Home / Forum / Sex & Verhütung / Beziehung mit AB gestaltet sich schwierig

Beziehung mit AB gestaltet sich schwierig

4. September 2011 um 18:45

Hallo,
ich habe folgendes Problem. Seit 1 Monat bin ich mit einem
Mann zusammen (34Jahre), der keinerlei Beziehungserfahrung
mitbringt.
Ich habe das Gefühl, dass ich ihm alles "beibringen" muss.
Er verplant seine Zeit ohne mich einzubeziehen, und wir
sehen uns maximal 2xdie Woche.
Ich hab das Gefühl, alles erklären zu müssen: dass man
Kompromisse eingehen muss, sich absprechen, kommunizieren...und wenn ichs mache, reagiert er beleidigt.
Was soll ich machen? Aufgeben? Probieren?
Es kostet viel Nerven, und die hab ich eigentlich nicht, weil
ich in der letzten Beziehung schon viel Federn gelassen hab.
Und dann ist da noch die Angst, dass er eigentlich nur "Erfahrungen"sammeln möchte.
Leider bin ich aber halt doch verliebt in ihm.
Bin recht ratlos, und dankbar für Meinungen!! Hickhack1

6. Oktober 2011 um 12:10

Hi,
na das klingt natürlich nach sehr viel stress für dich.
nimm ihm das nicht übel, er kennt es ja nicht anders. selbst menschen mit beziehungserfahrung die jahrelang keinen partner haben werden irgendwann eigen.
er war jahrelang auf sich selbst gestellt, hat nie lernen müssen auf jemand anderen acht zu geben. das ist wie mit dem typischen klischee des einzelkindes (ich will damit nicht sagen das alle einzelkinder so sind) egoistisch und gedankenlos anderen gegenüber, weil es nichts anderes gewohnt ist.

du solltest nur wissen was du willst von einer beziehung.
wie oft willst du ihn sehen? was und wie (alleine mit freunden) möchtest du mit ihm unternehmen? grundsätzlich wie möchtest du eine beziehung führen?

wenn du dir das überlegt hast solltest du ihn befragen was er von einer beziehung erwartet. jeder hat doch eine vorstellung davon auch wenn er keine erfahrung damit hat. wenn nicht sollte er sich das mal schleunigst klar machen, er hatte ja 34 jahre lang zeit.

besprecht was jeder von euch möchte und welche kompromisse ihr bereit wärt bei differenzen .
wenn ihr dann auf keinen gemeinsamen nenner kommt, dann bringt das für keinen was, ob mit oder ohne beziehungserfahrung.

wenn ihr aber ähnliche vorstellungen habt dann gibt es ein gemeinsames ziel auf das ihr hin arbeiten könnt.

du wirst ihn mehrmals auf vieles hinweisen müssen, er muss es erst lernen auf die rücksicht zu nehmen.

aber redet bitte darüber, denn wer seine probleme todschweigt macht die beziehung kaputt.

du wirst so auch schnell merken ob du ihm wirklich wichtig bist oder nicht.

denn wenn ja wird er sich versuchen zu bemühen...

aber dennoch wirst du einen langen atem brauchen und ob du diesen hast musst du selbst heraus finden.

ich hoffe ich konnte dir vielleicht helfen.

liebe grüße

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Was bewegt eine "reifere" Frau, einen Jüngling zu verführen!
Von: tarvos
neu
6. Oktober 2011 um 9:28

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen