Home / Forum / Sex & Verhütung / Bin traurig

Bin traurig

21. Februar 2011 um 0:58

Hallo liebe Leute!
Ich bin einfach verzweifelt und traurig Ich erzähle mal kurz mein Problem. Ich bin 24 Jahre alt und habe seit 3 Jahren eine feste Beziehung. Ihr glaubt es nicht, aber ich bin noch Jungfrau! Das ist auch mein Problem Wir versuchen es schon seit 2 Jahren, oder auch mehr. Ich kann nicht mehr . Ich habe höllische Schmerzen. Jedesmal, wenn er in mir eindringen will, bekomme ich starke Schmerzen, was dann alles sofort blockt. Wir versuchen es immer wieder, aber ich habe zu starke Schmerzen. Ich weine dann immer wieder, und mein Freund hört dann sofort auf. Ich habe Angst, dass er mich verlassen wird. Ich liebe ihn so sehr, aber ich habe einfach Angst, vor diesen Schemerz. Ich habe immer wieder Lust, und ehrlich gesagt, ich habe jeden Tag Lust . Wir kuscheln dann und machen an uns rum, bis ich dann genug feucht bin, dass er in mir eindringen kann. Aber dann stoppt alles Ich kann es auch niemanden erzählen, weil ich nicht der Typ bin. Wir sind beide verzweifelt. Wir haben auch jetzt ein Kinderwunsch, was natürlich für mich noch trauriger ist, weil es ja nicht geht. Ich frage mich trotzdem immer wieder, reicht es auch, wenn er nur ein wenig in mir ist, um schwanger zu werden?? Wir versuchen verschiedene Stellungen, wo ich mich nicht abstürzen kann, dass mein Freund, ohne Probleme in mir eindringen kann, aber die Schmerzen kommen immer wieder...Ich will auch nicht zum Frauenarzt..ich habe Angst, um meine Beziehung..Der wartet schon so lange, und nichts passiert NICHTS!!! Ich heule, schreie um mich herum...Ich will jetzt etwas versuchen, was vielleicht nicht gut ist, aber irgendwas will ich machen, bevor mein Freund mich doch verlässt!!! Unzwar, will ich Alkohol trinken, so, dass ich von nichts eine Ahnung habe, was geschehen ist!! Mein Freund wird natürlich Bescheid wissen. Ich habe nicht mal geblutet, gar nichts, deshalb gehe davon aus, dass ich noch Jungfrau bin! Meine zweite Alternative wird dann sein, dass ich mir K.O Tropfen besorgen werde Bitte Leute, schreibt mir keine dummen Kommentare, ich weis einfach nicht weiter und andere Lösung habe ich einfach NICHT MEHR!!! Ich brauche von EUCH Hilfe, oder es gibt vielleicht Leute, die so etwas auch erlebt haben Bitte, ich will einfach keine Schmerzen mehr haben Ich will auch ein Baby

lg fufi

21. Februar 2011 um 17:10

*an stirn tipp*
tja, wenn du nicht zum frauenarzt willst dann kann dir niemand helfen. sorry wenn ich es dir so direkt sage aber: ganz dicht bist du nicht.

du bist zum einen extrem wehleidig und zum anderen unbegründet panisch. ein frauenarzt hat noch niemanden umgebracht also wieso willst du da nicht hin? dort wird dir doch nur geholfen
selbst wenn du sex haben könntest und dann schwanger bist, als schwangere muss man sehr oft zum frauenarzt und schauen ob mit dem kind alles okay ist.
und die geburt tut auch weh. man sollte erstmal sex haben können bevor man einen kinderwunsch hegt.

entweder es hat psychische ursachen dass er nicht in dich eindringen kann zB weil du dich innerlich gegen den sex wehrst, oder du hast ein zu festes hymen welches der frauenarzt mit einem winzigen eingriff(unter örtlicher betäubung) einfach einschneiden kann. benutzt du tampons? kann man einen finger einführen?

an deiner stelle würde ich das mit den sexversuchen einmal lassen(verstehe garnicht wieso dein freund es überhaupt noch versuchen will, wo es eh nicht geht und du dann auch noch losweinst) und stattest mal einem psychologen ein paar besuche ab.
das wäre mal nicht verkehrt. und danach wenn du wieder halbwegs richtig tickst kannst du auch zum frauenarzt gehen und evtl. dein körperliches problem lösen lassen(oder das problem im kopf, das löst dann der psychologe/psychiater, wo auch immer man dich hinschickt).

und wie krank bist du oder/und dein freund drauf wenn du/ihr ernsthaft in erwägung ziehst dass du dich einfach mit KO tropfen betäubst und er ihn mal reinsteckt? DAS IST DOCH KRANK! willst du dich dann ein paar mal die woche mit KO tropfen zudröhnen damit er drüber darf? und was ist während der schwangerschaft, da MUSST du zum frauenarzt wegen dem kind und die geburt ist auch nicht schmerzlos.

sei vernünftig und such dir hilfe.
erstmal psychologische und dann geh zum frauenarzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 18:06
In Antwort auf ania_12493630

*an stirn tipp*
tja, wenn du nicht zum frauenarzt willst dann kann dir niemand helfen. sorry wenn ich es dir so direkt sage aber: ganz dicht bist du nicht.

du bist zum einen extrem wehleidig und zum anderen unbegründet panisch. ein frauenarzt hat noch niemanden umgebracht also wieso willst du da nicht hin? dort wird dir doch nur geholfen
selbst wenn du sex haben könntest und dann schwanger bist, als schwangere muss man sehr oft zum frauenarzt und schauen ob mit dem kind alles okay ist.
und die geburt tut auch weh. man sollte erstmal sex haben können bevor man einen kinderwunsch hegt.

entweder es hat psychische ursachen dass er nicht in dich eindringen kann zB weil du dich innerlich gegen den sex wehrst, oder du hast ein zu festes hymen welches der frauenarzt mit einem winzigen eingriff(unter örtlicher betäubung) einfach einschneiden kann. benutzt du tampons? kann man einen finger einführen?

an deiner stelle würde ich das mit den sexversuchen einmal lassen(verstehe garnicht wieso dein freund es überhaupt noch versuchen will, wo es eh nicht geht und du dann auch noch losweinst) und stattest mal einem psychologen ein paar besuche ab.
das wäre mal nicht verkehrt. und danach wenn du wieder halbwegs richtig tickst kannst du auch zum frauenarzt gehen und evtl. dein körperliches problem lösen lassen(oder das problem im kopf, das löst dann der psychologe/psychiater, wo auch immer man dich hinschickt).

und wie krank bist du oder/und dein freund drauf wenn du/ihr ernsthaft in erwägung ziehst dass du dich einfach mit KO tropfen betäubst und er ihn mal reinsteckt? DAS IST DOCH KRANK! willst du dich dann ein paar mal die woche mit KO tropfen zudröhnen damit er drüber darf? und was ist während der schwangerschaft, da MUSST du zum frauenarzt wegen dem kind und die geburt ist auch nicht schmerzlos.

sei vernünftig und such dir hilfe.
erstmal psychologische und dann geh zum frauenarzt.

Mrspuff
das hier ist ein forum, wo man über probleme/sorgen/wünsche etc. schreiben und eventuell auch lösungen finden kann. aber so etwas, wie von dir brauche ich nicht. ich bin weder krank noch habe ich angst vor einem frauenarzt! ich bin einfach verzweifelt und ich weis einfach nicht weiter. mein freund zwingt mich zu gar nichts, nur um es mal klar zu stellen!!

diese ko tropfen will ich vorschlagen, mein freund weist es gar nicht! er würde genauso es nicht zulassen, nur ich wollte es mal hier so schreiben, ob es vielleicht eine lösung wäre.

ich war schon öfters beim frauenarzt, aber ich habe mich auch nicht richtig untersuchen lassen, dementsprechend konnte er auch nichts sehen..

bin verzweifelt und total am ende..das ist mein ernst..alle meine freundinne sind schon verheiratet und schwanger und haben kinder..ich bzw. wir wollen schon seit einer weile ein kind. natürlich will ich nicht nur wegen einem kind, sex haben, ich will geschlechtsverkehr haben, mit meinem freund, den ich über alles liebe und angst habe, ihn zu verlieren. ich will es einfach hintermir haben..

was will ein psychiater mit mir? könnte er meine schmerzen lindern? NEIN!! ich könnte mich zwar mit ihm gut unterhalten und bissle abschalten können, aber sobald es zu dem zeitpunkt kommt, wird so oder so alles dann so wie es ist, schmerzhaft.. mein freund gibt mir geborgenheit, zeit, liebe, kraft um mich wirklich von gedanken abzuschalten, aber es hilft leider nichts..

was soll ich machen???? ich kann abschalten und plötzlich bin ich doch verkrampft, was zu einer blockade führt und sich nicht eindringen lässt.. ich kann meine beide finger einführen.. es schmerz bei mir nur dann, wenn es vor diesem häuttchen ist, so denke ich es mal..eigentlich wäre ist nicht mal so schlecht, dass er auf einmal eindringt und ich bin dann vielleicht erleichtert``???

ich brauche nur von euch hilfe, weder von arzt oder pysichater....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 19:41
In Antwort auf ebony_12070099

Mrspuff
das hier ist ein forum, wo man über probleme/sorgen/wünsche etc. schreiben und eventuell auch lösungen finden kann. aber so etwas, wie von dir brauche ich nicht. ich bin weder krank noch habe ich angst vor einem frauenarzt! ich bin einfach verzweifelt und ich weis einfach nicht weiter. mein freund zwingt mich zu gar nichts, nur um es mal klar zu stellen!!

diese ko tropfen will ich vorschlagen, mein freund weist es gar nicht! er würde genauso es nicht zulassen, nur ich wollte es mal hier so schreiben, ob es vielleicht eine lösung wäre.

ich war schon öfters beim frauenarzt, aber ich habe mich auch nicht richtig untersuchen lassen, dementsprechend konnte er auch nichts sehen..

bin verzweifelt und total am ende..das ist mein ernst..alle meine freundinne sind schon verheiratet und schwanger und haben kinder..ich bzw. wir wollen schon seit einer weile ein kind. natürlich will ich nicht nur wegen einem kind, sex haben, ich will geschlechtsverkehr haben, mit meinem freund, den ich über alles liebe und angst habe, ihn zu verlieren. ich will es einfach hintermir haben..

was will ein psychiater mit mir? könnte er meine schmerzen lindern? NEIN!! ich könnte mich zwar mit ihm gut unterhalten und bissle abschalten können, aber sobald es zu dem zeitpunkt kommt, wird so oder so alles dann so wie es ist, schmerzhaft.. mein freund gibt mir geborgenheit, zeit, liebe, kraft um mich wirklich von gedanken abzuschalten, aber es hilft leider nichts..

was soll ich machen???? ich kann abschalten und plötzlich bin ich doch verkrampft, was zu einer blockade führt und sich nicht eindringen lässt.. ich kann meine beide finger einführen.. es schmerz bei mir nur dann, wenn es vor diesem häuttchen ist, so denke ich es mal..eigentlich wäre ist nicht mal so schlecht, dass er auf einmal eindringt und ich bin dann vielleicht erleichtert``???

ich brauche nur von euch hilfe, weder von arzt oder pysichater....

lg


du sagst du willst nicht zum frauenarzt weil da schreist du und trisst um dich.

hier im internet kann dir mit deinem problem NIEMAND helfen, was soll ein fremder durchs internet denn bitte tun?
entweder hast du es in der birne, oder irgendetwas stimmt mit deinem körper nicht und in es kann dir nur ein arzt helfen bei solchen problemen.
wenn du zu dumm bist das zu begreifen dann ist es wohl besser wenn du keine kinder bekommst. und dein freund müsste schon extrem blöd sein wenn er nicht merkt dass du KO tropfen eingenommen hast. da ist man dann nämlich KO und wer schläft mit einer halb ohnmächtigen freundin? ich hoffe doch niemand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 19:43
In Antwort auf ania_12493630


du sagst du willst nicht zum frauenarzt weil da schreist du und trisst um dich.

hier im internet kann dir mit deinem problem NIEMAND helfen, was soll ein fremder durchs internet denn bitte tun?
entweder hast du es in der birne, oder irgendetwas stimmt mit deinem körper nicht und in es kann dir nur ein arzt helfen bei solchen problemen.
wenn du zu dumm bist das zu begreifen dann ist es wohl besser wenn du keine kinder bekommst. und dein freund müsste schon extrem blöd sein wenn er nicht merkt dass du KO tropfen eingenommen hast. da ist man dann nämlich KO und wer schläft mit einer halb ohnmächtigen freundin? ich hoffe doch niemand.

korrigiere:
achso nein, du heulst nur.

was gibt es überhaupt für einen vernünftigen grund nicht zum frauenarzt zu wollen bei so einem problem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 21:56
In Antwort auf ebony_12070099

Mrspuff
das hier ist ein forum, wo man über probleme/sorgen/wünsche etc. schreiben und eventuell auch lösungen finden kann. aber so etwas, wie von dir brauche ich nicht. ich bin weder krank noch habe ich angst vor einem frauenarzt! ich bin einfach verzweifelt und ich weis einfach nicht weiter. mein freund zwingt mich zu gar nichts, nur um es mal klar zu stellen!!

diese ko tropfen will ich vorschlagen, mein freund weist es gar nicht! er würde genauso es nicht zulassen, nur ich wollte es mal hier so schreiben, ob es vielleicht eine lösung wäre.

ich war schon öfters beim frauenarzt, aber ich habe mich auch nicht richtig untersuchen lassen, dementsprechend konnte er auch nichts sehen..

bin verzweifelt und total am ende..das ist mein ernst..alle meine freundinne sind schon verheiratet und schwanger und haben kinder..ich bzw. wir wollen schon seit einer weile ein kind. natürlich will ich nicht nur wegen einem kind, sex haben, ich will geschlechtsverkehr haben, mit meinem freund, den ich über alles liebe und angst habe, ihn zu verlieren. ich will es einfach hintermir haben..

was will ein psychiater mit mir? könnte er meine schmerzen lindern? NEIN!! ich könnte mich zwar mit ihm gut unterhalten und bissle abschalten können, aber sobald es zu dem zeitpunkt kommt, wird so oder so alles dann so wie es ist, schmerzhaft.. mein freund gibt mir geborgenheit, zeit, liebe, kraft um mich wirklich von gedanken abzuschalten, aber es hilft leider nichts..

was soll ich machen???? ich kann abschalten und plötzlich bin ich doch verkrampft, was zu einer blockade führt und sich nicht eindringen lässt.. ich kann meine beide finger einführen.. es schmerz bei mir nur dann, wenn es vor diesem häuttchen ist, so denke ich es mal..eigentlich wäre ist nicht mal so schlecht, dass er auf einmal eindringt und ich bin dann vielleicht erleichtert``???

ich brauche nur von euch hilfe, weder von arzt oder pysichater....

lg

Also...
Der Kommentar von Mrspuff ist zwar ein wenig hart formuliert aber recht hat sie schon.

Du quälst dich ja immer und immer weiter und vorallem bei Sex ist es ja so dass die Mentalität auch eine Rolle spielt. Wenn du mit der Einstellung "gleich kommen Schmerzen" rangehst dann verkampfst du umso mehr und es tut noch wiel mehr weh.

Bitte tu mir einen Gefallen und versuch es nicht weiter, weil es dich ja echt nur quält.
Und zum Frauenarzt zu gehen ist echt die beste Lösung. Wenn es irgendwen gibt der dir da helfen kann wäre der das.

LG Sandra

PS: ansonsten würde mich interessieren ob dein Freund denn schon mit Fingern eingedrungn ist oder du es mal mit einem Vibrator funktioniert hast. Hat es da auch so wehgetan? kannst gerne per PN antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club