Home / Forum / Sex & Verhütung / Blasenentzündung und Pille

Blasenentzündung und Pille

6. September 2012 um 16:50

Hallo,
Ich habe eine dringende Frage...
Mir wurde cefixdura ( Wirkstoff : Cefixim 200mg) verschrieben. Wegen der Blasenentzündung. Nun zur Frage : kann der Wirkstoff die Pille beeinträchtigen oder nicht?
Im Beipackzettel habe ich nichts zu gefunden..
Hoffe ihr könnt mir helfen..
Danke schonmal
LG

7. September 2012 um 9:55

Zusätzlich verhüten!
Hi!
Soviel ich weiß ist es ein Antibiotikum und das kann die Wirkung beeinträchtigen. Also lieber zusätzlich verhüten!

Mh, hast du öfters Probleme mit Blasenentzündungen? Es kann durchaus sein, dass deine Pille hier nicht ganz unschuldig ist... das ist jetzt keine typische Nebenwirkung aber die Hormone der Pille können sich durchaus auf das Scheidenmilieu auswirken, was nicht selten Infektionen begünstigt. Also wenn du öfters Probleme in dem Bereich hast ... es gibt super hormonfreie Methoden, besonders auch für junge Frauen. Kennst du die Kupferkette Gynefix? War vor kurzem im Fernsehen und in verschiedenen Magazinen. Die ist genauso sicher wie die Pille UND Medikamente können ihre Wirksamkeit nicht beeinträchtigen. Man lässt sichdie einsetzen und hat 5 Jahre Ruhe. Schau mal hier: http://www.verhueten-gynefix.de/anwenderinnen-der-gynefix/index.php

LG, Mag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2012 um 13:55

Gynefix geht
Bei der Gynefix ist eben das kein Probelm. Sie ist keine Spirale und somit verträglicher und wird sogar ganz speziell für junge Mädchen empfohlen. In den Niederlanden ist das soviel ich weis sogar usus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2012 um 16:07
In Antwort auf sunita_12123768

Zusätzlich verhüten!
Hi!
Soviel ich weiß ist es ein Antibiotikum und das kann die Wirkung beeinträchtigen. Also lieber zusätzlich verhüten!

Mh, hast du öfters Probleme mit Blasenentzündungen? Es kann durchaus sein, dass deine Pille hier nicht ganz unschuldig ist... das ist jetzt keine typische Nebenwirkung aber die Hormone der Pille können sich durchaus auf das Scheidenmilieu auswirken, was nicht selten Infektionen begünstigt. Also wenn du öfters Probleme in dem Bereich hast ... es gibt super hormonfreie Methoden, besonders auch für junge Frauen. Kennst du die Kupferkette Gynefix? War vor kurzem im Fernsehen und in verschiedenen Magazinen. Die ist genauso sicher wie die Pille UND Medikamente können ihre Wirksamkeit nicht beeinträchtigen. Man lässt sichdie einsetzen und hat 5 Jahre Ruhe. Schau mal hier: http://www.verhueten-gynefix.de/anwenderinnen-der-gynefix/index.php

LG, Mag

Naja..
Das ist das 1. Mal, dass ich eine Blasenentzündung von der stärke habe...

Ja die kenne ich, wurde mir aber nicht empfohlen
Danke, ich schau gleich mal nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2012 um 16:09

Okay
Danke für den Tip

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Ist die Pille vielleicht daran Schuld?
Von: mika9999
neu
7. September 2012 um 16:04
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram