Home / Forum / Sex & Verhütung / Blasenentzündung durch zuviel des "Guten"?

Blasenentzündung durch zuviel des "Guten"?

17. Juli 2011 um 12:50

Hallo zusammen,

ich habe mir eine Blasenentzündung zugezogen (zumindest glaub ich dass ich eine habe: Schmerzen beim Urinieren und STÄNDIGER Harndrang ).
Nun meine Frage an euch. Kann es sein, dass man sich ne Blasenentzündung holt, wenn man sich ein wenig zu oft befriedigt?
Gibt es irgendein Mittel gegen BS? Ich trinke schon einen super leckeren Tee

Danke für eure (bitte ernst gemeinten) Antworten!

Liebe Grüße

17. Juli 2011 um 17:15

Juhu
Ja das ist eine Blasenenzündung. Geh bitte sofort zum arzt und lasse dir Antibiotikum verschreiben. Blasenentzündungen können sogar auf die Nieren über gehen. Damit ist nicht zu scherzen.

Du holst dir in der regel eine BS wenn bakterien in deine blase gelangen. Mit was befriedigt du dich denn ? Achte auf hygiene und gehe jedesmal danach auf die Toilette um die Bakterien raus zu lassen.

P.S. Cranbeerysaft aus der apotheke stärkt deine Blase und beugt Blasenentzündungen vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2011 um 18:11
In Antwort auf blondy212

Juhu
Ja das ist eine Blasenenzündung. Geh bitte sofort zum arzt und lasse dir Antibiotikum verschreiben. Blasenentzündungen können sogar auf die Nieren über gehen. Damit ist nicht zu scherzen.

Du holst dir in der regel eine BS wenn bakterien in deine blase gelangen. Mit was befriedigt du dich denn ? Achte auf hygiene und gehe jedesmal danach auf die Toilette um die Bakterien raus zu lassen.

P.S. Cranbeerysaft aus der apotheke stärkt deine Blase und beugt Blasenentzündungen vor.

Danke
für deine Antwort!
Oh, ich hätte nicht gedacht, dass Blasenentzündungen so gefährlich sein könnten...
Dann suche ich morgen mal den Onkel Doc auf..
Dankeschön!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook