Forum / Sex & Verhütung

Besuch eines Swingerclubs

Letzte Nachricht: 23. September 2005 um 12:15
20.09.05 um 15:46

Mir wird zwar ganz mulmig bei dem Gedanken aber dennoch möchte ich einige Meinungen / Erfahrungen hören.
Meine Freundin (39) ist mit mir, und war vor mir, sexuell sehr aktiv. Obwohl Sie sagt sie ist glücklich eine Feste Beziehung zu haben und Ihre ONS nicht mehr möchte, dachte Sie man könnte doch einen Swingerclub besuchen. Ich bin generell offen für alles. Man ist danach sicher um eine Erfahrung reicher, doch um was für einen Preis. Ich könnte mir nicht vorstellen meiner Freundin zuzusehen wie in Ihr alle möglichen Schw.. drinstecken, auch könnte ich in so einer Umgebung mit Ihr keinen Sex haben und mit einer anderen wollte ich nicht, da es grausam sein muß den Partner mit jemand anderem so zu sehen. Ist dann noch Gang Bang angesagt und alle rutschen drüber.... Oh Gott. Auf der anderen Seite weiß jeder daß ein Bedürfnis irgendwann befriedigt werden will. Dieses Bedürfnis wird wohl in Ihr schlummern. Ich denke für mich wäre die Beziehung dann beendet wenn ich sowas mit ansehen müßte, wie sie mit anderen... Sie selbst sagt Sie will ja gar nicht mit allen sondern nur wir beide und mal zuschauen. Doch Fakt ist doch ein Swingerclub ist zum Rudelbum... da. Ist das ganze ein Grund für mich, mich lieber emotional nicht so an Sie zu hängen, da es eines Tages so kommen wird ?

Mehr lesen

20.09.05 um 15:50

!!!
Warte einfach einmal ab! erklär es ihr dass du nicht willst dass sie dort auch mit anderen was hat! das du keiner von ihren ons bist sonder jemand der sie wirklich gern hat! und deshalb möchtest du nicht dass sie noch mit jemand anderem verkehr hat! und wenn sie wirklich nur mit dir sex haben will dann probier es mal aus ob es dir nicht auch gefällt in einem swinger club! wie lange seit ihr eigentlich schon zusammen?

Gefällt mir

20.09.05 um 15:52

Warum
ist swinger rudelbumsen????

es ist einfach ein anderes ambiente (bestimmt falsch geschrieben ich kenn mich) wo du mal zuschaun kannst, dir anregungen holst und du auch mal beobachtet wirst,
auch im swinger gilt, alles Kann nichts Muss.

Gefällt mir

20.09.05 um 15:56
In Antwort auf

!!!
Warte einfach einmal ab! erklär es ihr dass du nicht willst dass sie dort auch mit anderen was hat! das du keiner von ihren ons bist sonder jemand der sie wirklich gern hat! und deshalb möchtest du nicht dass sie noch mit jemand anderem verkehr hat! und wenn sie wirklich nur mit dir sex haben will dann probier es mal aus ob es dir nicht auch gefällt in einem swinger club! wie lange seit ihr eigentlich schon zusammen?

Hallo nadine
ca. 1 Jahr. Sie selbst sagt Sie wär sehr glücklich mit mir und ist froh so jemanden gefunden zu haben, da Sie früher wohl sehr wild war und nichts ausließ, diese Leben jedoch wohl nicht das richtige war. Umso weniger verstehe ich dann diesen Wunsch nicht, auch sagt Sie Sie könnte sich ein Leben ohne mich nicht mehr vorstellen (ich ehrlich gesagt ohne Sie auch nicht) aber nicht zu dem Preis.

Gefällt mir

20.09.05 um 18:35

Hallo
Alexander,

du das muss nicht zwangsläufig so sein, dass sie Lust auf andere Männer hat ! Es könnte ja echt auch nur ihre Lust am Zusehen sein, und diese Atmosphäre dort mal mit Dir empfinden, weshalb sie da hin will !
Ich würde nie in einen SwingerClub gehen, weil mich das immer an Vereinsheim mit geschmierten Brötchen denken lässt (wegen der TV-beiträge, dort habe ich das nen paar Mal so gesehen) und das würde mich nur abtörnen, aber wenns ne andere Möglichkeit gäbe einfach nur mal zuzusehen, fänd ich das schon auch vielleicht interessant. Nur würde ich da auch nie wollen, dass ein andere mit mir Sex hätte, oder mein Freund mit einer anderen.

Frage sie doch KONKRET was sie dort vor hätte, und WAS genau sie daran anmacht in einen Swinger Club zu gehen! dann siehst Du gleich in welche Richtung es bei ihr geht ...

Gefällt mir

20.09.05 um 19:30

Ich
habe auch schon manchmal an so einen besuch dort gedacht. Aber nicht um mit irgendeinem anderen Partner Sex zu haben oder anderen zuzusehen. Einfach nur um etwas abwechslung mit meinem Partner zu erleben. Es ist dort eben nicht so alltäglich. Man hat dort viel mehr möglichkeiten, neues zu probieren, angefangen von spielzeug und der ganzen Umgebenung (dem zubehör). So etwas hat ja nun mal nicht jeder bei sich zu Hause. Vielleicht denkt deine freundin genauso wie ich...
Ich wollte eigentlich nur damit sagen, dass sie ja nicht zwingend daran denken muss, mit einem anderen Partner Sex zu haben. Frag sie am besten mal selber.

lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

21.09.05 um 21:22

Also alexander....
mach dir da mal keinen kopf. hab auch schon sowas mitgemacht auf wunsch meines damaligen freundes und es nicht bereut. das ist dort kein rudelbumsen...das sind nur vorurteile. sicher kannst du deinen partner tauschen, aber die meisten (zumindest dort wo ich war ) haben nur geschaut oder sich in den verschiedenen zimmern anregen lassen.
such dir einen kleinen club und achte auf sauberkeit !viel spaß

Gefällt mir

21.09.05 um 21:53
In Antwort auf

Hallo nadine
ca. 1 Jahr. Sie selbst sagt Sie wär sehr glücklich mit mir und ist froh so jemanden gefunden zu haben, da Sie früher wohl sehr wild war und nichts ausließ, diese Leben jedoch wohl nicht das richtige war. Umso weniger verstehe ich dann diesen Wunsch nicht, auch sagt Sie Sie könnte sich ein Leben ohne mich nicht mehr vorstellen (ich ehrlich gesagt ohne Sie auch nicht) aber nicht zu dem Preis.

Was Du geschrieben hast,...
hört sich so an:

So, nun sind wir 1 Jahr zusammen, vorher hat sie öfter die Bettpartner gewechselt, jetzt nicht mehr und nun ist ihr langweilig.....

Vielleicht reizt Deine Freundin auch eher der Gedanke an einen Swingerclub, vielleicht möchte sie nicht WIRKLICH dahin?!

Wichtig ist , zu erkennen, daß sie sich - warum auch immer - zur Zeit nach Abwechslung sehnt, und daß muß nicht die Abwechslung der Partner sein.

Sweetvenus ( die hier aus eigener Erfahrung spricht und auch noch nicht in einem Swingerclub war)

Gefällt mir

23.09.05 um 0:02

Es ist nicht so wie Du denkst!
Sucht Euch einen Club, der nur für Paare offen ist. Da hast Du ein ganz anderes Klima, als wenn z.B. Einzelmänner erlaubt sind. Den meisten Paaren da geht eher darum, Sex offen auszuleben, als mit Fremden zu schlafen. Es ist echt eine aufregende Erfahrung Sex zu haben (mit dem eigenen Partner) und zu hören, wie andere auch grade dabei sind. Die Erfahrung, synchron mit anderen zum Orgasmus zu kommen ist einfach so ungewöhnlich und einzigartig! Es turnt an, andere dabei zu beobachten und selbst beim Sex beobachtet zu werden und zu merken, dass das andere auch anmacht. Ein bißchen voyeuristisch muß man vielleicht schon veranlagt sein, aber grade für mich als Frau finde ich es toll, wenn ich meine Dessous auch mal in der Öffentlichkeit anziehen kann und nicht nur im stillen Kämmerlein. Warum soll ich nicht mal bewundernde Blicke von anderen genießen? Ich wäre nie im Leben auf die Idee gekommen, einen fremden Mann richtig an mich ranzulassen, habe immer nur mit meinem eigenen Freund geschlafen und er mit mir, aber der visuelle Reiz ist einfach unbeschreiblich. Das Gefühl ist total unwirklich, als ob Du einen wilden Traum erlebst. Ich würde diese Erfahrung nie missen wollen! Und mein Freund und ich haben das als sehr verbindend erlebt, als "unser Geheimnis".
Man muß vorher feste Regeln ausmachen und sich daran halten. Zum Beispiel, dass man heeht, wenn sich einer nicht wohl in seiner Haut fühlt. Oder mein Freund und ich haben genau ausgemacht, dass er aufpasst, dass mich niemand mit der Hand o.ä. intim berührt, nur an unverfänglichen Stellen. Oder dass z.B. die linke Hand andere Menschen berühren darf, die rechte Hand nur den Partner, um fremde Keime auszuschließen. Und nach unserer Erfahrung machen das andere Paare genauso. Aber es ist toll, wenn eine Hand, von der man weiß, es ist eine unbekannte "Dritte", plötzlich zärtlich den Arm streichelt und ein bißchen wandert. Es ist total spannend, da man nie weiß, was diese Hand tun wird - unbekanntes Terrain, Spannung, die man so in der Beziehung ja nicht mehr hat.Als Frau plötzlich eine andere Frau zu spüren ist schön und ungewohnt. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese Begegnungen unheimlich zärtlich und liebevoll sind. Nicht "schmutzig", wie Du dir das vorstellst. Im Gegenteil! Es gibt andauernd frische, flauschige Handtücher und auch die Leute sind weder schmutzig noch eklig. Das sind alles Menschen, wie Du und ich, die normal aussehen, normale Berufe haben und ein normales Leben. Keine verkappten Pornodarsteller. Sondern Menschen, die aufregenden Sex erleben möchten, ohne wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses" angezeigt zu werden. Die Paare, die dann wirklich den Partner tauschen, sind oft Leute, die sich schon kennen, sich regelmäßig treffen und somit auch keine Fremde untereinander. Und es ist auch irgendwie witzig, wenn man Sex so zeitlich parallel mit anderen Paaren gehabt hat und dann hinterher gemeinsam im Duschraum steht, sich nebenbei über Gott und die Welt unterhält, als wäre man im Fitness-Studio und käme grade vom Sport und nicht vom Sex. Es ist alles total locker und unverkrampft und das sollte man aber auch vom Wesen her sein. Man sollte es einfach zulassen und genießen. Es ist was für Leute die einfach gerne Sex haben, die Sex auch ein bißchen als "Hobby" sehen. So kann man auch denken, wenn man NUR und AUSSCHLIESSLICH mit dem eigenen Partner Sex haben will. Ich denke, dass Deine Freundin genau das will, MIT DIR eine aufregende Erfahrung machen und nicht gegen oder ohne Dich! Aber genau über diese Dinge müßt ihr vorher asuführlich sprechen, welche Erwartungen, Wünsche und Ängste ihr habt. Informiert euch vorher z.B. im Internet über die Philosphien der einzelnen Clubs, die Hausordnung etc. und sucht einen Club aus, der Euren Bedürfnissen entspricht. (Und vielleicht nicht in eurem Heimatort liegt ...) Viel Spaß!

Gefällt mir

23.09.05 um 12:15

Nochmal...
das hört sich alles gar nicht schlecht an, ich verstehe nur nicht wenn dann ein Themenabend im Club "gang Bang" lautet, das läßt sich doch nicht mit euren Erklärungen vereinbaren ??

Gefällt mir