Forum / Sex & Verhütung

Bondagetapes oder seile erforderlich?

Letzte Nachricht: 24. November 2010 um 18:50
E
erna_12937348
23.11.10 um 16:19

hey ,
ich möchte hier vor allem die bondageerfahreneren ansprechen.
ich möchte mit meinem freund gerne bondage ausprobieren, er hat schon n bisschen erfahrung, und ich weiss nicht genau ob es mir dann auhc gefällt, wenn ers bei mir macht. deshalb will ich nicht so viel geld für seile usw. ausgeben.
daher hab ich überlegt obs evtl auch mit mullbinden oder so anderem verbandszeug geht, oder meint ihr das ist eher gefährlich wegen abschnüren oder sowas.
wenn nicht, welches verbandzeug würdet ihr empfehlen? fixierbinden, selbstklebende verbände, langzug, oder kurzzug? möchte mir den spaß halt nicht verderben, nur weil ich nicht das richtige werkzeug habe.
freue mich über antworten.

danke euuuuch
glg eure nordiiii

Mehr lesen

E
erna_12937348
23.11.10 um 17:41

Hm
danke. das klingt eigentlich nach ner super lösung, aber ich kenne niemanden der auch nur annähernd irgendwas mit ner kampfsportart zu tun hat.
schade.

Gefällt mir

J
joakim_11852025
23.11.10 um 17:58

.............
Seidenschals !
Sind angenehm auf der Haut - und lassen sich auch zusammenknüpfen ... auch zum Augen verbinden geignet

Gefällt mir

E
erna_12937348
23.11.10 um 23:35

Neee
aber das ist etwas was länger ist, und sich zum binden einigermaßen eigenet, fand ich

Gefällt mir

S
sandor_12657562
24.11.10 um 14:04

Nähabteilung im Kaufhaus
da gibts Vorhangband von 1cm bis 6 cm breite....als Meterware und meist in vielen Farben.
Und breites buntes Band sieht schon schön aus...

Am besten mit hohem Baumwollanteil und wenn du es weich haben willst, einfach vorher mal waschen...musst aber nicht, kannst auch warten bis ....

Du musst auch kein teures Bondageseilkaufen, kannst Baumwollseil in jedem Baumarkt oder Seglerladen kaufen,
vorschicht mit Kunststoffseilen, kann beim Knoten, ünd über dabei über die Haut ziehen, stark reiben(bis zur Verbrennung).

Seidenschals....da lässt sich aber schwer der Knoten nacherlösen,wenn er so richtig belastet wurde.

Weil die SCHERE solltest du immer Parat haben und beim hören des Abbruchwortes, sofort ohne zögern einsetzen.....
Das ist auch wichtig für das Vertrauen....den der Gefesselte verlässt sich auf dich.

Und tip, überlege dir am besten vorher wie du das Band/Seil schlingen willst, welche Reihenfolge...wolange (was er/du magst)...und was du dann mit dem Päckchen machst, ausser es genüsslich betrachten

Gefällt mir

Y
yuko_12493752
24.11.10 um 14:06

Hä?
Also, ich hab gedacht du meinst die japanische (richtige) Bondagetechnik. Dann solltest du schon lange Seile nehmen mit denen du dich / deinen Partner eben mit der richtigen Bondagetechnik verknoten kannst.

Wenns dir allerdings nur darum geht die Hände / Füße am Bett festzumachen sind Schals und/oder Binden natürlich weitaus mehr geeignet.

Viel Spaß dabei

LG Yuna

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gereon_12147071
24.11.10 um 15:23

Hey :
Wie schon vorher gesagt wurde,Vorhangband aus der Nähabteilung ist am einfachsten. Meine Frau und ich machen sehr oft Fesselspiele,ist voll geil für BEIDE Sie wird immer sehr geil,wenn Sie an Händen und Füßen gefesselt am Bett liegt und ich den ganzen Körper streichle und küsse Wenn ich Sie zu lecken beginne,bekommt Sie schon den ersten Orgasmus Ich kann Dir nur empfehlen,versuche es und Du wirst begeistert sein.

Gefällt mir

E
erna_12937348
24.11.10 um 18:43
In Antwort auf sandor_12657562

Nähabteilung im Kaufhaus
da gibts Vorhangband von 1cm bis 6 cm breite....als Meterware und meist in vielen Farben.
Und breites buntes Band sieht schon schön aus...

Am besten mit hohem Baumwollanteil und wenn du es weich haben willst, einfach vorher mal waschen...musst aber nicht, kannst auch warten bis ....

Du musst auch kein teures Bondageseilkaufen, kannst Baumwollseil in jedem Baumarkt oder Seglerladen kaufen,
vorschicht mit Kunststoffseilen, kann beim Knoten, ünd über dabei über die Haut ziehen, stark reiben(bis zur Verbrennung).

Seidenschals....da lässt sich aber schwer der Knoten nacherlösen,wenn er so richtig belastet wurde.

Weil die SCHERE solltest du immer Parat haben und beim hören des Abbruchwortes, sofort ohne zögern einsetzen.....
Das ist auch wichtig für das Vertrauen....den der Gefesselte verlässt sich auf dich.

Und tip, überlege dir am besten vorher wie du das Band/Seil schlingen willst, welche Reihenfolge...wolange (was er/du magst)...und was du dann mit dem Päckchen machst, ausser es genüsslich betrachten

Super
danke.
das mit dem vorhangband hört sich gut an. da werd ich morgen mal lostingeln und schauen ob sich was schönes findet...

und ich überleg mir erst mal gar nix, mein schatz möcht mich überraschen.

Gefällt mir

E
erna_12937348
24.11.10 um 18:45

Ah
danke was für n service. werde ich im hinterkopf behalten

Gefällt mir

E
erna_12937348
24.11.10 um 18:50
In Antwort auf yuko_12493752

Hä?
Also, ich hab gedacht du meinst die japanische (richtige) Bondagetechnik. Dann solltest du schon lange Seile nehmen mit denen du dich / deinen Partner eben mit der richtigen Bondagetechnik verknoten kannst.

Wenns dir allerdings nur darum geht die Hände / Füße am Bett festzumachen sind Schals und/oder Binden natürlich weitaus mehr geeignet.

Viel Spaß dabei

LG Yuna

Bin
da nicht so erfahren. mein freund hat schon n bisschen was gemacht in die richtung ist aber auch kein crack darin. wir werden uns mal langsam ran tasten. wenns uns beiden gefällt werden wir da sicher tiefer einsteigen, aber vorerst solls eher in die richtung fesselspielchen gehen, die vielleicht auch n bisschen mehr als ans bett binden beinhaltet, aber halt noch niht dieses japanische bondage. mal schauen.
so wie ich die antworten und pns aber lese dürfte es für den anfang erst mal ausreichend sein

Gefällt mir