten im Jogginganzug rumlaufen, und wären trotzdem ein Hingucker. Da brauchts auch kein Cameltoe, um Blicke auf sich zu ziehen.

3 -Gefällt mir

Mehr lesen

04.05.21 um 17:31
In Antwort auf

"Ich denke, genau wie beim "Durchdrücken des Penis durch die Hose" bei Männern, wenn das nicht übertrieben ist, kann das schon sexy aussehen..., wenn das Gesamtpaket passt"

Das sehe ich als Frau ganz anders! Ich finde zu enge Badehosen an Männern sooo unattraktiv, sogar unmännlich und es erinnert mich eher an kleine Jungs die im Sandkasten spielen.

Wenn ein Mann wirklich attraktiv ist, dann sieht er in einem Jogginganzug auch gut aus, ist er es nicht, dann gefällt er mir persönlich auch im teuersten Anzug nicht. Und zu enge Badehosen an einem Mann sind für mich der absolute Abturner. Ich gucke aber bei einem Mann auch nicht aufs Geschlechtsteil, sondern vorranging auf das Gesicht (markante Gesichtszüge) und de Oberkörper. Aber selbst wenn das stimmen würde, und so ein Mann käme mit einer engen Hose an, wo sich sein Teil abzeichnen würde, dann müsste ich mir eher das Lachen verkneifen. Sexy ist das für mich jedenfalls nicht, eher amüsant.

Was ich noch hinzufügen wollte, nur weil man angesehen wird, heißt das nicht automatisch, dass einem das was man ansieht auch gefällt. Ich musste gestern die ganze Zeit auf die (meiner Meinung nach viel zu enge Hose) eines Mannes sehen und habe öfters hinübergeschaut. Aber nicht, weil ich es so toll fand, sondern weil es schrecklich aussah.

"Durckdrücken des Penis durch die Hose". Bei dem Satz bekomme ich Simon Gosejohann nicht aus dem Kopf mit seinen Fake-Riesendödel. 
Mir gefallen zu enge Hosen bei Männern auch nicht. 

Mir und meinem Mann ist letztens auch eine Dame aufgefallen die ihre Hose derart weit hochgezogen hatte das es schmerzhaft aussah. 
Ein Hingucker war sie auf alle Fälle. Aber nicht unbedingt im positiven Sinne. 

2 -Gefällt mir

04.05.21 um 17:37
In Antwort auf

"Durckdrücken des Penis durch die Hose". Bei dem Satz bekomme ich Simon Gosejohann nicht aus dem Kopf mit seinen Fake-Riesendödel. 
Mir gefallen zu enge Hosen bei Männern auch nicht. 

Mir und meinem Mann ist letztens auch eine Dame aufgefallen die ihre Hose derart weit hochgezogen hatte das es schmerzhaft aussah. 
Ein Hingucker war sie auf alle Fälle. Aber nicht unbedingt im positiven Sinne. 

Das meine ich ja.

Viele glauben anscheinend wirklich, nur weil man angesehen wird, ist man attraktiv. Dabei gibt es oft ganz andere Gründe, warum man jemanden anguckt.

Ich finde nicht jeden Menschen den ich ansehe attraktiv.

"Ein Hingucker war sie auf alle Fälle. Aber nicht unbedingt im positiven Sinne. "

Haben wir auch schon mal gesehen, ist allerdings schon Jahre her und war nicht am Strand. (Dass es dafür auch einen Namen wie "Cameltoe" gibt, weiß ich seit gestern) Mir fiel das nicht auf, nur meinem Mann. (Ich gucke Damen ja auch nicht in den Schritt) Und nein, er fands nicht schön. Die Frau war ja auch nicht attraktiv, aber angesehen hat er sie trotzdem, wegen dieser Auffälligkeit.

Oder neulich in der Stadt, älterer Mann, altes Auto, und laute Musik. Viele Menschen haben geguckt, aber schön fand die alte Karre wohl niemand. Das finde ich persönlich megapeinlich. Bei einem 18-Jährigen ist das noch okay, aber ab einem gewissen Alter nur noch schrecklich.  Gut, ich schweife etwas vom Thema ab.

2 -Gefällt mir

04.05.21 um 17:47
In Antwort auf

Das meine ich ja.

Viele glauben anscheinend wirklich, nur weil man angesehen wird, ist man attraktiv. Dabei gibt es oft ganz andere Gründe, warum man jemanden anguckt.

Ich finde nicht jeden Menschen den ich ansehe attraktiv.

"Ein Hingucker war sie auf alle Fälle. Aber nicht unbedingt im positiven Sinne. "

Haben wir auch schon mal gesehen, ist allerdings schon Jahre her und war nicht am Strand. (Dass es dafür auch einen Namen wie "Cameltoe" gibt, weiß ich seit gestern) Mir fiel das nicht auf, nur meinem Mann. (Ich gucke Damen ja auch nicht in den Schritt) Und nein, er fands nicht schön. Die Frau war ja auch nicht attraktiv, aber angesehen hat er sie trotzdem, wegen dieser Auffälligkeit.

Oder neulich in der Stadt, älterer Mann, altes Auto, und laute Musik. Viele Menschen haben geguckt, aber schön fand die alte Karre wohl niemand. Das finde ich persönlich megapeinlich. Bei einem 18-Jährigen ist das noch okay, aber ab einem gewissen Alter nur noch schrecklich.  Gut, ich schweife etwas vom Thema ab.

Meine Freundin ist da auch speziell und hält sich trotz ihrer 55 Jahre für einen Teeanger.  Ich habe sie sehr gerne, aber sie kann auch nicht entscheiden zwischen positiver und negativer Aufmerksamkeit. 
Wer sie ansieht der findet sie automatisch attraktiv. 

 

1 -Gefällt mir

04.05.21 um 20:20

Ich als Mann muss sagen ,das ich hin und wieder schon ein Blick riskiere ob sich unter dem  Kleidungsstück etwas abzeichnet.  
mir war allerdings nicht bewusst , das es viele Damen bewusst so steuern um die Blicke anzuziehen. 

Gefällt mir

04.05.21 um 21:46

Wenn ich mir die Antworten zu diesem Beitrag durchlesen, finde ich eher die Personen in der Minderheit, die ein sichtbares Cameltow bei Frauen toll finden oder die es nötig haben, mit einem Cameltoe für Aufmerksamkeit sorgen müssen.

Eine selbstbewusste Frau braucht "so" etwas nicht, um auf sich aufmerksam zu machen!

1 -Gefällt mir

04.05.21 um 21:54
In Antwort auf

Wenn ich mir die Antworten zu diesem Beitrag durchlesen, finde ich eher die Personen in der Minderheit, die ein sichtbares Cameltow bei Frauen toll finden oder die es nötig haben, mit einem Cameltoe für Aufmerksamkeit sorgen müssen.

Eine selbstbewusste Frau braucht "so" etwas nicht, um auf sich aufmerksam zu machen!

Oder Sie ist so selbstbewusst , das Sie etwas zeigt. Auslegungssache.... du hast bestimmt auch recht mit deiner Aussage. 

und ich persönlich mag auch andere Sachen, wenn Sie auf sich aufmerksam macht. 
z.B.  schöne Frisur, ein toller Blick oder ein guter Duft 

1 -Gefällt mir

04.05.21 um 22:27
In Antwort auf

Das ist derzeit absolut trendy...! Die unförmigsten Teenys ziehen sich die Leggins in den Schlitz das alles zu spät ist.
Aber dadurch spricht keiner mehr über ihre Cellulite, das Übergewicht, die schiefen Zähne, den überschaubaren IQ und über die gefakten "Markenklmotten"...
 

bist ja ganz schön im Bewertungs-Modus.... meinst es tut gut, über andere herzuziehen?

Gefällt mir

05.05.21 um 5:43
In Antwort auf

Meine Freundin ist da auch speziell und hält sich trotz ihrer 55 Jahre für einen Teeanger.  Ich habe sie sehr gerne, aber sie kann auch nicht entscheiden zwischen positiver und negativer Aufmerksamkeit. 
Wer sie ansieht der findet sie automatisch attraktiv. 

 

Oje...naja gut, wenigstens hat sie Selbstbewusstsein. Ich persönlich würde nicht behaupten, dass mich jeder attraktiv findet, der mich ansieht.

 

Gefällt mir

05.05.21 um 5:51
In Antwort auf

Wenn ich mir die Antworten zu diesem Beitrag durchlesen, finde ich eher die Personen in der Minderheit, die ein sichtbares Cameltow bei Frauen toll finden oder die es nötig haben, mit einem Cameltoe für Aufmerksamkeit sorgen müssen.

Eine selbstbewusste Frau braucht "so" etwas nicht, um auf sich aufmerksam zu machen!

Die Frage ist ja auch, welchen Typ Mann möchte man gefallen bzw. anziehen.

Klar, bestimmt werden das einige Männer schön finden, nur, welche Männer? Ich persönlich würde solche Männer gar nicht haben wollen. Alleine deshalb (und weil ich es hässlich finde) würde ich so nicht rumrennen.
Ich bin verheiratet, und mein Mann hätte mich nie angesprochen, wenn ich so herumgelaufen wäre.
Genauso gefallen ihm aufgespritzte Lippen nicht und zu künstliche Frauen. Er würde sich für so eine Frau eher schämen.
Grundsätzlich sollte aber jeder tragen, was er möchte. Mir persönlich gefällt es nicht, genauso wenig wie Badehosen, wo sich das Ding eines Mannes abzeichnet.
 

1 -Gefällt mir

05.05.21 um 8:01

"Ich zeig meinen Cameltoe gerne" ist übrigens wesentlich unsexier, wenn man "Ich zeige meinen Kamelzeh" draus macht... 🐫

Gefällt mir

05.05.21 um 8:52
In Antwort auf

"Ich zeig meinen Cameltoe gerne" ist übrigens wesentlich unsexier, wenn man "Ich zeige meinen Kamelzeh" draus macht... 🐫

Na ja.., also hier mussten schon bei "Cameltoe" einige googeln, jetzt kommst du auch noch mit "Kamelzeh" ums Eck..., da geht die Sucherei erst mal bei den Füßen los...

1 -Gefällt mir

05.05.21 um 11:56

Ich verstehe auch nicht, warum manche Frauen meinen, sie müssten immer besonders "fuckable" aussehen, knappe Kleidung, großer Ausschnitt, Cameltoe oder gleich gar keine Unterwäsche. Was erhofft man sich davon? Fühlt man sich dann irgendwie überlegener? 

2 -Gefällt mir

05.05.21 um 13:48
In Antwort auf

Ich verstehe auch nicht, warum manche Frauen meinen, sie müssten immer besonders "fuckable" aussehen, knappe Kleidung, großer Ausschnitt, Cameltoe oder gleich gar keine Unterwäsche. Was erhofft man sich davon? Fühlt man sich dann irgendwie überlegener? 

Überlegener wohl nicht. Aber auffallen um jeden Preis. 

Von meinem Beruf her habe ich mit vielen verschiedenen Menschen zu tun. 
Und so manche sind dabei die herausstechen wollen. 
Ob dies positive oder negative Reaktionen hervorruft ist egal. 

2 -Gefällt mir

05.05.21 um 14:01

Als Teenie war ich auch Cameltoe-Fan, aber danach nicht mehr.

Gefällt mir

05.05.21 um 14:43
In Antwort auf

Ich verstehe auch nicht, warum manche Frauen meinen, sie müssten immer besonders "fuckable" aussehen, knappe Kleidung, großer Ausschnitt, Cameltoe oder gleich gar keine Unterwäsche. Was erhofft man sich davon? Fühlt man sich dann irgendwie überlegener? 

Na ja, die einen schleichen sich eben als "graue Maus" durchs Leben, da fällt den Nachbarn am Ende noch nicht mal auf, dass die schon vor 2 Jahren gestorben sind.., die anderen wollen auffallen, und zwar nicht nur im täglichen Leben, sondern zum Beispiel auf einer Bühne.., und DIE werden dann umjubelt.., da ist plötzlich nichts mehr billig oder peinlich..., im Gegenteil, das wird dann tausendfach nachgemacht... - LG -

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

05.05.21 um 15:16
In Antwort auf

Na ja, die einen schleichen sich eben als "graue Maus" durchs Leben, da fällt den Nachbarn am Ende noch nicht mal auf, dass die schon vor 2 Jahren gestorben sind.., die anderen wollen auffallen, und zwar nicht nur im täglichen Leben, sondern zum Beispiel auf einer Bühne.., und DIE werden dann umjubelt.., da ist plötzlich nichts mehr billig oder peinlich..., im Gegenteil, das wird dann tausendfach nachgemacht... - LG -

Wenn eine Frau nicht mehr zu bieten hat, als sich über das Cameltoe zu definieren, dann wird sie auch nicht anders enden als die graue Maus. Nur dass die graue Maus hinter ihrem Rücken nicht ausgelacht wurde...

3 -Gefällt mir

05.05.21 um 15:29
In Antwort auf

Na ja, die einen schleichen sich eben als "graue Maus" durchs Leben, da fällt den Nachbarn am Ende noch nicht mal auf, dass die schon vor 2 Jahren gestorben sind.., die anderen wollen auffallen, und zwar nicht nur im täglichen Leben, sondern zum Beispiel auf einer Bühne.., und DIE werden dann umjubelt.., da ist plötzlich nichts mehr billig oder peinlich..., im Gegenteil, das wird dann tausendfach nachgemacht... - LG -

Es gibt auch auf der Bühne und unter den Promis mehr als genug die negativ auffallen. 
Und jeden Blödsinn muss man nun wirklich nicht nachmachen. 
 

1 -Gefällt mir

05.05.21 um 15:42
In Antwort auf

Na ja, die einen schleichen sich eben als "graue Maus" durchs Leben, da fällt den Nachbarn am Ende noch nicht mal auf, dass die schon vor 2 Jahren gestorben sind.., die anderen wollen auffallen, und zwar nicht nur im täglichen Leben, sondern zum Beispiel auf einer Bühne.., und DIE werden dann umjubelt.., da ist plötzlich nichts mehr billig oder peinlich..., im Gegenteil, das wird dann tausendfach nachgemacht... - LG -

Ich würde mich nun nicht als graue Maus bezeichnen, ich falle schon auf durch mein Auftreten... Dennoch bin ich kein Cameltoe-Fan und bevorzuge hübsche Dessous statt unten ohne... Es gibt auch gaaaanz viel dazwischen und nicht nur hü oder hott.

1 -Gefällt mir

05.05.21 um 17:06
In Antwort auf

Ich als bisexuelle Frau finde das auch mehr peinlich als sexy. Ich schäme mich immer ein bisschen fremd, wenn ich so etwas bei anderen Frauen sehe. Vor allem wenn man den Eindruck hat, dass es beabsichtigt ist. Das wirkt ehrlich gesagt schon arg verzweifelt und notgeil.

Es muß nicht notgeil sein, geil fühlen reicht. Ich hatte mal eine Freundin , die konnte man als zeigefreudig bezeichnen und liebte es ohne Slip auszugehen.

1 -Gefällt mir

05.05.21 um 18:57
In Antwort auf

Ich würde mich nun nicht als graue Maus bezeichnen, ich falle schon auf durch mein Auftreten... Dennoch bin ich kein Cameltoe-Fan und bevorzuge hübsche Dessous statt unten ohne... Es gibt auch gaaaanz viel dazwischen und nicht nur hü oder hott.

Das sehe ich auch so. Als graue Maus wurde ich noch nie bezeichnet, aber ich würde jetzt auch nicht im ultraknappen Mini, dazu tiefen Ausschnitt, hohe Schuhe und noch stark geschminkt rumlaufen wollen. Mir gefällt das einfach nicht, wenn es zu "sexy" ist.

Ist irgendwie auch traurig, wenn man von Männern nur angesehen wird, wenn man mit extrem knapper Kleidung rumläuft. Es gibt nämlich genügend Frauen die mit normaler Jeanshose, flachen Schuhen und Shirt angesehen werden, weil sie einfach super aussehen. Andere müssen eben etwas mehr nachhelfen um Aufmerksamkeit zu bekommen. Ich habe eine bildhübsche Freundin, selbst im Winter wird sie von Männern angestarrt, und da rennt man für gewöhnlich ja mit dicker Jacke rum.

1 -Gefällt mir

07.05.21 um 14:35
In Antwort auf

Hoppla, der Thread ist grad mal 3 Tage alt, und du hast schon alle deine Freundinnen abtelefoniert, was sie von Cameltoe halten?? Respekt! Ich denke, genau wie beim "Durchdrücken des Penis durch die Hose" bei Männern, wenn das nicht übertrieben ist, kann das schon sexy aussehen..., wenn das Gesamtpaket passt. Es gibt natürlich auch Leute, denen wäre es am liebsten, wenn die Mädels und Frauen demnächst wieder mit langen Röcken am Strand herumlaufen und hochgeschlossener Bluse, die Männer im Jogginganzug.., alles Geschmackssache.. - LG -

Bloß nicht in Röcken...aber auch nicht alle in Bikinis. Das muss schon stimmig sein. 

Der Cameltoe ist eben für die, die es sich optisch leisten können. Alle anderen sollten es sich gut überlegen. Cowboystiefel stehen auch nicht jedem. 

Gefällt mir

07.05.21 um 15:58
In Antwort auf

Bloß nicht in Röcken...aber auch nicht alle in Bikinis. Das muss schon stimmig sein. 

Der Cameltoe ist eben für die, die es sich optisch leisten können. Alle anderen sollten es sich gut überlegen. Cowboystiefel stehen auch nicht jedem. 

Wer trägt denn heute noch Cowboystiefel?

Jede Frau kann sich Cameltoe leisten, nur will nicht jede so rumlaufen.

1 -Gefällt mir

07.05.21 um 16:03
In Antwort auf

Wenn eine Frau nicht mehr zu bieten hat, als sich über das Cameltoe zu definieren, dann wird sie auch nicht anders enden als die graue Maus. Nur dass die graue Maus hinter ihrem Rücken nicht ausgelacht wurde...

Absolut. Kann ich nur unterstreichen.

Gefällt mir

Gestern um 21:27
In Antwort auf

Ich muss durch solche Provokationen nicht um Bestätigung und Aufmerksamkeit betteln.

Auch nicht durchs „Aufbrezeln“, wenn ich am Abend weggehe…

Da habe ich ganz andere Mittel…

Selbst am Strand habe ich mehrere Möglichkeiten und brauche nicht „mit solchen Provokationen“ rumzulaufen, um Aufmerksamkeit zu bekommen!

Wer keine anderen Möglichkeiten hat, sollte sich überlegen, ob sie dann „nur diese eine Möglichkeit einsetzen muss“, um überhaupt bemerkt zu werden.

Ich muss jedenfalls nicht so herumlaufen…
 

Also ich finde jetzt nicht, dass es besonders provokant ist. Menschen sind sexuelle Wesen und unsere Mode zeigt das, ob gewollt oder nicht. Sollen wir uns lieber am Strand einwickeln wie vor hundert Jahren? Vor einiger Zeit gab es Badehosen für Männer mit einem 3D-Elefantenkopf auf der Vorderseite. Das finde ich schon eher provokant, aber auch irgendwie niedlich.

2 -Gefällt mir

9:49
In Antwort auf

Also ich finde jetzt nicht, dass es besonders provokant ist. Menschen sind sexuelle Wesen und unsere Mode zeigt das, ob gewollt oder nicht. Sollen wir uns lieber am Strand einwickeln wie vor hundert Jahren? Vor einiger Zeit gab es Badehosen für Männer mit einem 3D-Elefantenkopf auf der Vorderseite. Das finde ich schon eher provokant, aber auch irgendwie niedlich.

Du sagst es! Mit provokant hat das nichts zu tun. Das ist, wie viele andere Dinge in dieser Richtung, eher ein "Farbtupfer", auch wenn mir hier unterstellt wurde, dass ich mich NUR darüber definieren würde.., Unsinn!, es ist immer ein Teil vom Gesamtpaket. Oder, wie du schreibst, wir wickeln uns am Strand wieder ein wie vor hundert Jahren...

2 -Gefällt mir

9:53

Aaaah, neudeutsch für "Muschi frisst Hose" 😁
​finde ich weder sexy noch provokativ, ich selbst bekomme, wenn ich sowas sehe, einen klinen Rappel und würde das der Frau liebend gerne wieder aus der Ritze zuppeln. Aber wenn man das gerne an sich sieht und man sich dabei wohlfühlt, warum nicht?

1 -Gefällt mir

10:33
In Antwort auf

Hoppla, der Thread ist grad mal 3 Tage alt, und du hast schon alle deine Freundinnen abtelefoniert, was sie von Cameltoe halten?? Respekt! Ich denke, genau wie beim "Durchdrücken des Penis durch die Hose" bei Männern, wenn das nicht übertrieben ist, kann das schon sexy aussehen..., wenn das Gesamtpaket passt. Es gibt natürlich auch Leute, denen wäre es am liebsten, wenn die Mädels und Frauen demnächst wieder mit langen Röcken am Strand herumlaufen und hochgeschlossener Bluse, die Männer im Jogginganzug.., alles Geschmackssache.. - LG -

Man kann Dinge natürlich auch absichtlich falsch verstehen, liebe Annalena
Ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn man mal versehentlich ne Cameltoe sieht. Sowas passiert, gerade bei Bademode. Peinlich finde ich nur Leute wie dich, die Aufmerksamkeit offensichtlich so nötig zu haben scheinen, dass sie ihr Höschen absichtlich so hochziehen, dass man auch ja die Ritze sieht. Ich weiß nicht, in welcher Bubble du lebst, aber die wenigsten Leute, Männer, wie Frauen finden das wirklich geil. Leute wie dich empfinde ich einfach nur als penetrant notgeil, was man ja auch merkt, wenn man sich deine ganzen anderen Antworten in den anderen Threads so anschaut. Du wirkst extrem triebgesteuert. Und das stößt die Leute in den meisten Fällen eher ab. Natürlich gibts da auch Ausnahmen, aber die sind dann meistens auf demselben primitiven Niveau.

4 -Gefällt mir

11:30
In Antwort auf

Man kann Dinge natürlich auch absichtlich falsch verstehen, liebe Annalena
Ich finde es überhaupt nicht schlimm, wenn man mal versehentlich ne Cameltoe sieht. Sowas passiert, gerade bei Bademode. Peinlich finde ich nur Leute wie dich, die Aufmerksamkeit offensichtlich so nötig zu haben scheinen, dass sie ihr Höschen absichtlich so hochziehen, dass man auch ja die Ritze sieht. Ich weiß nicht, in welcher Bubble du lebst, aber die wenigsten Leute, Männer, wie Frauen finden das wirklich geil. Leute wie dich empfinde ich einfach nur als penetrant notgeil, was man ja auch merkt, wenn man sich deine ganzen anderen Antworten in den anderen Threads so anschaut. Du wirkst extrem triebgesteuert. Und das stößt die Leute in den meisten Fällen eher ab. Natürlich gibts da auch Ausnahmen, aber die sind dann meistens auf demselben primitiven Niveau.

Ah soo, jeder, der also nicht deiner Meinung ist, den stellst du als "Ausnahme auf primitivem Niveau" hin.., ist ja nett..

2 -Gefällt mir

14:35
In Antwort auf

Du sagst es! Mit provokant hat das nichts zu tun. Das ist, wie viele andere Dinge in dieser Richtung, eher ein "Farbtupfer", auch wenn mir hier unterstellt wurde, dass ich mich NUR darüber definieren würde.., Unsinn!, es ist immer ein Teil vom Gesamtpaket. Oder, wie du schreibst, wir wickeln uns am Strand wieder ein wie vor hundert Jahren...

Ich finde Farbtupfer sehr schön Du sagst es ja sie runden das Gesamtpaket dann schön ab )

Gefällt mir

17:11

Bei uns Männern kann man ja auch viel sehen wenn wir eine Badehose (keine Badeshorts) tragen. Ist eben so, finde ich jetzt nicht dramatisch. Bei meiner Frau zeichnet sich auch immer alles ab.

1 -Gefällt mir