Forum / Sex & Verhütung

Bin ich schlecht im Bett?

Letzte Nachricht: 18. Juni um 18:03
07.06.21 um 21:24

Hallo!

Ich will mich gerade nach meiner langjährigen Beziehung sexuell etwas ausleben. Hatte jetzt schon ein paar ONS und möchte einfach nur Spaß haben.
Ich habe bemerkt, dass die Männer anscheinend nicht kommen, was mich jetzt etwas verunsichert um ehrlich zu sein. 
Ich bin schon der Meinung, dass Sex v.a. bei ONS nicht perfekt ist weil man nicht wirklich aufeinander eingehen kann, da man sich nicht kennt aber irgendwie hängt das ein bisschen an meinem Ego, dass die Männer keinen Orgasmus haben wenn wir einmal Sex haben. In der Beziehung hatte ich dieses Problem nicht. Ich komme auch sehr selten zum Orgasmus, dachte nur dass das bei Männern eigentlich bald mal passiert....
Vielleicht kann sich mal jemand zu dem Thema äußern?

Mehr lesen

07.06.21 um 21:38

Ist natürlich schwer zu sagen, warum die Männer keinen Orgasmus hatten. Da du selbst Schwierigkeiten hast zu kommen, hast du eventuell Signale ausgesendet, die den Männern das Gefühl gab, es nicht gut zu machen. Wobei es eigentlich  eher der Weg dahin ist. Fühlst du dich lustvoll beim Sex ? Zeigst du es, auch wenn du weißt, das du schwer einen Orgasmus bekomst. Männer sind sensibel, manche halt. Sie wollen genauso 
Lust geben, wie empfangen. 

1 -Gefällt mir

07.06.21 um 21:59
In Antwort auf

Hallo!

Ich will mich gerade nach meiner langjährigen Beziehung sexuell etwas ausleben. Hatte jetzt schon ein paar ONS und möchte einfach nur Spaß haben.
Ich habe bemerkt, dass die Männer anscheinend nicht kommen, was mich jetzt etwas verunsichert um ehrlich zu sein. 
Ich bin schon der Meinung, dass Sex v.a. bei ONS nicht perfekt ist weil man nicht wirklich aufeinander eingehen kann, da man sich nicht kennt aber irgendwie hängt das ein bisschen an meinem Ego, dass die Männer keinen Orgasmus haben wenn wir einmal Sex haben. In der Beziehung hatte ich dieses Problem nicht. Ich komme auch sehr selten zum Orgasmus, dachte nur dass das bei Männern eigentlich bald mal passiert....
Vielleicht kann sich mal jemand zu dem Thema äußern?

Ganz blöde Frage: sprecht ihr denn beim Sex miteinander? 

2 -Gefällt mir

07.06.21 um 22:48

Die beiden bisherigen Antworten, finde ich schon mal aufschlussreich. Vielleicht kannst Du damit schon einiges für Dich hinterfragen/annehmen....

Grade bei einer Einmaligen Sache, kannst Du doch ganz klar zeigen,wie/was Du jetzt in dem Moment brauchst...Du siehst den nie wieder oder zumindest nicht so....

So wie es Karlo schon schrieb, Du bist eventuell noch zu gehemmt...aber vielleicht bist Du auch nicht so wirklich geeignet für ONS und benötigst mehr Beziehung zu Deinem Gegenüber, um Dich mehr hin geben zu können. 🙃

2 -Gefällt mir

07.06.21 um 23:44
In Antwort auf

Ist natürlich schwer zu sagen, warum die Männer keinen Orgasmus hatten. Da du selbst Schwierigkeiten hast zu kommen, hast du eventuell Signale ausgesendet, die den Männern das Gefühl gab, es nicht gut zu machen. Wobei es eigentlich  eher der Weg dahin ist. Fühlst du dich lustvoll beim Sex ? Zeigst du es, auch wenn du weißt, das du schwer einen Orgasmus bekomst. Männer sind sensibel, manche halt. Sie wollen genauso 
Lust geben, wie empfangen. 

Ja also ich hätte mich eigentlich schon als lustvoll bezeichnet und signalisiere auch in bestimmten situationen, wenn mir was gefällt. ich würde mich aber trotz langer beziehung eher als unerfahren in bezug auf sex beschreiben. ich habe auch gemerkt, dass ich auch echt wenig ausdauer habe. es spielen einfach mehrere faktoren mit, die mir grad irgendwie bisschen zu schaffen machen dass ich keine so gut arbeit leiste.

Gefällt mir

07.06.21 um 23:48
In Antwort auf

Ganz blöde Frage: sprecht ihr denn beim Sex miteinander? 

bei dem einen, welcher mich noch am meisten beschäftigt schon ein bisschen. also während dem sex habe ich ihn gefragt, ob das so gut ist, was er bejaht hat. 
er hat dann aber auch gemeint dass er eigentlich bei der missionarsstellung nicht wirklich was gespürt hat (könnte am kondom liegen?). 

Gefällt mir

07.06.21 um 23:51
In Antwort auf

Die beiden bisherigen Antworten, finde ich schon mal aufschlussreich. Vielleicht kannst Du damit schon einiges für Dich hinterfragen/annehmen....

Grade bei einer Einmaligen Sache, kannst Du doch ganz klar zeigen,wie/was Du jetzt in dem Moment brauchst...Du siehst den nie wieder oder zumindest nicht so....

So wie es Karlo schon schrieb, Du bist eventuell noch zu gehemmt...aber vielleicht bist Du auch nicht so wirklich geeignet für ONS und benötigst mehr Beziehung zu Deinem Gegenüber, um Dich mehr hin geben zu können. 🙃

Ja ich finde ONS ganz lustig, finde aber, dass 'guter Sex' erst nach ein paar mal entsteht - zumindest bei mir. Meine Frage gibt es irgendwelche Tipps, wie ich besser werden kann oder leichter 'loslassen'? 

Gefällt mir

07.06.21 um 23:55
In Antwort auf

Ja also ich hätte mich eigentlich schon als lustvoll bezeichnet und signalisiere auch in bestimmten situationen, wenn mir was gefällt. ich würde mich aber trotz langer beziehung eher als unerfahren in bezug auf sex beschreiben. ich habe auch gemerkt, dass ich auch echt wenig ausdauer habe. es spielen einfach mehrere faktoren mit, die mir grad irgendwie bisschen zu schaffen machen dass ich keine so gut arbeit leiste.

Also "Arbeit leisten" ist schon mal nicht der richtige Ansatz. "Leisten" musst du gar nichts, es soll doch Freude bereiten und das geht mit verkrampftem Tun eher nicht - d.h. locker bleiben, egal wie es kommt (oder ob es kommt oder nicht).

Trotzdem mal die Fragen: wie oft war das denn jetzt der Fall? Und welche Altersgruppe bist du?
Erste Frage, weil es schon etwas ungewöhlich ist, wenn das jetzt mehrere Männer betraf. Es kann natürlich vorkommen, dass ein Mann auch das eine oder andere Mal nicht kommt oder kommen kann. Aber es ist doch eher selten.
Die zweite Frage: du schreibst, du seist noch relativ unerfahren. Vielleicht erwartest du zu schnell zu viel?
Eigentlich musst du als Frau - gerade wenn du dir nicht sicher bist, was du tun sollst - im Zweifelsfall nicht viel dazutun. Die meisten Männer werden dir eine gewisse Passivität gerade beim ONS nicht ankreiden. Mein Tipp: relax und versuche zu genießen. Vieles kommt dann von selbst - auch bei ihm.

1 -Gefällt mir

08.06.21 um 6:05

Diese Erfahrung hatte ich noch nicht, daher lässt es sich für mich schwer sagen woran es gelegen hat.

Gefällt mir

08.06.21 um 9:53
In Antwort auf

bei dem einen, welcher mich noch am meisten beschäftigt schon ein bisschen. also während dem sex habe ich ihn gefragt, ob das so gut ist, was er bejaht hat. 
er hat dann aber auch gemeint dass er eigentlich bei der missionarsstellung nicht wirklich was gespürt hat (könnte am kondom liegen?). 

Das ist so der wichtigste tipp üüüberhaupt, finde ich. Fang an beim sex zu sprechen. Sag was du willst, lass dir erzählen was die andere Person will. Davor, Währenddessen und danach sprechen. Dann musst du danach auch nicht drüber nachdenken, ob es den anderen gefallen hat. Er hats dir ja gesagt..

Gefällt mir

08.06.21 um 10:46

Wie jemand schon erwähnt hat, es ist keine Arbeit und wenn deine Sexpartner nicht kommen, ob es an der Stellung oder dem Kondom lag..du wirst es nie erfahren, wenn du nicht fragst... mach es ihm doch mit der Hand. Er ist glücklich, du bist glücklich, weil es dir anscheinend wichtig ist, den Sexpartner zu befriedigen ( wem nicht ?!), auch wenn das vielleicht eine ungeschickte Formulierung ist, denn Sex ist keine Vertragsverhandlung- du kommst einmal, ich komm einmal- fertig. Vielleicht kommt der Mann dann auf die Idee,   auch bei dir etwas auszuprobieren. Es muss nicht immer das reine Rein-Raus- Spiel sein.

Gefällt mir

08.06.21 um 11:11

hmm....
Ich hatte noch nie ein ONS wobei ich kein Orgasmus hatte.
Im Gegenteil. Ich finde das so erregend und aufregend dass ich mich echt bemühen muss nicht sofort nach ein bis zwei Minuten zu kommen.
Deswegen weiss ich echt nicht ob Du was falsches machst.
Wenn Du aber dein Partner nicht das Gefühl gibst dass Du Lustlos bist oder dass es Dir kein Spaß macht was ihr gerade tut, dann dürfte es nicht schwierig sein für den Mann zu kommen. Ich würde mal sagen, Übung macht den Meister!
Und auch wenn's nur ein ONS ist, bedeutet es nicht dass Du nicht offen über deine Vorlieben reden kannst oder wie es Dir am besten Gefällt. Bzw. Den MAnn mal fragen ob es schön ist was Du da gerade machst.
Ich bin sowieso ein Mensch der gern beim Sex redet um meine Partnerin zu sagen ob Sie was gut macht, bzw. wie sie das machen soll damit es mir gefällt.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

14.06.21 um 15:55
In Antwort auf

Also "Arbeit leisten" ist schon mal nicht der richtige Ansatz. "Leisten" musst du gar nichts, es soll doch Freude bereiten und das geht mit verkrampftem Tun eher nicht - d.h. locker bleiben, egal wie es kommt (oder ob es kommt oder nicht).

Trotzdem mal die Fragen: wie oft war das denn jetzt der Fall? Und welche Altersgruppe bist du?
Erste Frage, weil es schon etwas ungewöhlich ist, wenn das jetzt mehrere Männer betraf. Es kann natürlich vorkommen, dass ein Mann auch das eine oder andere Mal nicht kommt oder kommen kann. Aber es ist doch eher selten.
Die zweite Frage: du schreibst, du seist noch relativ unerfahren. Vielleicht erwartest du zu schnell zu viel?
Eigentlich musst du als Frau - gerade wenn du dir nicht sicher bist, was du tun sollst - im Zweifelsfall nicht viel dazutun. Die meisten Männer werden dir eine gewisse Passivität gerade beim ONS nicht ankreiden. Mein Tipp: relax und versuche zu genießen. Vieles kommt dann von selbst - auch bei ihm.

Also es waren jetzt 3 ONS, Altersgruppe mitte 20. Und ich würde das Problem jetzt bei allen 3 sehen. Ich bin teilweise verunsichert, weil 2 davon von sich aus ein 2. Treffen vorgeschlagen haben, das heißt es muss schon gepasst haben aber ja das kondom war halt leer.... 

 

Gefällt mir

14.06.21 um 18:14

Man sollte sich nicht immer so viel Gedanken um die Performanz machen. Sex soll doch in erster Linie Spaß machen. Einen Tipp, wie man besser loslassen kann, ist schwer zu geben. Das ist ja alles eine Sache des Kopfes. Am Kondom wird es in den meisten Fällen wohl eher nicht liegen. Ich würde zumindest davon abraten, einen ONS ohne Kondom zu haben. 

Ursachen für das beschriebene Problem kann es viele geben. Mach dir da einfach nicht zu viel den Kopf drum. Immerhin ist es ja nur ein ONS und solange es dir irgendwie Spaß bereitet hat, ist doch alles fein. In einer Beziehung kann man dann tiefer drüber sprechen und das ganze besser verinnerlichen. Ansonsten einfach nachfragen ohne dabei zu viel Druck aufzubauen. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass keiner deiner Partner jemals zum Orgasmus gekommen ist. Immerhin ist bei den Männern meist das Gegenteil der Fall. 

Gefällt mir

14.06.21 um 19:49
In Antwort auf

Also es waren jetzt 3 ONS, Altersgruppe mitte 20. Und ich würde das Problem jetzt bei allen 3 sehen. Ich bin teilweise verunsichert, weil 2 davon von sich aus ein 2. Treffen vorgeschlagen haben, das heißt es muss schon gepasst haben aber ja das kondom war halt leer.... 

 

>>aber ja das kondom war halt leer.... <<
Das kann verschiedenste Gründe haben - vielleicht kam so wenig, dass man es nicht wahrnehmen konnte (bei einem gebrauchten Kondom ist das ohnehin schwierig). Oder sie haben es sich vorher extra selbst gemacht, was ja in dem Alter ein probates Mittel gegen einen vorzeitigen Erguss ist.
Wenn sie ein 2. Treffen wollten, kann es ja nicht sooo schlecht gewesen sein. 
Mehr Selbstvertrauen, bitte! 

1 -Gefällt mir

14.06.21 um 22:00

Hallo,

wenn die Männer keinen Orgasmus hatten wie ging es dann aus ? Hat er einfach aufgehört und gesagt ich kann nicht kommen ? Oder machst Du das nur anhand der nicht vorhandenen Spermamenge im Kondom fest ?
Vielleicht ist das ja bei den jungen Kerlen Heute so, dass sie kaum noch Sperma produzieren ? Hab keinen Vergleich, aber Umwelteinflüsse machen vieles möglich.
Vielleicht konnten Sie sich einfach auch selbst nicht fallen lassen. Auch wenn immer behauptet wird der Mann denkt nur mit dem Schwanz, das ist nicht so, Männer sind sensibler als so manche Frau glauben mag !

1 -Gefällt mir

15.06.21 um 21:48
In Antwort auf

Hallo!

Ich will mich gerade nach meiner langjährigen Beziehung sexuell etwas ausleben. Hatte jetzt schon ein paar ONS und möchte einfach nur Spaß haben.
Ich habe bemerkt, dass die Männer anscheinend nicht kommen, was mich jetzt etwas verunsichert um ehrlich zu sein. 
Ich bin schon der Meinung, dass Sex v.a. bei ONS nicht perfekt ist weil man nicht wirklich aufeinander eingehen kann, da man sich nicht kennt aber irgendwie hängt das ein bisschen an meinem Ego, dass die Männer keinen Orgasmus haben wenn wir einmal Sex haben. In der Beziehung hatte ich dieses Problem nicht. Ich komme auch sehr selten zum Orgasmus, dachte nur dass das bei Männern eigentlich bald mal passiert....
Vielleicht kann sich mal jemand zu dem Thema äußern?

Also das wundert mich schon, daß die Männer nicht kommen! Waren sie etwa alle zu sehr betrunken?

Gefällt mir

16.06.21 um 0:30

Vermutlich liegt es daran, dass die Männer frustriert werden, wenn du keinen Orgasmus bekommst. Sie denken dann, das läge an ihnen und das törnt sie ab.

Ich finde, dass zu wirklich gutem Sex auch ein Orgasmus gehört. Aber Orgasmusfähigkeit kann man ja üben. Ich schlage dir also vor, dass du das mit dem Sex erst einmal bleiben lässt, bis du dich selbst problemlos zum Orgasmus bringen kannst. Es hindert dich nämlich absolut nichts daran, auch beim Sex mit einem Mann dann zusätzlich noch selbst Hand anzulegen und deine Klitoris so zu reiben, wie es dich antörnt und zum Orgasmus bringt. Dein Orgasmus wird auch die Männer mitreißen.

Viel Vergnügen!

Gefällt mir

16.06.21 um 7:33
In Antwort auf

Vermutlich liegt es daran, dass die Männer frustriert werden, wenn du keinen Orgasmus bekommst. Sie denken dann, das läge an ihnen und das törnt sie ab.

Ich finde, dass zu wirklich gutem Sex auch ein Orgasmus gehört. Aber Orgasmusfähigkeit kann man ja üben. Ich schlage dir also vor, dass du das mit dem Sex erst einmal bleiben lässt, bis du dich selbst problemlos zum Orgasmus bringen kannst. Es hindert dich nämlich absolut nichts daran, auch beim Sex mit einem Mann dann zusätzlich noch selbst Hand anzulegen und deine Klitoris so zu reiben, wie es dich antörnt und zum Orgasmus bringt. Dein Orgasmus wird auch die Männer mitreißen.

Viel Vergnügen!

Ich will dich wirklich nicht angreifen..nur klingt das für mich einfach fürchterlich. Als wäre Sex ein Leistungssport. Statt Medaillen gewinnt man Orgasmen. Und wer die richtigen Voraussetzungen, Orgasmusfähigkeit, nicht mitbringt, muss erst noch einbisschen in der Regionalliga alleine trainieren.

Sex kann auch ohne Orgasmus eine intensive und spaßige Erfahrung sein! Natürlich sollte man der Partner*in irgendwie deutlich machen, dass es einem gefällt. Sonst kann das sicherlich auch frustriertend sein. Aber nen Höhepunkt beim Anderen voraussetzen, damit es einem selbst gefällt? Find ich komisch. Hatte, von Menschen mit denen ich geschlafen habe, bis jetzt auch nur mein erster Freund..der war damals aber auch erst 18.

Und bevor das Falsch verstanden wird: das es allen Spaß macht ist super wichtig. Solange das der Fall ist, gibt es für mich wichtigeres als Orgasmen.

2 -Gefällt mir

16.06.21 um 12:30
In Antwort auf

Vermutlich liegt es daran, dass die Männer frustriert werden, wenn du keinen Orgasmus bekommst. Sie denken dann, das läge an ihnen und das törnt sie ab.

Ich finde, dass zu wirklich gutem Sex auch ein Orgasmus gehört. Aber Orgasmusfähigkeit kann man ja üben. Ich schlage dir also vor, dass du das mit dem Sex erst einmal bleiben lässt, bis du dich selbst problemlos zum Orgasmus bringen kannst. Es hindert dich nämlich absolut nichts daran, auch beim Sex mit einem Mann dann zusätzlich noch selbst Hand anzulegen und deine Klitoris so zu reiben, wie es dich antörnt und zum Orgasmus bringt. Dein Orgasmus wird auch die Männer mitreißen.

Viel Vergnügen!

Oh Mann, dein Tipp geht in die völlig falsche Richtung...es fällt mir schwer, da nicht deutlicher zu werden, aber selten eine so unbrauchbare Antwort gelesen.

Gefällt mir

17.06.21 um 1:36
In Antwort auf

Ja ich finde ONS ganz lustig, finde aber, dass 'guter Sex' erst nach ein paar mal entsteht - zumindest bei mir. Meine Frage gibt es irgendwelche Tipps, wie ich besser werden kann oder leichter 'loslassen'? 

Die Frage ob ihr miteinander redet war sehr wichtig und es schien mir, du würdest es nicht machen bei ONS.
ONS muss man auch lernen, der sex dabei ist auch nicht wirklich besser oder schlechter als Beziehungssex wenn beide sich sexy verhalten und wissen was sie wollen und tun.
Wenn ich es mir so vorstelle, kommt es mir so vor als würdet ihr euch voreinander etwas schämen und dadurch kaum miteinander reden. Wenn du dich ausleben willst, dann solltest du dir auch bewusst werden, wie du den Sex erleben möchtest und meistens kann der Partner nicht deine Gedanken lesen Wenn du das, was du mit ihm machen möchtest auf eine sexy Art ausdrückst, macht es in der Regel beide an und eure Kommunikation wird sich wie ein roter Faden durch den Akt ziehen.

Unser weibliches Stöhnen kann den männlichen Orgasmus beschleunigen - oder auch behindern. Wenn du zu den stillen während des Akts gehörst (ich rate nur mal ins Blaue wenn die Kerle nicht kommen), versuch etwas daran zu arbeiten. Nicht dass du ihm was vorspielen sollst, sonder dass du etwas expressiv sein solltest, deine Lust ausdrücken, dafür muss man nicht laut stöhnen.
 

2 -Gefällt mir

17.06.21 um 19:20

Grundsätzlich ist es doch mit Sicherheit auch so, dass du nicht der alleinige Part beim Sex bist. Falls du eher in die passive Rolle schlüpfst, dann wird Mann es schon so machen, wie es sich gut anfühlt. Abgesehen davon, könnte ja auch der Gegenpart sagen, was ihm gefällt und was nicht.

Ich kann mir grundsätzlich aber auch kaum vorstellen, dass wirklich niemand bei dir zum Orgasmus kommt. Möglicherweise kriegst du es nur nicht so mit. Bei Mann geht das mitunter auch still und heimlich. Das Mann selbst sich evtl. nicht so fallen lässt, wenn er das Gefühl hat, dass der Gegenpart es nicht tut, dann ist das durchaus möglich.

Ansonsten probier es doch mal auf einer anderen Ebene. Ein ONS ist eben ein ONS. Nicht mehr und nicht weniger. Da sollte man wohl nicht all zu viel Bedeutung reinstecken. Das es einen durchaus belastet, kann ich durchaus nachvollziehen, allerdings findest du ja evtl. mal einen Partner, bei dem du dich mehr gehen lassen kannst. Möglicherweise klappt es dann.

Ich bin mir sicher, dass du besser bist, als du denkst 
 

Gefällt mir

18.06.21 um 18:03

also egal ob in meiner Ehe oder früher in meinen wilden Zeiten und egal ob ONS oder Beziehung: meine Männer sind immer gekommen. Dafür habe ich dann schon gesorgt.

Gefällt mir