Home / Forum / Sex & Verhütung / Bitte lesen, ist wichtig !!!

Bitte lesen, ist wichtig !!!

17. September 2010 um 16:29

HIIILFEE
Hallo Ihr Lieben,
ich brauch mal eure Hilfe, ich schreib zwar glaube ich ins falsche Forum aber egal.
Und zwar war ich in der 1. Einnahmewoche meiner Pille (AIDA) hatte dann zwei Tabletten genommen, hab Freitag abends ganz normal meine Pille genommen und war dann feiern, hatte dann Samstag morgens Sex allerdings weiß ich nicht ob er in mir gekommen ist ich denke eher nein. So dann hab ich den ganzen Samstag geschlafen weil ich so fertig war und hab dann Abends vergessen die Pille zu nehmen weil ich die ganze Zeit durchgeschlafen hatte. Bin dann Sonntags morgens völlig geschockt aus meinem Bett gesprungen und habe die Pille nach genommen. Allerdings wusste ich nicht ob es noch innerhalb der 12 Stunden war, denn dann wäre es ja kein problem gewesen, aber es kann auch gut sein das es schon 13 stunden oder 14 stunden her war wo ich die pille hätte nehmen müssen.( ich nehm die pille nicht immer zur selben uhrzeit deswegen)
Dann hatte ich voll panik weil ich ja in der ersten einnahmewoche war, und bin dann ins krankenhaus gefahren und hab mir zur sicherheit die pille dannach geholt. Hab sie auch nicht ausgebrochen oder so. Dann hab ich genau wie immer meine Tage bekommen zum selben Zeitpunkt und auch in der selben Stärke. Zusätzlich hab ich nachdem ich wieder ganz normal angefangen habe meine pille zu nehmen einen Schwangerschaftstest gemacht, der war negativ allerdings hab ich ihn nicht mit dem Morgenurin gemacht.
So dann hab ich ein paar Tage später Unterleibsschmerzen, etwas Bauchschmerzen und etwas ziehen in den Brüsten bekommen, daraufhin hab ich nochmal am mIttwoch einen Schwangerschaftstest gemacht, also eine Woche nach dem ersten, dieser war wieder negativ. ( Oder ich bin blin, aber das glaube ich eher nicht) Jetzt mach ich mir aber trotz Periode und 2 negativen SS test sorgen.!!
meint ihr das könnten noch nachwirkungen der pille dannach sein. oder einfach Regelbeschwerden? Nur so mit brustspannen und sowas hatte ich sie noch nie???

17. September 2010 um 16:54

Ree
also du hast jetzt angefangen die Pille zu nehmen?!
schwanger bist du auf jeden fall nicht..

es kann sein das es von der pille kommt das Brustspannen..
vllt wachsen sie auch bisschen..
und Unterleibsschmerzen..
hast du das öfter.?
vllt ist es ef die umstellung wegen der Pille usw..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2010 um 17:05
In Antwort auf ysabel_12360548

Ree
also du hast jetzt angefangen die Pille zu nehmen?!
schwanger bist du auf jeden fall nicht..

es kann sein das es von der pille kommt das Brustspannen..
vllt wachsen sie auch bisschen..
und Unterleibsschmerzen..
hast du das öfter.?
vllt ist es ef die umstellung wegen der Pille usw..

...
ne die Pille nehm ich schon seit zwei jahren, man nimmt sie aber nur drei wochen und macht dann eine woche pause. Und dann geht das wieder von vorne los.
Unterleibsschmerzen hab ich meistens zweimal während meines Zyklus, einmal während des eisprungs für ein paar tage und dann während meiner Periode. Nur was mich im Moment so irritiert sind die Bauchschmerzen und das Brustspannen, ich geh mal nicht davon aus das sie ``wachsen`` denn ich bin 17 und da müsste das eigentlich schon lange abgeschlossen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2010 um 0:10

.............................
Wenn der SST mindestens 18-19 tage nach dem gefährlichen geschlechtsverkehr gemacht wurde (am besten noch mit morgenurin), dann ist er aussagekräftig. wenn sogar zwei negativ sind, dann halte ich eine schwangerschaft für ausgeschlossen.

Die unterleibsschmerzen und das brustspannen können viele ursachen haben. unter anderem können das auch nebenwirkungen der pille oder der pille danach sein. ließ dazu mal die packungsbeilage (sollte sowieso pflichtlektüre sein).

Mir scheint, dass du nicht so viel über die wirkung der pille weißt. Denn unter der pille hast du keinen natürlichen zyklus. dass heißt du hast nie einen eisprung und auch die blutung am ende ist nur eine künstliche hormonentzugsblutung, welche nichts über eine schwangerschaft aussagt.

Eine frage habe ich noch: wie hast du dich nach dem pillenpatzer verhalten? in deinem posting klingt es so als hättest du danach die pille erstmal abgesetzt und auf deine periode gewartet um dann am ersten blutungstag wieder neu anzufangen. war es so?

Noch etwas zur verspäteten einnahme der pille: um zu wissen ob man eine pille noch im zeitfenster eingenommen hat ist es leichter die 36-stunden-regel zu nehmen. sie besagt, dass zwischen zwei pille nicht mehr als 36 stunden vergehen dürfen (24 stunden normaler abstand + 12 stunden zeitfenster). es ist also egal, wann dein "übliche" einnahmezeit ist. es zählt dann nur der zeitpunkt, an dem du die letzte pille genommen hast. wenn dieser nicht mehr als 36 stunden her ist, dann nimmst du die pille noch im zeitfenster.

mfg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2010 um 11:53
In Antwort auf tian_12091064

.............................
Wenn der SST mindestens 18-19 tage nach dem gefährlichen geschlechtsverkehr gemacht wurde (am besten noch mit morgenurin), dann ist er aussagekräftig. wenn sogar zwei negativ sind, dann halte ich eine schwangerschaft für ausgeschlossen.

Die unterleibsschmerzen und das brustspannen können viele ursachen haben. unter anderem können das auch nebenwirkungen der pille oder der pille danach sein. ließ dazu mal die packungsbeilage (sollte sowieso pflichtlektüre sein).

Mir scheint, dass du nicht so viel über die wirkung der pille weißt. Denn unter der pille hast du keinen natürlichen zyklus. dass heißt du hast nie einen eisprung und auch die blutung am ende ist nur eine künstliche hormonentzugsblutung, welche nichts über eine schwangerschaft aussagt.

Eine frage habe ich noch: wie hast du dich nach dem pillenpatzer verhalten? in deinem posting klingt es so als hättest du danach die pille erstmal abgesetzt und auf deine periode gewartet um dann am ersten blutungstag wieder neu anzufangen. war es so?

Noch etwas zur verspäteten einnahme der pille: um zu wissen ob man eine pille noch im zeitfenster eingenommen hat ist es leichter die 36-stunden-regel zu nehmen. sie besagt, dass zwischen zwei pille nicht mehr als 36 stunden vergehen dürfen (24 stunden normaler abstand + 12 stunden zeitfenster). es ist also egal, wann dein "übliche" einnahmezeit ist. es zählt dann nur der zeitpunkt, an dem du die letzte pille genommen hast. wenn dieser nicht mehr als 36 stunden her ist, dann nimmst du die pille noch im zeitfenster.

mfg, amily

.--
Ich habe die Pille dannach genommen und dann aber ganz normal weiter gemacht mit der Einnahme meiner richtigen Pille.
Den SS test habe ich 4 Wochen nach dem GV gemacht und einen nochmal nach 5 Wochen.
Aber ich finde es nur so merkwürdig das ich das Brustspannen unterleibsschmerzen und Bauchschmerzen habe, weil in den Nebenwirkingen von der PD steht das diese nach zwei tage aufhören sollten, und ich glaube eher nicht das das Nebenwirkungen meiner normalen Pille sind, weil ich sie so noch nie hatte.
Deswegen bin ich echt ratlos...
Also sagt das überhaupt nichts aus wenn ich meine Tage bekomme? Könnte also auch gut sein, dass ich immer ganz normal meine Tage bekomme und schwanger bin? ach man ist doch scheiße.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2010 um 12:15
In Antwort auf sarina2011

.--
Ich habe die Pille dannach genommen und dann aber ganz normal weiter gemacht mit der Einnahme meiner richtigen Pille.
Den SS test habe ich 4 Wochen nach dem GV gemacht und einen nochmal nach 5 Wochen.
Aber ich finde es nur so merkwürdig das ich das Brustspannen unterleibsschmerzen und Bauchschmerzen habe, weil in den Nebenwirkingen von der PD steht das diese nach zwei tage aufhören sollten, und ich glaube eher nicht das das Nebenwirkungen meiner normalen Pille sind, weil ich sie so noch nie hatte.
Deswegen bin ich echt ratlos...
Also sagt das überhaupt nichts aus wenn ich meine Tage bekomme? Könnte also auch gut sein, dass ich immer ganz normal meine Tage bekomme und schwanger bin? ach man ist doch scheiße.

Nach 4 wochen kannst du dem test definitiv vertrauen.
mach dir also keine sorgen mehr wegen einer SS.

Es ist gut möglich, dass diee NW von der pille kommt obwohl du sie noch nie so hattest. Bei vielen ist es so, dass die NW der pille erst nach jahren auftreten, weshalb es auch so häufig vorkommt, dass sie gar nicht mit der pille in verbindung gebracht werden.

>> Ich habe die Pille dannach genommen und dann aber ganz normal weiter gemacht mit der Einnahme meiner richtigen Pille. <<
das ist die richtige vorgehensweise. gut. hatte es nur nicht ganz in deinem text verstanden und hab nochmal nachgefragt, weil viele es falsch machen.

mfg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2010 um 13:04
In Antwort auf tian_12091064

Nach 4 wochen kannst du dem test definitiv vertrauen.
mach dir also keine sorgen mehr wegen einer SS.

Es ist gut möglich, dass diee NW von der pille kommt obwohl du sie noch nie so hattest. Bei vielen ist es so, dass die NW der pille erst nach jahren auftreten, weshalb es auch so häufig vorkommt, dass sie gar nicht mit der pille in verbindung gebracht werden.

>> Ich habe die Pille dannach genommen und dann aber ganz normal weiter gemacht mit der Einnahme meiner richtigen Pille. <<
das ist die richtige vorgehensweise. gut. hatte es nur nicht ganz in deinem text verstanden und hab nochmal nachgefragt, weil viele es falsch machen.

mfg, amily

RE
hm okay ich hoffe einfach mal du hast Recht...
aber ich hab diese "Nebenwirkungen" jetzt schon seit einer Woche, meinst du auch das ist noch normal?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2010 um 14:20
In Antwort auf sarina2011

RE
hm okay ich hoffe einfach mal du hast Recht...
aber ich hab diese "Nebenwirkungen" jetzt schon seit einer Woche, meinst du auch das ist noch normal?

Es kann auch noch länger dauern.
ich hatte vor 3 monaten mal 2-3 wochenlang ein spannen und schmerzen in den brüsten. nach der pillenpause ist es wieder weggegangen und (bis jetzt) auch nicht wiedergekehrt.

bei anderen gehen die nebenwirkungen nicht wieder weg. oft kommen noch welche hinzu.
ein wechsel der pille hilft manchmal. manche müssen aber auch ganz absetzen, da sie hormonelle verhütungsmittel nicht mehr vertragen.

lass deinem körper etwas zeit und schauh was passiert.

mfg, amily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September 2010 um 15:52
In Antwort auf tian_12091064

Es kann auch noch länger dauern.
ich hatte vor 3 monaten mal 2-3 wochenlang ein spannen und schmerzen in den brüsten. nach der pillenpause ist es wieder weggegangen und (bis jetzt) auch nicht wiedergekehrt.

bei anderen gehen die nebenwirkungen nicht wieder weg. oft kommen noch welche hinzu.
ein wechsel der pille hilft manchmal. manche müssen aber auch ganz absetzen, da sie hormonelle verhütungsmittel nicht mehr vertragen.

lass deinem körper etwas zeit und schauh was passiert.

mfg, amily

Danke.
Hm okay, mehr als warten und hoffen kann ich ja im Moment eh nicht tun.
Aber danke für deine Antworten.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest