Home / Forum / Sex & Verhütung / Brauche dingend ALTERNATIVE zur pille!!!!

Brauche dingend ALTERNATIVE zur pille!!!!

28. April 2009 um 23:18

hallo,

ich bin 19 jahre alt und nehme seit zwei jahren die pille.
hab immer wieder pilzinfektionen gehabt und zuletzt bin ich sie fast gar nicht mehr losgeworden;
bzw. meine scheide war von den ganzen medikamenten so gereizt, dass ich seit ca. 3-4
monaten dauerhaft beschwerden hab. das heißt, schmerzen beim sex, berennen, teilweise jucken.
nach wechsel des frauenarztes hab ich zwar weniger starke beschwerden, durch eine bestimmte
ernährung, meersalzbäder, wechsel der pille (von petitbelle zu microgynon) etc. aber leider fühl ich mich trotzdem nie gesund.
bevor ich mit der pille angefangen hab, hatte ich noch nie eine pilzinfektion und da diese auch unter den
zahlreichen nebenwirkungen steht, bin ich mir relativ sicher, das die pille die ursache ist.

ich habe jetzt eine art impfung mit lactobazillen bekommen (die erste von drei) und hoffe, dass die war bringt, aber sie ist nur in 60% der fälle erfolgreich.

außerdem hat sich mein lust auf sex extrem verringert. das hat zum teil auch mit den infektionen bzw. schmerzen zu tun, aber selbst, wenn ich gesund war habe ich kaum lust verspürt.

ich bin zu dem schluss gekommen, dass es keinen sinn hat, die pille zu nehmen, damit ich sex haben kann ohne schwanger zu werden, wenn ich dann aufgrund von infektionen und geringer libido, gar keinen sex mehr haben will!

ich hoffe also, das ihr mir mit euren erfahrungen weiterhelfen könnt!!!
am liebsten würde ich jetzt eine verhütungsmethode ohne hormone probieren, bin aber auch für gut verträgliches offen.

Danke schon mal im voraus!

Lg

29. April 2009 um 8:15

Spirale und/oder NFP
Ich rate dir zu einer Spirale (z.B. Gynefix oder Goldlily), die ist ohne Hormone und verhütet eine Schwangerschaft auch sehr sicher.
Oder du betreibst NFP und verwendest während den fruchtbaren Tagen Kondome und/oder ein Diaphragma.
Du kannst auch NFP und die Spirale miteinander kombinieren.

Da der Zyklus bei etwa 50 % der Frauen nach dem Absetzen der Pille etwas schwankt (also unregelmäßig ist) oder anfangs stark verlängert sind, ist NFP sogar sehr nützlich, da du dann einen Überblick über deinen aktuellen Zyklusstand hast und keine Panik kriegen brauchst, wenn deine Periode auf sich warten lässt.

Daher würde ich dir generell zu NFP raten, egal ob du dich dann für eine Spirale entscheidest, oder NFP mit Kondomen/Diaphragma kombinierst.

Hier noch ein paar nützliche Links ( sollten in den Links Leerzeichen - bedingt durch das GoFeminin-Forum - enstehen, entferne diese im Adressfeld einfach, ehe du auf Enter drückst):
Gynefix: http://www.pett-jandi.de/medizinische_infos/die_kupferkette_gynefix/
Goldlily: http://www.goldlily.de/
NFP: http://www.mynfp.de/einfuehrung-in-nfp, http://www.nfp-forum.de

Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2009 um 14:40

Hey du
Also ich kann dir den Nuvaring empfehlen.
Ich hatte auch Pilzinfektionen während der Pille (Miranova).
Vor 8 Monaten bin ich umgestiegen auf Nuvaring und fahre super damit. Ist ne leichte Anwendung, tut nicht weh und ist unkompliziert was Antibiotika, erbrechen oder durchfall angeht.

allerdings hab ich mir gestern die drei-monats-spritze abgeholt, weil ich noch seltener dran denken möchte

http://www.pharma24.de/nuvaring.html

finde ich super!

LG Mandy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen