Forum / Sex & Verhütung

Blutungen nach dem Sex...

Letzte Nachricht: 24. Mai 2004 um 21:06
F
fayza_12245124
24.05.04 um 18:01

Hallo Ihr da draußen,

nie hatte ich bislang irgendwelche solche Probleme, aber seit ca. 2 Monaten passiert es beim Sex, dass ich danach blute... und ich nicht weiß, warum...

Wenn mich meine Freundin vorher immer "verwöhnt" hat (bin lesbisch), hatte ich nie irgendwelche Probleme gehabt. Das erste Mal aber trat es vor ca. 2 Monaten auf. Nach dem Sex stellten wir fest, dass ich eine leichte "Schmierblutung" habe, die auch den darauffolgenden Tag lang anhielt.

Hat jemand Erfahrung mit so etwas???
Ich weiß nicht, woher das rühren könnte... da keine Beschwerden sonst da sind.

Noch etwas: An der Gleitfähigkeit dürfte es nicht liegen! Und es ist auch nicht unangenehm oder so während des Aktes. Auch habe ich hinterher eigentlich keine Beschwerden. Ich weiß aber nicht, von "woher" diese Blutungen kommen, sprich ob vom "inneren" der Scheide oder doch eher vom Scheideneingang, wobei ich da nichts sehen kann und eher von innen glaube!

Für jegliche Anregungen bin ich dankbar!

June81

Mehr lesen

A
alsuna_12891503
24.05.04 um 19:51

Zwischenblutungen?!
Das gleiche "Problem" hatte ich vor einiger Zeit ebenfalls. Mein Freund und ich dachten damals schon er hätte mich beim Sex irgendwie verletzt. Als ich nach einer guten Woche immernoch "Schmierblutungen" hatte, sind wir zum Gynäkologen gegangen. Sie erklärte uns dann, daß das von Zeit zu Zeit mal vorkommen könnte. Egal ob man die Pille nimmt oder nicht. Es würde duch homonelle Schwankungen verursacht und diese wiederum könnten von Streß, Ernährungsumstellungen etc. herrühren.

Dennoch solltest du zur Sicherheit einen Arzt aufsuchen.

Hoffe ich hab dir wenigstens ein bißchen geholfen.

Liebe Grüße Tessy

Gefällt mir

F
fayza_12245124
24.05.04 um 20:26
In Antwort auf alsuna_12891503

Zwischenblutungen?!
Das gleiche "Problem" hatte ich vor einiger Zeit ebenfalls. Mein Freund und ich dachten damals schon er hätte mich beim Sex irgendwie verletzt. Als ich nach einer guten Woche immernoch "Schmierblutungen" hatte, sind wir zum Gynäkologen gegangen. Sie erklärte uns dann, daß das von Zeit zu Zeit mal vorkommen könnte. Egal ob man die Pille nimmt oder nicht. Es würde duch homonelle Schwankungen verursacht und diese wiederum könnten von Streß, Ernährungsumstellungen etc. herrühren.

Dennoch solltest du zur Sicherheit einen Arzt aufsuchen.

Hoffe ich hab dir wenigstens ein bißchen geholfen.

Liebe Grüße Tessy

...
Ähm, also das sind keine normalen Zwischenblutungen, sondern sie treten unmittelbar während des Geschlechtsverkehrs auf und halten dann nur einen Tag an und sind dann wieder vorüber...

Ja, ich denke auch, dass ich mal zum FA müsste deswegen, nur hab ich momentan keine Zeit, da ich sehr eingespannt bin...

Deswegen dachte ich auch, dass hier jemand schon mal Erfahrungen damit gemacht hat?!

June81

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

C
caryn_12913585
24.05.04 um 20:55
In Antwort auf fayza_12245124

...
Ähm, also das sind keine normalen Zwischenblutungen, sondern sie treten unmittelbar während des Geschlechtsverkehrs auf und halten dann nur einen Tag an und sind dann wieder vorüber...

Ja, ich denke auch, dass ich mal zum FA müsste deswegen, nur hab ich momentan keine Zeit, da ich sehr eingespannt bin...

Deswegen dachte ich auch, dass hier jemand schon mal Erfahrungen damit gemacht hat?!

June81

Also...
Das hatt ich auch mal..meine ärztin meinte das hätte viele Frauen und das käme vor wenn man stress hatt. Dann wölbt sich schon mal ein bisschen der Gebärmutterschleimhaut durch den muttermund nach draussen. die ist viel empfindlicher und daher blutet es schneller. Deswegen hatte ich keine Schmerzen...ist nur lästig.. kann man aber beim arzt "veröden" lassen.
Also mach dir mal keinen kopf.
lieben gruß Stern

Gefällt mir

F
fayza_12245124
24.05.04 um 21:06
In Antwort auf caryn_12913585

Also...
Das hatt ich auch mal..meine ärztin meinte das hätte viele Frauen und das käme vor wenn man stress hatt. Dann wölbt sich schon mal ein bisschen der Gebärmutterschleimhaut durch den muttermund nach draussen. die ist viel empfindlicher und daher blutet es schneller. Deswegen hatte ich keine Schmerzen...ist nur lästig.. kann man aber beim arzt "veröden" lassen.
Also mach dir mal keinen kopf.
lieben gruß Stern

Gut zu wissen...
Danke dir! Das hilft doch schon weiter! Könnte wirklich sein, ich habe viel Stress in letzter Zeit! Werde aber dann doch mal sehen, dass ich zum Frauenarzt komme, um das endgültig abklären zu lassen!

June81

Gefällt mir