Home / Forum / Sex & Verhütung / Bin ratlos

Bin ratlos

12. August 2008 um 17:50

Ich bin 41 Jahre alt, mein Mann 45. Wir sind zwanzig Jahre lang glücklich verheiratet. Ich habe eine Nichte, sie ist 27. Da ihre Eltern schon längere Zeit verstorben sind, haben mein Mann und ich uns oft um sie gekümmert. Sie ist alleinstehend und lebt nicht weit von uns.
Sie hat schon länger etwas Hautprobleme, unreine Haut, Fisteln und so Sachen. Jetzt kam sie zu mir und erzählte mir ihre Hautärztin meine, der Verzehr von männlichem Sperma würde ihr helfen, in USA wäre es schon lange üblich, dass Ehefrauen deswegen täglich das Sperma ihrer Männer schlucken würden.
Da sie allein ist, fragte sie mich jetzt, ob es machbar wäre, dass sie das Sperma meines Mannes schlucken könne. Sie will natürlich keinen Sex, ich könne es meinem Mann ja mit der Hand machen und so, dass es ihr dann in den Mund spritzt. Oder sie könne seinen Penis selbst mit dem Mund zum Spritzen bringen. Natürlich ohne sexuelles, nicht ausgezogen, nackt oder so.
Ich habe mit meinem Mann gesprochen und er würde es machen, wenn es ihren Hautproblemem hilft.
Ich bin nun etwas unsicher. Zum einen habe ich noch nie gehört, das Sperma bei Hautproblemen hilft.
Zum anderen käme ich mir komisch vor, meinem Mann den Penis vor ihr zu massieren und in ihren Mund zu zielen.
Ich käme mir aber auch komisch vor, zuzusehen, wie sie den Penis meines Mannes lutscht bis er spritzt.
Ich dachte, ich könnte meinen Mann massieren und in ein kleines Glas spritzen lassen, und dann könnte sie vorbeikommen und das trinken. Aber das wäre doch auch eigenartig.
Die ganze Idee kommt mir eigenartig vor, aber helfen möchte ich ihr schon.
Aber wie?

12. August 2008 um 18:00

Bessere Lösung?
Meine Nichte sucht keinen fremden Samenspender. Da hätte sie viel zu viel Angst vor Krankheiten oder AIDS.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 18:01

Nett..
Das du deiner Nichte so helfen willst,Ich glaube nicht das mein Freund es toll fände wenn jemand an seinem besten Teil rumlutscht. Ich übrigens auch nicht,den es ist doch sehr Intim . Aber das ihr helfen wollt finde ich echt klasse.
Aber ob es nun gegen Die Urasache helfen wird,stell ich mal in Frage kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Aber Drück ihr mal ganz fest die Daumen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 18:06

Hallo Sasamika,
danke für deine ehrliche Antwort. Es beruhigt mich etwas, dass du auch schon davon gehört hast, Sperma und Akne, mein ich.
Vielleicht hast du recht, wenn wir das machen, ihr helfen, dann sollte ich meine (unwohl) Gefühle zurückstellen und wir sollten es richtig machen. Sie machen lassen.
Danke für deine offene Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 18:08


das ist ja wohl ein scherz, oder?

Darf der Mann auch sterrilisiert sei?
Oder braucht man unbedingt die Spermien dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 18:35

Quatsch
So einen granatenmäßigen Quatsch habe ich selten gelesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 18:40

Hallo Sasamika,
ich habe jetzt mit meiner Nichte telefoniert und wir werden heute die Therapie beginnen. Sie hat sich gefreut. Ich werde alles tun, dass möglichst viel kommt, ich weiss, was ich machen muss während sie es mit dem Mund macht, ich kenne ih ja

Sie hat mir jetzt, da wir ihr helfen wollen, etwas mehr erzählt. Ihre Ärztin hat ihr empfohlen, möglichst täglich Sperma zu sich zu nehmen und abends eine Zinkcreme mit Sperma zu vermischen und auf die betroffenen Hautstellen aufzutragen. Die Mischung kann ich ja vorbereiten, das ist ja kein Problem. Oder wir machen es gemeinsam.
Hast du von dieser Behandlung auch schon gehört?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 19:11

Ähm...
..das glaubst du doch jetzt nicht wirklich, oder?! Wenn deine Geschichte echt ist, behaupte ich jetzt mal, dass deine Nichte möglicherweise eine Affaire mit deinem Mann hat...oder gerne hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 20:50

Hallo Sasamika,
danke für den Tip!
Meine Nichte war da und es war gar nicht komisch oder unangenehm. Es war sogar irgendwie etwas anregend zu sehen, wie eine andere Frau, die ja keine Fremde ist, den Penis meines Mannes lutscht. Es hat ja bei uns nichts mit Sex zu tun und es war ganz sachlich. Sie hat sich sogar entschuldigt, sie hat das noch nicht oft gemacht und war unsicher ob sie es gut macht. Aber ich habe ihr geholfen, habe seine Hoden massiert und es hat gar nicht lange gedauert und er hat gespritzt. Sie war überrascht, wie viel es war. Es war irgendwie anregend, sie schlucken zu sehen.
Jetzt bin ich daran gewöhnt und freu mich auf das nächste Mal. Später kommt sie nochmal, wegen dem einreiben mit Sperma. Ich hoffe, es kommt genug, nachdem mein Mann ihr so viel in den Mund gespritzt hat drück mal die Daumen.
Danke für deine sehr hilfreichen Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 20:54
In Antwort auf rosina_11951172

Hallo Sasamika,
danke für den Tip!
Meine Nichte war da und es war gar nicht komisch oder unangenehm. Es war sogar irgendwie etwas anregend zu sehen, wie eine andere Frau, die ja keine Fremde ist, den Penis meines Mannes lutscht. Es hat ja bei uns nichts mit Sex zu tun und es war ganz sachlich. Sie hat sich sogar entschuldigt, sie hat das noch nicht oft gemacht und war unsicher ob sie es gut macht. Aber ich habe ihr geholfen, habe seine Hoden massiert und es hat gar nicht lange gedauert und er hat gespritzt. Sie war überrascht, wie viel es war. Es war irgendwie anregend, sie schlucken zu sehen.
Jetzt bin ich daran gewöhnt und freu mich auf das nächste Mal. Später kommt sie nochmal, wegen dem einreiben mit Sperma. Ich hoffe, es kommt genug, nachdem mein Mann ihr so viel in den Mund gespritzt hat drück mal die Daumen.
Danke für deine sehr hilfreichen Antworten.

Das
ging ja schnell. Wie hat es denn dein Mann empfunden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 21:08
In Antwort auf paule3000

Das
ging ja schnell. Wie hat es denn dein Mann empfunden?

Er
hat es ganz sachlich empfunden. Nicht gestöhnt, erregt oder dergleichen. Er hat ruhig und sachlich ejakuliert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 21:33

...
ich roll mich vom stuhl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2008 um 23:55

WENN DU DIR DAUERND SELBST ANTWORTEST MEIN LIEBER FUCHS
sollte der Nickwechsel unter 5 Minuten stattfinden.

Sonst ist es noch mehr auffällig, als es jetzt ohnehin schon ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 0:09

ROFL
der ist gut, selten so gelacht.

Sollte "er" evtl. entfernt verwandt mit "Medusa" sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 0:15
In Antwort auf irvine_11870845

ROFL
der ist gut, selten so gelacht.

Sollte "er" evtl. entfernt verwandt mit "Medusa" sein?

Oh mann, erst denken, dann absenden
sorry, nicht Medusa, sondern "Hydra" hätte es heißen sollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2008 um 10:35

Bin ratlos
ich könnte mir vorstellen daß es eine menge männer gibt, die helfen würden. als ich würds sofort machenich könnte täglich mit einer nicht zu kleinen menge aushelfen. den weg auszusuchen würde ich dabei deiner nichte überlasen. aber direkt in ihren mund spritzen ginge schon in ordnung.
habe nichts gene eine PN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2008 um 16:54

Du hast...
...eine PN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2008 um 19:27

Du hast es geschaft
die Männerhosen brummen, beben und qualmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2008 um 21:19
In Antwort auf rosina_11951172

Hallo Sasamika,
danke für deine ehrliche Antwort. Es beruhigt mich etwas, dass du auch schon davon gehört hast, Sperma und Akne, mein ich.
Vielleicht hast du recht, wenn wir das machen, ihr helfen, dann sollte ich meine (unwohl) Gefühle zurückstellen und wir sollten es richtig machen. Sie machen lassen.
Danke für deine offene Antwort.

Hahaha
also jetzt mal ehrlich?

Kann deine Nichte sich nicht einen eigenen Kerl suchen?
Dein Mann muss dich sehr lieben, wenn er einer anderen Frau ins Gesicht - sorry in den Mund - spritzen will.
So was macht man aus Respekt vor dem Partner nicht!!

Und dann lässt du dich von so einem Beitrag echt verarschen? *sorry das kann man nicht anders ausdrücken*

Ich bin angehende Pharmazeutin und kann dir sagen, dass die Story der größte Müll ist.

lg
Mausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2008 um 23:09

HAAAAHIIIIIHAAAAAHUUUUUAAAAAAA AA
Ich krieg heute bestimmt keinen Schluck frische "Aknemedizin" von meinem Mann mehr runter vor lauter lachen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 18:32
In Antwort auf rosina_11951172

Hallo Sasamika,
danke für den Tip!
Meine Nichte war da und es war gar nicht komisch oder unangenehm. Es war sogar irgendwie etwas anregend zu sehen, wie eine andere Frau, die ja keine Fremde ist, den Penis meines Mannes lutscht. Es hat ja bei uns nichts mit Sex zu tun und es war ganz sachlich. Sie hat sich sogar entschuldigt, sie hat das noch nicht oft gemacht und war unsicher ob sie es gut macht. Aber ich habe ihr geholfen, habe seine Hoden massiert und es hat gar nicht lange gedauert und er hat gespritzt. Sie war überrascht, wie viel es war. Es war irgendwie anregend, sie schlucken zu sehen.
Jetzt bin ich daran gewöhnt und freu mich auf das nächste Mal. Später kommt sie nochmal, wegen dem einreiben mit Sperma. Ich hoffe, es kommt genug, nachdem mein Mann ihr so viel in den Mund gespritzt hat drück mal die Daumen.
Danke für deine sehr hilfreichen Antworten.

Ich bin dabei
gerne schick mal ne PN, bin schon an wichxen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 22:26

Hi

ich lache mich weg leute, aber wenn die Nichte glaubt, dass Sperma hilft, dann sollte sie sich einen Kerl zulegen.


Gruss


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 22:46
In Antwort auf louiza_12878447

Nett..
Das du deiner Nichte so helfen willst,Ich glaube nicht das mein Freund es toll fände wenn jemand an seinem besten Teil rumlutscht. Ich übrigens auch nicht,den es ist doch sehr Intim . Aber das ihr helfen wollt finde ich echt klasse.
Aber ob es nun gegen Die Urasache helfen wird,stell ich mal in Frage kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.
Aber Drück ihr mal ganz fest die Daumen..

Jippiiii
es lebe das märchenhafte Mittelalter!!!!! Garantiert rät keine Ärztin Sperma zu schlucken (allein die Pharmagiganten wären darüber nicht erfreut). Und ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Frau in dem Alter so verklärt und naiv rumläuft und andere Frauen am Lümmel ihres Mannes aus medizinischen Gründen schlecken lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2008 um 16:33

Also das gleiche hab ich mal in der BRavo
vor rund 10 jahren gelesen, die haben auch klar gesagt, sperma für akne, klar beliebte these um ein girl einem zum blasne zu bringen im teenie alter mehr nicht :P

Das einzige was im sperma enthalten ist was in pharma produkten nicht enthalten sein kann ist der genetische Erbgut des Spenders :P

davon mal abgesehn ist im zeitalter der Pornos und Samenbanken da sicher kein problem an frisches sperma ranzukommen :P

naja lustig wärs schon, da kämpfen pubatierende hundertjahre lang mit akne und zetitgleich wurde beigebracht ... ist böhse, wenn beides sich doch gegenseitig so schön kombinationsfähig ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2011 um 8:34



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2011 um 22:16






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper