Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Bin ich krank?

Bin ich krank?

9. September 2014 um 9:41 Letzte Antwort: 9. September 2014 um 12:35

hallo forum,

meine freundin und ich sind fast 4 jahre zusammen und ich könnte mich nicht beschweren, außer, dass wir hin und wieder mal streiten...das kommt aber in jeder beziehung vor.

ich hatte vor ihr auch eine beziehung die 3 jahre hielt und wurde verlassen. meine jetzige habe ich kurze zeit nach der trennung kennengelernt und bin in eine andere stadt gezogen. habe den kontakt zu meiner ex also vollkommen aufgegeben und jetzt nach 4 jahren ohne ein einziges gefühl oder gedanken an sie zu verschwenden kann ich an nichts anderes mehr denken. seit einer woche quäle ich mich und weiß nicht wohin mit mir...kann nicht schlafen, nicht essen und meine freundin merkt auch, dass was nicht stimmt...

weil meine freundin und ich zusammenleben macht es mir stark zu schaffen. ich habe kein facebook mehr wegen ihr weil sie teilweise sehr einnehmend ist und stark eifersüchtig. ehrlich gesagt stört es mich aber auch nicht - bin tolerant und wirklich sehr glücklich mit ihr.

ich weiß auch, dass sich menschen nach 4 jahren verändern (so wie ich es ja auch getan habe), aber mich reizt es die ganze zeit kontakt zu ihr aufzunehmen. Kann nur leider schwer ankommen und sagen: "hi...wir haben zwar 4 jahre kein wort geteilt. hier bin ich" außerdem weiß ich nur noch wo sie wohnt und kann sonst nicht kontakt aufnehmen...will aber nicht wie ein gruseliger stalker wirken.

habt ihr ratschläge wie ich sie aus meinem kopf bekomme?

Mehr lesen

9. September 2014 um 10:31

Vorschlag
Meld dich doch nicht direkt bei ihr, sondern bei einem früheren gemeinsamen Freund und frag, ob er mal was von ihr gehört hat. Erstens musst du dann kein schlechtes Gewissen deiner Freundin gegenüber haben. Und vielleicht hilft das ja auch schon weiter? Erstens, um den Druck, dich unbedingt melden zu wollen, abzubauen... und zweitens kann es ja sein, dass die Infos auch etwas für dich ändern. Wenn du z.B. hörst, dass sie glückliche Familienmutter ist oder so... Klar, das kann man sich auch alles selbst ausmalen, aber das von jemandem wirklich erzählt zu bekommen, fühlt sich noch einmal ganz anders an.

Gefällt mir
9. September 2014 um 11:21
In Antwort auf thore_12106491

Vorschlag
Meld dich doch nicht direkt bei ihr, sondern bei einem früheren gemeinsamen Freund und frag, ob er mal was von ihr gehört hat. Erstens musst du dann kein schlechtes Gewissen deiner Freundin gegenüber haben. Und vielleicht hilft das ja auch schon weiter? Erstens, um den Druck, dich unbedingt melden zu wollen, abzubauen... und zweitens kann es ja sein, dass die Infos auch etwas für dich ändern. Wenn du z.B. hörst, dass sie glückliche Familienmutter ist oder so... Klar, das kann man sich auch alles selbst ausmalen, aber das von jemandem wirklich erzählt zu bekommen, fühlt sich noch einmal ganz anders an.

.
naja...war grade zu unizeiten und alle haben sich mehr oder weniger auseinandergelebt. die einzigen leute die ich kontaktieren könnte wären ihr bruder, ihre schwester oder ihre mutter...da hab ich probleme mit.

anonyme briefe sind auch nicht meins...so viel rückgrat sollte man noch haben um seinen namen zu schreiben - womit ich aber wieder bei dem problem bin aus heiterem himmel anzutanzen... dann will sie eh nicht mehr mit mir reden.

ich will ja nicht eine zukunft mit ihr ausmalen oder denken was ich verpasst habe. ich will nur den kontakt zu ihr haben weil sie mir die welt bedeutet hat und sehen, dass es ihr gut geht. ich habe eine gute funktionierende beziehung und die will ich nicht aufs spiel setzen.

Gefällt mir
9. September 2014 um 12:35
In Antwort auf mat_12890746

.
naja...war grade zu unizeiten und alle haben sich mehr oder weniger auseinandergelebt. die einzigen leute die ich kontaktieren könnte wären ihr bruder, ihre schwester oder ihre mutter...da hab ich probleme mit.

anonyme briefe sind auch nicht meins...so viel rückgrat sollte man noch haben um seinen namen zu schreiben - womit ich aber wieder bei dem problem bin aus heiterem himmel anzutanzen... dann will sie eh nicht mehr mit mir reden.

ich will ja nicht eine zukunft mit ihr ausmalen oder denken was ich verpasst habe. ich will nur den kontakt zu ihr haben weil sie mir die welt bedeutet hat und sehen, dass es ihr gut geht. ich habe eine gute funktionierende beziehung und die will ich nicht aufs spiel setzen.

Sie hat mit dir Schluss gemacht
zu deutsch: sie wollte dich nicht mehr! Jetzt hast du ne Freundin die dich will. Wieso rennst du vergangenem hinterher? Du willst nur wissen dass es ihr gut geht? Das glaubst du doch selbst nicht. Für deine jetzige Freundin kann man nur hoffen dass deine Ex hässlich geworden ist, 19 Kinder hat und glücklich verheiratet ist. Vielleicht fällt dir dann doch wieder ein was du an deiner jetzigen eigentlich hast. Aber spätestens wenn deine Freundin mitbekommt dass du deiner Ex hinterher rennst will sie dich wahrscheinlich auch nicht mehr.

Gefällt mir
Noch mehr Inspiration?
pinterest