Forum / Sex & Verhütung

Blasen, lecken usw. - es hat sich viel geändert

Letzte Nachricht: 5. August 2005 um 5:51
27.07.05 um 15:34

Zu meiner Teenagerzeit, bin 30 +, ging es darum mal etwas zu fummeln. Die Schamhaare spüren, Mädchen waren nicht rasiert, oder gar die Spalte befummeln war schon aufregend. Wenn hier so im Forum lese geht es bei den 14-18 Järigen darum wie man am besten bläst, sperma entweder schluckt oder sich vollspritzen läßt, nicht ob sondern wie Analverkehr am besten geht usw. Da ich nicht glaube, dass sich das Sexualverhalten so drastisch geändert hat, komme ich zu dem Schluß, dass hier sehr viele fakes unterwegs sind.

Ich habe auch schon so ziemlich alles (blasen,lecken, Anal usw.) hinter mir und praktiziere einiges immer noch. Aber eben nicht als Teenager. Von den Leuten hier die keine Fakes sind, würde ich gerne mal hören wann sie denn die ersten Erfahrungen gemacht haben.

Vielleicht gehört es ja wirklich zum In sein wenn man mit 14 schon alles erfahren hat ob man will oder nicht.

Mehr lesen

27.07.05 um 15:39

Naja
bei meinem ersten mal war ich 19.
jetzt bin ich 21 und hatte/hab das gefühl den wunsch und den drang alle verlorene zeit so schnell wie möglich mit wissen erfahrungen und praktiken wieder aufzuholen.

n bißchen hab ich schon geschafft

aber ich glaube schon das es heute eine ganz andere jugend ist als zu deiner zeit.
da man in den medien mehr hört, und auf der strasse mehr tolleranz ist als damal, wird das thema mehr in den mund genommen was dann auch praktiziert wird (mund nehmen)

1 -Gefällt mir

27.07.05 um 15:42

AHA!!!
Also, ich glaube schon, dass diech das Sexualverhalten geändert hat. Die Teenager sind heutzutage viel zu frühreif. Kommt vielleicht auch daher, dass heutzutage viel mehr in den Medien publiziert wird. Bsp.: 17:55 Uhr Mo-Fr. Verbotene Liebe. Da zeigen Sie manchmal Szenen...., für diese Uhrzeit nicht normal und meine 14 jährige Schwester sitzt nebendran und schaut zu wie sich 2 Lesben ablecken. Vielleicht kommts ja daher. Also ich habe auch früh angefangen mich für jungs zu interessieren aber mit dem Sex gings erst mit 18 los. Nicht dass ich mit 16 nicht wollte, es hat einfach der Richtige gefehlt und diesen habe ich mit 18 gefunden. bin fast 21 und wir sind seit über 2 jahre zusammen.

Gefällt mir

27.07.05 um 15:46

Ich habe mit 14 zum ersten Mal...
...Sex gehabt. Das war riesig!! Die ganze Nacht bis wir wund waren )
Mit 15 habe ich den ersten Vierer gemacht...ja wirklich!!! Ich und 3 Mädels im Heuhaufen!

Übrigens ich bin jetzt Opa...also nicht wirklich viel hat sich verändert.

1 -Gefällt mir

27.07.05 um 15:56

Und
noch wichtiger ist sich infos holen zu können über gefahren und das im netz, wo man nicht peinlich einem in die augen guckt und ne frage stellt.

das ist doch eins der großen probleme warum viele nichts wissen,
1. weil sie angst haben zu fragen (die eltern oder so)
und 2. weils ihnen keiner sagt (eltern oder so) weils ihnen auch peinlich ist

1 -Gefällt mir

27.07.05 um 15:59
In Antwort auf

Naja
bei meinem ersten mal war ich 19.
jetzt bin ich 21 und hatte/hab das gefühl den wunsch und den drang alle verlorene zeit so schnell wie möglich mit wissen erfahrungen und praktiken wieder aufzuholen.

n bißchen hab ich schon geschafft

aber ich glaube schon das es heute eine ganz andere jugend ist als zu deiner zeit.
da man in den medien mehr hört, und auf der strasse mehr tolleranz ist als damal, wird das thema mehr in den mund genommen was dann auch praktiziert wird (mund nehmen)

AW
also ich gehöre mit meinen 24 zwar nicht mehr wirklich zu den angesprochenen teenagern, aber vielleichts ists ja trotzdem aufschlussreich.

mein erstes mal hatte ich mit 15, mit meinem damaligen freund und wir blieben 2 1/2 jahre zusammen. davor gab es natürlich auch diese typischen fummeleien, aber weiß gott kein lecken oder blasen. mit meinem freund wurde dann natürlich viel ausprobiert, aber richtig gut war man darin nicht (beispielsweise habe ich damals nicht gerne geblasen, heute finde ichs fantastisch), weswegen es auch nicht soviel spaß gemacht hat und eigentlich das

1 -Gefällt mir

28.07.05 um 9:31
In Antwort auf

AW
also ich gehöre mit meinen 24 zwar nicht mehr wirklich zu den angesprochenen teenagern, aber vielleichts ists ja trotzdem aufschlussreich.

mein erstes mal hatte ich mit 15, mit meinem damaligen freund und wir blieben 2 1/2 jahre zusammen. davor gab es natürlich auch diese typischen fummeleien, aber weiß gott kein lecken oder blasen. mit meinem freund wurde dann natürlich viel ausprobiert, aber richtig gut war man darin nicht (beispielsweise habe ich damals nicht gerne geblasen, heute finde ichs fantastisch), weswegen es auch nicht soviel spaß gemacht hat und eigentlich das

Tigerlilli
Dein Beitrag ist nicht zuende gepostet. Mir geht es darum von 25+ Jährigen mal zu hören ob es gleich um blasen, lecken usw. ging. Ich hatte meine ersten gegenseitigen handjob mit 16, den ersten GV mit 17 die ersten oralen Erfahrungen mit über 20 und Anal noch später. Wenn meine erste Freundin, die damals 15 war, den Schwanz in den Mund genommen und versucht hätte mich auszusaugen wäre ich überfordert gewesen. Es können sich auch Jüngere melden was dazu beitrasgen wollen.

Gefällt mir

28.07.05 um 13:08

Also ich...
war 15 bei meinem ersten mal und vorher 7. Monate mit meinem Freund zusammen
(2 Tage später war schluss).

Das erste mal oralen Verkehr hatte ich 1,5 jahre später.

Heute bin ich 20 Anal habe ich es noch nie gemacht und da auch bisher absolut kein Bedürfnis dazu. Vielleicht ändert sich das später nochmal.

Aber man muss noch lange nicht alles ausprobieren!

Der jüngere Bruder eines Freundes vom mir hatte schonn mit 14 das erstmal nen dreier (mit seinem besten Kumpel und dessen Freundin ebenfalls etwa ich dem Alter)

Ich finde das muss wirklich nicht sein!!!

Gefällt mir

28.07.05 um 15:43

Hm
Also ich bin nun 18 Jahre alt und befriedige mich mit meinem Freund auch oral, also so mit 17 hat das angefangen. Ich sehe da kein problem, wenn beide Partner das wollen!? Von Analverkehr halte ich sowieso nicht viel und finde das eher ekelhaft. Viele in meinem Alter haben viel Sex und haben auch Spaß daran, wo sollte das Problem sein auch das auszuprobieren, was andere ausprobieren? Was "ungewöhnlicheres" als Oralverkehr haben wir auch noch nicht gemacht, ich wüsste auch nicht, was es da noch spannendes geben soll? Und es ist ja auch nicht so, dass sich der Reiz verliert, wenn man früh alles ausprobiert. Ich habe auch keine Probleme meinen Freund oral zu befreidigen, trotzdem bin ich seine erste Freundin, die dies tut. Vielleicht ist es doch nicht soo gewöhnlich? Viele meiner Freundinen meinen, sie fänden das auch eklig. Ich mag's

Gefällt mir

29.07.05 um 21:18
In Antwort auf

Tigerlilli
Dein Beitrag ist nicht zuende gepostet. Mir geht es darum von 25+ Jährigen mal zu hören ob es gleich um blasen, lecken usw. ging. Ich hatte meine ersten gegenseitigen handjob mit 16, den ersten GV mit 17 die ersten oralen Erfahrungen mit über 20 und Anal noch später. Wenn meine erste Freundin, die damals 15 war, den Schwanz in den Mund genommen und versucht hätte mich auszusaugen wäre ich überfordert gewesen. Es können sich auch Jüngere melden was dazu beitrasgen wollen.

..
ich hatte mit 17 mein erstes mal und das 1. mal einen geblasen als ich 20 war. ich hatte nie das bedürfnis so schnell alles zu machen. anal nie im leben....
rumgeknutsch schon mit 11 aber eben ich brauche das vertrauen sonst läuft nichts. gehöre wohl zu den "spätzündern" usw

Gefällt mir

29.07.05 um 21:52

Hi
also ich bin 17, bald 18, und ich muss sagen dass ich meine ersten erfahrungen diesbezüglich gerade erst gemacht habe. sagen wir im laufe des nächsten halben jahres werde ich die anderen auch noch haben. ich sag mal, mein freundeskreis kennt entweder noch gar nicht, oder seit sie 16 sind ungefähr. also wenn das hier keine fakes sein sollten, dann gehen die leute hier hundertprozentig nicht auf ein gymnasium oder ähnliches. eher untere schichten, ohne abwertend klingen zu wollen.
LG, firstlady

Gefällt mir

30.07.05 um 12:40
In Antwort auf

..
ich hatte mit 17 mein erstes mal und das 1. mal einen geblasen als ich 20 war. ich hatte nie das bedürfnis so schnell alles zu machen. anal nie im leben....
rumgeknutsch schon mit 11 aber eben ich brauche das vertrauen sonst läuft nichts. gehöre wohl zu den "spätzündern" usw

Jeder muss schauen, was für ihn die richtige Zeit ist
Also ich bin jetzt mitmeinen ersten richtigen Freund zusammen, bin jetzt 16. Ich habe schon viel ausprobiert und auch nicht lange darauf gewartet. Also GV, Oral, Anal. Ich habe erstaunlich viel Vetrauen zu ihm und daher ist das auch alles sehr schön und ich anal fand cih sehr schön, weil es für ihn auch das erste mal war und wir sozusagen was gemeinsam das erste Mal erleben können. Ich denke schon, dass wir aufgeklärter sind und offener darüber reden, aber ich denke auch vor 20 Jahren etc. gab es Mädchen, die mit 14 jahren ihr erstes Mal hatten. Ich denke, jeder muss wissen wann für ihn die richtige Zeit ist. Ich bin super glücklich und bereue nichts!

Gefällt mir

30.07.05 um 17:58

Frühreif...mit 13
muss sagen dass ich eher zu den frühreifen gehört habe, körperlich wie auch vom verstand her.
werde bal 18, und hatte mit 12 meinen ersten zungenkuss, den ich damals eher eklig fand
mit 13 habe ich dann meinen ersten freund kennengelernt, der zwar 4 jahre älter war, aber dies hat irgendwie nie viel ausgemacht.
haben dann nachdem wir 2 monate zusammen waren, das erste mal mit einander geschlafen. dieser wunsch ging von mir aus, und es war immer sehr schön mit ihm, auch wenn ich noch sehr jung war.
leider ging die beziehung nach 7 monaten in die brüche, da er schon sehr früh seinen wehrdienst ableisten wollte, und immer weit weg war.
ich bereue es nicht da wir beide große gefühle für einander hatten, aber denke wenn es ein paar jahre später passiert wäre, wäre es sicher auch nicht schlimm gewesen.

mit oralsex habe ich dann erst mit 15 angefangen.
habe nun meinen freund seit über 2 jahren. wir machen viele schöne sachen im bett, aber auf analsex hatten wir beide bisher kein allzu großes verlangen.

man kann sagen was man will, 13 ist wirklich früh, würde sicher auch nicht wollen dass meine tochter das schon so jung mit irgend einem typen macht. aber bei mir geschah es aus liebe und es war eine feste beziehung die länger andauerte, als so manche beziehungen meiner jetzt gleichaltrigen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

30.07.05 um 18:11

Also..
ich war 15 wo ich das erste mal GV hatte. wir waren danach noch fast 2 jahre zusammen und hatten da den ganzen anderen kram (anal, oral) im laufe der zeit auch ausprobiert.

von heute gesehen war es zu früh, weil wir eigentlich gar nicht wussten was wir da "machen". sie war damals 13, heute finde ich das viiieeeelll zu jung!

Gefällt mir

30.07.05 um 21:18

Die Jugend ...
... besteht heute eben hauptsächlich aus einem Haufen Hedonisten, da denkt man nicht mehr mit dem Kopf, sondern mit den tieferen Regionen.

Aber irgendwie ist der Mensch ja grundlegend so geschaffen, vielleicht liegt es auch daran, dass es damals nicht solche Foren gab, in denen einem die Frühreife einiger Teenies zur Schau gestellt wurde? *grins*

Es gibt jedenfalls auch eine Menge andere Leute. Ich und die meisten aus meinem Freundeskreis haben noch gar keine Erfahrung mit "sowas" und genießen das Jungfrau-Sein, es gibt eben solche und solche, und einige bestimmt damals schon.

Gefällt mir

31.07.05 um 0:06

Erfahrungen
Ich denke, dass das immer auf die Leute an sich ankommt. Ich hatte als teenager auch nicht alles durch. Allerdings hatte ich als 15jähriger etwas mit einer 18 jährigen. Ich denke es ist alles erlaubt was beiden gefällt und was ist schlimm daran, wenn man weiter geht, wenn es niemanden weh tut. Ich hatte mit 15 auch lecken und blasen und es war toll mit ihr. Die Sachen die ich als erstes gemacht habe gefallen mir dabei auch heute noch am besten Jeder wie er will...

Gefällt mir

31.07.05 um 1:11

So ein quatsch...
Meine Mutter ist auf einem Dorf groß geworden, heiratete mit 19 und rate mal aus welchem Grund:
SIe war schwanger...und ich gehe davon aus, dass es nicht ihr erster Versuch war

Auch heute gibt es Menschen, die mit 36 Jungfrau sind(ist auch ein Beitrag hier) und es wird auch schon vor Jahrn Mädels und Jungs gegeben haben, die
sich in diesen Jahren Orall befriedigten...da wurde es nur nicht im Internet geschildert

Gefällt mir

03.08.05 um 15:53

Wuerde
gerne noch ein paar Meinungen hoeren

Gefällt mir

03.08.05 um 15:59

Doch doch, die Zeiten ändern sich!
Hallo,

hab zwar auch nicht schon mit 14 angefangen, aber zwei Jahre später =)....und ich muß sagen dass ich heute mit meinen 21 Jahren den Sex in der Beziehung oft im Gegensatz zu meinen ersten Erfahrungen langweilig finden sollte *gg*!

Ich rede mit meiner Mutter recht offen über Sex und die ist bestimmt alles andere als prüde, aber sie hatte damals alles etwas langsamer angehen lassen und SChritt für Schritt gemacht, bei mir hat sich das irgendwie von der falschen Richtung her (im warsten SInne des Wortes *gg*) entwickelt, aber bei meinen Freundinnen ist es größtenteils auch nicht anders.

ich glaube in der heutigen Zeit, wo Analsex kein Tabuthema ist und Blasen Spaß macht und kein Zeichen mehr von "Unterdrückung" ist und vor allem seit auch Frauen Sex haben wir Männer, hat sich das ganze mit dem Sex schon evolutioniert! Wobei ich hier nicht bestreiten möchte das jede Menge Teenies hier eeeetwas übertreiben und nicht wirklich sehr glaubhaft klingen!

LG

Suga

Gefällt mir

03.08.05 um 17:59

Beitrag
ja damit haste recht aber ich habe mal eine frage an dich kannste mir tipps zum blasen geben????an Tini012@aol.com

Gefällt mir

03.08.05 um 18:03
In Antwort auf

Hi
also ich bin 17, bald 18, und ich muss sagen dass ich meine ersten erfahrungen diesbezüglich gerade erst gemacht habe. sagen wir im laufe des nächsten halben jahres werde ich die anderen auch noch haben. ich sag mal, mein freundeskreis kennt entweder noch gar nicht, oder seit sie 16 sind ungefähr. also wenn das hier keine fakes sein sollten, dann gehen die leute hier hundertprozentig nicht auf ein gymnasium oder ähnliches. eher untere schichten, ohne abwertend klingen zu wollen.
LG, firstlady

Das ist nicht abwertend,das ist so
Hab vor einiger Zeit nen Bericht gehört,da wurde auch gesagt, dass die Leute
auf höheren Schulen zurückhaltender sind(so im Schnitt)als wie jetzt auf der Hauptschule.
Aber wenn man halt die Möglichkeit hat nen anständigen Beruf zu lernen oder ein Studium zu machen,dann will man sich das wohl auch kaum durch ne Schwangerschaft vermasseln lassen.
Denkt halt vielleicht vorher länger drüber nach.

Gefällt mir

04.08.05 um 16:55
In Antwort auf

Hi
also ich bin 17, bald 18, und ich muss sagen dass ich meine ersten erfahrungen diesbezüglich gerade erst gemacht habe. sagen wir im laufe des nächsten halben jahres werde ich die anderen auch noch haben. ich sag mal, mein freundeskreis kennt entweder noch gar nicht, oder seit sie 16 sind ungefähr. also wenn das hier keine fakes sein sollten, dann gehen die leute hier hundertprozentig nicht auf ein gymnasium oder ähnliches. eher untere schichten, ohne abwertend klingen zu wollen.
LG, firstlady

@ firstladyinred
Dein Beitrag ist ja echt das letzte!
"also wenn das hier keine fakes sein sollten, dann gehen die leute hier hundertprozentig nicht auf ein gymnasium oder ähnliches"
Ich hab auch mit 14 Jahren mein erstes Mal gehabt und stell dir vor: da war ich schon auf dem Gymnasium! Und heute studiere ich und bin Selbstständig! Es gibt einfach Leute, die schon sehr früh ein Verlangen nach Sex haben und es einfach ausleben. Da muss man keineswegs ein "Assi-Kind" sein oder auf eine Sonderschule gegangen sein. Also hol mal lieber ganz tief Luft und finde dich damit ab, dass du nicht zu den Leuten gehörst, die dieses Verlangen mit 14 hatten. Abre ignoriere diese nicht!

Gefällt mir

05.08.05 um 0:27

Du irrst dich!
ich weiß aus sehr guter erfahrung, dass sich einiges geändert hat. man wird nicht, so wie vor ca. 20-30 jahren, mit 16/17 jahren teenager, sondern befasst sich vermutlicher weise schon teilweise mit 12 jahren mit dem thema sex!
ob du es glauben willst oder nicht, es ist so! na klar findet man hier unter den beiträgen auch fakes, aber ich schätze mal, dass die beiträge zum größten teil aus dem echten leben eines teenagers erzählen!

Gefällt mir

05.08.05 um 5:51

Dann bin ich wohl...
erschreckend out

und wenn ich dann auch noch lese wie 13jährige "erste erfahrungen" sammeln...
hmmmm, also irgendwie war ich in dem alter noch nen kind und hatte andere probleme.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers