Home / Forum / Sex & Verhütung / Blowjob geben ja/nein?

Blowjob geben ja/nein?

15. Oktober um 17:30 Letzte Antwort: 14:32

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

Mehr lesen

15. Oktober um 17:48

Ich felliere sehr gerne.

1 LikesGefällt mir
15. Oktober um 18:11

Ist was wahnsinnig Geiles, meine Frau ist aber auch eine begnadete Bläserin.
Ich liebe es eher wenn Frau sich intensive um den vorderen Teil und das Häutchen kümmert als das ganz tiefe Einführen.
Wie ist das bei Euch wo sind Eure Vorlieben?
 

1 LikesGefällt mir
15. Oktober um 18:20

Mein Schatz mag es grossflächig, damit ist nicht tief gemeint. Es gibt ja undndlich viele Techniken und wir mögen es abwechslungsreich. Auch gerne eine Mischung aus Massage und Fellation....gerade Hoden, Wurzel und Damm gehören zum Spiel mit dazu. Ab und an sind auch wärmer Tee, Sprudelwasser oder ein Pfeffi mit dabei. 

1 LikesGefällt mir
15. Oktober um 19:50

Du wirst es zwar nicht glauben, aber ich liebe es, mache es sehr gerne, odt und gut (Technik, Ausdauer) Auch gerne mit Hoden- oder Wurzelmassage iVm mit einem Handjob. Man kann dabei ja sehr kreativ vorgehen. 

1 LikesGefällt mir
15. Oktober um 23:29

Wenn ich als Mann auch was dazu sagen darf ?
BJ sind was sehr feines und sehr intimes.
Ich persönlich bin der Meinung, dass es gar nicht darauf ankommt den Sch.. so weit wie irgend möglich in den Hals zu bekommen. Diese Videos die kursieren mit 1/2 m langen Dildos die im Schlund verschwinden sind zwar auf den ersten Blick spektakulär, aber aus meiner Sicht nicht zielführend. Auch die (Profi)-Damen die 30 cm lange, armdicke Darstellerschw... ganz in den Mund nehmen sind fern ab von der Realität.

Mir kommt es darauf an, dass bis kurz unterhalb der Eichel geblasen wird und das es ein gutes Zusammenspiel zwischen Mund und Hand gibt und die Vorhaut (Mütze/Glatze) entsprechend bearbeitet wird.
That's it ! Ob dann geschluckt wird oder nicht ist mir eigentlich pumpe !
 

Gefällt mir
16. Oktober um 11:25
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

Ich gebe super gerne blowjobs. Ich finde es erregend meinen Partner zu sehen, wie sehr er es genießt und ihn dann vielleicht auch beim Abspritzen, wenn es nicht in meinem Mund ist, zuzusehen. Er mag sowohl nur sanftes an der Eichel herum spielen, als auch deep throats. Ich spiele auch gerne mal mit der Hand oder der Zunge an seinen Hoden.

Gefällt mir
16. Oktober um 11:47

Ich finden den BJ unerlässlich.

Gefällt mir
17. Oktober um 1:01

Ich mag es sehr. Wohl aber auch nicht so ungewöhnlich als Mann.
Ich glaube aber auch guten Gewissens sagen zu können meine Frau hat auch Freude dran.
Man hat ja ein gespür für seine Frau. Und man merkt Ja auch, vor allem wenn man so lange zusammen ist, ob es nur ein abarbeiten einer lästigen Pflicht ist. Oder ob da Leidenschaft und Spaß dabei ist.
Und so wie mit ihm umgeht, neckt und auch mal mit ihm spricht, müsste ich mich schon sehr täuschen wenn sie da nicht mit Freude bei der Sache ist.

Mich würde aber auch mal eine andere Sicht interessieren. Ist ja hier generell immer sehr pro Oral, zum Glück 

Aber was sind die Gründe, von Missbrauch mal abgesehen, so etwas bei dem Menschen den man von Kopf bis Fuß liebt, zumindest sollte es so sein, nicht zu machen. Sperma schlucken steht da Ja nochmal auf nem anderen Blatt. Aber ihn erst gar nicht in den Mund zu nehmen?
Und gibt es dann "Ersatz" in Form von Handarbeit. Oder ist dann der Penis ganz außen vor?

Gefällt mir
17. Oktober um 1:01

Ich mag es sehr. Wohl aber auch nicht so ungewöhnlich als Mann.
Ich glaube aber auch guten Gewissens sagen zu können meine Frau hat auch Freude dran.
Man hat ja ein gespür für seine Frau. Und man merkt Ja auch, vor allem wenn man so lange zusammen ist, ob es nur ein abarbeiten einer lästigen Pflicht ist. Oder ob da Leidenschaft und Spaß dabei ist.
Und so wie mit ihm umgeht, neckt und auch mal mit ihm spricht, müsste ich mich schon sehr täuschen wenn sie da nicht mit Freude bei der Sache ist.

Mich würde aber auch mal eine andere Sicht interessieren. Ist ja hier generell immer sehr pro Oral, zum Glück 

Aber was sind die Gründe, von Missbrauch mal abgesehen, so etwas bei dem Menschen den man von Kopf bis Fuß liebt, zumindest sollte es so sein, nicht zu machen. Sperma schlucken steht da Ja nochmal auf nem anderen Blatt. Aber ihn erst gar nicht in den Mund zu nehmen?
Und gibt es dann "Ersatz" in Form von Handarbeit. Oder ist dann der Penis ganz außen vor?

Gefällt mir
17. Oktober um 8:23

Ich mach das beim Partner auch gern. Es ist doch auch ein schöne Gefühl zusehen, wie sehr es der Mann genießt.

Gefällt mir
17. Oktober um 9:02

oh ja, ich mache das sehr sehr gerne bei ihm. sehen, hören und spüren wie die lust sich steigert, die erregung mehr wird. ganz im moment sein, mal ganz sanft mit der zunge, den lippen. dann wieder etwas härter und leidenschaftlicher. das spiel, das variieren, die blicke nach oben zu ihm, seine worte, sein stöhnen - genau diese augenblicke, machen den tag perfekt...

3 LikesGefällt mir
17. Oktober um 9:11
In Antwort auf annannas

oh ja, ich mache das sehr sehr gerne bei ihm. sehen, hören und spüren wie die lust sich steigert, die erregung mehr wird. ganz im moment sein, mal ganz sanft mit der zunge, den lippen. dann wieder etwas härter und leidenschaftlicher. das spiel, das variieren, die blicke nach oben zu ihm, seine worte, sein stöhnen - genau diese augenblicke, machen den tag perfekt...

Das hast Du echt toll beschrieben.
Genau so denke ich auch. 🙃

Gefällt mir
17. Oktober um 9:18
In Antwort auf petrocelli

Ich mag es sehr. Wohl aber auch nicht so ungewöhnlich als Mann.
Ich glaube aber auch guten Gewissens sagen zu können meine Frau hat auch Freude dran.
Man hat ja ein gespür für seine Frau. Und man merkt Ja auch, vor allem wenn man so lange zusammen ist, ob es nur ein abarbeiten einer lästigen Pflicht ist. Oder ob da Leidenschaft und Spaß dabei ist.
Und so wie mit ihm umgeht, neckt und auch mal mit ihm spricht, müsste ich mich schon sehr täuschen wenn sie da nicht mit Freude bei der Sache ist.

Mich würde aber auch mal eine andere Sicht interessieren. Ist ja hier generell immer sehr pro Oral, zum Glück 

Aber was sind die Gründe, von Missbrauch mal abgesehen, so etwas bei dem Menschen den man von Kopf bis Fuß liebt, zumindest sollte es so sein, nicht zu machen. Sperma schlucken steht da Ja nochmal auf nem anderen Blatt. Aber ihn erst gar nicht in den Mund zu nehmen?
Und gibt es dann "Ersatz" in Form von Handarbeit. Oder ist dann der Penis ganz außen vor?

Ein paar frühere Kollehinnen von mir fanden das eklig und würden wo weder einen Penis ib den Mund noch in die Hand nehmen. Allerdings kamen die aus einem ganz anderen Kulturkreis... 

Gefällt mir
17. Oktober um 10:35
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

oh ja und wie ich es gerne mag und dann zusehen dabei wie der partner es geniest bis er abspritzt 

Gefällt mir
17. Oktober um 15:21
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

Auf jeden Fall! Ich liebe Blowjobs, mein Mann sowieso, daher ist das auch ein fixer Bestandteil von fast jedem Mal, wenn wir Sex haben. Ich finde es auch total geil, vor ihm zu knien, während er vor mir in seiner ganzen Pract steht. Das ist dann eine schöne Sache ...

Gefällt mir
17. Oktober um 15:37

ich gebe gerne blowjobs weil es mich selbst auch erregt und weil ich es heiss und versaut finde. und ich geniesse es auch, zu sehen wie es ihm gefällt

Gefällt mir
17. Oktober um 15:58
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

Ich blase richtig gerne und schlucke natürlich, finde das Gefühl wie der Penis zuckt, wenn er in meinem Mund kommt so heiß 🙈

Gefällt mir
17. Oktober um 16:17

Ich mag es und mache es gerne. Mir gefällt es, wie verrückt man einen Mann damit machen kann, die ganze Spielart ansich, die Variationen davon und auch der Blickwinkel. Einfach schön.

Gefällt mir
17. Oktober um 16:40

finde es gehört auch dazu, sich gegenseitig etwas gutes tun zu wollen.

Gefällt mir
17. Oktober um 16:49
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

Nein ich mache es nicht gerne. 

Gefällt mir
17. Oktober um 16:59
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

Ich mag es gerne, aber ich habs erst im laufe der Jahre begonnen wirklich zu genießen. 

Gefällt mir
17. Oktober um 17:14

In dubio pro fellatio

Gefällt mir
17. Oktober um 17:34

ja ich mache es gerne und stehe auch dazu

Gefällt mir
17. Oktober um 23:34
In Antwort auf petrocelli

Ich mag es sehr. Wohl aber auch nicht so ungewöhnlich als Mann.
Ich glaube aber auch guten Gewissens sagen zu können meine Frau hat auch Freude dran.
Man hat ja ein gespür für seine Frau. Und man merkt Ja auch, vor allem wenn man so lange zusammen ist, ob es nur ein abarbeiten einer lästigen Pflicht ist. Oder ob da Leidenschaft und Spaß dabei ist.
Und so wie mit ihm umgeht, neckt und auch mal mit ihm spricht, müsste ich mich schon sehr täuschen wenn sie da nicht mit Freude bei der Sache ist.

Mich würde aber auch mal eine andere Sicht interessieren. Ist ja hier generell immer sehr pro Oral, zum Glück 

Aber was sind die Gründe, von Missbrauch mal abgesehen, so etwas bei dem Menschen den man von Kopf bis Fuß liebt, zumindest sollte es so sein, nicht zu machen. Sperma schlucken steht da Ja nochmal auf nem anderen Blatt. Aber ihn erst gar nicht in den Mund zu nehmen?
Und gibt es dann "Ersatz" in Form von Handarbeit. Oder ist dann der Penis ganz außen vor?

Also ich hatte 2 Partnerinnen in meinem Leben sie es beide nicht gemacht haben,wenn bzw. nicht macht. 
Also habe ich wohl statistisch Pech gehabt 

Warum meine Frau es nicht macht Da kann ich aber auch keine Erklärung geben. Denke ihr macht es keinen Spaß. Und auch "Ersatz" in Form von Handarbeit macht sie nicht. Also ist der Schniepel bis zur Penetration außen vor.

Ich denke Ekel kann ich ausschließen, da sie es zu Beginn ein oder zweimal gemacht hat und ihn danach auch immer wieder mal kurz zum Befeuchten fürs Eindringen  in den Mund genommen hat.
Ich denke wie gesagt es gibt ihr eben nichts. 
Aber warum genau weiß nur sie. Sie muss sich da ja auch nicht erklären oder gar rechtfertigen. Daher käme es mir auch nicht in den Sinn nachzufragen. Sie macht es nicht und dann ist es auch ok so

Gefällt mir
18. Oktober um 6:01
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

Ich mache es liebend gerne. Und das schlucken gehört für mich dazu. Ich finde den männlichen Körper antörnend und sein Saft ist das intimste das ich bekommen kann in meinem Mund.

Gefällt mir
18. Oktober um 6:19
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

Wie sehr mögt ihr Männer das denn und was geht euch dabei durch den Kopf?

Gefällt mir
18. Oktober um 15:31
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

Mein Schatz liebt es und er genießt ihn regelmäßig. Ich finde es auch sehr aufregend, ihn so richtig heiß zu machen, ihn so richtig in der Hand zu haben und zu dosieren und ihn dann irgendwann in mir zu spüren. Abgespritzt wird meist tief unten und eher selten im Mund. 

Gefällt mir
18. Oktober um 16:08
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

Definitiv ja. 
Für mich ein absolutes muss und die schönste und intimste Art und Weise seinen Partner zu verwöhnen und um den Verstand zu bringen. 

Gefällt mir
Gestern um 6:42
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

ja und wenn ich es nicht gerne machen würde, würde ich es gar nicht machen.

Gefällt mir
Gestern um 9:32
In Antwort auf nikkiss

ja und wenn ich es nicht gerne machen würde, würde ich es gar nicht machen.

Das ist doch die richtige Einstellung

Gefällt mir
Gestern um 10:25
In Antwort auf petrocelli

Ich mag es sehr. Wohl aber auch nicht so ungewöhnlich als Mann.
Ich glaube aber auch guten Gewissens sagen zu können meine Frau hat auch Freude dran.
Man hat ja ein gespür für seine Frau. Und man merkt Ja auch, vor allem wenn man so lange zusammen ist, ob es nur ein abarbeiten einer lästigen Pflicht ist. Oder ob da Leidenschaft und Spaß dabei ist.
Und so wie mit ihm umgeht, neckt und auch mal mit ihm spricht, müsste ich mich schon sehr täuschen wenn sie da nicht mit Freude bei der Sache ist.

Mich würde aber auch mal eine andere Sicht interessieren. Ist ja hier generell immer sehr pro Oral, zum Glück 

Aber was sind die Gründe, von Missbrauch mal abgesehen, so etwas bei dem Menschen den man von Kopf bis Fuß liebt, zumindest sollte es so sein, nicht zu machen. Sperma schlucken steht da Ja nochmal auf nem anderen Blatt. Aber ihn erst gar nicht in den Mund zu nehmen?
Und gibt es dann "Ersatz" in Form von Handarbeit. Oder ist dann der Penis ganz außen vor?

Also.. ich hab es ne Zeit lang gar nicht mehr gemacht weil mir das ein Typ vollkommen versaut hat.
bevor wir sex hatten war es sozusagen meine Pflicht ihm einen zu blasen bis zum Schluss. Dann sollte ich meine Zähne putzen gehen, sonst hätte er mich nicht mehr geküsst... geleckt hat er mich übrigens nie! Eines Tages als ich malwieder meine "pflicht" erledigen musste was mir so natürlich auch keinen Spaß bereitet hat. Drückte er meinen Kopf so weit und fest runter, dass ich keine Luft mehr bekam und mir nur noch zu helfen wusste in dem ich ihm voll in die eier kneife... ich habe diesen Idioten darauf hin dann sofort verlassen. 
jahre danach hab ich es hin und wieder mal gemacht aber immer nur kurz mal. Dieses Erlebnis wollte ich nie wieder haben. 
Mein jetziger Freund kommt inzwischen öfter zu dem Glück... er kennt meine Geschichte und ist sehr vorsichtig wenn es darum geht. Ich kann eigentlich sagen, ja. Es mach wieder Spaß ohne Pflicht aus Lust und liebe und wenn mir danach ist, dann schlucke ich auch. Auch wenn der Geschmack nicht der beste ist aber ich weiß, dass es meinen Freund glücklich macht. Und mich somit auch! 

Gefällt mir
Gestern um 10:54
In Antwort auf user775495595

Also.. ich hab es ne Zeit lang gar nicht mehr gemacht weil mir das ein Typ vollkommen versaut hat.
bevor wir sex hatten war es sozusagen meine Pflicht ihm einen zu blasen bis zum Schluss. Dann sollte ich meine Zähne putzen gehen, sonst hätte er mich nicht mehr geküsst... geleckt hat er mich übrigens nie! Eines Tages als ich malwieder meine "pflicht" erledigen musste was mir so natürlich auch keinen Spaß bereitet hat. Drückte er meinen Kopf so weit und fest runter, dass ich keine Luft mehr bekam und mir nur noch zu helfen wusste in dem ich ihm voll in die eier kneife... ich habe diesen Idioten darauf hin dann sofort verlassen. 
jahre danach hab ich es hin und wieder mal gemacht aber immer nur kurz mal. Dieses Erlebnis wollte ich nie wieder haben. 
Mein jetziger Freund kommt inzwischen öfter zu dem Glück... er kennt meine Geschichte und ist sehr vorsichtig wenn es darum geht. Ich kann eigentlich sagen, ja. Es mach wieder Spaß ohne Pflicht aus Lust und liebe und wenn mir danach ist, dann schlucke ich auch. Auch wenn der Geschmack nicht der beste ist aber ich weiß, dass es meinen Freund glücklich macht. Und mich somit auch! 

Das kling ja grauenhaft.

Gefällt mir
Gestern um 11:10
In Antwort auf agustabell206

In dubio pro fellatio

oder pro Oral´s 

1 LikesGefällt mir
Gestern um 11:10
In Antwort auf summergirl

Das kling ja grauenhaft.

Ja, das war es auch! Ihm zuliebe hab ich es halt gemacht aber nie gern, weil er immer den Takt vorgegeben hat. Kam mir jedes mal vor wie in nem schlechten porno. Schon allein danach zum zähneputzen geschickt zu werden nimmt alles an Lust auf mehr was da irgendwie ist. Und an dem besagten Tag fühlte ich mich fasst wie vergewaltigt... 
sowas will ich echt nie wieder. Entweder ich mache es so wie ich es für richtig halte und weil ich grad Lust drauf habe oder garnicht! 

Gefällt mir
Gestern um 11:11

B j oder überhaupt Oralsex ist eine feine Sache. Ich finde das ist noch eine Spur Intimer als Verkehr. 

Gefällt mir
Gestern um 11:21
In Antwort auf user775495595

Ja, das war es auch! Ihm zuliebe hab ich es halt gemacht aber nie gern, weil er immer den Takt vorgegeben hat. Kam mir jedes mal vor wie in nem schlechten porno. Schon allein danach zum zähneputzen geschickt zu werden nimmt alles an Lust auf mehr was da irgendwie ist. Und an dem besagten Tag fühlte ich mich fasst wie vergewaltigt... 
sowas will ich echt nie wieder. Entweder ich mache es so wie ich es für richtig halte und weil ich grad Lust drauf habe oder garnicht! 

Unglaublich was für Arschl... es doch immer wieder gibt.
Egoismus ist ja schon ätzend genug. Aber solche Exemplare richten ja auch noch weitreichenden Schaden an.

Viel Glück weiterhin auf dem Weg in normale, freiwillige Sexualität

Gefällt mir
Gestern um 11:29
In Antwort auf cosmoliner2

Unglaublich was für Arschl... es doch immer wieder gibt.
Egoismus ist ja schon ätzend genug. Aber solche Exemplare richten ja auch noch weitreichenden Schaden an.

Viel Glück weiterhin auf dem Weg in normale, freiwillige Sexualität

Dankeschön!  
zum Glück sind ja nicht alle so und ich habe es mit den jahren überwunden und habe mit dem richtigen Partner an meiner Seite auch wieder Spaß daran. 

Gefällt mir
Gestern um 15:21
In Antwort auf annika9219

B j oder überhaupt Oralsex ist eine feine Sache. Ich finde das ist noch eine Spur Intimer als Verkehr. 

Ja, es gehört auf jeden Fall Vertrauen dazu

Gefällt mir
13:45
In Antwort auf olai_21474600

Mal völlig losgelöst von dem ewigen Thema ums schlucken,
gebt ihr Blowjobs,
Macht ihr das gerne,

Etc.

Freue mich auf Eure Antworten?

Da haste recht. Blasen uns Schlucken sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Ich schlucke nicht, aber blase sehr gerne, Blasen gehört doch immer mit dazu. Etwa nicht?
 

Gefällt mir
14:28
In Antwort auf biggi2811

Da haste recht. Blasen uns Schlucken sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Ich schlucke nicht, aber blase sehr gerne, Blasen gehört doch immer mit dazu. Etwa nicht?
 

Blasen gehört doch immer mit dazu. Etwa nicht?

Solche Aussagen schüren doch nur Erwartungen bei Jungs. Und setzt junge Mädchen unnötig unter Druck.

Wems gefällt macht es, wem nicht der bzw. die darf es ruhig lassen.

Gefällt mir
14:32
In Antwort auf biggi2811

Da haste recht. Blasen uns Schlucken sind zwei völlig unterschiedliche Dinge. Ich schlucke nicht, aber blase sehr gerne, Blasen gehört doch immer mit dazu. Etwa nicht?
 

Ich wäre mit solchen Aussagen wie "immer" und "gehört mit dazu" auch vorsichtig, manchen gefällt es einfach nicht oder sie haben schlechte Erfahrungen damit, wie hier auch schon geschildert, und das sollte man ihnen auch lassen. Hauptsache das Paar kommt damit klar.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers