Home / Forum / Sex & Verhütung / Blut im Urin nach GV

Blut im Urin nach GV

17. Februar 2013 um 19:57

Ich habe mit meinem Freund oft Sex.
Hatte manchmal auch Schmerzen. Dieses Mal nicht. Aber ich hatte danach ein bisschen Blut in der Unterhose und auch im Urin. Das war wahrscheinlich nicht im Urin, aber hat sich damit vermischt. Meine Periode dürfte ich nicht haben und ich nehme die Pille "Belara"
Ist das normal, wenn der Kerl irgendwie zu sehr eindringt oder sollte ich mal zum FA?
Bitte ernst gemeinte Antworten. Danke

17. Februar 2013 um 20:07

"Hatte manchmal auch Schmerzen."
Wo? Wann? Welche?

Das Blut KANN eine Schmier- oder Zwischenblutung(gewöhnliche Nebenwirkung der Pille), eine Kontaktblutung vom Muttermund oder Folge einer Verletzung in der Vagina oder an der Vulva sein.

Gefällt mir

17. Februar 2013 um 20:40

Okay
Hatte aber noch nie eine Zwischenblutung und es ist komisch dass ich die genau nach dem Sex bekommen würde.
Ok ab zum Fa. danke
hattet ihr das auch schonmal?

Gefällt mir

17. Februar 2013 um 20:48
In Antwort auf an1710

Okay
Hatte aber noch nie eine Zwischenblutung und es ist komisch dass ich die genau nach dem Sex bekommen würde.
Ok ab zum Fa. danke
hattet ihr das auch schonmal?

Wie gesagt....
...es kann auch andere Ursachen haben. Wenn das Blut frisch war, stammt es höchstwahrscheinlich aus einer Kontaktblutung oder einer Wunde.

Solange du nicht sagst, WO du Schmerzen hast und ob du irgendwelche Verletzungen bemerkt hast, ist das alles nur ein großes Rätselraten.

Gefällt mir

17. Februar 2013 um 20:51
In Antwort auf an1710

Okay
Hatte aber noch nie eine Zwischenblutung und es ist komisch dass ich die genau nach dem Sex bekommen würde.
Ok ab zum Fa. danke
hattet ihr das auch schonmal?

Oh sorry;D
also wenn ich schmerzen habe, dann meistens beim eindringen. und wenn wir 3x am Tag Sex haben, dann durchgehend.
Verletzungen habe ich eigentlich noch nicht endeckt oder so

Gefällt mir

17. Februar 2013 um 21:06
In Antwort auf an1710

Oh sorry;D
also wenn ich schmerzen habe, dann meistens beim eindringen. und wenn wir 3x am Tag Sex haben, dann durchgehend.
Verletzungen habe ich eigentlich noch nicht endeckt oder so

"Verletzungen habe ich eigentlich noch nicht entdeckt oder so"
Hast du nachgesehen?

Schmerzen beim Eindringen - IN der Vagina? Am Scheideneingang?

Hormonelle Verhütungsmittel können die Schleimhaut so empfindlich machen, dass sie bei mechanischer Reizung kaputt geht. Das kann von brennenden Schmerzen in der Vagina bis zu tiefen Rissen am Scheideneingang gehen.

Das allerdings nur als Erklärung, weil du von Blut sprachst. Bluten sollte man selbst bei häufigem Sex und dementsprechender Reizung nicht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Welche Verhütung bei einem empfindlichen Magen/Darm mit häufiger Durchfall
Von: niyra92
neu
17. Februar 2013 um 14:57
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen