Home / Forum / Sex & Verhütung / Bitte um hilfe

Bitte um hilfe

22. August 2005 um 11:56 Letzte Antwort: 22. August 2005 um 12:34

Hat jemand Erfahrung mit Macana? Wenn ja, bitte schreibt mir! Danke!

Mehr lesen

22. August 2005 um 12:00

???
was ist das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. August 2005 um 12:34

Macawirkung
Also zwei meiner Freund nehmen Maca und sind zufrieden, sie haben eine ordentlich Potenz und ihr Schwanz ist gut durchblutet, ich kann das bestätigen. Nebenwirkungen haben sie keine festgestellt, nur mehr Lust auf Sex und das finde ich persönlich gut!

Hier der offizielle Text:

Mehr Spaß am Sex !
Macana vereint 3 kraftvolle, natürliche Pflanzenwirkstoffe, die bei der Herstellung der Botenstoffe der Lust beteiligt sind. Die einzigartige Formel enthält MacaPure, einen neuen patentierten Maca-Extrakt, sowie Grüner Hafer- und Brennesselwurzelextrakt. Macana kann von Männern und Frauen jeden Alters verwendet werden. In wissenschaftlichen Studien wurde bewiesen, dass diese Pflanzenwirkstoffe sowohl die sexuelle Leistung als auch die Lust steigern können.

Vorteile von Macana:
1. 100% natürlicher Lustmacher ohne Nebenwirkungen
2. wirkt beim Mann und bei der Frau
3. im Vergleich zu pharmazeutischen Präparaten steigert es nicht nur die Fähigkeit zur Erektion, sondern auch die Lust und das Verlangen nach sexueller Vereinigung
4. enthält einen patentierten hochwertigen Maca Extrakt, kombiniert mit Grünem Hafer Extrakt und Brennessel Extrakt
5. ist in rein pflanzlichen Kapseln abgefüllt und deshalb auch für Vegetarier geeignet

Was kann Macana für Sie tun ?
steigert sexuelle Lust und Leistung
verbessert die Durchblutung in den Geschlechtsteilen
fördert die Entstehung sexueller Gedanken
entspannt innerlich und harmonisiert die Zweisamkeit

Für wen ist es wichtig ?
für alle Personen, die mehr Spaß am Sex haben wollen
für Männer zur Steigerung der Erektion
für Menschen, die sich dem Sex nicht völlig entspannt hingeben können

Viagra hat die Welt verändert. Seit seiner Einführung scheuen sich weder Mann noch Frau potente Lustmacher zur Steigerung der sexuellen Kraft zu verwenden. Tatsächlich haben aber bereits die Inkas vor Tausenden von Jahren ihre sexuelle Energie mit einer kraftvollen Wurzel gestärkt.

Für ein intensives, sexuelles Erlebnis !
Männer waren schon immer bereit einiges in Kauf zu nehmen, wenn es darum ging, die Lust zu steigern und dem besten Freund optimale Standkraft zu verleihen. Casanova soll Unmengen roher Austern und Eier verzehrt haben. In Asien wird ein Pulver aus getrockneten Penisen von Hunden, Pferden und Echsen eingenommen. In Texas essen Cowboys Hoden von Stieren, um Potenz und Lust zu steigern. Auch von der Spritze in den Penis über die Vakuumpumpe bis hin zum Penisimplantat kann Man(n) sich einiges antun.

Der Frust mit der Lust !
Ein aufregendes, befriedigendes Sexualleben ist eines der Ziele der meisten Menschen. Leider steht Sex oft am Schluß der Tagesliste - nach allen Verpflichtungen im Beruf, gegenüber der Familie oder dem Haushalt. Nach einem Tag voll Hektik und Stress fehlt es oft an sexueller Energie, um sich der Lust voll hinzugeben und die Zweisamkeit intensiv zu genießen.

Sex hält Geist und Körper fit !
In ihrem Buch Der neue Mann zeigen der Arzt und Hormonforscher Markus Metka und der Biologe und Anti-Aging-Fachmann Tuli P. Haromy auf, daß erfüllter Sex zum Erhalt der Gesundheit mehr beitragen kann als viele Medikamente. Ein erfülltes Sexualleben hält den Menschen gesünder, vitaler - und auch jünger.Es ist daher erstrebenswert, die Lust auf Sex und seine sexuelle Leistungsfähigkeit solange als möglich aufrecht zu erhalten. Einerseits spielt gesundes Essen eine große Rolle. Andererseits stellt die Natur aber auch andere potente Substanzen zur Verfügung, welche die Lust steigern sowie die sexuelle Leistung und Empfindungen verstärken können.

Lustmacher der Natur !
Weiters kann man im Buch Der neue Mann folgendes erfahren: Die Natur hat ein reichhaltiges Depot an verschiedenen Pflanzen bereitgestellt, die libido- und potenzfördernd wirken können. Dabei gibt es natürliche Arzneien, die schon seit Jahrhunderten, wenn nicht Jahrtausenden eingesetzt werden. Viele von ihnen sind nur deshalb nicht bekannter, weil Ihnen als nicht patentierbaren Naturstoffen die Lobby für die Vermarktung fehlt. Denn in ihrer Wirkung sind sie oft noch breiter als die künstlich hergestellten chemischen Ereketionshelfer.

Maca: das natürliche Viagra aus Peru !
Maca gilt als das natürliche Viagra Perus. Es stammt aus einer dem Rettich verwandten Wurzel (Lepidium meyenii) und war schon den Inkas als energie-, libido- und erektionsfördernde Substanz bekannt. Wenn Inka-Krieger etwa in den Kampf zogen, nahmen sie Maca. War eine Stadt aber einmal erobert, schritten die Generäle rigoros ein und verboten ihren Soldaten den weiteren Maca-Konsum, um die eroberten Frauen vor sexuellen Übergriffen zu schützen.

Heute haben Forscher diese historischen Berichte über die Maca-Wirkung auf ihre Richtigkeit hin untersucht. Die Wurzel ist reich an Aminosäuren, die für ihren secretogenen Effekt bekannt sind. Darüber hinaus enthält Maca Glycoside, die als libidosteigernd gelten, wie etwa das Benzyl Thiocyanat oder das p-Methoxybenzyl Isothiocyanat. Im Pure World Botanicals in Shanghai haben Forscher kürzlich noch zwei weitere Maca-Komponenten entdeckt: Macamid und Macaen. In Tierversuchen, durchgeführt von der Chinese Academy of Preventive Medicine in Peking, zeigten die beiden Substanzen auch tatsächlich eine libidofördernde Wirkung.

Wie auch immer: die Peruaner scheinen ihrem Maca jedenfalls ohne Studien zu vertrauen. Maca wird sowohl von Frauen als auch von Männern gern angewandt.

P.S. Ich habe Maca als Frau auch mal probiert und siehe da, ich hatte besser durchblutete Schamlippen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook