Home / Forum / Sex & Verhütung / Blasen

Blasen

24. März 2014 um 10:48

Hi,
Ich getrau mir nicht meinem freund einen zu blasen.
Ich hab angst etwas falsch zu machen.
Könnt ihr mir erklären wie ich ihm am besten einen blase?
Danke!!:*

24. März 2014 um 10:56

Wirklich viel falsch machen kannst du nicht.
setz nicht die lippen an die eichel und puste. DAS wäre falsch. und vielleicht nicht gleich zu beginn die zähne mit aller wucht in sein fleisch schlagen. aber ansonsten: freie Hand...äh, mund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2014 um 17:59


Ich hoffe, dass das Ironie ist.
Das ist nämlich kompletter Humbug!
Liebe lovewhatyoulovetodo, das ist eigentlich gar nicht so schwer Also das Grundprinzip ist, dass du den Penis von deinem Freund in den Mund nimmst und dann quasi deinen Kopf auf und ab bewegst, so dass der Penis in deinem Mund immer rein und rausgleitet. Dabei sollte auch genug Spucke im Spiel sein, sonst kanns wehtun. Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass du mit deinen Zähnen nicht an den Penis kommst, aber das klingt viel verkrampfter, als es ist. Und dann kannst du noch deine Zunge mit ins Spiel bringen, indem du zum Beispiel über die Eichel leckst oder ein bisschen an seinem Frenulum(das kleine Bändchen an der Unterseite der Eichel, an dem die Vorhaut befestigt ist) spielst oder du saugst einfach an seinem Penis. Man findet im Internet aber auch ganz viele Geheimtipps, zum Beispiel hab ich mal gelesen, dass du seinen Penis ansaugen sollst, so dass in deinem Mund ein unterdruck entsteht und dann ganz schnell mit deiner Zungenspitze über die eichel leckst, hin und her und das ganz schnell.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen und du hast ganz viel Spaß beim Ausprobieren
Ach, und mach dir nichts draus, wenn deine Spucke am Rand runterläuft, ist ein bisschen eklig, aber kann man ja wieder abwaschen. Und ich würde empfehlen, dass du den Penis mit einer Hand festhältst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen