Home / Forum / Sex & Verhütung / Brauche euren Rat ..

Brauche euren Rat ..

9. April 2011 um 18:13 Letzte Antwort: 22. Mai 2011 um 15:33

Hallo habe schon sehr oft gelesen hie rim Forum und fand es immer intressant hatte aber nicht den mut lange mich an zu melden und auch über mein Problme zu schreiben.

Als erstes bitte ich mein Deutsch zu entschuldigen bin noch nicht so gut.

Möchte mich kurz vorstellen : Bin Mänlich 43 Jahre , Verheiratet 3 KInder

Meine Frau ist 14 jahre jünger als ich wir sind nun seit 6 Jahren Verheiratet.
Ich muss etwas ausholen das ich mein Problem näher bringen kann ich bin das 2 mal Verheiratet meine erste Ehe hat fast 12 jahre gehalten. Habe dann meine jetzige Frau kennengelernt und dann auch scheiden lassen.
Ich war lange Glücklich in meiner ersten ehe aber bei uns klappte nur der sex abends super nicht das Leben am Tag , denke einfach das wir zu verschieden für den altag war oder ich war in einer Phase das ich einfach dachte ich habe was im Leben verpasst ich weiss es nicht genau. Ich lernte dann meien jetzige Frau mit zufalle kennen sie war eben 14 jahre Jünger ich war damit nicht so glücklich da ich mit jungen Frauen eigentlich nicht klar komme.
Gut wir haben dann 2005 geheiratet , und muss sagen das ich sie sehr Liebe und sie ist richtig in meinen Herz gewachsen kann man sagen so wie am ersten Tag.
Meine Frau ist auch aus der Ukraine so wie ich nur sie ist erst 6 jahre hier ich schon länger. Daher nehme ich ich alles ab was geht sie muss sich nicht um rechnungen Ämter oder so was kümmern. Ich habe 2 KInder mit in der Ehe gebracht die noch schulüflichtig sind.Ich versuche sie auch damit nicht so zu belasten ich stehe früh auf und kümmere mich um die kinder , da meine Frau sehr verschlafen ist Lass ich sie auch schlafen , bis sie eben ausgeschlafen hat.
Am Tag klappt alles sehr gut mit uns aber nun kommt das Problem für mich sehr grosses. Ich habe sehr viel stress am Tag Beruflich ,Kinder , Altaleben für so auch in der ersten ehe war immer wichitg das ich mit meinen Partner Zeit für uns haben also Abends mit den gedanken das ich heute abend wieder meine Frau für mich habe und einen schönen abend Sexuell oder Kuscheln oder eben nur Video schauen egal was baute mich am tag auf wenn ich mal nicht mehr so gut drauf war.
Für mich ist das Thema sex sehr wichitg ich möchte nicht das dieses Thema einschläft und nur zu einer Routine wird in einer Beziehung , so war es auch in der ersten ehe wir hatten ein schönes sexualleben bis zum letzten Tag wo wir zusammen waren und es war für uns beide der ausgleich.
Aber ich kann langsam nich tmehr mit meiner Frau den sie schränkt mich immer mehr ein in den Thema weiss wie ich das sagen soll ich möchte eben nicht jeden tag den Kuschelsex der auch wirklich sehr gut ist aber ich möchte mal was anders versuchen oder Spielzeug zu zweit wir haben auch uns was gekauf aber alles was ich eigentlich Probiere möchte sie nicht. Am liebesten nur Küssen ,streicheln und immer die alte stellung da sie nur bei einer stellung zum Orgasmus kommt ,genaus beim verwöhnen auch nur in einer stellung anders geht es nicht. Kaufe ich und mal was zum spielen dann wird das gleich so Tod gesprochen vorher schon das ich mich gar nicht mehr traue damit was zu machen.
z.b das darf nicht weiter rein wie so und das könnte sonst weh tun und und und auf alle fälle nimmt sie mir persönlich shcon im vorfeld die lust dazu.
Ich weiss nicht wie ich es richitg schreiben soll aber sie ist shcon immer so sehr empfindlich und weiss alles besser z.b hatte ich mal eine idee woo sie schwanger es war sommer wie waren unterwegs auf eine strasse aussehalb ich sagte komm lass mich mal dich Fotografieren Nackt sie gleich nein wenn ich einer sieht schwanger da muss ich denken das der sex mit den Baby im Bauch macht .....ich war sprachlos wie kann man so eine grosse Phantasie haben ???

Auf alle fälle ist es nun so da ich wegen den sex von mir nicht immer streiten möchte habe ich mich entschlossen meine lust oder eben diese schönen abende zu vergessen den ich fühle wirklich neben ihr als Peverser der immer Veurteilt wird.

Meine wünsche sind es aber nicht , nicht das ihr mich fals versteht ich will nichts was ich denke so schlimm ist nur abwechslung mehr nicht von den Altag.

Abschalten möchte sie auch aber nahc ihr halt nur bis 3 uhr dann Filme ansehen oder so das ist mir zu wenig.

Ich versuchte abends sie auch immer in stimmung zu bringen zu mehr Sex möchte sie immer gegenteil wenn ich nicht will dann wird sie sauer aber sie versteht dann nicht wenn ich sage du mir ist es zu langweilig das ganze immer das selbe.

Dann sauer auf mich fertig rum drehen und schlafen...
Ich habe immer versucht zu reden lass doch einfahc dich mal gehen und überlege nicht zu viel was kann passieren oder so einfach mal gehen lassen.
Aber das klappt nicht wir baden jeden tag zusammen und bereiten uns vor aber sobald ich mal mit einen anderen thema komme z.b komm Porbieren wir das ding aus was wir mal gekauft haben ne heuet nicht den da tut was weh oder einfach keine lust lass uns so sex machen fertig.

Ich habe nun da wir uns eben noch lieben und ich nicht mehr sie nerven möchte das ich eben auf ideen komme die sie wieder nicht möchte. Alle unsere spielsachen weg geschmissen es ist wie eine Therapie für mich ist es nicht mehr da kann ich auch nicht mehr nerven deswegen.

Ich weiss nicht ob ich alles so rüber gebracht habe was ich denke aber vieleicht doch

gruss
Nobby

Mehr lesen

22. Mai 2011 um 15:33


Meine erste Frau habe ich aus der Ukraine hierher geholt und dann geheiratet, auch im Jahr 2005. Damals war ich 32 und sie fast 22. Ich war während der "Orangenen Revolution" Ende 2004, Anfang 2005 zwei Wochen in der zweitgrößten Stadt der Ukraine, ihrer Heimatstadt Charkiw (russ. Charkow) gewesen, wo ich neben ihr auch ihre Familie kennen gelernt hatte. Meine Sprachkenntnisse in russischer Sprache haben mir da sehr geholfen und ihre Mutter spricht gut deutsch.
Bei uns war es so, dass sie mir am Anfang der Ehe gerade mal eine Stunde Zeit gelassen hatte zum Sex. Da konnte ich aufgrund dieses Zeitdrucks das schon nicht so richtig mit ihr machen und ich war der Erste für sie gewesen.
Aber dass wir seit 2007 nach 2 Jahren Ehe wieder geschieden waren und sie wieder in die Ukraine zurück ist, lag an ihrer Einstellung, dass nur ich arbeiten sollte und sie versorgen sollte, obwohl sie selbst arbeiten konnte, eine Erlaubnis hätte sie nach unserer Heirat sicher bekommen. Deutsch hätte sie auch gut lernen können, war aber leider nur zu faul dazu. Muss ich so sagen. Klug genug war sie ja.
2008 hatte ich dann eine Frau aus Dnipropetrowsk (Dnepropetowsk) im Internet kennen gelernt, die Deutsch und Englisch konnte, eine Arbeit hat, und auch schon in Deutschland gearbeitet hatte. War dort 2008 zum ersten persönlichen Kennenlernen gewesen, musste aber feststellen, dass sie nur eine sexuelle Beziehung wollte. Ich wollte ja eine normale Liebesbeziehung haben, hatte auch nicht gepasst, leider.
Ich kann deine Probleme verstehen.
Allerdings bin ich Deutscher und habe neben deutschen auch schweizerische (väterlicherseits) und polnische Vorfahren (mütterlicherseits) dabei.
LG derkoenig1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wie nehme ich ihm die Angst etwas falsch zu machen?
Von: erykah_12435021
neu
|
22. Mai 2011 um 13:24
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen