Home / Forum / Sex & Verhütung / Besteht eine mögliche Schwangerschaft

Besteht eine mögliche Schwangerschaft

20. Januar 2013 um 13:43

Hallo Mädels,

Ich lese schon seit Tagen fleißig in diversen Foren mit und nun habe ich mich mal entschlossen, mich selbst anzumelden um kurz meine Geschichte zu erzählen, in der Hoffnung dass ihr mir weiterhelfen könnt.
Also... Ich benutze den Nuvaring bereits seit 11 Jahren. Ich habe meine letzte Regelblutung am 18.12 gehabt, habe dann planmäßig am 21.12 wieder den Nuvaring eingesetzt und am 27/28.12 GV gehabt.. Bei dem GV habe ich meinen Nuvaring entfernt, weil er mal wieder ziemlich störend war. Leider habe ich den Ring vergessen wieder einzusetzen und habe mich entschieden, dann im nächsten Zyklus wieder ganz normal anzufangen
Mein eigentlicher Eisprung war vom 26.-30.. Also genau in den fruchtbaren Tagen. Ich habe dann 3-4 Tage später die Abbruchblutung gehabt und das nicht zu knapp...
Nun sollte ich eigentlich am 14.01. meine Regel bekommen, aber es tut sich garnichts... An dem Tag, als ich sie bekommen sollte, habe ich ausschließlichen weißen Ausfluss gehabt. Ich war dann am 5. Überfalligkeitstag beim Frauenarzt, der einen negativen Urintest durchgeführt hat. ich hatte zwar Unterleibsschmerzen in dem Zeitraum, aber es kam halt nichts..
Sooo und nun wird es kompliziert und auch meine eigentliche Frage...
Ich war gestern zum SST, der ja wie gesagt, negativ ausgefallen ist.
Jedoch sagte die FA mir, dass es sein kann, dass die Abbruchblutung = dem 1. Zyklustag angesehen wird... Dachte mir dann, okay, dann dauert es ja noch ein wenig bis meine Regel kommt. Die Frauenärztin hat mir dann die neuen fruchtbaren Tage ausgerechnet und diese waren am 12-14.01. Und ich hatte am 13.01 noch mit meinem Freund ungeschützten GV, wobei er allerdings nicht in mir gekommen ist aber auch von Lusttropfen soll man ja bekannt schwanger werden..
Meine Frauenärztin meinte, dass es sein KANN, dass der weiße Ausfluss von der Ennistung kommt. Diese tritt wohl bereits 2-3 Tage nach Empfängnis ein, diese würde bei mir ja genau passen... Des weiteren habe ich bereits seit Tagen ziemliche spannende Brüste und ab und zu ein ziehen im Unterleib, welches ich allerdings auf die angeblich kommenden Regelblutung zurückführte.
Habt ihr bereits solche Erfahrungen gemacht mit der Abbruchsblutung und dem weißen Ausfluss? Ich würde mich seeehr über eure Erfahrungsberichte freuen !!
Wir würden uns beide natürlich über Nachwuchs freuen, aber es war eigentlich erst für 2014 geplant... Aber man kann nicht alles im Leben planen
Vielen lieben Dank vorab für eure Antworten.
Liebe Grüße

20. Januar 2013 um 14:45

Eisprünge kann man nciht ausrechnen
Ich hoffe das war nur ein Missverständnis zwischen dir und deiner Ärztin, ansonsten würde ich wechseln. Eine Gynäkologin sollte doch so viel Grundwissen über den weiblichen Zyklus haben.

Wenn du am 21.12 einen neuen Nuvaring eingelegt hast und am 28.12 entfernt hast, hast du ihn genau 7 Tage tragen. Du warst also in diesen 7 Tagen vor einer Schwangerschaft geschützt (wenn man die Pillenregeln analog anwendet). Im Anschluss daran warst du ungeschützt - allerdings hattest du da auch keinen GV ohne Kondom, oder?

Ein Schwangerschaftstest ist 18 Tage nach dem GV sicher, also am 15. Januar. Wenn der negativ war bist du nicht schwanger.

Der weiße Ausfluss ist Zervixschleim und ein Zeichen für einen hohen Östrogenspiegel, das wiederum bedetuet, dass deine Eierstöcke gerade ein Ei heranwachsen lassen. Zervixschleim hat NICHTS mit einer Schwangerschaft zu tun!

Die Einnistung findest 6-10 und nicht 2-3 Tage nach dem Eisprung und nicht nach dem GV statt. Der Eisprung kann bis zu 5 Tage nach dem GV sein, weil Spermien so lange überleben können.

Wenn du am 13.01. mit CI verhütet hast, sagt dir ein Schwangerschaftstest 18 Tage später ob da etwas schief gegangen ist.



Ich denke du solltest dich mit deinem Partner zusammen setzten und überlegen ob ihr gerade ein Kind wollt oder nicht. Was du gerade machst klingt nach "ich hätte gerne einen Unfall".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2013 um 15:37

Oh mein Gott..
Unter dem nuvaring hast du keine fruchtbaren Tage. Und falls es zu einem spontanen Eiaprung wegen eines Fehlers kommt, dann kann man den nicht ausrechnen.


Wechsel bitte die Ärztin. Das ist doch unglaublich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beleidigungen, Sturheit und Ignoranz
Von: bee_12285277
neu
20. Januar 2013 um 15:11
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram