Home / Forum / Sex & Verhütung / Homo- und Bisexualität / Bin überrascht-Mein Mann hätte nichts dagegen!

Bin überrascht-Mein Mann hätte nichts dagegen!

31. Oktober 2005 um 12:52 Letzte Antwort: 1. Dezember 2005 um 20:07

Ich bin glücklich verheirate und habe auch Kinder.
Jedoch denke ich ab und zu daran, etwas mit einer Frau zu haben. (Keine Beziehung, nur Sex).
Das habe ich auch meinem Mann gesagt und er sagte, dass es für Ihn kein Problem wäre, wenn ich diese Neigung/Neugier ausleben würde!
Bin total überrascht von Ihm!
Hätte nie gedacht, dass er so darüber denkt!
Nun ja, ich werde vermutlich nie etwas mit einer anderen Frau haben, da ich keine Frau kenne, die auch gerne mit einer anderen Frau "schlafen" möchte. Ich wüsste auch gar nicht, ob ich wenn die Chance da wäre, sie wahrnehmen würde.

Übrigens, ich bin neu hier und das ist mein erster Beitrag

Mehr lesen

1. November 2005 um 11:03

Du Glückliche...
bei mir ist das leider ganz anders. Mein Freund hat ein riesen Problem damit und würde das nicht verstehen. Das heißt, verstehen vielleicht schon, aber er könnte nicht damit umgehen und es würde ihn total verletzen.

Meine Meinung dazu war bisher immer, mit einer Frau ist es kein Fremdgehen. Schließlich ist es nicht etwas, was ich bei ihm vermisse - er kann mir soetwas einfach nicht geben. Aber das versteht er nicht. Ist echt ne blöde Situation, weil ich ihm natürlich nicht wehtun will. Aber sollte die Situation mal da sein - ich weiß nicht, ob ich widerstehen könnte...

LG
sarah

Gefällt mir
1. November 2005 um 11:03

Warum nicht ausprobieren?
Ich finde Deinen Beitrag gut. Schön, wenn man seine Phantasien ausleben kann oder könnte. Hast Du mal Deinen Mann gefragt, ob er auch dabei sein will?? Ich sag Dir, wenn Du nicht von Dir aus alleine mit einer Frau schlafen willst, würdet Ihr was verpassen. Ist nämlich total aufregend so ein Dreier. Wenn Du Deine Scheu verlierst, dann gehst Du lockerer an die Sache ran. Halt mal die Augen offen, Du kannst ja hier im Forum schon einige Beiträge von Bi-Frauen finden. Sprich sie einfach an.
Geht Ihr oder Du öfter mal aus? Da gibt es jenachdem wo man unterwegs ist, auch die Chance, eine nette Sie kennenzulernen und sich vorzutasten. Nur Mut!
LG

Gefällt mir
1. November 2005 um 11:10

Sag niemals nie...
mein Mann hat genauso reagiert wie Dein Mann als ich ihm von meinen Wünschen erzählt habe und auch ich dachte es würde sich nie etwas ergeben.
Ich habe auch genauso gedacht wie Du: ich kenne ja niemanden der das auch will. Das Problem ist da wohl eher, das man ja nicht mit jedem darüber spricht und somit ja gar nicht weiß ob der andere da nicht auch so denkt wie man selbst.
Bei mir hat es sich dann bei einer Feierlicjkeit ergeben.... aber das ist ein anderes Thema, kannst mich ja gern per PN anschreiben.

Gefällt mir
1. November 2005 um 15:00
In Antwort auf pattie_12543989

Du Glückliche...
bei mir ist das leider ganz anders. Mein Freund hat ein riesen Problem damit und würde das nicht verstehen. Das heißt, verstehen vielleicht schon, aber er könnte nicht damit umgehen und es würde ihn total verletzen.

Meine Meinung dazu war bisher immer, mit einer Frau ist es kein Fremdgehen. Schließlich ist es nicht etwas, was ich bei ihm vermisse - er kann mir soetwas einfach nicht geben. Aber das versteht er nicht. Ist echt ne blöde Situation, weil ich ihm natürlich nicht wehtun will. Aber sollte die Situation mal da sein - ich weiß nicht, ob ich widerstehen könnte...

LG
sarah

Sprichst mir wirklich aus dem Herzen,
mein Freund kann leider auch nicht damit umgehen.Genau wie Du schreibst,verstehen kann er es vielleicht gerade noch so, aber er will es einfach nicht akzeptieren. Auf Dauer kann er niemals damit klar kommen, wenn ich es auslebe.
Das weiß ich,sollte sich aber nichts ändern diesbezüglich muß ich die Beziehung doch in Frage stellen. Ist alles ziemlich komplizert.
Schönen Feiertag wünsche ich noch allerseits

Gefällt mir
13. November 2005 um 17:45

Ganz ehrlich
ich spreche jetzt nur für mich ...aber wenn ich mit einer Frau ins Bett gehe, sind neben all den Wünschen nach Zärtlichkeit und Erotik auch Gefühle im Spiel. Würde man sich sonst zu diesem Schritt überwinden, gerade auch wenn es das erste Mal ist? Ich glaube kaum. Vielleicht kommen da ja auch lebische Neigungen zum Vorschein, die man selbst erst einmal unter dem Deckmantel der Bisexualität im Sinne von Sex mit ihr ja, Gefühle nie, vor sich selbst versteckt. Auf diesem Hintergrund ist es auch nur verständlich, dass er seine Probleme damit haben wird. Und vielleicht auch zu Recht. Mir ist es so ergangen. Bisexualität im Sinne sexueller Freiheit war meine Entschuldigung für alles. Ja nicht als lesbisch gelten. Heute kann ich seine Verständnislosigkeit diesbezüglich verstehen. Denn was ist, wenn du dich doch in die Frau verliebst...? Aber wie gesagt, dass muss natürlich nicht zwangsläufig für dich gelten, aber denk trotzdem mal drüber nach.

Gefällt mir
1. Dezember 2005 um 20:07
In Antwort auf shevon_11950891

Sag niemals nie...
mein Mann hat genauso reagiert wie Dein Mann als ich ihm von meinen Wünschen erzählt habe und auch ich dachte es würde sich nie etwas ergeben.
Ich habe auch genauso gedacht wie Du: ich kenne ja niemanden der das auch will. Das Problem ist da wohl eher, das man ja nicht mit jedem darüber spricht und somit ja gar nicht weiß ob der andere da nicht auch so denkt wie man selbst.
Bei mir hat es sich dann bei einer Feierlicjkeit ergeben.... aber das ist ein anderes Thema, kannst mich ja gern per PN anschreiben.

Sex zu dritt
Hier ist Hei...........
Dein mann hatte mich angerufen.Wollen wir die diskusion fortsetzen?
Meldet euch.
PS:Bis Montag

Gefällt mir