Home / Forum / Sex & Verhütung / Bodybuilder - Frage an die Frauen

Bodybuilder - Frage an die Frauen

8. Oktober 2007 um 19:05

Meine Schwester ist seit ca. 1/2 Jahr mit ihrem Freund zusammen. Er macht schon seit über 10 Jahren Bodybuiling und hat einen richtig muskulösen Body. Als ich mit meine Schwester über ihr Sexleben sprach, sagte sie, dass der Sex mit ihm schon gut ist, da er einen richtig festen Körper hat an dem jeder Muskel gut ausgebildet ist (das Auge ist ja schließlich mit). Der einzigste Nachteil an ihm ist aber sein Penis, welcher uneregiert nur ca. 5cm und eregiert ca. 11 cm lang ist. Sie sagte, dass es bei vielen Bodybuildern so ist - irgendwie komisch - bulliger Körper und ein Penis eines 8-jährigen.

Habt ihr auch Erfahrungen mit Bodybuildern gemacht oder kennt sogar welche in euerem Umkreis - wie ist es mit deren Größe - gibt es da einen Zusammenhang?

8. Oktober 2007 um 19:38

Alles eine Frage der Gene
Ich betreibe zwar selbst kein Bodybuildung beschäftige mich aber auch mit Krafttraining und betreibe es auch 3-4x mal die Woche. Kenne auch ein paar jungs die das machen. Eine allgemeingültige Aussage wonach Bodybuilder schlechter bestückt wären als alle anderen Männer kann man nicht machen. Allein die Genetik entscheidet über Form und größe aller Körperteile. Ich schätze mal der Freund deiner Schwester hat einen ektomorphen Körperbau. Ektomorphen-Typen besitzen sind von Natur aus schlecht bestückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 21:35
In Antwort auf freyr_12856418

Alles eine Frage der Gene
Ich betreibe zwar selbst kein Bodybuildung beschäftige mich aber auch mit Krafttraining und betreibe es auch 3-4x mal die Woche. Kenne auch ein paar jungs die das machen. Eine allgemeingültige Aussage wonach Bodybuilder schlechter bestückt wären als alle anderen Männer kann man nicht machen. Allein die Genetik entscheidet über Form und größe aller Körperteile. Ich schätze mal der Freund deiner Schwester hat einen ektomorphen Körperbau. Ektomorphen-Typen besitzen sind von Natur aus schlecht bestückt.

Quatsch...Ektomorphe...
..Menschen sind dünn und haben große Schwierigkeiten beim Muskelaufbau weil die Muskeln zu lang gestreckt sind.
Einen Ektomorphen Typen kann man mesten der nimmt nicht zu.

Boddybuilder sind wie alle anderen auch von der Veranlagung abhängig.
Alles eine Frage der Gene.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 21:47

Das kommt
von den Hormonen, die er sicher frisst. Das Zeug, was so unterm Ladentisch rübergereicht wird. Ich kenn die Leute aus meinem Fitness-Center! Außer dem Penis schrumpft auch regelmäßig das Gehirn ein! Gut, die Intelligenz war vorher auch nicht besonders hoch, aber hinterher kann er ganz gut einen Job im Zoo anfangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 22:20

Testosteron
bodybuilder fressen eine menge künstliche testosterone, das was als hormon im geschlecht vorkommt. d.h.in künstlich zugeführter dosis führt das zu akne (hat jeder bodybuilder), schlechte konzentrationsfähigkeit, nicht zu vergessen, verminderte leistungsfähigkeit, abnahme des hodenvolumens und begrenzung der spermienanzahl (u.U.zeugungsunfähigkeit), vergröberung der gesichtszüge, haarausfall(fast alle bodybuilder haben glatze), wachstum der skelettmuskulatur, trombosegefahr, anschwellen der brustdrüsen beim mann und auch psychische erkrankungen (schon mal was vom superman-syntrom gehört?).

bei den ganzen nebenwirkungen kann ich verstehen, warum der pimmel so klein ist, der schämt sich und warum die lust auf sex flöten geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 22:21
In Antwort auf kagiso_12479152

Testosteron
bodybuilder fressen eine menge künstliche testosterone, das was als hormon im geschlecht vorkommt. d.h.in künstlich zugeführter dosis führt das zu akne (hat jeder bodybuilder), schlechte konzentrationsfähigkeit, nicht zu vergessen, verminderte leistungsfähigkeit, abnahme des hodenvolumens und begrenzung der spermienanzahl (u.U.zeugungsunfähigkeit), vergröberung der gesichtszüge, haarausfall(fast alle bodybuilder haben glatze), wachstum der skelettmuskulatur, trombosegefahr, anschwellen der brustdrüsen beim mann und auch psychische erkrankungen (schon mal was vom superman-syntrom gehört?).

bei den ganzen nebenwirkungen kann ich verstehen, warum der pimmel so klein ist, der schämt sich und warum die lust auf sex flöten geht.

Syndrom
mit d natürlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2007 um 22:27

Hm...
bedauernswert eigentlich...ach ich sozialtante, hab immer mitleid >;->

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 1:38

...
Naja es gibt zwar bei echten Bodybuildern viele Nebenwirkungen wenn die so schönes Zeugs schlucken aber das beste Stück schrumpft davon nicht.

Hauptgrund für Bodybuilding ist eher der kleine Penis, Dummheit, ein gestörtes Selbsbewusstsein oder Geldgeilheit.

Gegen Krafttraining und so sag ich ja niks aber das volle Programm mit Pillen ist einfach nur dumm.

Ein Kumpel den ich von der Ausbildung her kennen gelernt hatte hat ma so einen "tollen" Bodybuilder bei der Bundeswehr angetroffen...
der hat schön sein Zeug verteilt.

Das lustige war als alle Rundenlauf machen mussten ist das Muskelpaket nach fünf Minuten
keuchend zusammenbrochen und hat nach Luft gerungen xD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 10:32

Zahlen
kann mir jemand Zahlen nennen - z.B. Bizepsumfang und Penisgröße - oder hat noch nie jemand etwas mit einem gehabt - dann wäre ja das ganze Training umsonst (lach)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 10:32

Erstaunlich
anscheinend hat sonst noch niemand etwas mit einem Bodybuilder gehabt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 12:01

Dualitäten
liegen hier sicher nicht vor, denn das eine hat mit dem anderen absolut nichts zu tun. bekanntlich sind die einen muskeln und die anderen schwellkörper. nun kann man die muskeln zwar gezielt trainieren ..... leider aber nicht die schwellkörper, sonst würden ja alle männer mit einem riesenteil rumlaufen. ist genetisch bedingt und leider auf normalem weg nicht mehr zu ändern. lebe damit und freue dich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2007 um 12:07

Zusammenhang
Es gibt da keinen Zusammenhang. Ich mache seit 10 Jahren Bodybuilding. Mein Dicker hat darunter nicht gelitten. Ist immer noch >18. Und ich kenne eine Menge Typen aus der Muckibude, die sowohl klein, normal als auch sehr gut gebaut sind. Das mit der Schwanzlänge und den Bodybuildern ist eine never ending story und gehört ins Märchenbuch.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen