Home / Forum / Sex & Verhütung / Beziehungsanfang und kein Sex...

Beziehungsanfang und kein Sex...

22. Oktober 2015 um 17:45

Hallo Ihr lieben,

findet Ihr Sex gehört zu einer Beziehung dazu?

Ich(22) bin seit 3 Monaten mit Jemanden(24) zusammen den ich bereits seit 10 Jahren kenne. Er ist ein toller Mensch und zwischen uns läuft es auch recht harmonisch, nur beschäftigt mich so einiges in letzter Zeit.

Wir haben als wir gemerkt haben das sich bei uns Gefühlsmäßig was angebahnt hat uns Zeit gelassen mit allem. Nach dem ca 10. Date kam dann endlich der erste Kuss und nach dem 28. Date haben wir das erste mal miteinander geschlafen. Dies war auch der erste Tag wo er bei mir das erste mal übernachtet hat. Seit dem Zeitpunkt hatten wir ca. 3 mal Geschlechtsverkehr und das wars... Ich bin eigentlich sehr fordernd was das Thema angeht da ich gerne mich in sexueller Hinsicht auslebe und denke mit 22 Jahren ist das auch noch völlig in Ordnung. Nun habe ich meine Erwartungen zurück geschraubt, da er meinte er hätte Phasen wo er Lust hat und Phasen wo er die Finger nicht von einem lassen könnte. Nur Frage ich mich ist das normal, wenn man frisch verliebt in eine Beziehung startet und da passiert einfach gar nichts? Ich fühle mich nicht gerade begehrt von ihm.. wenn wir uns sehen oder treffen, haben wir meistens nur 3-4 Std zu mindestens unter der Woche da er sehr früh aufstehen muss. Ich bekomme einen Kuss zur Begrüßung und dann kuschelt er sich meistens an mich. Verbringen also unter der Woche die meiste Zeit auf der Couch, erleben und unternehmen nichts spektakuläres und das wars. Kein wildes rumgeknutsche oder das ich mal angepackt werde.. Es fehlt mir enorm. Manchmal fühle ich mich als ob wir schon ein altes verheiratetes Ehepaar sind was nur den Alltag durchlebt..
Potenzprobleme hat er definitiv nicht und ich bin auch nicht jetzt eine Sorte Frau die man nur mit der Kneifzange anfassen würde. Für mich ist es einfach komisch, das eben in der Anfangszeit man nicht übereinander herfällt. Dieses Feuer bzw die Leidenschaft fehlt hier komplett. Habt ihr ein paar Tipps für mich was ich tun könnte?


LG

Mehr lesen

22. Oktober 2015 um 17:55

Gut,
ich könnte mir vorstellen das du ihn einfach überforderst. Du schriebst ja, dass du beim Thema Sex recht forsch ran gehst Männer haben des Öfteren ihre Probleme, wenn Frauen genau wissen was sie wollen. Ich empfehle dir ihm (vorerst) das Ruder zu überlassen. Sei auch mit "Kuschelsex" zufrieden und bau es langsam aus. Versuch ihm das Gefühl zu geben, dass ER agiert. Du solltest großzügig mit ihm umgehst. Ganz sicher wird es sich dann relativieren und ihr werdet gemeinsam viel Spaß haben LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2015 um 18:07

Das...
... hab ich schon getan, bzw wir beide wir reden eigentlich offen über alles und ich habe ja schon das Gespräch gesucht. Daraufhin kam ja dieses "Phasen wo er lust hat und Phasen wo er keine lust hat"

Ich kenne das so einfach nicht, das man sich wenn die Schmetterlinge noch frisch sind, sich nicht mit Haut und Haaren verschlingen möchte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2015 um 18:19

Na...
...Wir reden ja grundsätzlich über alles, wenn uns was bedrückt oder um uns einfach noch besser Kennen zu lernen
und ich habe ihm gesagt das ich das komisch finde das wir so wenig Sex haben und habe ihn nach den Ursachen dafür gefragt. Ob es vielleicht an mir liegt, ob er Stress auf der Arbeit hat oder ob er es einfach nicht braucht. Ich habe ihm ja auch gesagt das ich gerne begehrt werden möchte und bei ihm nicht das Gefühl habe. Ich kenne auch eine seiner Exfreundinnen da ich früher mal mit ihr befreundet war und bei ihr war es auch ganz anders, so wie er sich mir gegenüber verhält. Ich möchte mich keineswegs mit Ihr vergleichen oder bin neidisch auf das was sie hatte was mir momentan fehlt. Ich bin mir nicht sicher ob ich einfach zu viele Erwartungen an Ihn habe oder so.. Ich setze ihn auch keineswegs unter Druck, das habe ich am Anfang auch nicht gemacht als wir noch nicht zusammen waren..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2015 um 18:23

Ihn
in Ruhe lassen und ihm deine Zuneigung zeigen. Alles Andere kommt von selbst und braucht Zeit und viel Geduld. Oftmals ist weniger mehr!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2015 um 18:24

Rede
mal mit ihm, sag ihm, dass es dir zu wenig ist. Ich hab sowas noch nicht erlebt und hatte in jeder Beziehung am Anfang viel Sex. Ganz ehrlich, das wär für mich fast ein Grund mir jemand anderen zu suchen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2015 um 18:41
In Antwort auf susi6girl

Ihn
in Ruhe lassen und ihm deine Zuneigung zeigen. Alles Andere kommt von selbst und braucht Zeit und viel Geduld. Oftmals ist weniger mehr!

Ich...
...gebe ihm viel Zuneigung, er fühlt sich auch wohl bei mir und kommt gerne zu mir.. Zeit lasse ich ihm alle mal ich möchte ihn ja nicht unter Druck setzen.. Ich hab ihn bis jetzt auch nur einmal darauf angesprochen. Wir haben uns ja auch viel Zeit gelassen bevor wir die Beziehung miteinander eingegangen sind..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2015 um 10:32

Das wird nicht besser!
Ich spreche aus Erfahrung. Wenn er zu Beginn Eurer Beziehung, aus welchem Grund auch immer, nur wenig Lust auf Sex hat, wird sich das auch nicht mehr ändern.
Wie Du damit umgehen sollst, kann ich Dir leider nicht sagen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2018 um 10:34

Das mit dem fetisch könnte möglich sein 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bi-Frauen aus Köln und Umgebung
Von: nettele
neu
6. Juli 2018 um 20:57
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper