Home / Forum / Sex & Verhütung / Blowjob als Dankeschön

Blowjob als Dankeschön

27. Februar 2009 um 21:50

hi,
ich hab da mal ne frage an euch. habt ihr mal einem kumpel als dankeschön für z.b. hilfe beim umzug einen geblasen oder es ihm mit der hand gemacht??? mir hat neulich ein arbeitskollege einen ikeaschrank aufgebaut und ich fragte ihn ob ich ihmauch einen gefalen tun kann, er meinte dann es wäre nett wenn ich ihm einen runterholen könnte. ich fands recht lustig und hab ihm den gefallen getan, er schaut auch recht ... und ist solo. danke

27. Februar 2009 um 22:09

Nein
...und das nächste Mal für 50EUR?!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2009 um 23:47
In Antwort auf yu_12484101

Nein
...und das nächste Mal für 50EUR?!

Ehrlich gesagt
finde ich das nicht sooo schlimm. Wenn der Typ einem gefällt und einem gerade danach ist. Aber blasen würde ich glaub ich nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2009 um 15:55


Nette Idee!!!
hatte das vergnügen auch schon mal nach einer Party!!! Eine gute Freundin wollte meine flasche Champagner, dafür bläst sie mir einen. Das hatte sich gelohnt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2009 um 16:00


ich hab einer freundin mal das gesammte schlafzimmer renoviert und die neuen möbel aufgebaut, als dankeschön haben wir auch ein wundervolles wochenende da drin verbracht wir waren aber auch 3 jahre davor mal kurz zusammen und hatten einfach lust, ich denk bei irgendeiner kollegin oder so würde ich es ablehnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2009 um 19:03

Schlecht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2009 um 23:12

Frech-witzig
ich würde an dieser stelle weniger vermuten, dass es tatsächlich um ein "dankeschön" ging. ich kann mir gut vorstellen, dass sich da sowieso schon eine prickelnde stimmung ziwschen euch aufgebaut hatte, so dass der "helfer" deine frage einfach als direkten weg nutze, um frech-witzig abzuchecken, ob da mehr laufen könnte. dass er sich verliebt hat glaube ich weniger, denn dann hätte er sicher nicht diesen mut aufgebracht. ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich hier auch das entsetzen nicht verstehe. aus meiner sicht ist es wesentlich "unanständiger" und vor allem gefährlicher, mit einem wildfremden nach hause zu gehen. ...was aber inzwischen immer mehr toleriert wird.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club