Anzeige

Forum / Sex & Verhütung

Blasenentzündungen nach dem Sex

Letzte Nachricht: 28. Dezember 2010 um 21:44
D
darina_12177953
26.12.10 um 14:03

Frohe Weihnachten zusammen

Zu meinem Problem: Ich habe zugegebenermaßen ein recht aktives Sexleben. Doch immer wieder erreicht mich dann eine sehr schmerzhafte Blasenentzündung Mittlerweile trau ich mich auch gar nicht mehr zum Arzt zu rennen weil ich will gar nicht wissen was er wohl denkt

Also meine Frage: Weiß jemand ob ich ich dem nur mit weniger Sex entgegen wirken kann oder gibts noch andere Möglichkeiten?

Dankeee

Mehr lesen

D
darina_12177953
26.12.10 um 16:29

Ich lass
es ja jedes Mal behandeln aber es entzündet sich immer wieder

Gefällt mir

N
naila_12285871
26.12.10 um 17:49

Das problem hatte ich auch dauernd...
renn direkt danach aufs klo, falls ihr kein Kondom benutzt ( leider ziemlich unromantisch... aber naja) damit die bakterien oder so rausgespuelt werden. trink viel wasser und auch ne vitamin c tablette hier und da.

hoffe das hilft schon mal
lg

Gefällt mir

E
ehud_12308145
26.12.10 um 18:02

...
also einfach nach dem sex aufs klo gehen und pinkeln, das hilft. musst du dir halt angewöhnen!

Gefällt mir

Anzeige
D
darina_12177953
26.12.10 um 18:45


nur symptombehandlungen

Gefällt mir

D
darina_12177953
26.12.10 um 18:46

Ja mach
ich doch auch

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
darina_12177953
26.12.10 um 18:48
In Antwort auf naila_12285871

Das problem hatte ich auch dauernd...
renn direkt danach aufs klo, falls ihr kein Kondom benutzt ( leider ziemlich unromantisch... aber naja) damit die bakterien oder so rausgespuelt werden. trink viel wasser und auch ne vitamin c tablette hier und da.

hoffe das hilft schon mal
lg

Okay
das ist ja schon mal was danke ich probiers

Gefällt mir

Anzeige
G
gunda_12486675
27.12.10 um 15:11

Blasenentzündung
Hallo yjara,
mir ging es jahrelang genauso
Immer wenn der Sex besonders intensiv war, gabs hinterher ein böses Erwachen mit stechenden Schmerzen
Ich habe es mit mehreren Dingen soweit eingedämmt, dass ich heute höchstens 2-3x im Jahr damit zu kämpfen habe:
1. nach dem Sex sofort auf Toilette, um, wie die anderen auch schon sagten, die blöden Keime auszuspülen.
2. zusätzliche Hygiene mit Sagella Intim-Waschlotion, undzwar mit der grünen, die ist extra für Infektionen etc. (mit Salbeiextrakt etc.) ...mir hats sehr geholfen, was anderes ging garnicht... (einige sagen, dass man die nicht auf Dauer nehmen soll, aber ich nehm sie jetzt seit ca.2Jahren und hab noch nix negatives bemerkt)
3. Ich habe herausgefunden, dass es bei mir an den Stellungen beim Sex lag... Immer wenn ich die Reiterstellung praktiziert hatte, konnte ich die Uhr stellen und die Infektion war da Beobachte das mal- es gibt wohl Stellungen, dei denen Blase und Harnröhre sehr beansprucht werden durch die Reibung und Keime so noch schneller Schaden anrichten können- probier dir einfach aus, ob es bei dir auch daran liegen könnte- es gibt schließlich 1000de Stellungen- da muss man nicht grad die praktizieren, die dort an besagten Stellen sehr stark reizt

Okay, das wars von meiner Seite
Würde mich freuen, wenn dir meine Tipps helfen...
Liebe Grüße und einen schönen Jahreswechsel!
hiruessel

Gefällt mir

A
an0N_1254052899z
28.12.10 um 10:05


Hey

ich kenne das, am anfang meiner bziehung hatte ich auch so ungefähr alle zwei Wochen eine fiese Blasenentzündung. Habe blasenspiegelung unzählige Ärzte ect über mich ergehen lassen um die Ursache zu finden, und auch wenn ich es nicht geglaubt hab. Es war schlicht und einfach der tägliche Sex!!
Seit ca zwei Monaten hat sich unser Sexleben sagen wir mal in den normalen Bereich engependelt und siehe da, keine BE mehr.

Was dir helfen kann ist entweder weniger Sex, oder wie ich es dann in den letzten Wochen getan habe:

1. Nach jedem Sex ab unter die Dusche. Nur auf die Toilette gehen hat bei mir nichts gebracht. Des war zu wenig um die bAkterien auszuspülen also direkt danach unter die Dusche und bestimmt 3 Minuten abduschen.

2. Preiselbeersaft oder Tabletten jeden Tag.

3. Angocin Anti Infekt. Ist zwar etwas teuer hat mir aber geholfen, auch als wir noch mehr Sex hatten.

4. Viel viel trinken, vor und nach dem Sex mind einen halben Liter.

Ich denke wenn ihr dann nicht mehr so viel Sex habt verschwindet es ganz von allein, und in der Zwischenzeit versuch meine Tipps zu beherzigen und sie verschwinden auch
Leider hab ich durch die ganzen Atibiotikas danach Pilzinfektionen bekommen, die ich aber mittlerweile wohl auch im Griff habe

Wünsch dir alles Gute

Gefällt mir

Anzeige
T
tian_12091064
28.12.10 um 21:42

Nach dem sex pinkeln.
das ist der beste tipp. seit ich das mache hatte ich auch keine einzige blasenentzündung mehr (davor waren es 6 pro jahr).

falls es denoch wiederkommt, solltest du auch mal zum urologen gehen. nicht nur immer zum hausarzt. der urologe kann dich wahrscheinlich besser behandeln.

zu den tipps hier bezüglich intimwaschlotonien und duschen nach dem sex: erklärt mir doch mal bitte, wie ihr dabei eure HARNRÖHRE reinigt. es gibt nur einen weg das zu tun: häufiger pinkeln.
ich weiß nicht wie oft ich das noch in irgendwelchen threads schreiben soll. wir sind da unten nicht schmutzig und müssen uns deshalb mit agressiven mitteln oder sonstwas gründlich reinigen. genau wie auf der restlichen haut haben die bakterien und andere eizeller da unten den sinn uns vor schädlichen eindringlichen zu schützen. die scheide hat eine eigene reinigungsfunktion (die feuchtigkeit die da z.b. rausfließt und die alle so iiihhh finden und manchmal sogar mit krankhaftem ausfluss verwechselt wird) und daher benötigt es höchtens etwas lauwarmes wasser damit da unten alles fit bleibt.

du solltest auch mal drauf achten, ob du genug trinkst (mehr trinken --> mehr urin --> öfter pinkeln). es muss nicht unbedinkt blasentee oder cranberrysaft sein, schaden tun die sachen aber nicht.

mfg, amily

Gefällt mir

Y
yuko_12493752
28.12.10 um 21:44

Naja
Vllt heizt du das nächste mal einfach wenns draußen so kalt ist und ihr euch nakt auszieht...

LG Yuna

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige