Home / Forum / Sex & Verhütung / Sexualität / Bevorzugte "nationalität"? an die männer

Bevorzugte "nationalität"? an die männer

11. Dezember 2004 um 10:55 Letzte Antwort: 24. April 2005 um 14:57

hey,
es würde mich mal interessieren,ob es vielleicht frauen einer bestimmten "nationalität"( z.B. Asiatinnen, Farbige...) gibt, mit denen der sex euch besonders reizen würde ?
mfG Laticia

Mehr lesen

11. Dezember 2004 um 12:23

Jetzt nicht nur auf Sex bezogen.
Mit folgenden Frauen könnte ich weniger anfangen :

Farbige
Asiatinen

wieso ? keine Ahnung, aber reizt mich irgendwie überhaupt nicht. Ist einfach so. Hat aber nichts mit Rassismus zu tun.

Reizen, bzw. sehr interessant finde ich Osteuropäerinnen (Polinen, Ungarinen). Mit gefällt der Akzent wenn sie deutsch sprechen.

Ich könnte aber nicht behaupten das ich auf irgendeine Nation fixiert oder festgelegt wäre.

Gefällt mir
11. Dezember 2004 um 22:49
In Antwort auf pratap_12763737

Jetzt nicht nur auf Sex bezogen.
Mit folgenden Frauen könnte ich weniger anfangen :

Farbige
Asiatinen

wieso ? keine Ahnung, aber reizt mich irgendwie überhaupt nicht. Ist einfach so. Hat aber nichts mit Rassismus zu tun.

Reizen, bzw. sehr interessant finde ich Osteuropäerinnen (Polinen, Ungarinen). Mit gefällt der Akzent wenn sie deutsch sprechen.

Ich könnte aber nicht behaupten das ich auf irgendeine Nation fixiert oder festgelegt wäre.

Schönen Akzent haben sie ja
aber lass dich bloß nicht mit Frauen aus der ehemaligen Sowjetunion ein, ich war mit dreien zusammen, die geben immer 100%, in der Liebe wie im Hass, und wenn es vorbei ist oder du sie verlässt oder gar betrügst, ist ihr Rachedurst unermesslich. Mich feindet eine schon seit 6 Monaten an, dabei war sie mal die große Liebe, aber sie kann nicht verwinden, dass ich ihr nicht nachlaufe, sondern eine neue hab. Grauenvoll.

Gefällt mir
12. Dezember 2004 um 11:38

Nordische!!
Mag den blonden Typ, keine Ölaugen





TOM

Gefällt mir
12. Dezember 2004 um 12:18

Japan
Die zarte weisse Haut, das Lächeln, die Sprache, die eleganten Kleider, die ausgezeichnete Küche machten mich damals in Japan schaurig an. Leider kam es nie dazu, ich war zu treu. Würde es gerne nachholen, aber nur wenn alles stimmt.

Gefällt mir
17. April 2005 um 23:41

Ja sicher! Bei einem Farbigen Amerikaner wurde ich schwach
Ich war mal ein jahr in den USA. Dort hatte ich einen Farbigen Freund.Er heißt Jerome ich war damals 23 und er 27 Er war sehr liebevoll und Zärtlich wenn es jetzt nur alleine um den Sex ginge! Er hat einen Sehr schönen muskulösen Körper und sieht toll aus ja und auch das Vorurteil mit dem naja*rotwerd* mit der *länge* haut hin. Wir schreiben uns heute noch Briefe und haben uns 4 mal gesehen er war zwei mal in Deutschland und ich auch 2 mal in den Staaten sicher werde ich immer schwach wenn ich ihn wieder sehe er war und ist sehr Charmant
Er war auch der erste Mann der mich zum Orgasmus brachte
Als ich in Deutschland wieder war als mein Au-Pair Jahr zu Ende war hatte ich monate lang Liebeskummer.Zum Glück sehen wir uns im August! Unser Sex ist immer wieder schön ,Zärtlich und ausdauernd, leidenschaftlich liebevoll aber auch mal wild. Aber wir überlegen sogar zusammen zu ziehen wie weiß ich bis heute nicht er will die Staaten nicht verlassen und ich nicht deutschland.Mal sehen!

Gefällt mir
18. April 2005 um 4:44

Tja,
Aussehen allein macht zwar bei Weitem nicht allein die Attraktivität und somit sexuelle Anziehung aus, aber ich finde farbige Frauen (besonders Mulattinnen) ganz hübsch und reizvoll. Ebenso haben Asiatinnen durchaus ihren besonderen Reiz. Eine Französin mit ihrem Dialekt ist aber auch nicht zu verachten. Arische Frauen sind natürlich auch super. Ansonsten kann jede andere Frau durchaus auch sexuell anziehend sein und die aus den andern Gruppen übertrumpfen. Was mir allerdings auch aufgefallen ist: Farbige Frauen z.B. finden mich - durchschnittlich und quantitativ gesehen - auch reizvoller als es z.B. deutsche Frauen tun.

Die Natur ist halt darauf ausgelegt, möglichst viele Gen-Kombinationen herzustellen.

Gefällt mir
18. April 2005 um 5:39

Die unausgesprochene Frage
"War schon mal interessant, vor allem, was man da für Blicke auf sich zieht. Nicht zu vergessen die nie ausgesprochene Frage, "hast du sie aus dem Katalog ausgesucht und einfliegen lassen?"

Wenn Du schon so höfliche Zeitgenossen findest die diese Frage nicht aussprechen, hast Du schon Glück gehabt. Manche besonders hartnäckigen Schwachmaten unter Gottes Sonne belassen es nicht dabei.

Die Klassiker sind für mich immer noch:

"Was kostet die?"

"Gibts wo die herkommt noch mehr von denen?"

"Na, mal wieder in Bangkok angeln gewesen?"

"Ich sollte auch mal wieder in Thailand Urlaub machen."

Tja, hättet Ihr Europäer Südostasien nicht in ein riesiges Bordell verwandelt mit Euren Armeen und Kolonialbeamten, müssten wir Asiatinnen uns heute nicht solchen Klischees stellen.

Klasse ist es natürlich dass wir alle, aber auch wirklich alle aus Thailand kommen - wie sich eine Norwegerin wohl fühlt wenn man sie ständig für eine Spanierin hält?

_________________
www.franciandfriends.com - evil today

Gefällt mir
18. April 2005 um 8:28

Ätsch, auch frauen antworten
ich steh drauf, wenn ein mann die gleiche muttersprache wie ich hat - so gesehen dürfen es nur männer aus wien sein, was auch schon von der entfernung her die probleme minimiert. aja und einen hübschen mund muss er haben.

Gefällt mir
18. April 2005 um 8:32
In Antwort auf marcie_12302627

Die unausgesprochene Frage
"War schon mal interessant, vor allem, was man da für Blicke auf sich zieht. Nicht zu vergessen die nie ausgesprochene Frage, "hast du sie aus dem Katalog ausgesucht und einfliegen lassen?"

Wenn Du schon so höfliche Zeitgenossen findest die diese Frage nicht aussprechen, hast Du schon Glück gehabt. Manche besonders hartnäckigen Schwachmaten unter Gottes Sonne belassen es nicht dabei.

Die Klassiker sind für mich immer noch:

"Was kostet die?"

"Gibts wo die herkommt noch mehr von denen?"

"Na, mal wieder in Bangkok angeln gewesen?"

"Ich sollte auch mal wieder in Thailand Urlaub machen."

Tja, hättet Ihr Europäer Südostasien nicht in ein riesiges Bordell verwandelt mit Euren Armeen und Kolonialbeamten, müssten wir Asiatinnen uns heute nicht solchen Klischees stellen.

Klasse ist es natürlich dass wir alle, aber auch wirklich alle aus Thailand kommen - wie sich eine Norwegerin wohl fühlt wenn man sie ständig für eine Spanierin hält?

_________________
www.franciandfriends.com - evil today

@jiaolong
perfektes posting!!! weitere vorurteile bitte bei gerhard polt "mai ling" nachzulesen.

Gefällt mir
18. April 2005 um 11:52

Ganz
tolle Antwort. Meine Meinung!

LG, koellegoerl

Gefällt mir
18. April 2005 um 22:49
In Antwort auf munro_11876117

Schönen Akzent haben sie ja
aber lass dich bloß nicht mit Frauen aus der ehemaligen Sowjetunion ein, ich war mit dreien zusammen, die geben immer 100%, in der Liebe wie im Hass, und wenn es vorbei ist oder du sie verlässt oder gar betrügst, ist ihr Rachedurst unermesslich. Mich feindet eine schon seit 6 Monaten an, dabei war sie mal die große Liebe, aber sie kann nicht verwinden, dass ich ihr nicht nachlaufe, sondern eine neue hab. Grauenvoll.

Okay
also bin zwar ein weibliches wesen aber ich finde im allgemeinen westafrikaner sehr atraktiv und anziehend . liegt vieleicht daran das ich das gegenteil bin außerdem sind asiaten sehr hübsch meistens aber die weiße haut mag ich nicht. dann eher Thailänder als japaner.
Aber im prinzip find ich alles außer den nordischen typ schön und spanische männer hab ich bis jetzt noch nie atraktive kennengelernt. aber wie gesagt west und südafrikanische männer sowohl frauen sind toll.

Gefällt mir
18. April 2005 um 22:58

Also wen überhaupt dann...
geht nur eine südafrikanerin Holländisch-Asiatischer abstammung die in Schweden aufgewachsen ist und in Frankreich Studiert hat und ein weng das R-Rollt beim aussprechen also das wäre schon etwas.. es geht aber auch eine nette Kölnerin

Gefällt mir
20. April 2005 um 17:05
In Antwort auf semele_12560613

@jiaolong
perfektes posting!!! weitere vorurteile bitte bei gerhard polt "mai ling" nachzulesen.

Im sudan
wachsen die größten schw....

Gefällt mir
20. April 2005 um 20:50

Angenommen....
...der charakter wäre bei allen gleich und auch sonstige andere kriterien ausser dem äußeren, dann würde mich für ein abenteuer am ehesten eine dunkelhäutige frau(vorallem wg. dem von natur aus sehr gut ausgeprägtem hinterteil mmmhhh) reizen.
an zweiter stelle vielleicht eine nette weiße, blondine viell- noch blauäugig?!
danach eine "latina", braun, brünett etc.
und als letztes, weit abgeschlagen, kann es nich erklären warum, ist einfach so bei mir, die asiatinen.

die liste würde sich bei mir,wenn es um eine längere beziehung gehen sollte, ändern:
zuerst eine blondine
dann eine "latina"
asiatin und zum schluß die schwarze!

das wäre meine meinung über die vier frauentypen.


gruß

Gefällt mir
24. April 2005 um 3:03

Weniger Nationalität oder Hautfarbe
sind entscheidend, sondern andere Kriterien. obwohl ich eher weißen Frauen zugeneigt bin. Allerdings ist bei mir die Mehrheit der Frauen, die den dunkelhaarigen Macho bevorzugt, gleich aus dem Rennen und uninteressant

Darum verfahre ich weniger aus rein ästhetischen Gründen nach dem Motto "gleich und gleich gesellt sich gern" und bevorzuge mit guten Erfahrungen eher den kühlen blonden, gradlinigen Typ.

Gefällt mir
24. April 2005 um 14:57

Frauen aus der ddr
bei denen ist das gehorchen und unterordnen so schön entwickelt...

Gefällt mir