Home / Forum / Sex & Verhütung / Bin sehr schwanger, möchte unbedingt Sex, aber mein Mann will nicht

Bin sehr schwanger, möchte unbedingt Sex, aber mein Mann will nicht

14. November um 10:15

Ihr Lieben,
ich bin 25 Jahre alt und im siebten Monat schwanger - mein Bauch ist schon SEHR rund, fast eine Kugel, und meine Brüste sind es auch ; ).

Fühle mich so weiblich wie noch nie in meinem Leben, habe die schiere Lebenslust und total Lust auf Sex! Aber mein Mann möchte "in diesem Zustand", wie er es nennt, nicht mit mir schlafen. Er sagt, das sei ihm "zu riskant". Aber ich will so gerne! Was soll ich machen?

Ich pflege mich körperlich sehr ausgeprägt und möchte von einem Mann begehrt werden für meine wachsende und blühende Weiblichkeit. Mögen Männer generell nicht mit schwangeren Frauen schlafen?

Bitte sagt mir eure Erfahrungen,
Judith  

Beste hilfreiche Antwort

14. November um 11:29
In Antwort auf xiang_18779439

Ihr Lieben,
ich bin 25 Jahre alt und im siebten Monat schwanger - mein Bauch ist schon SEHR rund, fast eine Kugel, und meine Brüste sind es auch ; ).

Fühle mich so weiblich wie noch nie in meinem Leben, habe die schiere Lebenslust und total Lust auf Sex! Aber mein Mann möchte "in diesem Zustand", wie er es nennt, nicht mit mir schlafen. Er sagt, das sei ihm "zu riskant". Aber ich will so gerne! Was soll ich machen?

Ich pflege mich körperlich sehr ausgeprägt und möchte von einem Mann begehrt werden für meine wachsende und blühende Weiblichkeit. Mögen Männer generell nicht mit schwangeren Frauen schlafen?

Bitte sagt mir eure Erfahrungen,
Judith  

Hallo Judith,
ich kann deine Beweggründe sehr gut verstehen und deine Empfindungen gut nachvollziehen.

Ich selber bin Vater von 5 Kindern (alle mit der gleichen Frau und alles Wunschkinder) und bei uns war es jedesmal total unterschiedlich.

Für mich war es auch erst einmal ungewohnt mit ihr zu schlafen mit dem Wissen, dass da ein Baby drin ist, dem man auf keinem Fall aus Versehen wehtun möchte. Das hat sich aber nach einigen Gesprächen und Informationen dazu gegeben, nachdem ich erfahren habe, dass das Wohlgefühl der Mutter auch dem Kind sehr gut tut.

Allerdings war es bei meiner Frau bei den Schwangerschaften sehr unterschiedlich. In der ersten und zweiten Schwangerschaft wollte sie gar nicht. In den weiteren dann schon. Ich habe es jeweils ihr überlassen, denn schließlich ist es ja ihr Körper und sie weiß am besten was sie braucht etc.

Wenn sie es wollte, tat es ihr aber immer gut und keinem Kind hat es geschadet. Unser Ältester ist heute 14.

Ich selbst habe meine Frau mit Babybauch angebetet  und fand sie damit so schön und ähnlich wie du es beschreibst empfand ich es auch als blühende Weiblichkeit.

Vielleicht kannst du in einem Gespräch mit deinem Mann und deinem Gynäkologen oder deiner Gynäkologin die in der Regel vollkommen unbegründeten Bedenken ausräumen. Für dich ist diese Phase mit der Schwangerschaft etwas ganz Elementares. Erfreue dich weiter daran denn es ist wunderbar. Und letztlich tut der Sex dir und dem Kind gut wenn dir danach ist. Er ist übrigens ein Glückspilz, denn viele Frauen wollen dann gar nicht mehr mit ihrem Mann schlafen und knapp ein Jahr Enthaltsamkeit ist auch nicht so einfach. Ich spreche da aus Erfahrungen.

Ich wünsche euch eine gute Lösung und viele schöne Stunden noch mit Baby im Bauch und auch danach mit Baby im Arm 😊

2 LikesGefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

14. November um 11:03

Bei uns war es am Anfang der Schwangerschaft unglaublich inniger Sex. Mit zunehmendem Bauch war es vom Kopf für mich schwieriger weil einem Bewusst ist dass da dein Kind ist. Haben dann einfach mehr andere Varianten bevorzugt, hatten glaube bis ziemlich am Ende Sex.

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

14. November um 11:29
In Antwort auf xiang_18779439

Ihr Lieben,
ich bin 25 Jahre alt und im siebten Monat schwanger - mein Bauch ist schon SEHR rund, fast eine Kugel, und meine Brüste sind es auch ; ).

Fühle mich so weiblich wie noch nie in meinem Leben, habe die schiere Lebenslust und total Lust auf Sex! Aber mein Mann möchte "in diesem Zustand", wie er es nennt, nicht mit mir schlafen. Er sagt, das sei ihm "zu riskant". Aber ich will so gerne! Was soll ich machen?

Ich pflege mich körperlich sehr ausgeprägt und möchte von einem Mann begehrt werden für meine wachsende und blühende Weiblichkeit. Mögen Männer generell nicht mit schwangeren Frauen schlafen?

Bitte sagt mir eure Erfahrungen,
Judith  

Hallo Judith,
ich kann deine Beweggründe sehr gut verstehen und deine Empfindungen gut nachvollziehen.

Ich selber bin Vater von 5 Kindern (alle mit der gleichen Frau und alles Wunschkinder) und bei uns war es jedesmal total unterschiedlich.

Für mich war es auch erst einmal ungewohnt mit ihr zu schlafen mit dem Wissen, dass da ein Baby drin ist, dem man auf keinem Fall aus Versehen wehtun möchte. Das hat sich aber nach einigen Gesprächen und Informationen dazu gegeben, nachdem ich erfahren habe, dass das Wohlgefühl der Mutter auch dem Kind sehr gut tut.

Allerdings war es bei meiner Frau bei den Schwangerschaften sehr unterschiedlich. In der ersten und zweiten Schwangerschaft wollte sie gar nicht. In den weiteren dann schon. Ich habe es jeweils ihr überlassen, denn schließlich ist es ja ihr Körper und sie weiß am besten was sie braucht etc.

Wenn sie es wollte, tat es ihr aber immer gut und keinem Kind hat es geschadet. Unser Ältester ist heute 14.

Ich selbst habe meine Frau mit Babybauch angebetet  und fand sie damit so schön und ähnlich wie du es beschreibst empfand ich es auch als blühende Weiblichkeit.

Vielleicht kannst du in einem Gespräch mit deinem Mann und deinem Gynäkologen oder deiner Gynäkologin die in der Regel vollkommen unbegründeten Bedenken ausräumen. Für dich ist diese Phase mit der Schwangerschaft etwas ganz Elementares. Erfreue dich weiter daran denn es ist wunderbar. Und letztlich tut der Sex dir und dem Kind gut wenn dir danach ist. Er ist übrigens ein Glückspilz, denn viele Frauen wollen dann gar nicht mehr mit ihrem Mann schlafen und knapp ein Jahr Enthaltsamkeit ist auch nicht so einfach. Ich spreche da aus Erfahrungen.

Ich wünsche euch eine gute Lösung und viele schöne Stunden noch mit Baby im Bauch und auch danach mit Baby im Arm 😊

2 LikesGefällt mir 9 - Hiflreiche Antwort !

14. November um 12:21

Während meiner - "unseren" zwei Schwangenschaften, hatten wir weiterhin Sex. 
Auch noch im achten Monat. 

Ich kann nachvollziehen das dir das fehlt. Deinen Mann aber nicht. 

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. November um 12:23

Es schreit geradezu nach einem Kompromiss 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. November um 13:04

Ich kann dich gut verstehen. Ich wurde damals in der Schwangerschaft verlassen und hatte ständig Lust auf Sex. Ich musste mich damals nach Alternativen umsehen. Das wird dir aber wahrscheinlich nicht weiterhelfen.... Da hilft nur mit ihm reden...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November um 13:59

In der Schwangerschaft sind viele Frauen sehr überempfindlich und ständig heiss... Männer denken da gleich da ist ein Kind drin das geht nicht... aber wenn man drüber redet und wie schon gesagt wurde im Gespräch mit einem Gynäkologen die Zweifel ausräumt dann ist es für beide ein ganz besonderes Lusterlebnis... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November um 14:45
In Antwort auf xiang_18779439

Ihr Lieben,
ich bin 25 Jahre alt und im siebten Monat schwanger - mein Bauch ist schon SEHR rund, fast eine Kugel, und meine Brüste sind es auch ; ).

Fühle mich so weiblich wie noch nie in meinem Leben, habe die schiere Lebenslust und total Lust auf Sex! Aber mein Mann möchte "in diesem Zustand", wie er es nennt, nicht mit mir schlafen. Er sagt, das sei ihm "zu riskant". Aber ich will so gerne! Was soll ich machen?

Ich pflege mich körperlich sehr ausgeprägt und möchte von einem Mann begehrt werden für meine wachsende und blühende Weiblichkeit. Mögen Männer generell nicht mit schwangeren Frauen schlafen?

Bitte sagt mir eure Erfahrungen,
Judith  

Ich hab auch eher die Erfahrung gemacht das Männer schwangere Frauen besonders anziehend finden.
Ist natürlich schade für dich, das dein Mann anders tickt .
Aber vlt kannst du ihn ja noch überzeugen.
Viel Erfolg dabei.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November um 15:11

Hallo Judith, 
ich hatte auch ständig Lust auf Sex, während meiner Schwangerschaften. Glücklicherweise fand mich mein Mann auch sehr begrhrenswert. Wir hatten da immer mehr Sex, als sonst üblich. Zum Ende hin, als mein Bauch dann sehr dick war, wurde es etwas anstrengender und deshalb auch weniger.
Also, das Männer da Frauen nicht attraktiv finden, kann ich so nicht bestätigen.
Aus medizinischer Sicht spricht da jedenfalls nichts dagegen. 
Rede mit deinem Mann darüber, um heraus zu finden, was seine Hemmungen begründet. Vielleicht gehört er ja zu den Männern, die hochschwangere Frauen nicht erotisch finden. Das täte mir leid für dich.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. November um 16:18
In Antwort auf xiang_18779439

Ihr Lieben,
ich bin 25 Jahre alt und im siebten Monat schwanger - mein Bauch ist schon SEHR rund, fast eine Kugel, und meine Brüste sind es auch ; ).

Fühle mich so weiblich wie noch nie in meinem Leben, habe die schiere Lebenslust und total Lust auf Sex! Aber mein Mann möchte "in diesem Zustand", wie er es nennt, nicht mit mir schlafen. Er sagt, das sei ihm "zu riskant". Aber ich will so gerne! Was soll ich machen?

Ich pflege mich körperlich sehr ausgeprägt und möchte von einem Mann begehrt werden für meine wachsende und blühende Weiblichkeit. Mögen Männer generell nicht mit schwangeren Frauen schlafen?

Bitte sagt mir eure Erfahrungen,
Judith  

Hallo

Ich habe in ein paar Tagen Termin. Und mein Mann hat sich in den letzten Wochen bezüglich Sex auch sehr zurückgehalten. Obwohl ich grosse Lust auf Sex habe. 

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

14. November um 18:25
In Antwort auf renesis

Hallo Judith,
ich kann deine Beweggründe sehr gut verstehen und deine Empfindungen gut nachvollziehen.

Ich selber bin Vater von 5 Kindern (alle mit der gleichen Frau und alles Wunschkinder) und bei uns war es jedesmal total unterschiedlich.

Für mich war es auch erst einmal ungewohnt mit ihr zu schlafen mit dem Wissen, dass da ein Baby drin ist, dem man auf keinem Fall aus Versehen wehtun möchte. Das hat sich aber nach einigen Gesprächen und Informationen dazu gegeben, nachdem ich erfahren habe, dass das Wohlgefühl der Mutter auch dem Kind sehr gut tut.

Allerdings war es bei meiner Frau bei den Schwangerschaften sehr unterschiedlich. In der ersten und zweiten Schwangerschaft wollte sie gar nicht. In den weiteren dann schon. Ich habe es jeweils ihr überlassen, denn schließlich ist es ja ihr Körper und sie weiß am besten was sie braucht etc.

Wenn sie es wollte, tat es ihr aber immer gut und keinem Kind hat es geschadet. Unser Ältester ist heute 14.

Ich selbst habe meine Frau mit Babybauch angebetet  und fand sie damit so schön und ähnlich wie du es beschreibst empfand ich es auch als blühende Weiblichkeit.

Vielleicht kannst du in einem Gespräch mit deinem Mann und deinem Gynäkologen oder deiner Gynäkologin die in der Regel vollkommen unbegründeten Bedenken ausräumen. Für dich ist diese Phase mit der Schwangerschaft etwas ganz Elementares. Erfreue dich weiter daran denn es ist wunderbar. Und letztlich tut der Sex dir und dem Kind gut wenn dir danach ist. Er ist übrigens ein Glückspilz, denn viele Frauen wollen dann gar nicht mehr mit ihrem Mann schlafen und knapp ein Jahr Enthaltsamkeit ist auch nicht so einfach. Ich spreche da aus Erfahrungen.

Ich wünsche euch eine gute Lösung und viele schöne Stunden noch mit Baby im Bauch und auch danach mit Baby im Arm 😊

Vielen Dank für deine liebe Antwort <3!

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. November um 19:27
In Antwort auf xiang_18779439

Vielen Dank für deine liebe Antwort <3!

Gern geschehen und viel Glück 😊

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November um 20:57

Ich selber habe da mangels Schwangerschaft noch keine Erfahrungen, aber eine Freundin ist im 5. Monat und hat ständig Lust. Ihr Freund ist total happy, dass er nun mehr Sex bekommt als sonst bei beiden üblich. Beide genießen den regelmäßigen und leidenschaftlichen Sex, zumal der Sex eigentlich eher von ihm ausgeht und nun in der Schwangerschaft sie ständig heiß ist und quasi die treibende Kraft ist

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook