Home / Forum / Sex & Verhütung / Blondes Biest und devoter Hund ...

Blondes Biest und devoter Hund ...

20. Juli 2012 um 4:40

Hallo an alle,

ich wollte mal wissen, ob es hier eventuell Männer gibt, denen es ebenso ergeht wie mir oder die zumindest ansatzweise ähnliche Erfahrungen gemacht haben.

Meine Freundin hat eine sehr dominante Seite, die ich ohne Vorwarnung kennenlernen musste, als ich mal wieder vergessen hatte, die Wohnung sauberzumachen ... ihre Stimme klang plötzlich beißend scharf und sie hat mich ziemlich zusammengestaucht - dann hat sie mich auf die Couch geworfen und sich mit ihrem runden Hintern direkt auf mein Gesicht gesetzt. Ich musste einige Minuten daran riechen und währenddessen hat sie mich angegiftet, dass sie mich gerne ab sofort wie einen Köter behandeln kann und wohl noch erziehen muss.

Zitat: "Hunde, die Hintern schnüffeln, beißen nicht!"

Ich war völlig überrascht und verwirrt aber ehrlich gesagt hat mich das alles total scharf gemacht - bislang war ich selbst immer nur dominant in meinen sexuellen Erfahrungen, aber irgendwas packte mich daran, auch wenn es mich zuerst gekränkt hat. Geilheit siegt wohl auf kurz oder lang und ich empfand das Erlebnis hinterher als reizvolle Neuerung, die es auszutesten galt.

Mittlerweile, ein paar Monate später, führt sie sich auf wie mein strenges Frauchen sobald ich nicht gehorche. Wir führen eine liebevolle und glückliche Beziehung, aber für jeglichen Regelverstoß befiehlt sie mir, meine "dumme Schnauze" in ihre Poritze zu pressen.

Anfangs musste ich nur schnüffeln, aber seit einigen Wochen zieht sie sich die drallen Backen auseinander und ich muss dann ihr verschwitztes A****loch ausgiebig lecken. Sie scheint das sehr zu erregen und ab und zu befriedigt sie sich dabei auch selbst. Wenn ich meine Sache gut mache, erlaubt sie mir gelegentlich, mich ebenfalls selbst zu befriedigen.

Sie nennt mich ihr "kleines Hundchen" und genießt die überraschende Kontrolle, die sie nun über mich hat ... demnächst kauft sie mir ein Hundehalsband, damit sie mich leichter durch strammziehen der Kette kontrollieren kann. Und ich verstehe immer noch nicht, was ich ausgerechnet an diesen Spielchen so geil finde ...

20. Juli 2012 um 14:28

Danke für die Antworten, aber ...
@ wotan336

Ich kann dir versichern, dass die Schilderung den Tatsachen entspricht und kein Märchen ist, sonst hätte ich den Beitrag passenderweise im "Fantasie"-Bereich dieses Forums veröffentlicht. Die ganze Thematik mag ja etwas unüblich sein, ist aber deshalb nicht gleich unrealistisch.

@ alterfritze01

Wie eingangs erwähnt, hoffe ich auf Kommentare von Gleichgesinnten, die eventuell in ihrer eigenen Erfahrung schon einen Schritt weiter sind als ich. Dass jemand, der mit diesen Spielchen absolut nichts anfangen kann, diese auch nicht nachvollziehen wird, ist doch klar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2012 um 16:40

Hat niemand ...
... Interesse an der Thematik, oder wurde der Beitrag zu schnell in der Liste nach unten geschoben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen