Forum / Sex & Verhütung

Bin ich lesbisch? suche dringen jemand zum reden

Letzte Nachricht: 16. November 2010 um 23:27
C
celia_12916358
14.11.10 um 23:27

Vor einiger Zeit habe ich (25) festgestellt, dass ich eine ganz bestimmte Frau nicht mehr aus dem Kopf kriege. Ich war plötzlich immer total aufgeregt in ihrer Nähe, habe mir gewünscht, dass sie in mir auch mehr sieht, als eine gute Freundin, habe mir vorgestellt, wie es wäre, wenn sie meine Gefühle erwidert... Ich war einfach zu schüchtern, um es ihr zu sagen, weil ich Angst hatte, abgewiesen zu werden. Sie hat mich deshalb so verwirrt, weil sie in ihrer ganzen Art und auch in ihrem Aussehen eigentlich eher wie ein Mann ist. Sie hat eigentlich absolut alles, was sich eine Frau von einem Mann wünschen würde. Jetzt frage ich mich, habe ich mich nur in sie verlieben können, weil sie so ist und weil sie so viel von dem hat, was mir bei Männern gefällt oder interessiere ich mich tatsächlich für Frauen? Wäre mir das auch passiert, wenn sie keine Frau wäre? Ich meine, ich denke seitdem sehr oft darüber nach, wie es mit einer Frau wäre. Bin echt verwirrt und suche jemand, der mir vlt weiterhelfen oder ähnliche Erfahrungen austauschen will.
GLG Vale

Mehr lesen

C
celia_12916358
15.11.10 um 12:39

Antwort
Ja das stimmt wohl, dass ich mich verliebt habe. Das Problem ist, ich habe meine eine Chance ihr das zu sagen nicht genutzt und jetzt ist sie zu weit weg, als dass das noch Sinn machen würde. Ich weiß nicht mal, wann ich sie wiedersehen könnte. Deshalb spreche ich von ihr in der Vergangenheit, es ist zu kompliziert. Ich schaffe nur nicht, die Lücke, die sie hinterlassen hat, zu füllen und bin mir aber fast sicher, dass ein Mann das nicht könnte.

Gefällt mir

C
celia_12916358
15.11.10 um 19:43

Nach vorne schauen
hey danke dir für deine aufmunternden Worte, das ist echt süß. Zu weit weg heißt im Ausland mit echt blöden Flugverbindungen. Du hast Recht, ich sollte nach vorn schauen und aufhören, mich hinter meiner Angst zu verstecken. Eigentlich hätte mir das alles auch gar nicht passieren sollen - ich mein, ich habe einen Freund und bin auch mit ihm glücklich und trotzdem geht SIE mir nicht aus dem Kopf. Ich hoffe wirklich, dass ich mit der Situation nicht allein bin. Einerseits fühlt es sich so richtig an und dann wieder so falsch, weißt du was ich mein?
GLG

Gefällt mir

C
celia_12916358
15.11.10 um 21:29

...
ja irgendwie schon. wäre da was gewesen, wäre es trotzdem Fremdgehen. Dass aber auch immer alles so kompliziert sein muss! Du dagegen machst einen sehr entspannten Eindruck, das würde ich von mir auch gern sagen. Ich bin mir fast sicher, dass ich sie lieber vergessen sollte, denn wenn ich mal wieder neugierig bei facebook rumstöbere, versetzt mir das meistens einen Stich, mit wem sie sich da schreibt und vor allem was... da sag ich mir dann auch, sch... drauf!
Neugierig, wie es denn mit einer Frau wäre bin ich aber irgendwie schon

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
keshet_12321304
16.11.10 um 14:07

Das seh ich anders ..
ich finde nicht, dass es zum "fremdgehen" zählt, wenn man in einer beziehung mit einem mann steckt und auch mit frauen etwas macht!
umgedreht (also wenn es bei einem mann der fall ist) ist es ja auch was anderes, also wenn ein mann mit einem mann schläft, obwohl er ne freundin hat.
das problem was ich persönlich mit meiner bisexualität hab ist eigentlich, dass ich nicht weiß, ob ich ein lebenlang nur "äpfel oder brinen essen kann/möchte"
eine frau kann von einer frau auf erotischer ebene etwas ganz anderes bekommen, als von einem mann bzw. ein mann von einem mann etwas anders als ein mann von einer frau.
ich denke auch, dass sex zwar zu einer guten beziehung gehört, aber nicht das wichtigste ist ... versteht ihr was ich meine?

Gefällt mir

G
gail_12319603
16.11.10 um 21:57

Ähnlich =/
Hallo Mädels,
ich bin Julia (18) und bin im moment sehr am krübeln ... ich hatte schon 3 feste beziehungen mit männern aber immer hatte ich das gefühl dass ich mich nicht wohl fühle... auch denke ich immer mehr daran wie es wäre eine frau kennen zu lernen. meine frühere beste freundin war auch bisexuell und da kam es zu knutschereien und gefummel ...wenn ich daran denke dann reizt es mich immer mehr eine frau kennen zu lernen doch bin ich mir nicht sicher ob dass richtig wäre , weil ich mir eben unsicher bin ob ich meine "signale" richtig verstehe ... ich bin einfach nur sehr verwirrt aber trotzdem neugierig und jetzt wollt ich mal von euch wissen wir ihr das "rausgefunden" habt und mit wem ihr darüber geredet habt . Lass euch liebe Grüße da
Julez

Gefällt mir

C
celia_12916358
16.11.10 um 23:27
In Antwort auf keshet_12321304

Das seh ich anders ..
ich finde nicht, dass es zum "fremdgehen" zählt, wenn man in einer beziehung mit einem mann steckt und auch mit frauen etwas macht!
umgedreht (also wenn es bei einem mann der fall ist) ist es ja auch was anderes, also wenn ein mann mit einem mann schläft, obwohl er ne freundin hat.
das problem was ich persönlich mit meiner bisexualität hab ist eigentlich, dass ich nicht weiß, ob ich ein lebenlang nur "äpfel oder brinen essen kann/möchte"
eine frau kann von einer frau auf erotischer ebene etwas ganz anderes bekommen, als von einem mann bzw. ein mann von einem mann etwas anders als ein mann von einer frau.
ich denke auch, dass sex zwar zu einer guten beziehung gehört, aber nicht das wichtigste ist ... versteht ihr was ich meine?

Ist es fremdgehen?
Eigentlich sehe ich das ähnlich wie du, dass es etwas anderes ist, wenn man trotz Freund mal mit einer Frau schläft. Ich weiß nur, dass mein Freund das anders sieht. Für ihn wäre es definitiv Fremdgehen. Aber andererseits kann ich auch nicht gegen meine innere Neugier an und die Lust es mal mit einer Frau zu tun. Ich denke, es gibt Dinge, die muss Frau wohl für sich allein entscheiden und darf sich auch von ihrem Mann da nicht beeinflussen lassen. Oder bin ich da auf dem falschen Weg? Was ist eure Meinung?

Gefällt mir