Home / Forum / Sex & Verhütung / Beziehung ohne Sex auf Dauer??

Beziehung ohne Sex auf Dauer??

7. Januar 2011 um 21:55

Hallo liebes Forum,

vor langer Zeit als ich hier war, wars noch etwas ernster hier.
Hoffe ich bekomme doch einige brauchbare Antworten.

Mein Freund und ich (über 30) sind jetzt 2 Jahre zusammen. Mittlerweile ist er auch zu mir gezogen. Alles perfekt. Bis auf den Sex.

Früher hat alles gut gepasst. Wir hatten schönen, langen, intensiven Sex. Nach 6 Monaten lies das nach und immer weniger wurde es. Bis wir nun bei ca. alle 6 Wochen mal Sex angelangt sind. Und die Runde läuft dann sehr bescheiden ab.
Ich hätte gerne öfters Sex, doch bei ihm geht es nicht.

Zwar befriedigt er sich öfters selbst aber mit dem Sex klappt es nicht. Er bekommt keinen richtigen mehr hoch, schieb es auf den beruflichen Stress usw.

Fakt ist:
Er liebt mich
hat auch keine andere
findet mich auch atraktiv (klar bin ich nicht die Frau Schiffer, aber so weit ganz ok)
er möchte nicht darüber sprechen.
Verführen etc. nutzt gar nix bei ihm

Einmal da war ich so wütend und wir hatten einen Streit darüber und er sagte "früher hab ich dich begehert, jetzt liebe ich dich".

Ich machs mir halt ab und an selber aber eigentlich würde ich es gerne mit meinen Freund machen und NEIN ich will mir keine Affäre anfangen denn ich liebe ihn ebenso.

Hat mir jemand einen Rat?

7. Januar 2011 um 22:16

Liebe Männer
sagt mir was das heißen soll?!

Gefällt mir

7. Januar 2011 um 22:19

Hatte das gleiche...
...bis vor nem Monat. War nur umgekehrt, wirklich alles super in der Beziehung. Ham geredet, uns unterstützt, Urlaube, Weggehen, teils ähnliche Interessen, gemeinsame Wohnung, waren für einander da, me nach beide atractiv und jung ... aber eben letzten zwei Jahre alle 1-2 Monate mal vögeln. Sie hat einfach insgesamt keinerlei Interesse an Sexualität mehr gezeigt, auch nicht anderen Männern, Frauen Tieren was weiß ich gegenüber (hätte mich ja wenigstens bisschen beruhigt). Naja, bin jetzt ausgezogen, sie ist in therapeutische Behandlung und kümmern uns halt um den Anderen wenn was ist (wie Geschwister o. Ä.)....Ach und Masturbation ist auf Dauer innerhalb einer Beziehung kein Ersatz für Sex (ist man danach teils noch frustrierter), da spreche ich in dem Zusammenhang aus Erfahrung

Gefällt mir

7. Januar 2011 um 22:21
In Antwort auf drwoog

Hatte das gleiche...
...bis vor nem Monat. War nur umgekehrt, wirklich alles super in der Beziehung. Ham geredet, uns unterstützt, Urlaube, Weggehen, teils ähnliche Interessen, gemeinsame Wohnung, waren für einander da, me nach beide atractiv und jung ... aber eben letzten zwei Jahre alle 1-2 Monate mal vögeln. Sie hat einfach insgesamt keinerlei Interesse an Sexualität mehr gezeigt, auch nicht anderen Männern, Frauen Tieren was weiß ich gegenüber (hätte mich ja wenigstens bisschen beruhigt). Naja, bin jetzt ausgezogen, sie ist in therapeutische Behandlung und kümmern uns halt um den Anderen wenn was ist (wie Geschwister o. Ä.)....Ach und Masturbation ist auf Dauer innerhalb einer Beziehung kein Ersatz für Sex (ist man danach teils noch frustrierter), da spreche ich in dem Zusammenhang aus Erfahrung

PS
Lustigerweise stimmen deine angeführten Fakts eins zu eins mit dem überein was ich immer gefühlt, sie mir gesagt hat.

Gefällt mir

7. Januar 2011 um 23:27
In Antwort auf bergblume

Liebe Männer
sagt mir was das heißen soll?!

Begehren früher, heute nur noch liebe
das kenne ich eigentlich nur von frauen. aber ein bisschen habe ich bei deinem freund so den eindruck, das für ihn das mit der selbstbefriedigung einfacher ist.

wenn dir sex mit ihm wichtig ist, dann mache ihm eine klare ansage. entweder er ändert sein verhalten oder du beendest die beziehung. das ist dann leider für dich einzig logische konsequenz. sonst nimmst du dir etwas an lebensqualität weg, was für dich und die meisten anderen menschen sehr wichtig ist. und das hältst du auf dauer nicht aus.

und sei gewiss, das auch heute bei ernsten themen die menschen auch ernst bleiben. ansonsten finde ich diese rubrik des forums nicht allzu komisch.

wenn ich da an verschiedene chats denke. da hat man manchmal das gefühl unter minus 10 jährigen zu sein. das ist dann nicht mehr komisch sondern nur noch unterirdisch kindisch.

LG Clemens

Gefällt mir

8. Januar 2011 um 12:40

Harter Brocken
oha, das ist ja mal kein einfacher Fall!
Also als erstes muss man darüber sprechen, da führt kein Weg dran vorbei! Das kann man nicht einfach so hinnehmen!
Und wenn das bei euch schon nach 6 Monaten mit dem Sex nachgelassen hat, ist das natürlich auch nicht so gut...
(Bin jetzt mit meinem Freund seit 6 Monaten zusammen)

und den Spruch "Früher hab ich dich begehrt und jetzt liebe ich dich" ? was soll das denn? Sowas habe ich auch noch nicht gehört... Dazu fällt mir nix ein... *G*

Also ums so zu sagen, entweder ihr klärt das in einem Gespräch oder so hart wies auch klingen mag: Mach Schluss!
Ich glaube da hast du auch was besseres verdient! :0)

Gefällt mir

8. Januar 2011 um 19:12
In Antwort auf clemens2011

Begehren früher, heute nur noch liebe
das kenne ich eigentlich nur von frauen. aber ein bisschen habe ich bei deinem freund so den eindruck, das für ihn das mit der selbstbefriedigung einfacher ist.

wenn dir sex mit ihm wichtig ist, dann mache ihm eine klare ansage. entweder er ändert sein verhalten oder du beendest die beziehung. das ist dann leider für dich einzig logische konsequenz. sonst nimmst du dir etwas an lebensqualität weg, was für dich und die meisten anderen menschen sehr wichtig ist. und das hältst du auf dauer nicht aus.

und sei gewiss, das auch heute bei ernsten themen die menschen auch ernst bleiben. ansonsten finde ich diese rubrik des forums nicht allzu komisch.

wenn ich da an verschiedene chats denke. da hat man manchmal das gefühl unter minus 10 jährigen zu sein. das ist dann nicht mehr komisch sondern nur noch unterirdisch kindisch.

LG Clemens

Danke für Eure Antworten
ich muss mich hier mal entgegen stellen denn ich finde nicht dass dies Zwangläufig ein Trennungsgrund ist. Natürlich weiß ich nicht wie es in einem Jahr aussieht. Nur weiß ich dass ich in liebe. Sicher stört es mich wenn ich keinen Sex habe. Aber deswegen die perfekteste und harmonischste Beziehung killen die ich je hatte? Bestimmt nicht!

Und Danke für die vielen lieben Angebote zum ONS per PN. Aber die könnt ihr stecken lassen.

Gefällt mir

8. Januar 2011 um 22:03
In Antwort auf bergblume

Danke für Eure Antworten
ich muss mich hier mal entgegen stellen denn ich finde nicht dass dies Zwangläufig ein Trennungsgrund ist. Natürlich weiß ich nicht wie es in einem Jahr aussieht. Nur weiß ich dass ich in liebe. Sicher stört es mich wenn ich keinen Sex habe. Aber deswegen die perfekteste und harmonischste Beziehung killen die ich je hatte? Bestimmt nicht!

Und Danke für die vielen lieben Angebote zum ONS per PN. Aber die könnt ihr stecken lassen.

Hallo bergblume
zitat von dir:

Und Danke für die vielen lieben Angebote zum ONS per PN. Aber die könnt ihr stecken lassen.

das hat echt sehr viel stil. ist nett, nicht agressiv und doch klar zurückweisend. hast du super formuliert.

LG Clemens

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen