Home / Forum / Sex & Verhütung / Betrogen! was soll ich nur tun, wie soll es denn weiter gehen!

Betrogen! was soll ich nur tun, wie soll es denn weiter gehen!

16. Mai 2006 um 14:41

Hallo an alle,

ich bin froh, eine Seite gefunden zu haben, wo jeder seine Probleme einfach niederschreiben kann. Auch ich möchte gerne meine Probleme hier niederschreiben und ich wünschte, dass es nie jemandem so ergehen würde, aber ich denke es geht vielen so wie mir und deshalb hoffe ich, dass mir jemand helfen kann.

Also ich bin 19, mein Freund ist 21. Ich bin mittlerweile seit 3 Jahren und 3 Mon. mit ihm zusammen. Davor hatte ich einen Freund, mit dem 2 Jahre lang zusammen war, aber nichts ernstes hatte, weil ich mich zu jung fand, aber geliebt habe ich ihn. Er war total nett zu mir, aber auch total anhänglich und irgendwann war ich dann nur noch aus Mitleid mit ihm zusammen, weil ich ihn nicht verletzen wollte. Dann habe ich einen getroffen, in dem ich mich gleich verliebt habe und er sich auch in mich und dann beschloss ich mit dem anderen Schluss zu machen, weil ich wusste, dass es eh nichts mehr bringen würde. Anfangs lief mit dem neuen alles ok, aber nach ca. einem Jahr, habe ich angefangen zu bereuen, dass ich mich auf ihn eingelassen habe und es vielleicht doch mit dem ex versuchen sollte. Mein Freund behandelte mich oft wie Luft, ihm war ständig alles wichtiger und ich hatte das Gefühl, das ihm alles egal war. Wie haben uns oft gestritten und er hat viele Dinge gemacht, die er nicht tun sollte ( sind zu viele um es hier aufzuzählen), aber ich habe ihm wieder verziehen und war mit ihm zusammen. Mein ex kam fast jeden Tag heulend zu mir, aber ich wies ihn ab, weil da einfach keine Gefühle mehr da waren. Für mich gab es nur noch meinen Freund und ich sah über die Probleme hinweg. So lief das 2 Jahre lang. Letzten Silvester, also von 04 auf 05 hat er mich mit einer Schlampe betrogen. Wir haben bei Freunden gefeiert und aus heiterem Himmel war er verschwunden und kam nicht mehr. Ich habe mich aufgeregt und dachte, er soll sich doch selber melden, wenn er schon so was tut, aber eine Woche verging- nix. Die Woche war total schlimm für mich und ich meldete mich bei ihm, aber er war nie daheim. Ich war so sauer, und beschloss in die Disco zu gehen, dort erfuhr ich auf einmal, dass er schon ne andere hat und zwar hat er sie am Silvester heim gefahren und war dann 3 Wochen lang mit ihr zusammen. Das schlimme ist, sie ist ne Schlampe, weil jeden 2. den ich kenne schon mit ihr im Bett war. Und er fiel auch noch auf sie rein. Es hat mich so verletzt, weil er mein erster richtiger Freund war mit dem ich was hatte und ich bei ihm auch. Nachdem er dann mit dieser Schlampe in den 3 Wochen im Bett war, kam er angekrochen zu mir und meinte, dass er jetzt wüsste was er an mir hat. Ich- wie blöd und verliebt ich bin ,habe ihm natürlich nach 1 Woche verziehen. 3 Wochen später erfuhr ich von einer Freundin, dass er wieder bei ihr war, und als ich ihn darauf ansprach, meinte er, er wollte ihr nur ihre CD geben. Die Wahrheit habe ich bis jetzt nicht erfahren. So und jetzt sind schon wieder 1 Jahr und paar Mon. vergangen und er behandelt mich die ganze Zeit so wie nach dem 1 Jahr unserer Beziehung ( wie oben genannt), obwohl er mir versprochen hat, sich zu ändern und mir zu zeigen, das er nur mich liebt und braucht. Trotzdem liebe ich ihn irgendwie und kann mich einfach nicht von ihm trennen, obwohl mir viele sagen, ich soll endlich so einen Arsch verlassen. Ich habe auch kein vertrauen mehr zu ihm und ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich ca. seit 6 Mon. mit einem Mann treffe ( aber nur treffen und küssen), der viel netter zu mir ist und alles für mich tun würde, und ich trotzdem bei dem bleibe, der mir ständig wehtut. Ich bin eigentlich treu, aber ich habe es einfach nicht mehr ausgehalten und dieser Mensch, mit dem ich mich zurzeit treffe, hat mir ein wenig geholfen, wieder ein Mensch zu sein und bei ihm fühle ich mich wieder als Frau, er spricht anders mit mir, er sieht mich anders an und er behandelt mich anders, und trotz allem kann ich meinen Freund nicht vergessen. Da ist auch noch mein Ex, er will mich immer noch zurück, obwohl schon über 3 Jahre vergangen sind. Er ist genauso wie der, mit dem ich mich treffe. Er würde alles für mich tun und mich bestimmt nie betrügen, nur für ihn habe ich keine Gefühle. Damals war es mir zuviel, dass er alles für mich getan hat, jetzt bin ich älter geworden und denke auch anders und jetzt weiß ich, wie schön es ist, wenn man gut behandelt wird. Es gibt viele, die mir sagen, dass ich mich von ihm trennen soll, aber es ist leichter gesagt als getan. Ich denke wirklich jeden Tag darüber nach und ich weiß, dass ich zu 90% mit meinem Freund unglücklich sein werde und trotzdem kann ich mir ein Leben nicht mehr ohne ihn vorstellen. Wenn ich allein bin, laufen mit Tränen über die Wangen, weil ich immer daran denken muss, wie er mit dieser Schlampe( ich kenne sie seit 7 Jahren) geschlafen hat und jetzt wieder mit mir.ich kann mich auch gar nicht mehr richtig gehen lassen und ich glaube ihm kaum noch was. Ich muss auch noch dazu sagen, dass er sich auch nur ca. 1 Monat danach Mühe gegeben hat, mir zu zeigen, dass es ihm leid tut, das er fremdgegangen ist, danach hat er sich nur noch aufgeregt, wenn ich was über sie gesagt habe und meinte für ihn sei das Thema durch. Was soll ich machen, ich bin so verzweifelt? Ich kann einfach nicht weiter, bitte helft mir! meint ihr, dass es nur die Gewohnheit ist, dass ich ohne ihn nicht mehr kann?

Tut mir leid, dass ich soviel geschrieben habe, aber leider geht es nicht kürzer.

Danke im Voraus für Eure Hilfe!!!

17. Mai 2006 um 9:30

Hallo
vielen Dank für deine Antwort. Also ich hab schon das Gefühl, dass mein jetziger Freund mich liebt, aber anscheinend nicht so sehr wie ich ihn. Also es gibt Tage und Momente, wo er total nett zu mir ist und dann vergesse ich in diesem Moment wieder, was alles passiert ist und wie schlecht er mich oft behandelt. Ich weiß nicht, ob es normal ist, z.B. manchmal, wenn es Abend ist und wir uns grad verabschieden, wenn wir am nächsten Tag arbeiten müssen oder wenn wir am Wochenende daheim sind und es ist ca. nach 23 Uhr und ich will über etwas diskutieren, weil mir grad was eingefallen ist, dann blockt er immer ab. Er weist mich dann ab und meint, er wolle es vor dem Schlafengehen nicht ausdiskutieren und dass ihm alles egal wäre, wenn er schlafen möchte. Das kann ich z. B. gar nicht verstehen, ich weiß nicht, wie man da normal schlafen kann, wenn man Probleme hat. Was mich dann noch am meisten aufregt ist, dass wenn wir uns dann am nächsten Tag sehen, dass er tut, alles wäre nichts geschehen, dass nervt, weil ich dann nie mit ihm reden kann. Und wenn ich damit anfange, was ich letzten Abend sagen wollte, ( also wenn es um Probleme geht), dann meint er, für ihn sei alles erledigt und ich solle nicht wieder anfangen. Bei meinem Ex wiederrum war es so, dass wir immer unsere Probleme ausdiskutiert haben und ich finde, das ich auch richtig so. Ein anderes Problem ist, dass mein Freund überhaupt keine Discos oder Partys macht. Ab und zu lässt er mich alleine in unsere Dorfdisco, aber nur weil all unsere Freunde da sind und davor muss ich min. 3 Stunden betteln. Und mir macht so ein Leben keinen Spaß, verstehst du? Ich bin noch jung und ich habe keine Lust, wenn ich dann Kinder habe, überhaupt nirgends wo zu gehen, aber jetzt kann ich und mein Freund will nicht. Er war das letzte Mal mit mir auf ner Disco vor ca. 1 Jahr, das war kurz nachdem er mich betrogen hatte, den da hat er mir versprochen wenigstens 1 Mal im Monat mit mir hinzugehen, weil er sich ändern wollte. Aber das wars dann schon, ein Typ hat mich lange angeschaut( wo mich kennt und was von mir will), ist dann zu ihm rüber und hat ihm gesagt, er hätte so eine wie mich nicht verdient und schon hat mein Freund in verhauen. Seitdem geht er nicht mehr hin, vorher ging er wenigstens 1 Mal in 3 Mon. Kannst du dir vorstellen wie das ist? All unsere Freunde gehen Freitags und Samstags auf ne Disco oder wenigstens nur am Fr. oder Sa und ich steh dann mit meinem Freund alleine da, weil er lieber ins Kino oder zu seinen Geschwistern möchte. Er hat 2 Brüder und 2 Schwestern und ich finde es toll, dass alle so gut zusammenhalten und dass er sie oft besucht finde ich auch gut, nur alle wohnen ca. 500 m voneinander weg und eine Schwester wohnt sogar einen Stock tiefer. Ich kann einfach nicht mehr, verstehst du? Er sieht sie alle jeden Tag und er kriegt nicht genug. Ich stelle mir eben das We anderes vor. Und dann kommen immer diese Angebote von meinem Ex oder von dem, den ich kennengelernt habe, in ne große Disco oder ins Hotel zu fahren oder sonst wo. Mein Freund hat wie gesagt leider andere Interessen. Deshalb stelle ich mir jetzt schon mein Leben an seiner Seite vor nie mehr Disco, nur seine Verwandten und tausend mal Kinooje. Ja und zu dem Mann, den ich kennengelernt habe: Also er war früher in meiner Berufsschule und dann hab ich nach einem Jahr gewechselt, weil ich eine andere Ausbildungsstelle gefunden habe. Während ich aber das eine Jahr mit ihm auf der Berufsschule war, war er verliebt in mich, was ich spürte, aber nicht 100 % wusste. So gings dann ein Jahr lang und als ich wegging, hat er nach meine Handynr. gefragt und irgendwann mal beschlossen wir uns zu treffen. Da hat er mir gesagt, das er sich in mich von Anfang an verliebt hat, ich hatte aber nie was für ihn empfunden, ich fand ihn aber total nett. Dann habe ich gemerkt, dass er mir gut tut und dass er ein ganz anderer Mensch ist, als mein Freund und dann dachte ich, ich habe eh nix mehr zu verlieren und so treffen wir uns jetzt regelmäßig, aber du kannst dir nicht vorstellen, was der für Wörter zu mir sagt und was er alles tut, so was kannte ich nur von meinem Ex und ich glaube der ist noch besser und ich hatte schon vergessen, wie schön es alles sein kann. Aber wie schon gesagt, trotz allem komm ich eben nicht von meinem Freund los.

Liebe grüße.

Ich freue mich schon auf deine Antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2006 um 16:15

Ich weiß, dass alle recht haben!
Hi,

also erstmal wollte ich mich bei dir bedanken, dass du so nett zu mir bist, dass du dir Zeit nimmst, mir zu antworten und dass du echt über meine Probleme nachdenkst. Tut mir leid, dass du so was auch kennst. Erzähl doch mal was über dich. Wie lange bist du schon single? Und weshalb genau hast du dich von deinem ex getrennt? War es bei dir auch so ähnlich?

Also zu deiner Frage von vorhin, was mich an ihm hält: ich liebe einfach seinen Humor, wenn er gute Laune hat und alles gut läuft bzw. wenn alles nach ihm läuft, wie er es möchte und wenn ich mich nicht aufrege. Mein ex und der andere haben eher weniger Humor und sind eher ernster, aber manchmal denke ich, in meinem Freund steckt noch ein Kind drin, denn zum einem ist es gut, dass er so viel Humor hat, doch zum anderen kann man sich auch kaum mit ihm ernsthaft unterhalten und irgendwas planen, weil er sich dauernd wie ein Kind benimmt und alles witzig findet. Und das andere was noch gut zwischen uns ist, ist das sexuelle, also da könnte ich nicht klagen. Aber ich denke, es gibt viele Männer, mit denen ich in der Hinsicht auch glücklich werden könnte oder? Ja, es ist sehr schwer für mich, aber ich muss richtig gut nachdenken, was und wie ich das machen werde. Ich bin eben blind vor Liebe.

Liebe grüße

Bis bald

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2006 um 19:37

Meine erfahrung...
hallöchen,

habe heut erst zufällig diesen beitrag gelesen. vllt hast du dich mittlerweile schon entschieden zu gehen oder zu bleiben. aber vllt auch nicht. vllt interessiert dich das auch nicht wirklcih was ich hier schreibe, weil ich vllt jünger bin als du, aber ich habe ähnliche erfahrungen gemacht wie du. ich berichte einfach mal davon...
ich war auch mit einem zusammen, in den ich wirklich verliebt war, ein jahr ist vergangen bis er mich wahrgenommen hat und wir uns kennen lernten, ein jahr in dem ich mir ausmalte wie schön es wäre...(ich war zu feige in anzusprechen) endlich lernten wir uns kennen und mein herz gewann er sehr schnell...wir hatten so eine schöne zeit. so viele schöne momente voller liebe und doch auch sehr viele momente in denen ich ihn einfach nur hasste...die schöne zeit ging schnell vorbei an einem gewissen tag veränderte sich alles...wir waren mit einigen freunden zelten...er brachte noch einen freund mit und die ex von ihm...schon im zelt war es komisch, ich hatte so ein komisches gefühl und zugleich ein schlechtes gewissen, weil ich ihm nicht vertraute, nicht an diesem tag. wir beide lagen im zelt und kuschelten neben uns dieses gewisse mädchen und ihr ex...plötzlich spürte ich eine hand auf meiner, aber eine frauenhand, diese schlampe amchte sich tatsächlich an meinen freund ran, obwohl ich direkt da neben lag, nur leider war dieses mädchen so dämlich und merkte den unterschied zwischen der hand eines mannes und der einer frau nicht. ich machte sie darauf aufmerksam und warnte sie...doch diese schlampe ließ nicht locker...ich wartete darauf, das mein freund etwas dazu sagte, aber was war das ergebnis er ging ins auto schlafen und mit wem im schlepptau? mit dieser schlampe...ich wartete bis er etwas zu ihr sagen würde...aber nein es kam NIX. sie gingen also gemeinsam ins auto...ich wartete 5 min und ging hinterher...tür abgeschlossen...na super dachte ich mir nur...ich ging zurück zum zelt, packte meine sachen und bat seinen freund mich nachhause zu fahren, doch ich musste ihn einfach nochmal sprechen. also stand ich vor dem verriegelten auto und sagte er solle die tür aufmachen egal was da drin vor sich geht. und was musste ich mir mitansehen? er und sie splitterfaser nackt auf der rückbank seines autos...der schock meines lebens...mein komisches gefühl hatte sich nur bestätigt...ich sagte er solle sofort aussteigen...das tat er auch...diese schlampe mit ihrer knappen hotpan hinterher...und dann wollte sich diese schlampe doch wirklich noch mit mir anlegen???
ich verzieh ihm nach langem überlegen....doch das vertrauen war kaputt....ZURECHT!!! denn später hatte ich das gefühl er würde mich wieder betrügen...es gab auch so einige anzeichen...sein handy war öfters aus, was sonst NIE der fall war, er vergaß sein handy ANGEBLICH öfters zu hause, an seinen freien tagen, war er ANGEBLICH mit freunden unterwegs...blablabla...also sprach ich ihn darauf an...plötzlich find er an zu weinen und plapperte irgendwas von vergeben...etc. mein verdacht hatte sich bestätigt...er betrug mich weiterhin mit dieser schlampe...
und dann begann eine SEHR schlimme zeit für mich...als ich ihm sagte, dass ich denke schwanger zu sein. antwortete er nur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. September 2006 um 19:55
In Antwort auf lela_12094216

Meine erfahrung...
hallöchen,

habe heut erst zufällig diesen beitrag gelesen. vllt hast du dich mittlerweile schon entschieden zu gehen oder zu bleiben. aber vllt auch nicht. vllt interessiert dich das auch nicht wirklcih was ich hier schreibe, weil ich vllt jünger bin als du, aber ich habe ähnliche erfahrungen gemacht wie du. ich berichte einfach mal davon...
ich war auch mit einem zusammen, in den ich wirklich verliebt war, ein jahr ist vergangen bis er mich wahrgenommen hat und wir uns kennen lernten, ein jahr in dem ich mir ausmalte wie schön es wäre...(ich war zu feige in anzusprechen) endlich lernten wir uns kennen und mein herz gewann er sehr schnell...wir hatten so eine schöne zeit. so viele schöne momente voller liebe und doch auch sehr viele momente in denen ich ihn einfach nur hasste...die schöne zeit ging schnell vorbei an einem gewissen tag veränderte sich alles...wir waren mit einigen freunden zelten...er brachte noch einen freund mit und die ex von ihm...schon im zelt war es komisch, ich hatte so ein komisches gefühl und zugleich ein schlechtes gewissen, weil ich ihm nicht vertraute, nicht an diesem tag. wir beide lagen im zelt und kuschelten neben uns dieses gewisse mädchen und ihr ex...plötzlich spürte ich eine hand auf meiner, aber eine frauenhand, diese schlampe amchte sich tatsächlich an meinen freund ran, obwohl ich direkt da neben lag, nur leider war dieses mädchen so dämlich und merkte den unterschied zwischen der hand eines mannes und der einer frau nicht. ich machte sie darauf aufmerksam und warnte sie...doch diese schlampe ließ nicht locker...ich wartete darauf, das mein freund etwas dazu sagte, aber was war das ergebnis er ging ins auto schlafen und mit wem im schlepptau? mit dieser schlampe...ich wartete bis er etwas zu ihr sagen würde...aber nein es kam NIX. sie gingen also gemeinsam ins auto...ich wartete 5 min und ging hinterher...tür abgeschlossen...na super dachte ich mir nur...ich ging zurück zum zelt, packte meine sachen und bat seinen freund mich nachhause zu fahren, doch ich musste ihn einfach nochmal sprechen. also stand ich vor dem verriegelten auto und sagte er solle die tür aufmachen egal was da drin vor sich geht. und was musste ich mir mitansehen? er und sie splitterfaser nackt auf der rückbank seines autos...der schock meines lebens...mein komisches gefühl hatte sich nur bestätigt...ich sagte er solle sofort aussteigen...das tat er auch...diese schlampe mit ihrer knappen hotpan hinterher...und dann wollte sich diese schlampe doch wirklich noch mit mir anlegen???
ich verzieh ihm nach langem überlegen....doch das vertrauen war kaputt....ZURECHT!!! denn später hatte ich das gefühl er würde mich wieder betrügen...es gab auch so einige anzeichen...sein handy war öfters aus, was sonst NIE der fall war, er vergaß sein handy ANGEBLICH öfters zu hause, an seinen freien tagen, war er ANGEBLICH mit freunden unterwegs...blablabla...also sprach ich ihn darauf an...plötzlich find er an zu weinen und plapperte irgendwas von vergeben...etc. mein verdacht hatte sich bestätigt...er betrug mich weiterhin mit dieser schlampe...
und dann begann eine SEHR schlimme zeit für mich...als ich ihm sagte, dass ich denke schwanger zu sein. antwortete er nur

Hmmm....
komisch...da fehlt noch die hälfte zu meinem text ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper