Home / Forum / Sex & Verhütung / Beziehung in gefahr wenn sexuelle wünsche nicht erfüllt werden?

Beziehung in gefahr wenn sexuelle wünsche nicht erfüllt werden?

29. Juni 2016 um 18:29

Ihr habt eine vielversprechende Beziehung, neu oder bestehend. Kann die bestehen, wenn starke sexuelle Wünsche nicht erfüllt werden? Also ein Partner wünscht sich etwas und der andere mag es nicht erfüllen? Bin gespannt auf eure Meinung, Beispiele und Grenzen.

29. Juni 2016 um 19:57

Also
Der Partner muss nicht alles machen was ich will,auch wenn man sich das wünscht. Aber er muss sich zumindest dafür interessieren was ich mir wünsche und mit mir darüber reden.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 21:29

Ist auch verzicht denkbar
statt Fremdgehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2016 um 21:54

Mein mann verzichtet
zB auf einen Dreier oder Swingerklub, schwer fällt es ihm nicht. Dafür erfüllen wir uns so gut wie alles was zu zweit geht und uns in den Sinn kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 17:58

Konkreter bitte
Kannst Du mal konkreter werden, was Du für Wünsche meinst? Wenn Du allgemein fragst, kann man nur allgemein antworten:
Verzicht, fremdgehen oder trennen.

Die Antwort bringt Dich bestimmt nicht weiter, oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2016 um 15:44

Das kommt drauf an..
... wenn mein Partner mich z.B. nicht oral verwöhnen würde oder andere Dinge, die für mich selbstverständlich sind, würde ich mich definitiv trennen. Das hat für mich nämlich nicht nur damit was zu tun, ob ich denn jetzt wie gewünscht befriedigt werde, sondern vielmehr mit der Einstellung zum Sex. Ich finde, wenn die grundsätzliche Einstellung zum Sex nicht gleich ist dann kann das nix werden, da für mich Sex unglaublich wichtig ist.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2016 um 22:28
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Konkreter bitte
Kannst Du mal konkreter werden, was Du für Wünsche meinst? Wenn Du allgemein fragst, kann man nur allgemein antworten:
Verzicht, fremdgehen oder trennen.

Die Antwort bringt Dich bestimmt nicht weiter, oder??

Eure persönliche meinung ist gefragt!
Es geht mir um eine allgemeine Diskussion, also hast Du meine Frage genau richtig verstanden, allerdings wohl etwas anderes erwartet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2016 um 1:34

.
je nach dem wie wichtig es ist..
wenn ich etwas stark vermissen würde,wäre ich ja nicht glücklich.
und das leben ist zu kurz um unglücklich zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2016 um 18:11

Stimmt
Wenn der größte oder wichtigste Teil übereinstimmt passte es sexuell in jedem Fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2016 um 11:37

Herausforderungen
Ja, wenn sich Wünsche im laufe einer meist langen Beziehung verändern oder plötzlich viel wichtiger werden ist es eine echte Herausforderung für Partnerschaft. Will oder kann der eine dies nicht erfüllen muss der Verzicht oder Freiheit oder Trennung neu verhandelt werden. Reden und Informationen hilft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2016 um 19:40

Hm
n genau so einer Situation befinde ich mich jetzt gerade und ich weiss was ich mir wünschen würde. Jedoch reagiert Sie nit so. Entweder aus dummheit. Faulheit oder gleichgültigkeit. Bitte nicht falsch verstehen. Manche dinge sollen eben nit sein und ich kann dem Partner nit sagen wie er zu reagieren hat. Das muss er selbst herrausfinden ansonsten ist sie nur meine dumme puppe die ich programmieren muss wie sie zu reagieren hat. Entweder Sie findet es raus oder nit. Aber dann muss mir keiner dumm kommen und sagen das ICH nicht genug gekämpft habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2016 um 0:05

...
für mich wäre das poposex..und ja ich würde es nicht machen.. was würde es mir bringen? dann hätte ich jefesmal angst vor dem sex,dass er das wieder will..also wäre dann sex für mich unbefriedigend.. wenn es ihm sehr wichtig wäre und er damit unglücklich wäre gäbe es dann nur eine Lösung..die Trennung.. in der ehe mit Kindern vllt offene Beziehung..aber ob diese Option auf Dauer glücklich machen wird?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli 2016 um 14:00

Das
ist wohl die Ursache warum viele fremdgehen!

Unerfüllte Wünsche, unterschiedliche Neigungen die ein Partner nicht erfüllen will oder kann!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 14:28

..
wo bezeichnet er sie als dumm?
er hat nur alles aufgezählt was sein könnte..

und ja manche sind dumm..es gibt threads wo sie schreiben .mein partner hat mich verlassen,alles war wunderbar warum nur..dann stellt sich raus er war unzufrieden im bett und sie hat es garnicht wahrgenommen..die gefahr ignoriert nach dem motto alles wird schon gut werden..das ist irgendwo auch dummheit..

und der typ bleibt doch nicht mit ihr zusammen,wenn es so weiterläuft..

warum müssen manche menschen immerso übertreiben,warum beleidigst du ihn,nur weil er nicht mit unbefriedigenden sex leben will?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2016 um 15:50

...
Aber was hat es mit respekt zu tun?
darf ich meinen freund nicht als faul bezeichnen,obwohl er faul ist?

wenn mein freund eine dummheit macht,darf ich ihm nicht die mangelnde intelligent unterstellen.weil eben ein erwachsener mehr nachdenken würde und damit nicht die beziehung gefährden würde?

darf ich meinen freund nicht als gleichgültig bezeichenen,wenn ich mit ihm über mein problem rede und ihm es am arsch vorbei geht?

Er hat doch spekuliert,was alles sein könnte..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2016 um 6:26
In Antwort auf bevan_12874746

...
Aber was hat es mit respekt zu tun?
darf ich meinen freund nicht als faul bezeichnen,obwohl er faul ist?

wenn mein freund eine dummheit macht,darf ich ihm nicht die mangelnde intelligent unterstellen.weil eben ein erwachsener mehr nachdenken würde und damit nicht die beziehung gefährden würde?

darf ich meinen freund nicht als gleichgültig bezeichenen,wenn ich mit ihm über mein problem rede und ihm es am arsch vorbei geht?

Er hat doch spekuliert,was alles sein könnte..

Danke
Du hast es verstanden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2016 um 6:46

Du
Ich habe Sie nicht als dumm bezeichnet. Scheiße sie ist wohl sehr viel schlauer als ich
Aber ein mensch der nichts versucht selber herauszufinden aus angst das er einen Fehler macht,der betrügt sich um lebenswichtige Erfahrungen. Dieses handeln ist tragisch und dumm finde ich. Vor allem wenn er merkt das so wie es jetzt läuft nicht gut ist. Es ist wie bei einem menschen der versucht über eine Straße zu gehen wo viele Autos fahren. Er weiß das es nicht gut ist,macht es aber weil es leichter und schneller ist ,wenn es denn klapt, als 10 mtr weiter über den Zebrastreifen zu gehen wo ihm nix passiert, sich aber dann wundert wenn er angefahren wird.
Wenn ich mich dann beschwere(verständnissvoll)was mein recht ist,dann will sie immer das ich ihr sage was sie tun soll.
Abgesehen davon das ich das schon XMAL gemacht habe, merkt sie es sich nie. Frauen merken sich das leider nie und das sagt mir die Efahrung.
Aber wenn ich es ja immer erkläre dann ist Sie meine Dumme kleine programmierbare Puppe. Und glaub mir dieses Gefühl wäre wenn sie darüber nachdenkt ein Viel schlimmeres Gefühl als mein gemeckere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2017 um 11:10

Wenn ich mich stark einschränken müsste würde es keine Beziehung geben.

>Kommt immer drauf an was es ist.

Darum testet man das doch beim Kennen lernen!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 8:05
In Antwort auf megan2405

Wenn ich mich stark einschränken müsste würde es keine Beziehung geben.

>Kommt immer drauf an was es ist.

Darum testet man das doch beim Kennen lernen!

Menschen ändern sich ein Leben lang. Einstellungen, ansichten usw. Man lernt ein ganzes leben einen Menschen kennen.
Auch sexuelle Ansichten und Wünsche ändern sich. Manchmal lebt man sich auseinander und wenn der eine den anderen das nicht in einem ruhigem Gespräch erklärt,sondern nur vor vollendete tatsachen stellt, dann kann man auch mal bockig werden weil man denkt das man ein Gespräch nit wert ist.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar um 17:00

Aus eigener Erfahrung kann ich leider sagen: Wenn es essentielle Dinge sind, dann kann sowas durchaus die Beziehung gefährden.

Mein aktuelles Beispiel: Seit rund 3 Jahren hat meine Partnerin keine Lust mehr auf sex, sb oder dergleichen. 

Wenn es doch mal zum Sex kommt, dann nur mit Kondom, ohne einen langen normalen Kuss, geschweige denn Zungenkuss oder küsse am Körper und an Oralverkehr ist überhaupt nicht zu denken. Sie hat leider einen so großen Ekel vor sämtlichen Körperflüssigkeiten, dass ich selbst bei der SB penibel darauf achten muss, dass nicht ein Tropfen sperma wo anders als auf dem Boden landet. 

Mit dem Kondom an sich hätte ich nicht mal ein Problem, dass problem liegt darin, dass ich als junge radikal beschnitten wurde und auf Grund dessen einen sehr großen Teil meiner Empfindsamkeit verloren habe, somit habe ich beim sex mit Kondom GAR NICHTS, keinerlei Gefühl von Reibung oder ähnlichem und auch keine erektion, die anhält. 

Da ich mittlerweile über 3 Jahre geduldig darauf warte, dass sich etwas ändert und nichts passiert und sie auch jeden Vorschlag der Hilfe meinerseits kategorisch ablehnt, muss ich ehrlich zugeben, dass ich in Erwägung ziehe die Beziehung zu beenden. 

Hauptsächlich geht es mir darum, ich kann nicht leugnen, dass es mich auch belastet, dass mir auf Basis dessen sämtliche Wünsche, auf sexueller Ebene neues auszuprobieren nicht gerade passen, mit dem meisten könnte ich allerdings leben und mich abfinden. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Pille (Minisiston) fast genau 12 Stunden zu spät eingenommen
Von: mh1
neu
21. Februar um 11:41
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram