Home / Forum / Sex & Verhütung / Blowjob

Blowjob

18. Februar 2008 um 12:21

Hallo,

ich habe da mal eine Frage.

Mit meinem Freund bin ich seit einem Jahr zusammen und wir haben wunderschönen leidenschaftlichen Sex, mit Küssen, streicheln und einfach liebevollen Berührungen wo man die ganze Zeit Gänsehaut bekommt.

Nun hat er schon öfters erwähnt, dass er es liebt, wenn man ihn einen Blowjob macht. Er meinte alle seine Freundinen hätten dies bei ihm gemacht.

Aber wenn ich mir das vorstelle und mir das im Porno heimlich mal angeschaut habe, da fühle ich mich nicht wohl dabei. Da komme ich mir billig vor und schmutzig, wie eine Schlampe, denn ich denke mir dann immer hat das was mit Liebe zu tun?
Ich habe mir schon viele Gedanken drum gemacht, aber ich weiß einfach nicht wieso er sich das wünscht. Liebt er mich nicht mehr so und will jetzt den Sex in eine andere Art lenken?

Mal ehrlich gehört diese Art von Sex zur Liebe? Oder mache ich mir da unnötige Gedanken? Ich denke mir nur, wenn man jemanden liebt, dann hat man doch liebevollen und kuschligen Sex und nicht das ich vor ihm hocke und ihn einen blase.

Bitte sagt mir Eure Erlebnisse dazu, denn ich bin wirklich sehr verzweifelt.

Was empfindet ihr Frauen wenn ihr das macht? Und was empfindet Ihr Männer wenn Eure Frau das macht, die ihr über alles liebt?

Ich denke mir nur, wenn ein Mann eine Frau richtig liebt, dann will er das gar nicht, denn dann will er sie nicht so erniedrigt sehen.

Bin für jede Antwort dankbar.

Eure Jule

18. Februar 2008 um 12:35

Hallo Jule
Also,wenn ich das alles von dir so lese,kommt mir als erstes der Gedanke,dass Du noch sehr jung sein musst.Kann das sein?
Du scheinst noch nicht allzuviel beim Sex ausprobiert zu haben.Warum schaust du denn heimlich Porno`s?Das kann man doch zusammen machen.
Und mit erniedrigen hat es überhaupt nichts zu tun,wenn Du ihm einen blast!Ob es zur liebe dazu gehört?ich weiß nicht.Aber es macht Spaß.Es ist eine von vielen Varianten,die den Sex aufregend und spannend machen.Ihm macht es allergrößten Spaß,da darfst Du Dir sicher sein.Und mir als Frau macht es auch Spaß,wenn ich ihn dabei beobachte,wie er immer geiler wird.
Da ist nichts schmutzoges dran,da ist nur lust und Leidenschaft.Sex ist nicht nur zärtlich und sanft.sex ist auch hart und heftig,langsam und quälend,geben und nehmend.
Und für mich gilt,dass ich meinen Partner,wenn ich ihn über alles Liebe,auch seine Wünsche versuche zu erfüllen.solange es mir auch Spaß macht.
Liebe und Sex sind nur dann rictig schön,wenn man sich dem anderen hingeben kann,seiner Leidenschaft freien Lauf lassen kann und dem andren vertraut.
Ich denke,Du wirst sicher noch viele spannende Erfahrungen beim Sex machen.Tu nie etwas,was Du nicht willst,aber verabschiede Dich von deiner naiven. Vorstellung,dass man immer nur sanft und zärtlich zueinander ist.Lass Dich auch mal fallen und gebe Dich Deiner Lust und Deinen geheimen Wünschen hin.Mit einem geliebten und vertrauten Partner sollte das kein Problem sein.Und dann wirst Du feststelen,dass es Dinge gibt,die zwei Menschen miteinander tun,die in einem Porno vieleicht schmutzig und anrüchig aussehen,die aber unheimlich viel Spaß machen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 13:04

Kenn ich auch
Ich fühl mich da auch immer so billig bei. Eben, wie ne Schlampe..Doch mein Freund behandelt mich dabei nicht so wie solche Nutten, die da in den Filmen zu sehen sind, also so, wie sie behandelt werden...mit Kopf runter drücken, anglotzen, usw. das mag ich auch nich!
Nach einiger Zeit gewöhnt man sich dran.. denke ich mal und dann macht es auch Spaß!

Viel Glück,Katze314

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 15:04

Hey
ich habe mich bis vor ca 3 jahren auch gefragt warum männer so darauf abfahren... da mein ex freund auch nicht so viel wert drauf gelegt hat habe ich mir irgendwann keine gedanken mehr drüba gemacht aber mein partner mit dem ich zur zeit sexuell kontakt habe hat mich dann mal gefragt ob ich ihm mal einen blasen könnte.. habe ihn dann einfach gefragt was er dabei empfindet und ob es sich für ihn anders anfühlt als beim gv... seine antwort: es ist für ihn viel intensiver und er findet es geil mir dabei zuzusehen wenn ich ihn verwöhne... ich liebe ihn zwar nicht, sind auh nicht fest zusamen aber ich finde es einfach geil wenn ich spüre wie es ihm gefällt und er anfängt zu stöhnen was er dabei viel mehr tut als beim gv.... auf der anderen seite ist es auch sehr geil wenn man als frau von seinem partner oral verwöhnt wird...

ich persönlich finde das oral sex insgesamt ein zeichen von starker vertrautheit ist und irgendwie für mich intensiever ist weil man sich ganz auf seine eigene lust konzentrieren kann und es sehr erregend sein kann wenn du merkst oder hörst wie dein freund darauf reagiert

ob du diesen schritt für deinen freund gehen willst musst du selber wissen und er muss es auch akzeptieren wenn du es nicht willst...

hast du schon mal einen mann oral befridigt?

naja ich rate dir einfach mit ihm darüber nochmal zu reden, wenn mans mal ganz sachlich sieht ist es eigentlich nur eine andere stellung beim sex

wünsch dir viel spaß dabei
und mach dich nicht verrückt

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 15:08

Richtig und außerdem....
..... muß es nicht das gekünstelte "bedienen des Mannes" sein, das in den Pornos vorgeführt wird. 69 und auch Frau hat Spaß dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 16:02

Meine güte...
...da ist nichts erniedrigendes dran, das ist einfach standard. das gehört einfach zum sex dazu. ich käme gar nciht auf die idee, die frau dabei als erniedrigt anzusehen. sorry, aber hat er dich in dem einen jahr noch nicht ein einziges mal geleckt? ist das für ihn dann auch erniedrigend, wenn er vor dir hockt und dich leckt? liebst du ihn dann auch nicht wirklich und möchtest den sex in eine andere richtung lenken? nur gut, dass du anscheinend noch nichtmal einen groben plan von den vielen richtungen, die es in sexueller hinsicht gibt, überblicken kannst. ojeh, ojeh! ran an den schwanz!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 16:04

Jetzt seh ich es ja erst:
wo haben sie denn corazon auf einmal wieder rausgelassen!? naja, hat wohl die pfleger niedergeschlagen und sich an den rechner auf der station gekettet....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 16:06

Oh mein gott
Oh Gott, was hat den Blasen bitte mit ERNIEDRIGEND zu tun? Es gehört einfach zum Sex dazu, Oralsex ist das Beste was es gibt, für Mann und Frau. Es hat auch nichts mit "billig" oder "Schlampe" zu tun. Das hab ich ja noch nie gehört sowas.

Und mal ganz ehrlich: Immmer nur Blümchensex ist doch auf die dauer auch sehr langweilig oder? Ich denke da stimmen mit einige zu...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 16:21

Und das
schreibt jemand der sich von einer Frau gerne ins Gesicht urinieren läst.
Suoer Einstellung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 16:26

Oralverkehr
ist eine der liebevollsten und zärtlichsten Sexualpraktiken überhaupt, viel intimer und sanfter als Penetration. Dabei kann man gewisse Zonen viel intensiver stimulieren, als dies beim herkömmlichen Sex möglich wäre. Und man kann den Körper des Partners besser kennen lernen. Nur weil die katholische Kirche diese Praktik verteufelt hat, ist sie noch lange nicht schlecht.

Oralverkehr kann, muss aber keineswegs etwas damit zu tun haben, was in Pornos gezeigt wird. Man muss weder vor dem Mann knien, noch mit weit aufgerissenem Mund auf seinen Erguss warten. Aber schon allein das zeugt von einem gewissen Informationsdefizit bei dir.

Ich schliesse nicht aus, dass manche Männer die Frau dabei erniedrigt sehen möchten, aber in erster Linie geht es ihnen um die Stimulation und das Gefühl angenommen zu werden. Eine Frau, die ihrem Mann einen Blowjob gibt, signalisiert ihm auch, dass sie seinen Körper liebt. Ich vermute auch, dass Männer in dieser Situation einfach einmal das Passivsein geniessen.

Deine Feststellung, dass Liebe kuscheligen Sex bedingt, ist ebenfalls ein Trugschluss. Das ist für manche nun einmal nicht die Erfüllung. Mir wäre das schlichtweg zu langweilig. Von daher ist es natürlich gut, wenn sich zwei Menschen finden, welche die gleichen Vorstellungen von Liebe und Sex haben.

Wenn ich einen Mann liebe, dann stellt sich das Bedürfnis, ihn auch an seinen intimen Stellen zu küssen und mit dem Mund zu verwöhnen, automatisch ein. Und für mich ist Oralverkehr eine der schönsten Praktiken überhaupt. Was das mit Erniedrigung zu tun haben sollte, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 18:15

Einen blasen ist kein kuschelsex
aber dennoch gehört es zum normalen sex zwischen verliebten. ich habe mit meiner freundin auch oft kuschelsex, aber auch quickies, oder was härteres, anal, ...

und oral hat nichts mit erniedrigung zu tun. ich habe mich auch noch nie erniedrigt gefühlt wenn ich sie geleckt habe. sondern ich habe es genossen. und genauso könntest du es auch empfinden!

man kann aber auch seinen partner beim sex erniedrigen obwohl man ihn liebt (das hat aber nichts mit oral zu tun, man kann auch anders erniedrigen). ich finde das eine schliesst das andere nicht aus. eher umgekehrt: bestimmte sachen kann man nur machen wenn man sich gegenseitig vollkommen vertraut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2008 um 22:41

Geschmacksache?
Hallo, kann es sein, dass euch der Liebessaft, der beim Vorspiel aus dem Penis austritt (ich meine nicht das Sperma), nicht besonders gut schmeckt? Das ist jedenfalls die Meinung meiner Partnerin? Geht es einigen von euch ähnlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2008 um 19:40
In Antwort auf terrie_12146788

Hallo Jule
Also,wenn ich das alles von dir so lese,kommt mir als erstes der Gedanke,dass Du noch sehr jung sein musst.Kann das sein?
Du scheinst noch nicht allzuviel beim Sex ausprobiert zu haben.Warum schaust du denn heimlich Porno`s?Das kann man doch zusammen machen.
Und mit erniedrigen hat es überhaupt nichts zu tun,wenn Du ihm einen blast!Ob es zur liebe dazu gehört?ich weiß nicht.Aber es macht Spaß.Es ist eine von vielen Varianten,die den Sex aufregend und spannend machen.Ihm macht es allergrößten Spaß,da darfst Du Dir sicher sein.Und mir als Frau macht es auch Spaß,wenn ich ihn dabei beobachte,wie er immer geiler wird.
Da ist nichts schmutzoges dran,da ist nur lust und Leidenschaft.Sex ist nicht nur zärtlich und sanft.sex ist auch hart und heftig,langsam und quälend,geben und nehmend.
Und für mich gilt,dass ich meinen Partner,wenn ich ihn über alles Liebe,auch seine Wünsche versuche zu erfüllen.solange es mir auch Spaß macht.
Liebe und Sex sind nur dann rictig schön,wenn man sich dem anderen hingeben kann,seiner Leidenschaft freien Lauf lassen kann und dem andren vertraut.
Ich denke,Du wirst sicher noch viele spannende Erfahrungen beim Sex machen.Tu nie etwas,was Du nicht willst,aber verabschiede Dich von deiner naiven. Vorstellung,dass man immer nur sanft und zärtlich zueinander ist.Lass Dich auch mal fallen und gebe Dich Deiner Lust und Deinen geheimen Wünschen hin.Mit einem geliebten und vertrauten Partner sollte das kein Problem sein.Und dann wirst Du feststelen,dass es Dinge gibt,die zwei Menschen miteinander tun,die in einem Porno vieleicht schmutzig und anrüchig aussehen,die aber unheimlich viel Spaß machen!!!!

Ist Wahnsinn!
In einem Porno machen das Professionelle. Bei einem richtigen 69 muss man Gefühl entwickeln, was dem Mann guttut. Du musst den Penis saugen, die Eichel mit der Zunge umspielen und auch ein bischen an empfindlichen Stellen mit zarter Hand massieren. Es wird zu einem unvergesslichen Erlebnis, wenn der Mann die nasse Pussy leckt und mit dem Finger den G-Punkt bearbeitet. Ich habe das tolle Erlebnis mit einem Nordafrikaner gehabt. Es war so heftig, gleichzeitiger Orgasmus und ich habe zum ersten und einzigen Mal richtig abgespritzt. Er hat mich und ich ihn trockengeleckt. Unvergessliche Zeiten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 0:49

Normal...
also ich bin mit meinem freund seit 1 jahr zusammen und natürlich blase ich ihm auch einen...also ich finde es total normal...weisst du irgentwann will man auch nichtmehr den romantischen sex sondern man will auch mal was ausprobieren und das gehört halt dazu...finde ich jetzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 0:55

Liebe jule
ich kann dich gut verstehen!
ich bin auch seit etwa nem jahr mit meinem freund zusammen und habe mir auch anfangs gedanken darüber gemacht. habemich da erniedrigt gefühlt und schmutzig. aber der mann empfindet das gar nicht so! die finden das einfach nur unfassbar sexy. also mein freund findet es schon unbeschreiblich, wenn ich nur seinen bauch runter wandere mit meinen lippen. dann findet er es schon schön. ihm geht es nicht so um das blasen. ich meine, na klar, das ist sicher ein ganz anderes gefühl als der eigentiche "Normale" sex. aber es ist auch ein vertrauensbeweis. oral ist sehr intim. vergiss das nicht. versuchs doch einfach mal und sieh wie es wird. da geht dir eine schöne erfahrung verloren, die eurer beziehung noch mehr intimität geben wird. und meine anfängliche skepsis hat sich auch in luft aufgelöst. manchmal wecke ich meinen freund sogar mit nem blowjob. ich mag das gefühl von seinem penis in meinem mund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 15:41

Also
...anfangs hab ich mir da auch drüber ne Platte gemacht, aber jetzt finde ich es einfach nur schön (und geil) zB während des Vorspiels meinem Schatz einen zu blasen. Ich find es weder ekelhaft noch komm ich mir dabei schlampig vor.
Wenn man einen Menschen liebt, finde ich, kann man ihm das auch auf so eine Art nahebringen.

Grüßele

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2008 um 21:48

WOW echt toll gesagt kysa016
Und deine Beispiele sind auch spitze. Respekt

Übrigens ch sehe es genau so!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2008 um 19:13

Ich...
glaube in vielen pornos wird oft ein falsches bild von blowjobs vermittelt. da werden die schwänze in die münder der frauen gerammt und das is einem tempo dass man denkt er würde gleich hinten wieder rauskommen

wenns dich interessiert geh mal auf youporn.com und such mal nach close-up blow job. gleich der erste müsste ein recht langsamer sinnlicher sein, bei dem man finde ich echt erkennen kann dass es derjenigen spaß macht und dass sie (und er hehe) gefallen daran findet.

...denke du brauchst einfach ein wenig überwindung, aber es is überhaupt nicht schlimm.

ich denke das gefühl von "liebevollem kuscheligen sex" ist einfach was total anderes als das gefühl einen geblasen zu bekommen, und manchmal will man eben auch mal abwechslung und das hat nichts mit "weniger lieben" zu tun, denn männer sehen darin denke ich keine erniedrigung der frau. es ist einfach eine andere art den partner zu befriedigen, und nicht die schlechteste

grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen