Home / Forum / Sex & Verhütung / Brauche dringend Hilfe! Po Blutet nach "nicht gewolltem Anal"

Brauche dringend Hilfe! Po Blutet nach "nicht gewolltem Anal"

9. Dezember 2004 um 19:28

Ich hatte vorhin Sex mit meinem Freund, es war auch alles gut und schön wie immer und wie immer auch sehr feucht. Nur als wir in der "Hündchenstellung" waren, ist er auf einmal hinten "reingefluscht" wo er eigentlich nicht hin sollte. Da der Po überhaupt nicht feucht war und ich nicht darauf vorbereitet war (und er auch nicht) tat es höllisch weh. Ich wusste im ersten Moment nicht was ich machen sollte. Er war sehr verständnisvoll und wir haben dann auch aufgehört. Als ich dann gleich danach auf toilette war hab ich gemerkt, dass ich blute. Nicht nur leicht sondern sogar recht doll. Es läuft nicht raus oder ähnliches aber ich mache mir schon recht große Sorgen.

Nun weiß ich nicht was ich machen soll.
Ist das jemanden schon mal passiert oder weiß jemand was ich jetzt machen soll? Wenn irgendwas aufgerissen ist soll ich warten bis es verheilt ist? Wenn ja ich kann doch nicht einfach warten bis es aufhört zu bluten.

Es ist mir peinlich, aber ich habe Angst weil ich nicht weiß was ich jetzt machen soll.

Bitte schreibt mir.
Danke

9. Dezember 2004 um 20:53

Alsoooo....
...erst mal keine Panik. So wie du die ganze Situtation beschrieben hast, muss das Eindringen sehr plötzlich passiert sein. Es ist in dem Fall normal, dass Risse am Eingang entstehen können. Ich würde erst mal das Ganze gut desinfizieren und versuchen so gut es geht zauber und trocken zu halten. Wenn die Blutung nicht inerhalb die nächste 24 Stunden aufhört, würde ich den Frauenarzt besuchen. Ich weiss, es ist etwas peinlich aber man soll in dem Fall kein Risiko eingehen.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2004 um 21:17
In Antwort auf staminarose

Alsoooo....
...erst mal keine Panik. So wie du die ganze Situtation beschrieben hast, muss das Eindringen sehr plötzlich passiert sein. Es ist in dem Fall normal, dass Risse am Eingang entstehen können. Ich würde erst mal das Ganze gut desinfizieren und versuchen so gut es geht zauber und trocken zu halten. Wenn die Blutung nicht inerhalb die nächste 24 Stunden aufhört, würde ich den Frauenarzt besuchen. Ich weiss, es ist etwas peinlich aber man soll in dem Fall kein Risiko eingehen.

Danke
Erstmal danke danke danke dass überhaupt jemand geantwortet hat. Das beruhigt mich schon mal ein wenig.
Mein Freund hatte vorhin sogar vorgeschlagen einen Notarzt "anonym" anzurufen... aber das würde ich nie machen. Erstmal weil ich denke dass der sicher andere Probleme hat und weil ich mich das gar nicht trauen würde.
Aber gut nach euren Ratschlägen versuche ich nun erstmal abzuwarten. Ich traue mich schon gar nicht mehr auf die Toilette zu gehen und nachzuschauen weil es wirklich dann immer wieder weh tut.

was glaubt ihr denn wo genau da was gerissen ist? Mein Freund macht sich da sehr große Sorgen und möchte auch dass ich mich da wenn möglich mehr informiere weil er ein sehr schlechtes Gewissen hat.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2004 um 21:19
In Antwort auf joanamoyzio

Danke
Erstmal danke danke danke dass überhaupt jemand geantwortet hat. Das beruhigt mich schon mal ein wenig.
Mein Freund hatte vorhin sogar vorgeschlagen einen Notarzt "anonym" anzurufen... aber das würde ich nie machen. Erstmal weil ich denke dass der sicher andere Probleme hat und weil ich mich das gar nicht trauen würde.
Aber gut nach euren Ratschlägen versuche ich nun erstmal abzuwarten. Ich traue mich schon gar nicht mehr auf die Toilette zu gehen und nachzuschauen weil es wirklich dann immer wieder weh tut.

was glaubt ihr denn wo genau da was gerissen ist? Mein Freund macht sich da sehr große Sorgen und möchte auch dass ich mich da wenn möglich mehr informiere weil er ein sehr schlechtes Gewissen hat.

Ach da fällt mir noch ein..
Mir fiel grad noch ein, dass gesagt wurde ich solle das desinfizieren. Wie denn genau? Soll ich es einfach mit Wasser abwaschen oder so? Die Blutung ist ja "innen" und ich komm da ja nicht ran wenn es so weh tut.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2004 um 21:47

Keine Panik...
Als erstes solltest Du auf keinen Fall mit Desinfektionsmitteln in dem Bereich arbeiten. Das bringt ausser höllischen Schmerzen nicht viel. Wie Du richtig erkannt hast ist die Verletzung im Inneren. Der Analbereich wird durch ein dichtes Netz aus Blutgefäßen versorgt. Diese liegen, wenn auch von aussen nicht sichtbar, recht oberflächlich. Durch das plötzliche Eindringen wurde sicher eines verletzt. Aber ich rate von Panikmache ab. Bluteigene Bestandteile verschliessen diese Verletzung automatisch. Ist ähnlich vergleichbar mit einer Schnittverletzung. Du solltest einfach beobachten ob die Blutung nachlässt. Solange es nicht ständig läuft und Du nur Spuren auf dem "Papier" findest ist wohl ein Arztbesuch nicht nötig.
LG Rainer

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2004 um 7:36
In Antwort auf joanamoyzio

Ach da fällt mir noch ein..
Mir fiel grad noch ein, dass gesagt wurde ich solle das desinfizieren. Wie denn genau? Soll ich es einfach mit Wasser abwaschen oder so? Die Blutung ist ja "innen" und ich komm da ja nicht ran wenn es so weh tut.

Apotheke und Creme
Hi Joana
ich glaube schon, daß Du in eine Apotheke gehen solltest, wahrscheinlich gibt es dort gute Salben und Cremes, die Dein Problem helfen. Vielleicht auch mit Sitzbädern probieren. Auf jeden Fall muß diese Örtlichkeit erstmal in Ruhe gelassen werden, aber wahrscheinlich ist das jetzt das kleinste Problem für Dich. Ich hoffe nur, daß es bald wieder verheilt ist und wünsche gute Besserung.

Sagichdoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2004 um 9:02
In Antwort auf price_12733927

Apotheke und Creme
Hi Joana
ich glaube schon, daß Du in eine Apotheke gehen solltest, wahrscheinlich gibt es dort gute Salben und Cremes, die Dein Problem helfen. Vielleicht auch mit Sitzbädern probieren. Auf jeden Fall muß diese Örtlichkeit erstmal in Ruhe gelassen werden, aber wahrscheinlich ist das jetzt das kleinste Problem für Dich. Ich hoffe nur, daß es bald wieder verheilt ist und wünsche gute Besserung.

Sagichdoch

..
hallo!

ich denke die anderen haben recht, also erstmal ruhe bewahren


ich kann dir von zwei sachen erzählen, was mir mal passiert ist:
beim petting hat er mir auch am poloch gefummelt, eigentlich sehr sanft, mehr ist auch nicht passiert. paar stunden später nachdem ich nochmal auf dem klo war, und "groß" gemacht hab .. bin ich danach normal los, mit dem fahrrad unterwegs.
unterwegs hats angefangen, der po tat leicht weh. am abend tats schon fester weh und jeden tag wurds immer schlimmer, ging so weit dass ich nachts kaum noch schlafen konnte vor schmerzen. also bin ich gezwungener maßen zum arzt, hose runter und der hat gefühlt von außen, was schon sehr weh tat, und gab dann ne salbe mit. es wurd noch schlimmer, nach einer woche hätte ich nen termin gehabt, den ich aber nicht wahrnehmen konnte wegen den schmerzen. ich also wieder zum arzt, der dann ne überweisung zu nen chirugen..
und der.."HORROR" so eine schmerzhafte untersuchung hab ich noch nie erlebt, ich hab echt geheult dabei.
der dann gemeint, da wäre nen absetz oder so ähnlich und gab ne überweisung zum krankenhaus.
ich also voller panik ins krankenhaus, der chirug meinte nämlich da geht nur noch operieren.
hab dem arzt im krankenhaus von der furchtbaren untersuchung erzählt, und er sowohl auch die helferin waren super lieb zu mir! haben ganz vorsichtig untersucht und festgestellt da ist nix ernstes!
haben mich zur hausärztin geschickt wegen ner neuen salbe und schmerzmittel.
die hausärztin meinte dann zu mir, ich bräuchte das nicht, wär alles pychisch!!!!!
*schock* hab ihr erstmal erzählt von wegen pychisch, ich hab ständig schmerzen und kann nicht mehr ruhig schlafen deswegen. sie also mir das zeug gegeben und gut war.
nach 1 - 2 wochen eincremen ist es tatsächlich weg gegangen.
letztendlich wars "Nur" ein analriß wie bereits der aller erste arzt vermutet hatte, nur seine aufgeschriebene salbe hatte ich überhaupt nicht vertragen, darum wurds schlimmer.


und die zweite geschichte.
hat lange gedauert, aber inzwischen haben wir öfters wieder mit analspielchen probiert, trotz genügend feuchtigkeit tats manchmal hinterher bisschel weh, ging aber wieder weg.
(hatten aber noch nie analsex gehabt!)
vor kurzem wieder das anale beim sex eingebaut, mit nen dildo (wie schon vorher, nur nicht so heftig).. es fing alles langsam an und es war feucht genug, und mir hats richtig spaß gemacht
als wir fertig waren, schau ich auf den didlo und ???.. merkwürdige farbe? ups, kann das sein?.. ich auf klo gegangen, aber anders als gedacht, ich hatte jede menge blut am papier vom po!!!
dabei hats garnicht weh getan, erst da fings an. geblutet hats nach ner zeit danach aber nicht mehr.

ich hab dann diese faktu akut salbe genommen (steht in der beschreibung bei auch für analrisse).. und nach 2 tagen tats nicht mehr weh.

ich wollt dir jetzt keine angst machen, ich glaub son pech wie ich hatte, haben nur die aller wenigsten!!!!
wahrscheinlich wirds dir noch bisschel weh tun
(wie mein vorredner sag, geh mal zur apotheke und besorg dir da was)... und dann wirds wieder gut
wünsche dir gute besserung!

liebe grüße
toffymaus


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2004 um 13:21
In Antwort auf nelda_11912214

..
hallo!

ich denke die anderen haben recht, also erstmal ruhe bewahren


ich kann dir von zwei sachen erzählen, was mir mal passiert ist:
beim petting hat er mir auch am poloch gefummelt, eigentlich sehr sanft, mehr ist auch nicht passiert. paar stunden später nachdem ich nochmal auf dem klo war, und "groß" gemacht hab .. bin ich danach normal los, mit dem fahrrad unterwegs.
unterwegs hats angefangen, der po tat leicht weh. am abend tats schon fester weh und jeden tag wurds immer schlimmer, ging so weit dass ich nachts kaum noch schlafen konnte vor schmerzen. also bin ich gezwungener maßen zum arzt, hose runter und der hat gefühlt von außen, was schon sehr weh tat, und gab dann ne salbe mit. es wurd noch schlimmer, nach einer woche hätte ich nen termin gehabt, den ich aber nicht wahrnehmen konnte wegen den schmerzen. ich also wieder zum arzt, der dann ne überweisung zu nen chirugen..
und der.."HORROR" so eine schmerzhafte untersuchung hab ich noch nie erlebt, ich hab echt geheult dabei.
der dann gemeint, da wäre nen absetz oder so ähnlich und gab ne überweisung zum krankenhaus.
ich also voller panik ins krankenhaus, der chirug meinte nämlich da geht nur noch operieren.
hab dem arzt im krankenhaus von der furchtbaren untersuchung erzählt, und er sowohl auch die helferin waren super lieb zu mir! haben ganz vorsichtig untersucht und festgestellt da ist nix ernstes!
haben mich zur hausärztin geschickt wegen ner neuen salbe und schmerzmittel.
die hausärztin meinte dann zu mir, ich bräuchte das nicht, wär alles pychisch!!!!!
*schock* hab ihr erstmal erzählt von wegen pychisch, ich hab ständig schmerzen und kann nicht mehr ruhig schlafen deswegen. sie also mir das zeug gegeben und gut war.
nach 1 - 2 wochen eincremen ist es tatsächlich weg gegangen.
letztendlich wars "Nur" ein analriß wie bereits der aller erste arzt vermutet hatte, nur seine aufgeschriebene salbe hatte ich überhaupt nicht vertragen, darum wurds schlimmer.


und die zweite geschichte.
hat lange gedauert, aber inzwischen haben wir öfters wieder mit analspielchen probiert, trotz genügend feuchtigkeit tats manchmal hinterher bisschel weh, ging aber wieder weg.
(hatten aber noch nie analsex gehabt!)
vor kurzem wieder das anale beim sex eingebaut, mit nen dildo (wie schon vorher, nur nicht so heftig).. es fing alles langsam an und es war feucht genug, und mir hats richtig spaß gemacht
als wir fertig waren, schau ich auf den didlo und ???.. merkwürdige farbe? ups, kann das sein?.. ich auf klo gegangen, aber anders als gedacht, ich hatte jede menge blut am papier vom po!!!
dabei hats garnicht weh getan, erst da fings an. geblutet hats nach ner zeit danach aber nicht mehr.

ich hab dann diese faktu akut salbe genommen (steht in der beschreibung bei auch für analrisse).. und nach 2 tagen tats nicht mehr weh.

ich wollt dir jetzt keine angst machen, ich glaub son pech wie ich hatte, haben nur die aller wenigsten!!!!
wahrscheinlich wirds dir noch bisschel weh tun
(wie mein vorredner sag, geh mal zur apotheke und besorg dir da was)... und dann wirds wieder gut
wünsche dir gute besserung!

liebe grüße
toffymaus


Danke
Erstmal nochmal danke, dass ihr alle so lieb geantwortet habt. Also ich hab zum Glück die Nacht überstanden obwohl ich nicht so recht wusste, wie ich liegen sollte. Blutung hat aufgehört glaube ich, aber jegliche berührung (sei es auf der Toilette oder allein schon beim sitzen)tut natürlich weh. Das ist natürlich jetzt nicht so schön, aber da muss man wohl durch. Wahrscheinlich werde ich nachher mal zur Aphotheke und mir diese Salbe geben lassen die du auch genommen hattest toffymaus.

Danke schön nochmal.

Gruß
Joana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Dezember 2004 um 15:49
In Antwort auf joanamoyzio

Danke
Erstmal nochmal danke, dass ihr alle so lieb geantwortet habt. Also ich hab zum Glück die Nacht überstanden obwohl ich nicht so recht wusste, wie ich liegen sollte. Blutung hat aufgehört glaube ich, aber jegliche berührung (sei es auf der Toilette oder allein schon beim sitzen)tut natürlich weh. Das ist natürlich jetzt nicht so schön, aber da muss man wohl durch. Wahrscheinlich werde ich nachher mal zur Aphotheke und mir diese Salbe geben lassen die du auch genommen hattest toffymaus.

Danke schön nochmal.

Gruß
Joana

Mir auch schon mal passiert...
also mit meinem exfreund ist mir fast das gleiche passiert wie dir...bei uns gings richtig heftig zur sache und ich war echt so feucht wie nen schwimmbecken, da ist er auch ins falsche loch gerutscht. ich fang voll an zu schrein, er hört auf, war erst mal voll besorgt um mich, 10 minuten später hat er sich schon weggepisst drüber der sack. am nächsten tag hat ich auch ziemliche schmerzen und konnte kaum laufen. aber nach 1 oder 2 tagen wars dann auch wieder von alleine weg. hab mir keine salbe besorgt..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club