Home / Forum / Sex & Verhütung / Blowjob in Beziehung - wie oft ?

Blowjob in Beziehung - wie oft ?

7. September 2008 um 16:20

Hallo

ich bin seit 6 Jahren in einer festen Partnerschaft. Wir (beide Mitte/Ende zwanzig) haben ca jeden zweiten oder dritten Tag Sex, je nachdem wie es sich ergibt. Bei uns ist die Abfolge immer im Schnitt Sex, Sex, blowjob.. natürlich weicht das auch mal ab, aber im Durchschnitt läuft es so. Das klingt jetzt etwas unerotisch, wie ich es beschreibe, aber ich beschreibe es so detailiert, damit ihr euch die Häufigkeit vom blowjob vorstellen könnt.. was mich nun auch zu meiner Frage an euch bringt:
Wie oft bekommt ihr (Männer) in eurer Beziehung einen blowjob oder wie oft "gebt" ihr (Frauen) euren Partnern einen blowjob?
Mich würde es besonders bei Leuten interessieren, die schon ein wenig länger ihre Beziehung führen.

Mein Partner meint, es wäre nicht oft, ich hingegen meine, es wäre recht häufig, daher würd mich der Vergleich mal interessieren.

Danke für eure Offenheit.

7. September 2008 um 16:48

Danke..
..euch beiden schonmal für die offenen Antworten. Möchte zur näheren Erklärung noch erwähnen, dass es sich bei den blowjobs ausschließlich um reine blowjobs für ihn handelt, also kein Vorspiel für Sex ist.

1 LikesGefällt mir

7. September 2008 um 16:48

BJ
Hallo, ich bin 5 Jahre mit meiner Freundin zusammen.
Sex gibts hauptsächlich am Wochenende da ich viel reise.
Meine Freundin beendet unseren Beischlaf immer mit einem BJ, obwohl ich dieses nicht verlannge.

2 LikesGefällt mir

7. September 2008 um 18:38

... ist schwer
... hier absolute Zahlen zu nennen, weil das je immer variiert, z.B. je nachdem vieviel Zeitaufwand bzw. Stress Man(n)/Frau gerade im Beruf hat oder welche Jahreszeit gerade ist (im Sommer bei uns generell häufiger). Wie (29/31) Sind jetzt drei Jahre zusammen. Ich denke aber, ich habe ziemlich Glück, da ich im Grunde jedesmal "Macho" sein kann, wenn ich das möchte. Sie weiß genau, dass ich ziemlich drauf abfahre. Manchmal haben wir auch keine Lust auf "normalen" Sex. Es turnt aber an, seinen Partner auch mal nur oral zu befriedigen, insbesondere wenn man selber eher keine Lust hat oder es unauffällig sein muss. Das spielt sich natürlich auch umgekehrt so, das heisst, ich befriedige natürlich auch mit Mund und Zunge, wenn sie "spitz" ist und ich nicht. Schätze so 3 bis 4 x die Woche kriege ich einen geblasen, ohne jetzt unmittelbar eine "Gegenleistung" zu erbringen (locations auswärts jetzt eingerechnet). Darum ging es dir doch bei deinem Thread?

lg

Gefällt mir

7. September 2008 um 18:39
In Antwort auf hannah494

Danke..
..euch beiden schonmal für die offenen Antworten. Möchte zur näheren Erklärung noch erwähnen, dass es sich bei den blowjobs ausschließlich um reine blowjobs für ihn handelt, also kein Vorspiel für Sex ist.

Danke
Na krieg wohl jeden Monat 1-2 Mal nen Blowjob.
Meistens sehn wa uns nur am Wochende weil ich unter der Woche an der Uni bin. Und wenn wa uns denn sehn und sie mir einen blässt dann hat sie ja net soviel davon. Also sie will auch Sex. Deshalb kommt es net so oft vor.

Zusammen sind wa in paar Tagen 3 Jahre

1 LikesGefällt mir

7. September 2008 um 19:19

BJ
gehört dazu, muss aber nicht als Pflichtpunkt im Programm stehen, wäre ja schlimm, wenn das so wäre ( ach Schatzi, komm doch noch mal zurück, du hast noch was vergessen, lach!). Kommt immer drauf an, wie geil man ist und in welcher Stimmmung.....

Gefällt mir

7. September 2008 um 19:27
In Antwort auf hannah494

Danke..
..euch beiden schonmal für die offenen Antworten. Möchte zur näheren Erklärung noch erwähnen, dass es sich bei den blowjobs ausschließlich um reine blowjobs für ihn handelt, also kein Vorspiel für Sex ist.

Also,
nach 34 Ehejahren und zur Zeit 2-3x Sex/Woche kommt es spuratisch ca 1x im Monat vor, dass meine Frau, wenn sie fertig ist, mir zuliebe noch einen Blowjob macht. ist dann immer wieder schön. zu häufig möchte ich das auch nicht. Soll was Besonderes bleiben

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen