Forum / Sex & Verhütung

Blasen als guten Dienst für ihn oder weil es einfach schön ist?

Letzte Nachricht: 5. Mai um 17:13
18.04.21 um 10:00

Hallo,wollte mal mit euch darüber schreiben, ob ihr den Mann bläst weil ihr wisst, dass

1. er es gern mag, ihr euch für den Mann dann sozusagen als gute Liebhabern kennzeichnet und ihr deswegen es mögt oder

2. weil es euch einfach gefällt einen Penis mit seiner Pracht im Mund zu haben? Einfach weil es schön ist ihn zu lutschen und zu küssen im Mund zu haben?Wenn es euch aus beiden Gründen motiviert, was überwiegt dann für euch?

Ich selbst mache es zugegeben eher weil ich weiß, dass es ihm besonders gefällt. Und Voraussetzung: Er muss geduscht/gewaschen sein.

Liebe Grüße

Mehr lesen

18.04.21 um 10:14

Punkt 2. Ich habe großen Spaß am Fellieren, zum EINEM, da ich ihn so mit allen Sinnen wahrnehme, ihm Lust geben kann und das beides macht mir Lust und zum ZWEITEN, ich kann ihn damit verwöhnen, beschenken und ich weiß wie sehr er es liebt. 

4 -Gefällt mir

18.04.21 um 10:14

2. Ich mache es sehr gern, es macht mir Spaß.
Und das 1. es ihm auch so gefällt, macht es noch besser.

2 -Gefällt mir

18.04.21 um 11:15

2.!!! Ich finde Sex muss auch immer beiden Spaß machen und kein Gnadendienst sein. Eine gute Liebhaberin (genauso einen guten Liebhaber) macht nicht aus, dass sie es nur den Mann zul

2 -Gefällt mir

18.04.21 um 11:16
In Antwort auf

2.!!! Ich finde Sex muss auch immer beiden Spaß machen und kein Gnadendienst sein. Eine gute Liebhaberin (genauso einen guten Liebhaber) macht nicht aus, dass sie es nur den Mann zul

Iiebe macht, aus irgendwelchen Gefälligkeiten handelt oder sich ihm komplett unterordnet (außer man steht darauf, klar) etc., Sondern dass sie weiß, was ihr Spaß macht und das mit den Vorlieben ihres Partners verbindet, dmait beide auf ihre Kosten kommen. Der Spaß sollte immer im Vordergrund stehen.

2 -Gefällt mir

18.04.21 um 11:20

Ich mache es gern. Liebe es auch ihm in die Augen zu schauen und zunmerken wie er immer geiler wird. Das er so ausgeliefert ist macht mich schon heiß.

Und weil er es geil findet. 

Naja und ich mag es ja auch wenn er meine xxxx leckt.

Vor einigen Tagen hatten wir einen kleinen Unfall. 😅💦💦

5 -Gefällt mir

18.04.21 um 11:46

Punkt 2. Ich finde es sehr erotisch, wenn er meinen Mund komplett ausfüllt und ich ihm auf diese Weise Lust bereiten kann. Ihn zu fühlen, zu schmecken etc. ist für mich was sehr intimes.

2 -Gefällt mir

18.04.21 um 14:58

Gute Frage, die ich mir auch schon gestellt habe. Bei mir ist es so, dass ich es nicht mache, weil es mich so anmacht und weil ich es so toll finde.Aber ich weiß ganz genau, wie begeistert meistens die Männer sind und dann ist es wiederum gut für mich. Besonders wenn aus ziemlich schlapp ziemlich hart wird, das macht mich dann wieder an und so ist es eine Win/Win Situation. 

4 -Gefällt mir

18.04.21 um 15:37

Auf mich trifft eher zweitens zu.

Gefällt mir

18.04.21 um 16:06

Ich mache es grundsätzlich nie, weil, es mich anekelt.

Gefällt mir

18.04.21 um 16:41
In Antwort auf

Ich mache es grundsätzlich nie, weil, es mich anekelt.

Ich mag es auch nicht. Wenn dann nur weil es ihm gefällt. Aber auf keinen Fall bis er in meinem Mund kommt

1 -Gefällt mir

18.04.21 um 20:27

Auf mich treffen Punkt eins und Punkt zwei zu. 

Gefällt mir

18.04.21 um 21:34

Ich würde es ihm gerne viel öfter oral machen, weil ich es sehr gerne mag. Leider möchte er überwiegend nur eindringen, weil er das wiederum am liebsten hat und es ihn am besten befriedigt. Daher freue ich mich immer wieder, wenn wir mal Oralverkehr haben.

2 -Gefällt mir

18.04.21 um 23:56

Es gehört einfach dazu.

Es gefällt ihm, es steigert seine Lust und somit ist es auch für mich ein Lustgewinn.
So einfach ist das.

2 -Gefällt mir

19.04.21 um 7:30

Zu 95% die 2 - Rest auch die 1

Oralsex ob nun "nur" Passiv" - Ich bei Ihmund seinem Penis oder auch als 69er ist eine recht einfache, aber sehr wirkungsvolle Art, seinem Partner zuzeigen I LOVE YOU 

1 -Gefällt mir

19.04.21 um 7:36

Ich hatte bei meinen Partnerinnen meist das Gefühl dass es am ehesten nur darum ging dass es schön für mich ist ...
maximal 50/50...

2 -Gefällt mir

19.04.21 um 7:54

Beides, würde es ihm kein Spass machen, würde ich versuchen drauf zu verzichten, aber ansonsten ist das schon geil

2 -Gefällt mir

19.04.21 um 8:37
In Antwort auf

2.!!! Ich finde Sex muss auch immer beiden Spaß machen und kein Gnadendienst sein. Eine gute Liebhaberin (genauso einen guten Liebhaber) macht nicht aus, dass sie es nur den Mann zul

Gnadendienst ist da vielleicht das falsche Wort. Mich macht Oralsex als aktiver Part auch ganz und garnicht an - Was mich aber sehr wohl anmacht ist seine Reaktion darauf.
 

1 -Gefällt mir

19.04.21 um 10:59

Ich finde beides ganz gut. 

Gefällt mir

19.04.21 um 15:01

In meinem Fall treffen beide Antwortmöglichkeiten zu. Zum einen liebe ich es, sein bestes Stück im Mund zu haben, seine steigende Erregung zu spüren, wie er zuckt, bis er sich dann in meinem Mund entlädt, zum anderen will ich natürlich auch, dass ihm der Sex mit mir gefällt und versuche, all seine Wünsche bestmöglich zu erfüllen.

2 -Gefällt mir

19.04.21 um 17:02

Für mich ist ein "Liebesdienst" nicht das, was automatisch eine "gute Liebhaberin" ausmacht, dazu gehört einiges mehr. Bei mir ist es 2. Ich mags einfach

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

20.04.21 um 7:57
In Antwort auf

Hallo,wollte mal mit euch darüber schreiben, ob ihr den Mann bläst weil ihr wisst, dass

1. er es gern mag, ihr euch für den Mann dann sozusagen als gute Liebhabern kennzeichnet und ihr deswegen es mögt oder

2. weil es euch einfach gefällt einen Penis mit seiner Pracht im Mund zu haben? Einfach weil es schön ist ihn zu lutschen und zu küssen im Mund zu haben?Wenn es euch aus beiden Gründen motiviert, was überwiegt dann für euch?

Ich selbst mache es zugegeben eher weil ich weiß, dass es ihm besonders gefällt. Und Voraussetzung: Er muss geduscht/gewaschen sein.

Liebe Grüße

Also auf mich treffen beide Punkte zu. Und ich glaube sie befeuern sich auch gegenseitig. 

Zum Einen mache ich es gerne, weil ich ihn gerne spüre und das als sehr intim empfinde. Auch besonders seinen Orgasmus zu spüren. 

Und zum anderen ist es natürlich auch ein Geschenk an ihn.

Die beiden Argumente sind aber nicht so wirklich voneinander zu trennen. Wenn ich sehe, wie viel Lust ich ihm bereiten kann, mache ich es noch lieber. Und wenn er spürt, dass ich es richtig gerne mache, dann ist es für ihn auch noch schöner. 

Das schaukelt sich dann richtig auf. 

1 -Gefällt mir

20.04.21 um 9:22

Ganz klar Nr.2.
 

Gefällt mir

27.04.21 um 10:30

Ich mach es gern.

Ich liebe einfach seine reaktionen und das Gefühl ihn im Mund zu haben.
Und wie stark er kurz vorm Orgasmus noch wächst

1 -Gefällt mir

28.04.21 um 20:31

Es stimmen irgendwie beide Gründe. Ich möchte seine sexuellen Bedürfnisse vollständig erfüllen und ihn im Bett glücklich machen, aber gleichzeitig ist es auch ein tolles Gefühl für mich, seinen Penis im Mund haben zu dürfen.

Gefällt mir

29.04.21 um 9:56

meistens 2.

Letztens beim Online Shoppen habe ich etwas über die Stränge geschlagen. Aber ich durfte dennoch den Bestellen Button drücken. Mein Partner hat es mir erlaubt, nachdem ich mir vor ihn gekniet habe, während er auf dem Sofa saß und einen Schwanz mit meinem Mund bis zum Ende verwöhnt habe. Ich fand es irgendwie prickeln, so seine Zustimmung "erschlichen" zu haben. Männer sind aber manchmal soooo berechenbar *grins*

2 -Gefällt mir

29.04.21 um 12:09
In Antwort auf

meistens 2.

Letztens beim Online Shoppen habe ich etwas über die Stränge geschlagen. Aber ich durfte dennoch den Bestellen Button drücken. Mein Partner hat es mir erlaubt, nachdem ich mir vor ihn gekniet habe, während er auf dem Sofa saß und einen Schwanz mit meinem Mund bis zum Ende verwöhnt habe. Ich fand es irgendwie prickeln, so seine Zustimmung "erschlichen" zu haben. Männer sind aber manchmal soooo berechenbar *grins*

Ein Glück hab ich mein eigenes Konto und muss nicht blasend um Erlaubnis für Bestellungen fragen... Dann wär ich ja nur noch damit beschäftigt 😂 

1 -Gefällt mir

29.04.21 um 13:37

Vielleicht müsste man es auch anders herum machen: Was, du willst heute Abend mit Deinem Kumpel zocken. Aber nur, wenn du es schaffst, mich vorher glücklich zu machen. Dann verschwinde mal mit deinem Kopf zwischen meinen Schenkeln und lass deine Zunge tanzen ...

Gefällt mir

29.04.21 um 23:49

Mir macht es Spaß.

Gefällt mir

30.04.21 um 7:29

Guten morgen Mondera5 
Wieso befriedigst Du Deinen Freund oral wenn es Dir keinen Spaß macht? 

Gefällt mir

02.05.21 um 12:32

Bei mir ist es auch der 2.Punkt.

Früher mochte ich oralen Sex weniger . Dann bin ich doch auf den Geschmack gekommen, seinen Penis im Mund zu haben. Es sind seine vielen kleinen sich steigernde Reaktionen, wenn ich an ihm lutsche, die so spannend sind. Oral erlebe ich meinen Mann  Intensiver als bei normaler Penetration, die ich nun häufiger ausschlage. 

2 -Gefällt mir

02.05.21 um 17:17

ich mag es sehr, wenn ich merke wie der Mann darauf reagiert, es ihn richtig erregt. Das erregt mich selbst auch. Für mich trifft beides zu.

1 -Gefällt mir

03.05.21 um 0:00

Es freut mich zu lesen, dass viele frauen es einfach mögen ihren mann so zu befriedigen. Ich finde auch nicht, dass sich frauen in irgend einer weise dadurch erniedrigt, wenn sie einen penis bläst. Ich denke es ist nicht der schlechteste grund den eine frau haben kann es zu tun, einfach nur weil sie weiß, dass es ihrem partner gefällt. Ich selbst lecke auch gerne eine frau weil ich denke sie mag es.... Und das trifft wohl auch bei den meisten frauen zu. Oralverkehr ist eine bereicherung für den sex. Wenn frau oder mann es macht, weil der partner spaß daran hat, dann ist das ein sehr guter grund!

Gefällt mir

03.05.21 um 9:46
In Antwort auf

Es freut mich zu lesen, dass viele frauen es einfach mögen ihren mann so zu befriedigen. Ich finde auch nicht, dass sich frauen in irgend einer weise dadurch erniedrigt, wenn sie einen penis bläst. Ich denke es ist nicht der schlechteste grund den eine frau haben kann es zu tun, einfach nur weil sie weiß, dass es ihrem partner gefällt. Ich selbst lecke auch gerne eine frau weil ich denke sie mag es.... Und das trifft wohl auch bei den meisten frauen zu. Oralverkehr ist eine bereicherung für den sex. Wenn frau oder mann es macht, weil der partner spaß daran hat, dann ist das ein sehr guter grund!

Ich würde das einschränken. 
Wenn man es NUR macht, weil der Partner Spaß daran hat, ist es kein guter Grund.

Aber wenn man es genießen kann, wie man den Partner damit erregt und wie man ihm damit Freude machen kann. Dann ist das ein prima Grund. Bei mir kommt noch hinzu, dass ich es toll finde, ihn oral so intensiv spüren zu können. Auch seinen Orgasmus. 

Und was das mit der Erniedrigung angeht...
Ich finde eher die Partnerin hat beim Blasen die Macht. Über seinen Penis, über den Ablauf, über seine Lust, darüber, ob sie ihn kommen lässt oder vielleicht nicht oder vielleicht doch, aber erst mit der Verzögerung spielt.
Wenn man die Fäden in der Hand hat versteh ich nicht, wie man sich erniedrigt fühlen kann. 

2 -Gefällt mir

03.05.21 um 10:11

Ich mache es eigentlich extrem gerne, aber wenn er nicht gut riecht oder schmeckt, dann mag ich es auch nicht (bin da leider sehr empfindlich). Das kommt aber immer ein bissl auf die Ernährung drauf an und weniger auf die Hygiene...

Gefällt mir

03.05.21 um 19:11
In Antwort auf

Ich mache es eigentlich extrem gerne, aber wenn er nicht gut riecht oder schmeckt, dann mag ich es auch nicht (bin da leider sehr empfindlich). Das kommt aber immer ein bissl auf die Ernährung drauf an und weniger auf die Hygiene...

Was kommt auf die Ernährung an?...

Geschmack des penis oder spermas?...

Gefällt mir

03.05.21 um 19:14
In Antwort auf

Was kommt auf die Ernährung an?...

Geschmack des penis oder spermas?...

Der Geruch oder Gecshmack des Penis hat doch mit der Ernährung nichts zutun?

Dass der Geschmack des Spermas von der Ernährung abhängt, habe ich auch schon gehört...

Gefällt mir

05.05.21 um 10:36
In Antwort auf

meistens 2.

Letztens beim Online Shoppen habe ich etwas über die Stränge geschlagen. Aber ich durfte dennoch den Bestellen Button drücken. Mein Partner hat es mir erlaubt, nachdem ich mir vor ihn gekniet habe, während er auf dem Sofa saß und einen Schwanz mit meinem Mund bis zum Ende verwöhnt habe. Ich fand es irgendwie prickeln, so seine Zustimmung "erschlichen" zu haben. Männer sind aber manchmal soooo berechenbar *grins*

Alt aber gut:
Von neuen Schuhen bekomme ich immer Blasen......

Echt? Bei mir ist es immer umgekehrt.....

Gefällt mir

05.05.21 um 13:31
In Antwort auf

Bei mir ist es auch der 2.Punkt.

Früher mochte ich oralen Sex weniger . Dann bin ich doch auf den Geschmack gekommen, seinen Penis im Mund zu haben. Es sind seine vielen kleinen sich steigernde Reaktionen, wenn ich an ihm lutsche, die so spannend sind. Oral erlebe ich meinen Mann  Intensiver als bei normaler Penetration, die ich nun häufiger ausschlage. 

Das bedeutet, Du bläst jetzt lieber als Sex zu haben?

Gefällt mir

05.05.21 um 17:13

.. Frau sollte nur machen, wenn es ihr auch Spaß macht... Gnadendienst, was für ein Unwort und Unding. Merkt der Mann und darauf hat doch keiner Bock

1 -Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers