Forum / Sex & Verhütung

Blutung nach klitoralem Orgasmus

19. Juli 2020 um 2:57 Letzte Antwort: 22. Juli 2020 um 18:32

Ich habe das Problem das ich seit März an Zwischenblutungen leide. 

Da ich seit ungefähr 2 Jahren die 3 Monatsspritze bekomme habe ich eigentlich so gut wie gar keine Blutung.
Wenn dann nur am Ende der 3 Monate und dann so leicht das es nur beim Urin lassen sichtbar wird und ich keine Hygeneartikel brauche. 

Im März hatte ich dann seit langem wieder eine, die dann auch mit starken Krämpfen und großen Blutklumpen (einer so groß wie ein Schokobon)  einherging. 

Hatte sie nur 2 Tage dann war wieder Ruhe dann fing es wieder an. 
So ging das 3 Wochen. 

Bis ich dann die neue Spritze bekam. 
Es kam dann ein paar Tage noch etwas Blut dann war wieder Ruhe. 

Diese Blutungen wurden aber meist durch klitoralen Orgasmus ausgelöst.

Als ich im Juni wieder die Spritze bekam sprach ich die Vertretung meines FA auf Zwischenblutungen und ob ich die Spritze vielleicht zu lange nehme an. 
Diese meinte es passe alles und sei nur der Stress durch Corona. 

Bin wirklich etwas gestresst aber nicht wegen Corona. 

Jetzt ist es wieder so das ich nach jedem Orgasmus eine Blutung habe, meist nur ganz kurz ein Tag bzw. ein Schwall und dann ist wieder Ruhe aber das nervt einfach. 

Habe erst im August den nächsten Termin und werde das dann ansprechen aber würde gerne mal hier Fragen ob es jemand ähnlich ergeht?
 

Mehr lesen

19. Juli 2020 um 3:00

Nachtrag: Hatte vor ungefähr 2 Wochen 3 Orgasmen an einem Tag und es kam keine Blutung. 
Gestern auch keine, vorgestern und heute aber wieder schon. 
Es hängt glaube ich schon mit dem Orgasmus zusammen aber, kann es sein das die Wirkung der Spritze im 3 Monat einfach schwächer wird? 

Gefällt mir

19. Juli 2020 um 10:13

ich würde mal zum arzt gehn mit dem problem.da gibt es verschiedene ärzte

Gefällt mir

19. Juli 2020 um 14:56
In Antwort auf

ich würde mal zum arzt gehn mit dem problem.da gibt es verschiedene ärzte

Was du nicht sagst ...

Gefällt mir

20. Juli 2020 um 7:25

ja aber geh zum richtigen arzt das ist wichtig für die heilung

Gefällt mir

20. Juli 2020 um 15:47

Wirklich ein hilfreiches Forum ist das hier
*sarkausmus*

Gefällt mir

20. Juli 2020 um 16:18

Du wirst hier keine andere Antwort bekommen, als "geh zum Arzt". 
Ich nehme die 3-Monats-Spritze seit 20 Jahren und hatte nur einmal (März 2020) Schmierblutungen. Mein FA hat mich untersucht, nichts festgestellt und mir die Spritze früher gegeben, da es eventuell Hormonschwankungen sein könnten. Anschließend war die Blutung weg.
Ich als Laie kann mir nicht vorstellen, daß Blutungen von einem Orgasmus ausgelöst werden. Aber was weiß ich schon? Deswegen: ab zum FA. 

1 LikesGefällt mir

22. Juli 2020 um 18:32
In Antwort auf

Du wirst hier keine andere Antwort bekommen, als "geh zum Arzt". 
Ich nehme die 3-Monats-Spritze seit 20 Jahren und hatte nur einmal (März 2020) Schmierblutungen. Mein FA hat mich untersucht, nichts festgestellt und mir die Spritze früher gegeben, da es eventuell Hormonschwankungen sein könnten. Anschließend war die Blutung weg.
Ich als Laie kann mir nicht vorstellen, daß Blutungen von einem Orgasmus ausgelöst werden. Aber was weiß ich schon? Deswegen: ab zum FA. 

Hormonschwankungen?
Ich nehme jetzt auch täglich eine Euthyrox Tablette wegen einer Schilddrüsenunterfunktion, könnte ja was damit zu tun haben. 
Habe schon gehört das Orgasmen Blutungen auslösen können.

PS: Werde natürlich meinen FA zu dem Thema ansprechen aber wollte hier ein paar Erfahrungen einholen also mal locker bleiben. 

Gefällt mir