Home / Forum / Sex & Verhütung / Beziehungsproblem

Beziehungsproblem

25. Juli 2013 um 11:48 Letzte Antwort: 31. Juli 2013 um 15:17

Hallo

Ich bin m mitte 30 -wir haben zwei kinder 3 und 1 Jahr alt). Mir scheint es so, dass es ein Problem zwischen meiner Frau und mir bezüglich Sexualiät gibt. Sie weist mich ständig zurück, sodass ich gar keine Lust mehr habe den ersten Schritt zu machen. Es scheint so, dass unsere Beziehung top funktioniert nur mit der Sexualität nicht mehr so ganz (früher ofters die Woche jetzt nur mehr so 1 bis 2 mal im Monat und hier kommt es mir vor nur zwanghaft von ihrer Seite. Ich habe das Problem schon öfters angsprochen mit ihr und dann hat sie immer abgelenkt - das passt schon so, ist alles in Ordnung,...! Nur von meiner Seite aus ist es nicht in Ordnung. Ich bin wirklich eine treue Seele, ab ich weiß nicht mehr wie lange (ich kenne sehr viele Frauen und die eine oder andere Gelegenheit würde sich ergeben, aber ich bin treu und habe gewisse Richtlinien in meinem Leben - wie lange weiß ich nicht wenn sich nicht bald etwas ändert). Vielleicht bin ich hier eguistisch - möchte ich zwar nicht sein, habe aber auch Bedürfnisse.
Ich habe vor einiger Zeit etwas Spielzeug gekauft nach Rücksprache mit ihr, welches meiner Meinung nach öfter in Anwendung ist wie ich - das sört gewaltig, wenn man zu mir sagt, man hat keine Lust, aber mit sich alleine hat man lust....

Wie würdet ihr die Situation beurteilen - bin ein wenig verzweifelt.

Danke für eure ehrliche Meinungen.

Mehr lesen

25. Juli 2013 um 14:52

Das kann so vieles sein...
Wenn mal auf die Kinder aufgepasst wird (Großeltern Babysitter, etc. ...) am besten sogar die Möglichkeit besteht mal eine Nacht weg zu bleiben (wenn die Nacht nicht geht, dann wenn ihr zusammen mal nen tag Urlaub habt und jemand auf die Kidner aufpassen kann).
Dann fahrt mal in eurer Stadt in ein Hotel. Mietet euch ein Zimmer. Sag deiner Frau nichts davon, überrasche sie damit. Vielleicht mit Sauna wenn ihr Saunagänger seid? Bestell eine schöne Flasche Wein/Sekt What ever... aufs Zimmer während ihr in der Sauna seid und dann sollte der Rest von allein kommen...

Wenn dann immernoch nichts kommt. Dann habt ihr immerhin mal den kleinen privaten Rahmen ohne Kinder, um zu reden. Denn das solltest ihr tun in eurem Fall. Denn wenn dann noch nichts passiert, dann hilft befürchte ich nur noch reden und das tacheles...

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 7:41
In Antwort auf konrad_12050854

Das kann so vieles sein...
Wenn mal auf die Kinder aufgepasst wird (Großeltern Babysitter, etc. ...) am besten sogar die Möglichkeit besteht mal eine Nacht weg zu bleiben (wenn die Nacht nicht geht, dann wenn ihr zusammen mal nen tag Urlaub habt und jemand auf die Kidner aufpassen kann).
Dann fahrt mal in eurer Stadt in ein Hotel. Mietet euch ein Zimmer. Sag deiner Frau nichts davon, überrasche sie damit. Vielleicht mit Sauna wenn ihr Saunagänger seid? Bestell eine schöne Flasche Wein/Sekt What ever... aufs Zimmer während ihr in der Sauna seid und dann sollte der Rest von allein kommen...

Wenn dann immernoch nichts kommt. Dann habt ihr immerhin mal den kleinen privaten Rahmen ohne Kinder, um zu reden. Denn das solltest ihr tun in eurem Fall. Denn wenn dann noch nichts passiert, dann hilft befürchte ich nur noch reden und das tacheles...

AQ
Danke für eure Nachrichten!

Ich habe das Problem, dass ich immer Reden wollte, aber von ihr zu diesem Thema abgeblockt wurde - wenn mich jemand fragen würde, wie ich unser sexleben benoten würde, dann müsse ich definitiv eine 4 geben (Tendenz Richtung 5). Ich kann damit sehr schwer leben. Da ich immer Kontakte mit sehr vielen Frauen habe, muss ich mich da auch relativ verwehren, damit nichts passiert. Ich kann es nicht mehr 1000% ausschließen. Und wenn ich dann nach Hause komme und der vib ist so platziert, dass ich es sofort sehe, dass er in Verwendung war (beinahe absichtlich) dann haut mich das schon auf. Momentan bin ich sehr sauer und lasse dies ihr auf meine art und weise spüren. Es scheint alles zu verfahren sein --> sie fängt nie an ich muss sagen, dass ich innerhalb der letzten 14 Tage die Lust an ihr beinahe zu 100% verloren habe, ja schon beinahe abgeschlossen.

Warum muss ich immer auf sie zukommen - kann sie ja auch machen....

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 10:11

Ich finde...
...die Tipps hier ganz gut. Also Freizeit und Freiraum zu schaffen meine ich. Die Kids mal woanders zu "parken" und dass ihr euch dann mit euch selber beschäftigen könnt. Das kann auch Reden sein. Reden find ich da jetzt eh wichtiger als kuscheln. Oder am besten beides.
Wenn sie absolut nicht reden will, hast du mal überlegt, zu so einer Paarberatung zu gehen? Würde sie das machen?

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 10:31
In Antwort auf qitura_11873632

Ich finde...
...die Tipps hier ganz gut. Also Freizeit und Freiraum zu schaffen meine ich. Die Kids mal woanders zu "parken" und dass ihr euch dann mit euch selber beschäftigen könnt. Das kann auch Reden sein. Reden find ich da jetzt eh wichtiger als kuscheln. Oder am besten beides.
Wenn sie absolut nicht reden will, hast du mal überlegt, zu so einer Paarberatung zu gehen? Würde sie das machen?


Also meine Paarberatung bringt leider nichts...

Es werden die Probleme angesprochen, die aber auch schon vorher angesprochen wurden in Gesprächen mit meiner Partnerin. Dann sind wir alle immer wieder einen Schritt weiter, doch es kommt keine Änderung und das ist das was passieren sollte.

Versucht es, aber eine PaarTherapie ist kein Garant für irgendetwas. Spreche da jetzt nur aus meiner Erfahrung...

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 10:36
In Antwort auf konrad_12050854


Also meine Paarberatung bringt leider nichts...

Es werden die Probleme angesprochen, die aber auch schon vorher angesprochen wurden in Gesprächen mit meiner Partnerin. Dann sind wir alle immer wieder einen Schritt weiter, doch es kommt keine Änderung und das ist das was passieren sollte.

Versucht es, aber eine PaarTherapie ist kein Garant für irgendetwas. Spreche da jetzt nur aus meiner Erfahrung...

Nein, Harry, das stimmt...
...eine Garantie gibts da nicht bei. Ich denk bloss, wenn die Situation SO verfahren ist, da kann eine dritte, neutrale Person manchmal helfen. Dazu gehört natürlich, dass beide sich überhaupt helfen lassen wollen.

Was ich so gar nicht verstehe: wieso macht dich der liegen gelassene Vib so sauer, fjaul?

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 10:44
In Antwort auf qitura_11873632

Nein, Harry, das stimmt...
...eine Garantie gibts da nicht bei. Ich denk bloss, wenn die Situation SO verfahren ist, da kann eine dritte, neutrale Person manchmal helfen. Dazu gehört natürlich, dass beide sich überhaupt helfen lassen wollen.

Was ich so gar nicht verstehe: wieso macht dich der liegen gelassene Vib so sauer, fjaul?

Hallo
das macht mich so sauer, weil ich dadurch weiß dass sie schon ... hat aber auf mich nie eine Annäherung macht und mich nie anfasst und damit beginnt...

Glaub dass mich dies schon berechtigt stutzig macht...

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 10:48
In Antwort auf essie_12141768

Hallo
das macht mich so sauer, weil ich dadurch weiß dass sie schon ... hat aber auf mich nie eine Annäherung macht und mich nie anfasst und damit beginnt...

Glaub dass mich dies schon berechtigt stutzig macht...

Und hast du sie...
...mal gefragt, ob DU sie nicht mal mit dem Vib verwöhnen könntest?

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 11:05

Frauen können nicht einfach Abschalten
Bei Frauen läuft einfach die Gedankenspirale um die Kinder weiter und da ist im Zentralrechner das Areal für Sex einfach abgeschaltet. Eine Frau macht das aber nicht einfach bewusst oder absichtlich, das ist wohl so ein Spezialprogramm für Mütter. Das Problem hierbei ist dann wenn du unbedingt Sex haben willst ist sie mit der Situation plötzlich überfordert weil sie in diese Richtung einfach momentan nicht empfindet und im nächsten Moment gefrustet weil sie sich an den Spaß vor den Kindern zurückdenkt.

Lass diese Phase vorübergehen und freunde dich damit an das du selbst den Druck ablassen musst. In einem Jahr schaut es schon anders aus.
Bedrängen und ständig darüber reden wollen ist da kontraproduktiv

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 11:08
In Antwort auf lordmcblade

Frauen können nicht einfach Abschalten
Bei Frauen läuft einfach die Gedankenspirale um die Kinder weiter und da ist im Zentralrechner das Areal für Sex einfach abgeschaltet. Eine Frau macht das aber nicht einfach bewusst oder absichtlich, das ist wohl so ein Spezialprogramm für Mütter. Das Problem hierbei ist dann wenn du unbedingt Sex haben willst ist sie mit der Situation plötzlich überfordert weil sie in diese Richtung einfach momentan nicht empfindet und im nächsten Moment gefrustet weil sie sich an den Spaß vor den Kindern zurückdenkt.

Lass diese Phase vorübergehen und freunde dich damit an das du selbst den Druck ablassen musst. In einem Jahr schaut es schon anders aus.
Bedrängen und ständig darüber reden wollen ist da kontraproduktiv

"In einem Jahr schaut es schon anders aus."
ja, zum Beispiel dass die beiden getrennt sind oder jemand den Partner betrügt.
Ich find das nicht gut, dieses Aussitzen. Das kann eher nach hinten losgehen als wenn man versucht, was zu ändern. Find ich jedenfalls.

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 11:20
In Antwort auf lordmcblade

Frauen können nicht einfach Abschalten
Bei Frauen läuft einfach die Gedankenspirale um die Kinder weiter und da ist im Zentralrechner das Areal für Sex einfach abgeschaltet. Eine Frau macht das aber nicht einfach bewusst oder absichtlich, das ist wohl so ein Spezialprogramm für Mütter. Das Problem hierbei ist dann wenn du unbedingt Sex haben willst ist sie mit der Situation plötzlich überfordert weil sie in diese Richtung einfach momentan nicht empfindet und im nächsten Moment gefrustet weil sie sich an den Spaß vor den Kindern zurückdenkt.

Lass diese Phase vorübergehen und freunde dich damit an das du selbst den Druck ablassen musst. In einem Jahr schaut es schon anders aus.
Bedrängen und ständig darüber reden wollen ist da kontraproduktiv


Also aussitzen, geht nach hinten los. Ich merke es gerade selbst

Wieviele Jahre soll ich/Mann es sich denn noch slbst machen? DAs ist mal nett für den Druckabbau, aber wenn dir da nichts fehlt? Mir schon...

Mein Kind ist 3 und der Sex wurde nach einem Jahr auch nicht besser... Ganz ehrlich wenn es so weitergeht, werde ich in spätestens zwei Jahren keinen Sex mehr mit meiner Partnerin haben. Weil ich bis dahin überhaupt keinen Bock mehr darauf habe. Aber ich sage jetzt schon, ich werde deswegen nicht aufhören mit dem Sex. Ich weiß aber auch, bevor es soweit ist, werde ich es auch meiner Partnerin sagen. Sie wil nicht, das ist dann ok. Sie muss aber auch akzeptieren das ich sehr wohl noch will. Und warum sollte ich darauf verzichten? Ich habe auch nur ein Leben.

Ich habe ernsthaft diese Männer (wie mich gerade) mein halbes Leben gehasst. Aber so langsam verstehe ich es immer mehr. Zumindest unter der Vorraussetzung das der Sex mit dem Partner wirklich zum erliegen gekommen ist. Einfach nur wegen Geilheit ist keine Entschuldigung. Aber wenn nichts mehr geht?

Aber ich habe auch die Eier es dann zu sagen. Dann ist es kein verheimlichen mehr. Klingt hart, aber ich würde auch wollen das meine Frau mir das sagt!

Also Aussitzen ist mal gar nicht drinn!

Das wird nichts, nicht wenn e so weit ist, dass du dir hier schon Rat holst. Meine Meinung.

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 11:23
In Antwort auf essie_12141768

AQ
Danke für eure Nachrichten!

Ich habe das Problem, dass ich immer Reden wollte, aber von ihr zu diesem Thema abgeblockt wurde - wenn mich jemand fragen würde, wie ich unser sexleben benoten würde, dann müsse ich definitiv eine 4 geben (Tendenz Richtung 5). Ich kann damit sehr schwer leben. Da ich immer Kontakte mit sehr vielen Frauen habe, muss ich mich da auch relativ verwehren, damit nichts passiert. Ich kann es nicht mehr 1000% ausschließen. Und wenn ich dann nach Hause komme und der vib ist so platziert, dass ich es sofort sehe, dass er in Verwendung war (beinahe absichtlich) dann haut mich das schon auf. Momentan bin ich sehr sauer und lasse dies ihr auf meine art und weise spüren. Es scheint alles zu verfahren sein --> sie fängt nie an ich muss sagen, dass ich innerhalb der letzten 14 Tage die Lust an ihr beinahe zu 100% verloren habe, ja schon beinahe abgeschlossen.

Warum muss ich immer auf sie zukommen - kann sie ja auch machen....

Naja
Immerhin zeigt dir der Vib dass sie das Interesse nicht verloren hat.Du solltest klare Vereinbarungen mit ihr treffen z.B. dass sie ihr Spielzeug nur in deinem Beisein benutzen darf und ihr es so in euer Liebesleben einbaut. Verabredet euch- Freiräume für gemeinsame Zeit zu schaffen ist notwendig. Bringt die Kleinen regelmäßig früh ins Bett, dann habt ihr abends regelmäßig Zeit miteinander.
Klar sind zwei Kleinkinder stressig, aber die ( Liebes-) Beziehung der Eltern muss dabei erhalten bleiben.

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 11:31
In Antwort auf qitura_11873632

"In einem Jahr schaut es schon anders aus."
ja, zum Beispiel dass die beiden getrennt sind oder jemand den Partner betrügt.
Ich find das nicht gut, dieses Aussitzen. Das kann eher nach hinten losgehen als wenn man versucht, was zu ändern. Find ich jedenfalls.

Der Treib ist wohl stärker
Meine Kinder sind jetzt 5 und 7 und bei uns geht es im zweiten Frühling wieder voll los.
Wie ich die Zeit überstanden habe kann ich nicht mehr sagen aber das Gefühl sich irgendwo eine junge hübsche Frau zu suchen, die nicht dauernd das Licht abdrehen will wenn es endlich mal wieder etwas wird weil sie Dellen in den Oberschenkeln hat, kann manchmal schon fast übermächtig werden.
Vielleicht kann hierzu einen Frau einen Tipp geben. Ich für meinen Teil habe irgendwann begonnen Mails an sie zu schreiben in denen ich meine Gefühlswelt offenbart habe und manchmal bin ich einfach so spontan mit Blumen aus der Arbeit heekommen ohne dabei Hintergedanken zu haben. Als sie dann den Anfang gemacht hat ging es anfangs zögerlich zur Sache weil man sich echt neu kennenlernen muss.

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 12:13
In Antwort auf lordmcblade

Der Treib ist wohl stärker
Meine Kinder sind jetzt 5 und 7 und bei uns geht es im zweiten Frühling wieder voll los.
Wie ich die Zeit überstanden habe kann ich nicht mehr sagen aber das Gefühl sich irgendwo eine junge hübsche Frau zu suchen, die nicht dauernd das Licht abdrehen will wenn es endlich mal wieder etwas wird weil sie Dellen in den Oberschenkeln hat, kann manchmal schon fast übermächtig werden.
Vielleicht kann hierzu einen Frau einen Tipp geben. Ich für meinen Teil habe irgendwann begonnen Mails an sie zu schreiben in denen ich meine Gefühlswelt offenbart habe und manchmal bin ich einfach so spontan mit Blumen aus der Arbeit heekommen ohne dabei Hintergedanken zu haben. Als sie dann den Anfang gemacht hat ging es anfangs zögerlich zur Sache weil man sich echt neu kennenlernen muss.

@ lordmcblade
Das mit den Emails an deinen Schatz finde ich super! Echt eine schöne Idee. Das konnte sie dann in Ruhe lesen, ohne sofort was drauf sagen zu müssen. Und auch nochmal was nachlesen. Das war super.

Spontanes ohne Hintergedanken, das ist auch klasse.

Ich finds auch schön, dass sie dann irgendwann selber den Anfang gemacht hat. Und dass das "anfangs zögerlich zur Sache" kam, find ich nicht schlimm.
Sich neu kennenlernen kann doch schön sein..

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 12:15

Abschalten...
Das alles klingt mir ziemlich danach als ob Deine Frau nicht mehr richtig abschalten koennte, und ihr somit der Sinn gar nicht wirklich oft nach Sex zu zweit steht, - eben weil sie viel zu viel anderes im Kopf hat. Den Vibby nutzt sie wohl primär zum Druck abbauen, geht auch schnell und man muss sich nicht wirklich in Gegenwart des anderen fallen lassen.

Ich denke wenn Du ihr die Möglichkeit geben könntest in einer anregenden Atmosphäre, die sinnvollerdings erotisch aufgeladen sein sollte aber eben nicht abschreckt, Zeit mit Dir zu verbringen, dürfte das zum Abschalten enorm helfen. Ich würde hierzu nicht einfach nur Essen gehen, das prickelt nicht genug und ich würde auch von einem reinen Swingerclub abraten, koennte sein, dass sie der Gedanke daran verschreckt - selbst wenn es auch dort durchaus üblich ist sich nur mit dem eigenen Partner zu vergnügen. Empfehlen würde ich hingegen eine erotische Bar, wo man auch in schicken 'Abendausgehklamotten' hingehen kann, sich aber eben durchaus mehr entwickeln koennte, oder ihr geniesst einfach die Atmosphäre dort, trinkt etwas und zuhause gehts dann zur Sache So muesstest Du ihr noch nicht mal verraten wo genau Du sie hin ausführst, nur dass sie sich schick machen soll, bei den meisten meiner Geschlechtsgenossinnen zieht sowas

Konkret kenne ich leider auch nur das Kinky Lifestyle in München (gerade einer der Tango oder Salsa Abende bietet sich da für Euch an, selbst wenn Ihr nicht tanzen koennt) und habe positives von der unSchlagbar in Hamburg gehört. Gibt wohl in Hamburg auch noch das Cheers, oder das Poschinger in Salzburg.

Viel Glück Euch beiden!

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 13:47
In Antwort auf mega1101

Naja
Immerhin zeigt dir der Vib dass sie das Interesse nicht verloren hat.Du solltest klare Vereinbarungen mit ihr treffen z.B. dass sie ihr Spielzeug nur in deinem Beisein benutzen darf und ihr es so in euer Liebesleben einbaut. Verabredet euch- Freiräume für gemeinsame Zeit zu schaffen ist notwendig. Bringt die Kleinen regelmäßig früh ins Bett, dann habt ihr abends regelmäßig Zeit miteinander.
Klar sind zwei Kleinkinder stressig, aber die ( Liebes-) Beziehung der Eltern muss dabei erhalten bleiben.

Freiräume
ich mache ihr immer viele Freiräume - unterstütze sie, dass wir gemeinsam die Kinder unterbringen, mache auch mal alles alleine, dass sie mit ihrer Freundin ausgehen kann (mit mir auszugehen würde sie nicht auf die Idee kommen), helfe wo es geht.

Verstehen müsst ihr meine Lage auch ich führe ein Unternehmen mit 30 Mitarbeitern und muss mir die Zeit für die Familie auch immer stehlen - mach ich auch gerne bis jetzt, aber wenn keine Ännäherung ihrerseite kommt vergeht mir das). Machen auch total viel am Wochenende (Familienzeit meiner Meinung viel im Gegensatz zu anderen Paaren).

Ich muss euch ehrlich sagen - ich habe überhaupt keine Zeit mehr für mich alleine und das belastet momentan sehr. Sie hat sehr wohl zeit für sich alleine.

Mir kommt einfach vor, dass ich jedem egal bin...

Diskussionen mag ich nicht mehr führen, da ich bisher immer angefangen habe und diese mich mit der Zeit nerven (immer wieder das Selbe).

WARUM MUSS ICH IMMER DEN ERSTEN SCHRITT MACHEN?

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 14:05
In Antwort auf elmar_12508103

Abschalten...
Das alles klingt mir ziemlich danach als ob Deine Frau nicht mehr richtig abschalten koennte, und ihr somit der Sinn gar nicht wirklich oft nach Sex zu zweit steht, - eben weil sie viel zu viel anderes im Kopf hat. Den Vibby nutzt sie wohl primär zum Druck abbauen, geht auch schnell und man muss sich nicht wirklich in Gegenwart des anderen fallen lassen.

Ich denke wenn Du ihr die Möglichkeit geben könntest in einer anregenden Atmosphäre, die sinnvollerdings erotisch aufgeladen sein sollte aber eben nicht abschreckt, Zeit mit Dir zu verbringen, dürfte das zum Abschalten enorm helfen. Ich würde hierzu nicht einfach nur Essen gehen, das prickelt nicht genug und ich würde auch von einem reinen Swingerclub abraten, koennte sein, dass sie der Gedanke daran verschreckt - selbst wenn es auch dort durchaus üblich ist sich nur mit dem eigenen Partner zu vergnügen. Empfehlen würde ich hingegen eine erotische Bar, wo man auch in schicken 'Abendausgehklamotten' hingehen kann, sich aber eben durchaus mehr entwickeln koennte, oder ihr geniesst einfach die Atmosphäre dort, trinkt etwas und zuhause gehts dann zur Sache So muesstest Du ihr noch nicht mal verraten wo genau Du sie hin ausführst, nur dass sie sich schick machen soll, bei den meisten meiner Geschlechtsgenossinnen zieht sowas

Konkret kenne ich leider auch nur das Kinky Lifestyle in München (gerade einer der Tango oder Salsa Abende bietet sich da für Euch an, selbst wenn Ihr nicht tanzen koennt) und habe positives von der unSchlagbar in Hamburg gehört. Gibt wohl in Hamburg auch noch das Cheers, oder das Poschinger in Salzburg.

Viel Glück Euch beiden!

Das mit dem Ausgehen...
...in eine Bar oder einen Club, das find ich gut. Ist aber nicht für jeden was. Oder Jede.

Das mit dem "Vibby nutzt sie wohl primär zum Druck abbauen, geht auch schnell", da hab ich hier gelacht *sorry*

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 14:20
In Antwort auf qitura_11873632

Das mit dem Ausgehen...
...in eine Bar oder einen Club, das find ich gut. Ist aber nicht für jeden was. Oder Jede.

Das mit dem "Vibby nutzt sie wohl primär zum Druck abbauen, geht auch schnell", da hab ich hier gelacht *sorry*

Lachen darf man immer ..
kein problem - darfst gern lachen - hab's ja auch wahrlich wenig diplomatisch geschrieben

klar ist 'erotisch ausgehen' (in Ermangelung eines besseren Begriffs) nicht jedermann/fraus Ding, denke aber, dass ein Tapetenwechsel defintiv hilft, eben auch einer wo man gar nicht wirklich durch irgendwas an die Kinder erinnert wird, also kein Restaurant in dem auch Kinder sind, kein Ausflug in's Grüne wo man auch auf Familien trifft, sondern schon was wo Erotik zumindest unterschwellig angesprochen wird und sie somit auch wieder in diese Richtung denken/fühlen/wollen kann.
Weg von zuhause hilft da sicher - sollte das nicht möglich sein, hmm, dann ist ein guter Film vielleicht das richtige, aber nicht gleich ein Porno, das geht sicher nach hinten los, mehr was Richtung 9 1/2 Wochen, Pretty Woman, oder so?

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 14:28
In Antwort auf essie_12141768

Freiräume
ich mache ihr immer viele Freiräume - unterstütze sie, dass wir gemeinsam die Kinder unterbringen, mache auch mal alles alleine, dass sie mit ihrer Freundin ausgehen kann (mit mir auszugehen würde sie nicht auf die Idee kommen), helfe wo es geht.

Verstehen müsst ihr meine Lage auch ich führe ein Unternehmen mit 30 Mitarbeitern und muss mir die Zeit für die Familie auch immer stehlen - mach ich auch gerne bis jetzt, aber wenn keine Ännäherung ihrerseite kommt vergeht mir das). Machen auch total viel am Wochenende (Familienzeit meiner Meinung viel im Gegensatz zu anderen Paaren).

Ich muss euch ehrlich sagen - ich habe überhaupt keine Zeit mehr für mich alleine und das belastet momentan sehr. Sie hat sehr wohl zeit für sich alleine.

Mir kommt einfach vor, dass ich jedem egal bin...

Diskussionen mag ich nicht mehr führen, da ich bisher immer angefangen habe und diese mich mit der Zeit nerven (immer wieder das Selbe).

WARUM MUSS ICH IMMER DEN ERSTEN SCHRITT MACHEN?

Hmmm...
einer muss leider ....

ich koennte mir vorstellen, dass sie einiges was Du tust, um ihr Freiräume zu schaffen vielleicht gar nicht sieht. Gar nicht soweit denkt und das noch nicht mal bös meint.
Wenn sie nicht auf die Idee kommt mit Dir auszugehen, kann das auch ganz simpel daran liegen, dass sie halt denkt irgendwer muss sich ja um die Kinder kümmern.
Diskutieren würd ich nicht mehr, klar reden ist toll, Kommunikation ist wichtig, aber manchmal muss man auch einfach machen, Männer und Fauen reden eh so gern aneinander vorbei,
also mach noch einmal den ersten Schritt und lad sie ein mit dir auszugehen, und geniesst einfach die Zeit zu zweit, was auch immer das in Ihr auslöst

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 14:28
In Antwort auf elmar_12508103

Lachen darf man immer ..
kein problem - darfst gern lachen - hab's ja auch wahrlich wenig diplomatisch geschrieben

klar ist 'erotisch ausgehen' (in Ermangelung eines besseren Begriffs) nicht jedermann/fraus Ding, denke aber, dass ein Tapetenwechsel defintiv hilft, eben auch einer wo man gar nicht wirklich durch irgendwas an die Kinder erinnert wird, also kein Restaurant in dem auch Kinder sind, kein Ausflug in's Grüne wo man auch auf Familien trifft, sondern schon was wo Erotik zumindest unterschwellig angesprochen wird und sie somit auch wieder in diese Richtung denken/fühlen/wollen kann.
Weg von zuhause hilft da sicher - sollte das nicht möglich sein, hmm, dann ist ein guter Film vielleicht das richtige, aber nicht gleich ein Porno, das geht sicher nach hinten los, mehr was Richtung 9 1/2 Wochen, Pretty Woman, oder so?

Das mit dem Lachen...
...das war ja auch nicht böse gemeint
Ich fand das so lustig, weil dein "...geht auch schnell..." bei mir genau das Gegenteil ist. Also mit einem Vib geht es bei mir meistens lange

Porno, nein, das würd mich hier wundern, wenn das damit klappt. Das seh ich gensu so wie du.
Club oder Bar... naja, also wir vermeiden das ganz bewusst, ausgerechnet dann dahin zu fahren, wenn wir Stress miteinander haben. Ich glaub, das ist nicht soo ideal, um Probleme zu lösen. Sonst ist das schön.
Aber Tapetenwechsel, das könnte schon was helfen, das seh ich wie du.

Gefällt mir
31. Juli 2013 um 15:17

Beziehungsproblem
Hi, hab gerade Deinen Text gelesen, mir geht es sehr ähnlich.
Ich bin seit über 10 Jahren mit meiner Partnerin zusammen (nicht verheiratet, keine Kinder) und in Sachen Sex läuft fast nichts mehr. Ich versuche immer wieder mit ihr zu sprechen um diese Situation zu ändern. Von ihr kommt aber keinerlei Initiative. Sie sagt aber daß ihr sex auch wichtig sei, dann wundert es mich aber daß sich nichts ändert. Ich habe manchmal das Gefühl mit einer Wand zu sprechen.

Gefällt mir