Home / Forum / Sex & Verhütung / Blasen und Angst davon?!?! Hilfe!!!

Blasen und Angst davon?!?! Hilfe!!!

8. Februar 2009 um 4:53

Hey Leute,
also ich hab da ein großes Problem und würde gerne Hilfe von euch bekommen!
ich hatte früher mal eine Affäre in die ich unsterblich verliebt war die mich allerdings nur zum Sex wollte... der Typ hat mich wiederholt zum Oralsex 'gezwungen'(ich war einfach noch nicht so weit und ich hatte es nie vorher wirklich gemacht) da es mir durch das 'erzwingen'(nicht mit wirklich mit gewalt aber ich wollte es nicht und das habe ich ihm auch gezeigt) keinen Spaß gemacht hat und ich eigentlich auch Absolut keinen Plan hatte was zu tun ist seine ansprüche aber sehr hoch waren habe ich die totalen Komplexe bekommen...
ich habe es mit ihm abgebrochen!!!
Nun habe ich seit einem Jahr wieder eine neue Liebe und wir sind sehr glücklich, im Bett läuft alles super und ich kann es mir nicht besser wünschen, doch nun kommt von ihm der Wunsch nach Oralsex... Ich habe nun totale davor Angst und auch ein bisschen ekel weil die Erinnerungen von damals sind noch da! könnt ihr mir Tipps geben wie ich richtig 'blase' so das ich meine Angst überwinden kann und Selbstbewusst und ohne viel nach denken 'an dich Sache' ran gehe???
ich würde mich sehr freuen über eure Tipps!!!
vielen lieben Dank schon mal

26. März 2009 um 17:44

Hi
hey also ich hatte genau das selbe problem wie du.
ich habe dann mit meinem freund geredet nachdem er gefragt hat warum ich bin ihm keinen oralsex habe und ihm erklärt warum ich solche hemmungen habe. dsa hat er total verstanden und gesagt er würde sich freuen aber er akzeptiert es absolut wenn ich das nicht will und das ist auch ok so. danach hat er sich kein einziges mal beschwert und es war auch kein thema mehr. nach 8 monaten habs ichs dann von mir aus gemacht. das selbe würde ich dir auch raten weil wenn du dich jetzt wieder zu was überwindest wirst du immer deine schlechten erfahrungen damit verbinden.
ich hoffe ich konnte dir helfen.
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2009 um 20:30

Kann dir (unter mir) nur zustimmen....
lass dich zu nichts zwingen udn zwing dir auhc nichts selber auf! voll krasss...soviele frauen kennen das, dass ein typ sie voll nötigt zum blasen, am besten noch den kopf runterdrücken -ätz. ich sprech da aus eigener erfahrung. trotzdem, blas ich unheimlich gerne. es ist einfac intimer als sex an sich und ich liebe den geschmack im mund etc..(biser kamen auch nur komplimente ). wenn du genaue tipps willst, wirds etwas schwieriger, weil männer ja auc unterchiedlich ticken. wichtige punkte sind (zumindest aus meiner erfahrung):
- die eichel nicht zu überreizen
- das frenulum (schriebt man des so), also die verbinfung zwishcen vorhaut und schwellkörper und der untere rand der eichel sind sehr empfindlich und bedürfen einem liebevollen umgang
- nicht am schwanz reisen (achso handarbeit im kmbi mit blow job kommt gut an ; ) ), lieber fester drücken, wenn ers härter mag
- wenn möglich auch mal tief eintauchen lassen (is auch n saugeiles gfefühl für die frau)
- auf die zähne aufpassen
- schön sauegn nicht nur rein udn rausgleiten lassen

joa ansonsten, es gibt bestimmt einen extrathread wo männer sagen, was sie sonst so antörnt.

zum scluss: ich kenn viele männer die es mögen wenn man ihnen die eier lutshct oder während dem blasen den damm und den arshc massiert.
im stehen wäre vlt. auch besser für den anfang, da kommt er nicht so tief in dich rein
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2009 um 23:08

..
Du sollest es nicht machen, ehe das Verlangen nicht von DIR aus da ist. Fühl dich nicht dadurch gezwungen, dass er es gerne möchte. Hast du mit ihm schon darüber geredet? Das solltest du auf jeden Fall tun (Ich weiß, das kann schwer fallen. kenne dein Problem). Und wenn er dich liebt, dann versteht er es auch und wird es nicht von dir verlangen. Sonst ist er's nicht wert.
Also, erst warten, bis wirklich du das Verlangen danach spürst. Aus deinem tiefsten Inneren. Ob das dann aus Liebe zu ihm oder von deiner Erregung her kommt, ist denke ich egal. So lange er es nicht verlangt, du es freiwillig machst und jederzeit abbrechen kannst (das würde ich ihm vorher allerdings mitteilen, dass du es versuchst und vllt nicht beendest).
Und dann kannst du ihn auch bitten dir zu sagen, was du machen sollst. Übung macht nun mal den Meister und es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.

Gruß
Liadan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen