Home / Forum / Sex & Verhütung / Bin ich eine Schlampe?

Bin ich eine Schlampe?

7. November 2009 um 21:47

Hallo ihr Lieben,

ich weiss natuerlich dass schon zig Beitraege zu diesem Thema verfasst wurden nur beschaeftigt mich diese Frage viel zu sehr und ich muss sie einfach stellen!

Ich bin 22 hab mit 16 Maennern geschlafen und mit ca. 6 naja sagen wir mal ziemlich wild rumgemacht. Das Problem ist dass ich manchmal einfach nicht denke wenn ich Lust auf Sex habe es danach dann oft furchtbar bereue und mir die schlimmsten Vorwuerfe mache. Geht es jemandem von euch aehnlich? Wieviele Sexpartner hattet ihr? Fuehlt ihr euch als Sclampe?

Danke im Voraus

7. November 2009 um 22:46

Also,
Ich bin gerade mal 18 jahre alt, hatte aber gerade mal 2 sexpartner. Ich bin ja nun wirklich nicht verklemmt denke ich, aber irgendwo ist doch auch mal gut. kannst du dir denn gar nicht vorstellen nur mit einem mann zu schlafen ? Und langweilig ist das ja wohl auch nicht, gibt ja genug was man ausprobieren könnte. Ohne dich angreifen zu wollen, aber ja ich finde das geht schon in richtung schlampe . Ich kenne dich nun nicht persönlich und wahrscheinlich bist du eine total liebe frau. Hast du schon mal drüber nachgedacht das es nicht unbedingt der sex ist, sondern das du einfach nur nähe suchst ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 22:57

Um zu beurteilen
ob Du eine Schlampe bist benötige Kenntnis uber Deine Ordnungs- und Reinlichkeitsliebe!
Nicht über Dein Sexualleben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 22:58
In Antwort auf adina_12328837

Um zu beurteilen
ob Du eine Schlampe bist benötige Kenntnis uber Deine Ordnungs- und Reinlichkeitsliebe!
Nicht über Dein Sexualleben

Obwohl,
bei der exakten Buchführung, nein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 23:07


Solange Du Dich nicht anbietest, es überall rumerzählst, außerhalb Deines Freundeskreis "wilderst" und verhütest, ist es doch egal! Es ist Dein Privatleben und was hinter verschlossenen Türen geschieht ist NUR DEINE Sache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 23:08

Eine
schlampe bist du meines erachtens auf gar keinen fall...denn du machst dir ja deine gedanken darüber ... schlampen tun dies garantiert nicht

und ich finde 16 männer ist auch nicht zu viel...klar dem einen reichen 2 der andere brauch halt mehr

ich bin jetzt 31 und habe auch meine erfahrungen gesammelt aber dafür brauchte ich auch ein paar mehr männers

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 23:09
In Antwort auf britt_12107664

Also,
Ich bin gerade mal 18 jahre alt, hatte aber gerade mal 2 sexpartner. Ich bin ja nun wirklich nicht verklemmt denke ich, aber irgendwo ist doch auch mal gut. kannst du dir denn gar nicht vorstellen nur mit einem mann zu schlafen ? Und langweilig ist das ja wohl auch nicht, gibt ja genug was man ausprobieren könnte. Ohne dich angreifen zu wollen, aber ja ich finde das geht schon in richtung schlampe . Ich kenne dich nun nicht persönlich und wahrscheinlich bist du eine total liebe frau. Hast du schon mal drüber nachgedacht das es nicht unbedingt der sex ist, sondern das du einfach nur nähe suchst ?

@stylishmutti1991
Leben und leben lassen. Finde nicht, daß sie eine Schlampe ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 23:12
In Antwort auf romey_11865414

@stylishmutti1991
Leben und leben lassen. Finde nicht, daß sie eine Schlampe ist.

Ladida, was erwartest Du,
18 und sich schon vom Leben auf ein Kind zurückgezogen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 23:15
In Antwort auf romey_11865414

@stylishmutti1991
Leben und leben lassen. Finde nicht, daß sie eine Schlampe ist.

Habe gesagt das
es in richtung schlampe geht. ich meine mit 22 jahren sollte man doch irgendwann mal einen festen partner finden bzw. einen festen sexpartner . vielleicht sind ja einige von den 16 männern jugendsünden gewesen was sie wie sie schon sagt bereut hat. na klar ist es ihr ding. aber sie hat hier nach unserer meinung gefragt und die habe ich ihr hiermit geschrieben .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 23:19
In Antwort auf britt_12107664

Habe gesagt das
es in richtung schlampe geht. ich meine mit 22 jahren sollte man doch irgendwann mal einen festen partner finden bzw. einen festen sexpartner . vielleicht sind ja einige von den 16 männern jugendsünden gewesen was sie wie sie schon sagt bereut hat. na klar ist es ihr ding. aber sie hat hier nach unserer meinung gefragt und die habe ich ihr hiermit geschrieben .


Mit 22 Jahren sich fest binden???!!! Mmh...da hab ich ne ganz andere Ansicht aber daß steht ja hier auch nicht zur Debatte.

Klar fragt sie nach unserer Meinung... haben wir ja auch geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 23:28
In Antwort auf adina_12328837

Ladida, was erwartest Du,
18 und sich schon vom Leben auf ein Kind zurückgezogen?

Klar sehr früh
mit 18 . aber bin ich deshalb gleich ein schlechter mensch . Ich bin weder verklemmt oder sonst irgendwas. in meiner beziehung bin ich sehr offen. aber eben halt in meiner beziehung . ich kenne das nicht anders aus meiner familie und wie ich erzogen wurde und ich persönlich finde es auch gut so . aber ich tolleriere menschen mit einer anderen einstellung und einem anderen leben . genau so wie ich erwarte das meine einstellung tolleriert wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2009 um 23:49
In Antwort auf britt_12107664

Klar sehr früh
mit 18 . aber bin ich deshalb gleich ein schlechter mensch . Ich bin weder verklemmt oder sonst irgendwas. in meiner beziehung bin ich sehr offen. aber eben halt in meiner beziehung . ich kenne das nicht anders aus meiner familie und wie ich erzogen wurde und ich persönlich finde es auch gut so . aber ich tolleriere menschen mit einer anderen einstellung und einem anderen leben . genau so wie ich erwarte das meine einstellung tolleriert wird.

Wer sagt Du seist ein schlechter Mensch?
Auch wenn ich nicht tolleriere, so tolerier ich Deine Einstellung. Wenn Deine Idee vom Glück darin besteht, dann wird sie für Dich richtig sein. Ich kann Dich nicht einmal bedauern, wer nicht weiß was er versäumt, kann es nicht vermissen!
Im Übrigen hast Du mit wenigen Worten bestätigt, wozu die Sozialpsychologie viele Jahre Forschung benötigte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2009 um 8:03

Laß' mal sämtliche Verhütungsmittel weg,
und Du wirst erleben, wie wertvoll auf einmal Dir Dein eigener Körper geworden sein wird.
Und wie sehr Du überlegst und prüfst, bevor Du Dich mit einem Manne einläßt. Und seinen Willen zur Verantwortung testest, denn Du könntest schwanger werden von ihm. Und dann willst Du, daß er sich zu seiner Verantwortung, zu Dir und zu Eurem gemeinsamen Kind bekennt....

Und dann wirst Du ekien "Schlampe" mehr sein, sondern eine liebevolle Mutter, die weiß, was ihre Lebensaufgabe ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2009 um 12:11

Hat nix mit Anzahl zu tun
Hallo, ich bin neu hier, aber:
Ich bin 24 und habe mit weit mehr Männern als du geschlafen etc... Und trotzdem bezeichne ich mich nicht als Schlampe, da ich jeden von ihnen WOLLTE.
Eine Schlampe ist man, wenn es einem EGAL ist, mit wem man es tut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2009 um 16:31

Nein
ich denke nicht das du eine schlampe bist aber wenn du es im nachhinein manchmal bereust solltest du vlt versuchen deine lust etwas zu zügeln *Gg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2009 um 16:32

Hast Du Dir mal überlegt, daß mit der Anzahl Deiner
Sexualpartner die Möglichkeit einer Infektion rasant ansteigt! Oder läßt Du die alle nur mit Kondom in Dich rein?

Immerhin ergbit sich ja aus Deiner Frage, daß Dir Selbstzweifel kommen.
Und Frauen handeln zumeist richtig, wenn sie ihrer inneren Stimme folgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2009 um 17:13

Die Superschlampe................. .............................

Hi !

Mit 16 war ich für ein paar Monate in einem Heim für schwer erziehbare Mädchen weil ich oft nächtelang nicht nach Hause gekommen bin.
In dem Heim habe ich Gudrun kennengelernt. Mit ihre hatte ich meinen ersten Mädchen-Sex.
Seitdem ist sie meine "ewig beste Freundin".
Mit 18 waren wir beide Alleinerziehend.
Als Alleinerziehende nicht arbeiten zu gehen war für Gudrun keine Frage, bei ihr war das eine Selbstverständlichkeit, über die sie nicht nachzudenken brauchte.
Mit 28 hatte sie 3 Kinder von 3 verschiedenen Vätern.
Da wir nur wenige Häuserblocks voneinander entfernt wohnten, haben wir uns gegenseitig immer geholfen, vor allem hat sie bei mir und ich bei ihr Babysitting gemacht, wenn wir
losgezogen sind zum Wildern im Revier. Sie hatte ihr Revier, und das waren die Eckkneipen, wo harte Kerle mit Tätowierungen und einige auch mit Knasterfahrung anzutreffen waren.
Und ich hatte mein Revier, das war das Pascha, wo vom Co-Piloten bis Fußball-Star, und
vom Sohn reicher Eltern bis "Fleischwaren-Halter" alles anzutreffen war, was Wert auf Marken-Klamotten legte. Und wenn ich losgezogen bin, dann mußte sich halt was ergeben,
und wenn Gudrun losgezogen ist, dann mußte sich ohne großes Überlegen auch immer was ergeben. Und was sie da in der Nacht anschleppte - nicht immer mein Geschmack.

Gudrun: 170/70 ; 75 B, lockige , schwarze Löwenmähne, kräftige schwarze Augenbrauen,
an denen kein Härchen gezupft war; übergroße blaue Augen, Augen wie Sterne, lebendiger Blick; lange kräftige Wimpern; volle, schön geschwungene Lippen; Ich habe nie gesehen, daß Gudrun sich mal geschminkt hat, hatte sie eigentlich auch nicht nötig; ihre Klamotten wählte sie hartnäckig immer eine Nummer zu klein und mit dem was sie kombinierte wirkte sie wie eine aus dem Nachtleben.
Schwarze Härchen an Armen und Beinen, Büschel unter den Armen wie Nena bei 99 Luftballons und ein Pelz wie ein Bär. Heute muß sie sich alle 3 Tage auf der Oberlippe die Haare rasieren.
Am Baggersee im FKK-Bereich sind Gudrun und ich fast die einzigen die natur-pur rumlaufen.

Beim Trinken konnte sie mithalten. Sie konnte echt eine Menge vertragen.
Wenn Gudrun vorhatte loszuziehen, dann hat sie die Klamotten, die sie anziehen wollte,
kurz vorher schnell gewaschen.
Wäschehaufen, Kinderspielzeuge ..... also bei Gudrun konnte man sehen, daß in ihrer
Wohnung gelebt wurde.
Immer wenn ich sie besuchte saß sie im Wohnzimmer mitten auf der Couch, vor sich eine
Flasche Rotwein und übervoller Aschenbecher. Von der Couch aus dirigierte sie das
Familienleben: Pizza holen, McDonalds holen, beim Jugoslawen was holen........

Trotzdem ist sie der herzlichste und beste Mensch, den ich kenne. Sie ist alles andere als
launisch und zickig. Sie ist ein mit sich zufriedener, ausgeglichener, in sich ruhender Mensch. Außer, wenn sie glaubt, daß jemand ihren Kindern Unrecht tut, dann kann sie zur Furie werden.
Auf sie kann man sich immer verlassen, sie ist immer da, wenn jemand Hilfe braucht.
Mit ihr läßt es sich herrlich quasseln und giggeln und auch mal ausweinen.
Als Alleinerziehende hat sie sich nie Illusionen gemacht, was die Männer anbelangt.
Ihre längste Beziehung war ca. 2 Jahre. Zu ihren Selbstverständlichkeiten gehörte, als Frau
nicht ihre besten Jahre zu vergeuden. Und Kerle gibts genug, und die sind dazu da.....

Bei Gudrun ist das so: Sie hatte so viele Männerbekanntschaften, daß sie, wenn sie
in ihrem Revier einem Mann begegnet, dann muß sie manchmal überlegen, "hab ich mit dem .....?"

(Anmerkung: Den Beitrag hatte ich schon mal eingestellt. Der Beitrag wurde aber gelöscht, als ich mein Konto gelöscht habe)

LG SantaVagina (unser neues Pseudonym)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2009 um 18:25

Der Duden definiert Schlampe
eindeutig als "ugs. für: unordentliche Frau"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2010 um 10:49

Was die Männer dürfen, dürfen wir Frauen auch
Hi!
Es ist immer das gleiche: Eine Frau, die mehrere Sexpartner hatte, wird als Schlampe abgestempelt, aber ein Mann, der viele Frauen hatte, ist ein toller Hecht.

Nein nein, du bist keine Schlampe. Teste alles aus, irgendwann kommt der richtige.

Bis vor 1,5 Jahren hatte ich (jetzt 20) erst 3 Männer. Mit dem 3. war ich ca. 2 Jahre zusammen. Nachdem er mich mehrfach betrogen hatte und auch ab und zu eine Frau mit nach Hause brachte, habe ich Schluß gemacht. Seitdem habe ich erstmal von einer festen Beziehung die Schnauze voll. Aber auf Sex verzichten möchte ich trotzdem nicht. Also was macht man?
Richtig, wenn ich Lust auf Sex habe und ich treffe beim Ausgehen den richtigen, der auch einfach nur Lust drauf hat, dann schlafe ich mit ihm. Aber nur mit Kondom, das ist mir sehr wichtig! Außerdem habe ich einen guten Bekannten, der auch keine feste Beziehung möchte und genauso denkt. Mit ihm treffe ich mich des öfteren zu gemeinsamen Nächten.

Ich muß sagen, daß ich im Moment glücklich bin und nichts bereue. Weder mit einem Fremden noch mit meinem Bekannten, mit dem ich auch schon im Swinger-Club war.
Auch an Gruppensex-Partys habe ich mit ihm teilgenommen und es war großartig. Warum soll ich also auf Sex verzichten, wenn ich soviel Spaß daran habe?

Vorgestern abend z.B. war ich mit einer Freundin im Kino. Neben mir saß ein toller Typ mit einem Kumpel. Nach dem Film kamen wir ins Gespräch. Meine Freundin wollte leider gleich nach Hause, so daß ich mit den beiden Typen noch an die Bar gegangen bin. Irgendwann sind wir dann bei den beiden zu Hause gelandet (sie wohnen in einer WG). Bis heute morgen war ich dort. In diesen 1,5 Tagen habe ich mit beiden mehrmals geschlafen und auch das bereue ich nicht.

Zum Glück habe ich gute Freunde, die mich nicht als Schlampe abstempeln.

Eines Tages, wenn ich mich ausgetobt habe, werde ich auch bereit sein für eine neue Beziehung. Und wenn der Richtige dann kommt, dann gibt es auch keinen anderen für mich. Denn ich einer festen Beziehung zählt für mich absolute Treue.

Also, was die Männer können, dürfen wir Frauen auch, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2010 um 12:56

....
ich bin neunzehn und werde dieses Jahr 20 ich hatte mit mindestens 30 Männern scon sex oO

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2010 um 14:54


A nymphomaniac is a woman who has more sex than you do

Alfred Kinsey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2010 um 20:43

Nein, ich fühle mich nicht so,
aber wahrscheinlich Du.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2010 um 20:45
In Antwort auf greer_11872296

....
ich bin neunzehn und werde dieses Jahr 20 ich hatte mit mindestens 30 Männern scon sex oO

Und Du meinst nun wirklich, daß das, was Du als toll empfindest,
auch so in Ordnung sei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2010 um 21:06


Nöö .. finde ich zumindest nicht! Wenn du damit zurecht kommst, dann ist das ok!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2010 um 20:08

Ich finde nicht
Also, ich bin auch kein Kind von Traurigkeit und hatte Sex, wenn ich Lust dazu hatte..

Männer gibts genug, die das auch so machen und sind dann die "Hengste".. Warum soll eine Frau dann eine Schlampe sein, wenn sie sich nimmt, was sie will... Sollten meiner Meinung nach viel mehr Frauen machen..

Meine Zahl liegt irgendwo zwischen 30 und 50... Kann mich nicht mehr an alle erinnern.. Wozu auch, wenn sie schlecht waren?!

Ich denke, wir leben in einer Zeit, in der man tun und lassen kann, was man möchte (wenn man damit keinem anderen schadet). Und warum soll man nicht das tun, was man möchte?

Ich finds also voll OK und halte dich nicht für eine Schlampe. Sondern für ne fortschrittliche Frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2010 um 15:20


Schlampe? - Ja!

Vielleicht hört das bei Dir auf, falls Du mal ungewollt schwanger wirst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2010 um 15:23
In Antwort auf onlythetruth1986


Schlampe? - Ja!

Vielleicht hört das bei Dir auf, falls Du mal ungewollt schwanger wirst.


Eure Beiträge....Da fällt mir nichts mehr zu ein....

Ach ja? Ihr seid also alles keine Schlampen, obwohl ihr von -zig Männern redet? Gerade das macht doch eine Schlampe aus. Wie definiert man eine Schlampe denn sonst? Bestimmt nicht wegen Ihren Kochkünsten.... Überdenkt mal eure Moral

Jedes Wochenende einen anderen Kerl abschleppen? SCHLAMPE!!! Pfui, wer will euch denn noch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2010 um 15:28
In Antwort auf onlythetruth1986


Eure Beiträge....Da fällt mir nichts mehr zu ein....

Ach ja? Ihr seid also alles keine Schlampen, obwohl ihr von -zig Männern redet? Gerade das macht doch eine Schlampe aus. Wie definiert man eine Schlampe denn sonst? Bestimmt nicht wegen Ihren Kochkünsten.... Überdenkt mal eure Moral

Jedes Wochenende einen anderen Kerl abschleppen? SCHLAMPE!!! Pfui, wer will euch denn noch?


Hahahahaha.... nehmt doch wenigstens Geld dafür, dann habt ihr was davon. Männer können einen 50er im Puff lassen, hat VIELLEICHT noch etwas Niveau, aber wenn ein Mann keinen Bock hat für einen F*** Geld zu blechen, dann geht er in die nächst beste Disco und schleppt sich eine Schlampe für umsonst ab...DAS IST BILLIG Wacht auf Mädels, wenn ihr 40 seid, fangt ihr alles an zu bereuen.... Das sind immer so typishe Fälle von "ich hatte mal eben Bock auf Sex" und später sind 4 Kinder von 3 verschiedenen Männern da....Hahahahahaha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2010 um 13:13

Hey
das sehe ich auch so! Ich bin 28 und habe auch gerne Sex. Ich würde Dich auch gerne mit dem Sybian verwöhnen und wenn es so kommt auch mit Dir schlafen.

Hast Du Lust?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2010 um 13:40

Hm
Also ich bin auch 22 und hatte 13 Sexpartner. Finde das nicht zu viel und bereue es nicht...
Wenn du es bereust und dich selbst als Schlampe fühlst solltet du das natürlich bedenken. Das ist ja nicht gut

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. August 2010 um 14:28


Leute: Andere verurteilen nur weil sie ne andere Meinung haben finde ich nicht in Ordnung!!
Einfach "Schlampe" da hin zu schreiben oder sie soll in Puff gehen geht gar nicht. Es ist eben bei jedem anders... Manche haben Glück und finden ihre Große Liebe sehr schnell und haben dann eben wenig Männer. Andere vögeln ein bisschen mehr rum... Wichig ist ob man sich selbst dabei gut fühlt oder nicht. Da du dich anscheinend nicht gut fühlst , solltest du es echt lassen!!!
Wo ich den anderen aber Recht geben muss ist das du auf keinen Fall kondome vergessen solltest und wenn du schon mehrere Typen hast dann sollten die auch nicht aus einem Freundeskeis oder so sein...

Is nicht jeder n Hartz IV Asi und hat 5 Kinder von 4 Männern nur weil er gerne Sex hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2010 um 14:31

Ich würd schon sagen..
..dass Du eine bist.

Aber ich muss Dich ja auch nicht heiraten.

Wenn Du irgendwann mal seßhaft wirst, dann wird es ein Typ sein der auch so viel rumgerammelt hat wie Du dann nehmt ihr Euch nichts.

Ich hab auch nichts gegen Dich und man sieht es Frauen wie Dir auch nicht an der Nasenspitze an.

Nur wenn man(n) es weiß und es sich aussuchen kann, dann für eine feste Partnerschaft lieber eine die nicht ständig mit jemande anderem ins Bett geht.

Für eine ganz normale Sex-Nummer bist Du sicherlich immer gut. Das mein ich jetzt auch gar nicht abwertend. Es braucht ja Frauen wie Dich weil es genug Männer gibt die nur das Eine wollen.

Ich find Dich ok wie Du bist nur beziehungstechnisch wärst Du sicher nichts für mich.

Bitte nicht falsch verstehen es ist schwer das zu formulieren ohne dass es abwertend klingt. Ich sag auch, leben und leben lassen. Aber ich darf mir als Mann ja auch selber aussuchen was ich will und das sind Frauen wie Du nunmal nicht.

Dafür gibt es wiederum andere Männer die das nicht stört für eine Beziehung oder die Dich nur poppen wollen.

Für jeden Topf gibt es einen Deckel 8oder halt mehrere).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2010 um 14:39

Man muss fairerweise sagen..
..dass viel viel mehr Männer Schlampen wären wenn das Jagdverhalten anders wäre.

Jede Frau, die nicht völlig hässlich ist muss nur frisch duschen und lächeln, dann kann sie an einem Abend von 5 Typen gepoppt werden.

Wenn ein Mann sich hinsetzt und lächelt passiert normalerweise gar nichts, außer er heißt mit Nachnamen Clooney oder Pitt.

Manche Frauen nehmen fast alles was kommt, andere Frauen weisen 99% ab, suchen sich den für sie Besten raus und geben sich nur her, wenn eine Beziehung draus wird weil sie sich für nur für das Eine zu schade sind.

Es hat sicher auch was mit bestätigung sammeln zu tun und Frauen die das innerlich nicht schon haben holen es sich eben immer öfter. Nur ist sexuelle Bestätigung halt keine charakterliche Bestätigung, das ist nicht dasselbe.

Und Männer.. die kriegen halt körbe, zucken mit den Schultern und machen weiter, bis eine Ja sagt.. auch nicht wirklich gentlemen-like..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2010 um 15:47
In Antwort auf cyrano_12691203

Man muss fairerweise sagen..
..dass viel viel mehr Männer Schlampen wären wenn das Jagdverhalten anders wäre.

Jede Frau, die nicht völlig hässlich ist muss nur frisch duschen und lächeln, dann kann sie an einem Abend von 5 Typen gepoppt werden.

Wenn ein Mann sich hinsetzt und lächelt passiert normalerweise gar nichts, außer er heißt mit Nachnamen Clooney oder Pitt.

Manche Frauen nehmen fast alles was kommt, andere Frauen weisen 99% ab, suchen sich den für sie Besten raus und geben sich nur her, wenn eine Beziehung draus wird weil sie sich für nur für das Eine zu schade sind.

Es hat sicher auch was mit bestätigung sammeln zu tun und Frauen die das innerlich nicht schon haben holen es sich eben immer öfter. Nur ist sexuelle Bestätigung halt keine charakterliche Bestätigung, das ist nicht dasselbe.

Und Männer.. die kriegen halt körbe, zucken mit den Schultern und machen weiter, bis eine Ja sagt.. auch nicht wirklich gentlemen-like..

Hö? was?
Also es gab Zeiten da hab ichs wirklich drauf angelegt, ich muss sagen ich war immer frisch geduscht und hab mein strahlendstes Lächeln aufgesetzt, aber zurück kam da nie was.. und soooo hässlich bin ich auch wieder nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2010 um 0:58

Hy
hy ich bin 15j und hatte auch scho 14 männern sex viele sagen ich bin ne schlame viele denken ich bin ein aber was solls
ich liebe den sex und will auch nicht drauf verzichten
was solls
lg kyra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2010 um 16:19

Ich
denk da genauso. die zeiten in denen sex keinen spaß machen durfte sind doch vorbei! ich mag das gefühl zu einem orgasmus zu kommen , und noch mehr wenn ihn mir ein mann verschafft. warum sollte ich darauf verzichten? und mit 25 hat man mindestens mal 10 jahre sexualität hinter sich . was sind da 20 partner? im jahr 2. für mich sind eher die "damen" die sich von irgendeinem mann aushalten lassen und dafür die beine breit machen schlampen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2010 um 10:12
In Antwort auf olena_12376529

Hy
hy ich bin 15j und hatte auch scho 14 männern sex viele sagen ich bin ne schlame viele denken ich bin ein aber was solls
ich liebe den sex und will auch nicht drauf verzichten
was solls
lg kyra

Schlampe?
weiter so aber pass bitte gut aug Dich auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 21:24
In Antwort auf olena_12376529

Hy
hy ich bin 15j und hatte auch scho 14 männern sex viele sagen ich bin ne schlame viele denken ich bin ein aber was solls
ich liebe den sex und will auch nicht drauf verzichten
was solls
lg kyra

WOWWWWWWWW
Lob für dich das du mit 15 schon so viele männer hattest kannst stolz drauf sein
Boh junge junge wie ekelhaft ist das denn mit 15 auch noch ,grrrrrrr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 21:30

Ich hatte einen.
Und daher sind 16 für mich mega.... OO

Aber solange dus nicht überall herumposaunst unds nicht jeder mitkriegt... (Also solange du es nicht der ganzen Welt in einem Forum postest)

...wird dich keiner für eine Schlampe halten

LG Yuna

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 21:34

Gegenwärtig leben
Ich bin genauso alt wie du und hatte "nur" 6,5 Männer - Geküsst habe ich wohl 1-2 mehr. Für viele bin ich auch schon eine Piep, gerade für jene die meinen nur mit einem Mann für den Rest ihres Lebens zusammen zu sein und mich wie ich vermute auch ein bisschen mit Neid beobachten, weil ich eben nicht bis zum Tod nur mit einem geschlafen haben werde. Ich bereue es eigentlich nicht. Es war zwar mit dem ein oder anderen falsch sich auf ihn einzulassen, aber was soll ich zurückschauen und bereuen. Mein Leben findet in der Gegenwart statt!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 21:36
In Antwort auf ania_12940252

WOWWWWWWWW
Lob für dich das du mit 15 schon so viele männer hattest kannst stolz drauf sein
Boh junge junge wie ekelhaft ist das denn mit 15 auch noch ,grrrrrrr

Siehst du nicht
dass sich wohl ein Pädophiler hinterm Nick verbirgt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2010 um 21:47

Tut mir leid das sagen zu müssen..
aber in meinen augen bist schon nen bisschen leicht zu haben. schlampe ist ein krasser begriff und möchte dich auch nicht so betiteln aber mach dir mal gedanken über dein leben.

Ich steh auch auf sex...und wieee! aber bissher hatte ich 1. Ich bin 21. ich habe nähmlich nicht im sex die liebe gesucht. ich habe die liebe gefunden und sex gehabt^^

das eine frau die viel sex hat auch gleich gut im bett ist.. ist keine garantie. wenn ein mann eine frau gut einreitet braucht sie nicht viele männer um richtig ab zu gehen.

mein motto ist.. a lady in the street but a freak in the bead! in meinem alter kann man gut und gerne 3-4 männer gehabt haben. aber 16 männer kannst du dich überhaupt noch an alle erinnern?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 11:43

Entspann Dich
Süße, Du bist 22, und nicht 16! Offensichtlich hast Du Sex mit vielen Männern. Das heißt aber nicht, dass Du viel Sex hast. Hättest Du einen festen Freund, hättest Du vielleicht jeden Tag Sex (so war es jedenfalls bei mir ). Mach einfach was Dir gut tut und lass Dich nicht beeinflussen. NUR!!! 1. Sei vorsichtig das Du keinen schlechten Ruf bekommst, damit lässt es sich vielleicht am Anfang gut leben, irgendwann hängt einem sowas aber nach. 2. Lass Dich nicht benutzen, zumindest nicht, wenn Du nicht darauf stehst . 3. Du darfst anschließend kein schlechtes Gewissen haben. Genieße es und denke anschließend positiv darüber... Du hast das bekommen was Du wolltest, also hast Du gewonnen solltest Du trotzdem ein schlechtes gewissen haben, dann solltest Du es lassen. Denn Du willst es tief im Inneren gar nicht.
Ich war auch nicht anders, aber ich steh noch heute dazu. Die einen Menschen sind stolz darauf mit nur einem Menschen im Leben geschlafen zu haben. Das ist O.K. und schön. Andere wollen Sex, einfach weil sie es geil finden... DANN MACH ES!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 11:49

Guter Sex hat was mit Qualität und nicht mit Quantität zu tun
Da geb ich Ingeborg Recht.

Ein Mann der seine Frau gut einreitet und im Bett alles richtig macht hat ein Leben lang guten Sex mit der richtigen Frau - vor allem wenn einen Liebe verbindet.

Jeder soll sich so verhalten wie es seinem Typ entspricht. Für mich wär eine, die es mit jedem tut, eine Schlampe. Aber das ist nur meine Meinung. Sie kann doch trotzdem machen was sie will und ich muss sie ja nicht heiraten.

Für eine Beziehung wär so eine nichts für mich. nicht wegen dem Sex. Sondern weil sie nicht länger bei ein und demselben Mann bleiben kann und wahrscheinlich früher oder später fremdgeht.

Daher gefallen mir für feste Beziehungen Frauen besser, die es nicht jede Woche mit nem anderen treiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2010 um 17:28

Das kannst du dir nur selbst beantworten.
Denn jeder definiert das Wort Schlampe unterschiedlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2010 um 11:52


wenn männer rum vögeln und sehr viele frauen im bett hatten sind sie für mich auch nicht besser.
nur der kleine unterschied ist das ein mann eine frau ... und nicht anderes herrum! darf man nicht vergessen!

und noch was..wenn man in einer beziehung ist hat man ja wohl viel bessere chancen auf sexuele befriedigung! wenn man leicht zu haben ist sollte man dazu stehen und nichts von neuem selbstbewusstsein der frau von heute reden.. denn nicht alle frauen halten das für einen fortschritt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen