Home / Forum / Sex & Verhütung / Bitte helfts mir und sagts eure Meinung

Bitte helfts mir und sagts eure Meinung

15. Februar 2007 um 10:55

Gleich vorweg, i weiß dass mein Beitrag net wirklich unter die Rubrik "Sexualität" fällt, aber i hab des Gefühl dass mehrere Leute diese Rubrik lesen als die Rubrik "Liebe und Beziehung"...also erhoff i mir hier mehr Antworten...dankeschön

Also gestan war ja wie wir alle wissen der "Tag der Liebe". Mein Freund, denn ich gestan nicht gesehen habe (ist ok, macht mir nix aus) hat es nicht mal geschafft mir wenigstens ein "liebes" SMS zu schreiben. Er hat mich zwar angerufen und mir nen schönen Valentinstag gewünscht, aber das wars auch schon.

I bin irgendwie total gekränkt...

I mein, ok er ist nicht der große Redner wenns um Gefühle geht oder so (i verlang ja net von ihm, dass er mir jeden Tag sagt wie sehr er mich mag) , aber da er mir so gut wie nie sagen kann, was ich ihm bedeute, (ich muss das ja wissen, dass er mich mag, weil sonst wäre er ja net mit mir zusammen...) hätte ich es mir wenigstens gestern gewunschen.

Wir haben dann am Abend nochmal telefoniert und natürlich gestritten und ja... Es ist einfach so, dass i in einer Beziehung schon das Gefühl haben möchte, dass ich meinem Freund was bedeute und jeder braucht kleine Aufmerksamkeiten und Bestätigungen. I mein, ich sags ihm ja auch.
Auf jeden Fall tut mir das sehr weh und i weiß, wenn sich nicht bald was ändert wird die Beziehung wohl oder übel daran zerbrechen.

OK, man kann einen Menschen nicht ändern, aber i denk ma wenn ich ihn eh schon darauf hinweise, dass mir was fehlt und ihm sage dass i so net weitermachen kann, warum bitteschön schafft ers net?

Meint ihr dass ich überreagiere? I mein, es geht gar net so um den gestrigen Tag sondern einfach prinzipell um das Thema Gefühle zeigen.

Ich sag auch immer, klar gibts schönere, bessere und was weiß ich, aber ICH möchte von meinem Freund das Gefühl haben, dass ich für ihn was Besonderes bin, dass er stolz auf mich ist und is des wirklich zuviel verlangt? I denk, wenn das Gefühl passt und er dass rüberbringt, dann klappt auch alles andere weil du eben weißt was du deinem Partner bedeutest...

I mein des ist auch beim Sex so...i komm mir so unattraktiv vor für ihn (i weiß net warum, i find mi selbst sehr ok und hatte das Gefühl auch sonst noch nie) und dabei will i doch nur dass er mi begehrt und mir das zeigt, weil dann die ganze Sache anders ist...

Er sagt zwar immer dass des was ich mich da zusammen denke auf keinen Fall stimmt und ...
Ja aber wieso bitte kann er mir des net zeigen oder so sagen, dass i ihm des glauben kann???

I mein i will net dass die Beziehung deswegen auseinander geht, er bedeutet mir ja echt unheimlich viel, aber... was bitte soll i machen?

Würd mi echt freuen, wenn viele antworten könnten (Tipps wie i damit umgehen kann, eigene Erfahrungen, einfach eure Meinung dazu...)

Wünsche euch noch nen wunderschönen Tag und LG

15. Februar 2007 um 13:02

Ruhig Blut
Hallo Mare,

erst mal hinsetzen, tief durchatmen und alles nicht so eng sehen.

Als allgemeine Erfahrung kann ich dir sagen:

1. Du kannst einen Menschen nicht von Grund auf ändern. Wenn er nicht innerhalb der ersten Monate sich dazu durchringen kann, dir die Dinge zu sagen, die du gerne hören möchtest, wird er es NIE.

2. Nervereien können zum Trennungsgrund mutieren. Wenn du ihn täglich darauf ansprichst, erreichst du nur das Gegenteil, von dem was du eigentlich wolltest.

Ich glaube aber, dass du dir da selber viel Druck machst. Von wegen, du fühlst dich nicht schön genug und er sagt schon, dass du dir das selber zusammen spinnst.

Ansonsten kann ich dir nur raten, noch mal sehr sachlich mit ihm zu reden. Wenn du dir sicher bist, dass du tägliche Anerkennung in Wort und Schrift einfach brauchst, solltest du dir vielleicht langfristig überlegen, ob er der richtige für dich ist. Aber wenn du dann jemanden suchst, der dir wirklich ständig seine Liebe aufs Butterbrot schmiert, kann ich dir jetzt schon verraten, dass dir wahrscheinlich eine laaaaange Single-Zeit bevorsteht.

Ich habe übrigens von meinem Freund gestern auch nix bekommen, er hat mir auch keinen schönen Valtentinstag gewünscht, was deiner aber immerhin getan hat, was zeigt, dass er doch zugehört hat. Aber ich bin meinem Freund trotzdem nicht böse, weil ich weiss, dass er mir die magischen 3 Worte das ganze Jahr über sagen kann - nicht nur am 14. Februar.

Also:
- Sachlich bleiben
- Keine Vorwürfe machen
- Wünsche immer in einem positiven Kontext äußern
- alles nicht so verkrampft sehen

Viel Glück!
(Falls sonst noch Hilfe benötigt, kannste mir ja ne PN schicken)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2007 um 13:28

Bei uns läufts umgekehrt
hätte auch gern öfter ein wort der liebe obwohl ich eh schon viel bekomm^^

männer tun das sicher weil sie angst haben wenn sie sich zusehr reinsteigern, zu sehr verletzt zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2007 um 0:43

Männr!!!!!
Hallo! Ich weiss genau was du meinst, mein baby ist nämlich auch einer von dieser sorte und ja es ist sehr schwer damit zu leben. ich denke wir frauen denken manchmal einfach zu viel und ich hab immer das gefühl das männer allgemein nicht gerne über gefühle reden beziehungsweise überhaupt nicht gerne reden. Vielleicht musst du dich ein bischen rar machen, dich ihm etwas entziehen. das hilft bei meinem freund immer. vielleicht kann er aber auch mit dienen gefühlsausbrüchen nicht umgehen. Nicht das ich dies nicht verstehen kann, aber männer sind echt einfach gestrickt. Vielleicht nimmst du ihm es auch immer vorweg dir was nettes zu sagen. Ein bischen geduld wirkt manchmal wunder. Aber das er sich zum valentinstag nicht gemeldet hat ist auf jedenfall arm. Da wäre ich auch gekränkt. also, wenn du ihn liebst dann gib nicht auf aber bleib dir selber treu.. Ps, laß dich nicht von meinem nickname abschrecken, is nur ein scherz.. Bis dann.. Viel glück..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook