Home / Forum / Sex & Verhütung / Blut nach dem 3. Mal

Blut nach dem 3. Mal

26. April 2012 um 12:00

Ich habe schon einen Beitrag geschrieben darüber, dass mein 1. Mal ziemlich weh tat und das 2., dass gleich am Morgen darauf folgte, auch.
Gut, jetzt waren 3 Tage dazwischen und wir haben es wieder getan und diesmal hat gar nichts mehr wehgetan, was mich wirklich sehr gefreut hat
ich muss dazu sagen dass ich seit über 1 Monat die Pille nehme und wir deswegen ohne Kondom miteinander geschlafen haben, er ist auch in mir gekommen. Naja, ich bin natürlich nicht alleine durch das rein-raus gekommen, er hat dann nachgeholfen...
Am Tag danach in der Früh, habe ich ganz leicht geblutet, jetzt nicht mehr. Muss ich mir da irgendwelche Sorgen machen? Wie gesagt, die ersten beiden Male haben wir immer abbrechen müssen, weil es so tat, er war gar nicht ganz drinnen und es gab auch kein rein-raus. Das passierte alles erst beim 3. Mal. Ist es normal dass ich ein bisschen geblutet hab?
Und werde ich denn wohl irgendwann auch mal "nur" vaginal zum Orgasmus kommen? Das dauert aber bestimmt noch einige Male, oder?

18. Mai 2012 um 15:24


Hey
Also ich denke mal das mit dem Bluten ist normal, war bei mir damals auch so. Ich hatte zwar überhaupt keine Schmerzen es hat da auch nicht geblutet. Aber später auch noch nach zwei Wochen, wenns mal "heftiger" wurde oder sich zu einem wahren Marathon verlängert hat
-> dann kams auch noch vor, dass da etwas Blut bei war
Und zum Orgasmus, ich bin kein Experte, aber beim ersten Mal kommt man vermutlich nicht, man muss sich "gewöhnen" und dann wirds klappen, ich hab damit zumindest keine Probleme. Man muss sich an das Gefühl gewöhnen und dann einfach fallen lassen und verschiedenes ausprobieren
Viel Spaß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen