Home / Forum / Sex & Verhütung / Beschneidung der Frau - schwerste Körperverletzung

Beschneidung der Frau - schwerste Körperverletzung

28. April 2008 um 3:49

Da hier ofmals das Thema "Beschneidung" zur Sprache kommt, hier mal in umgekehrter Form.

Viele dürften sich wohl keine Gedanken darüber gemacht haben, was in primitiven Kulturkreisen das Thema "Beschneidung bei Frauen" bedeutet.

In zivilisierten Staaten als schwere Körperverletzung unter Strafe gestellt, werden in meist afrikanischen Staaten Frauen durch die Beschneidung aus schwerste verstümmelt.

Ein kurzer Auszug aus Wikipedia:

Tradition ist die stärkste Rechtfertigung der Praxis. Weil die Beschneidung seit langer Zeit durchgeführt wird, nehmen die Menschen an, dass es sich dabei um etwas absolut Notwendiges handle.

Die Beschneidung wird in vielen praktizierenden Kulturkreisen als ein feierlicher Initiationsritus begangen, mit dem ein Mädchen im Mittelpunkt steht und offiziell als erwachsene Frau anerkannt wird.

Nicht beschnittene Mädchen riskieren daher auch, sozial ausgegrenzt zu werden und keinen Ehemann zu finden. Die zur westlichen Kultur sehr konträren Vorstellungen gehen sogar so weit, dass die Menschen in besagten Kulturkreisen ein Ausbleiben der Beschneidung als geradezu barbarisch ansehen.
ZITATENDE

Was da sonst noch bei Wikipedia zu lesen steht, ist schier unglaublich und mir wurde fast schlecht beim lesen.

Für diejenigen mit dickem Fell aber hier nachzulesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Beschneidung_weiblich-er_Genitalien

Falls der Link nicht funktioniert, googeln mit Suchbegriff Frauen+Beschneidung

Wer das alles gelesen hat muß sich fragen wie es möglich ist, daß solch extreme Grausamkeiten in anderen Kulturkreisen als Regelfall stehen.
Mir wird schlecht.

Mehr lesen

28. April 2008 um 8:16

Hm das ist da genauso normal
wie in anderen kulturkreisen die frau nichts wert ist und sich nur über die geburt eines jungen gefreut wird.wobei ich das persönlich weder in ordnung noch verstehen kann...denn diese sogenannten jungs kommen aus dem was ja nichts wert ist.
mir wird auch schlecht wenn ich daran denke das die frauen in den meisten fällen nach der beschneidung zugenäht werden....und ich frag mich dann...der mann,der sie sich nimmt um ein kind zuzeugen..wie kann der spass an dem sex haben,wenn es der frau schmerzen bereitet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 15:04

Wenige Schritte zur absoluten Macht!!
Erst verdummen bzw. dumm halten! also keine schulische Bildung usw.
Dann verunsichern und verängstigen.... und die beschnittenen mädchen haben garnatiert ne mange angst und verunsicherung!

Und schon hat man die kontrolle! leute die dumm sind und angst haben können nicht hinterfragen und somit nicht aufbegehren!!!
Das wird so in Afrika mit den Frauen gemacht und in der westlichen welt mit etwas subtileren Mitteln mit ganzen Nationen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2008 um 15:10
In Antwort auf cheri_12856826

Hm das ist da genauso normal
wie in anderen kulturkreisen die frau nichts wert ist und sich nur über die geburt eines jungen gefreut wird.wobei ich das persönlich weder in ordnung noch verstehen kann...denn diese sogenannten jungs kommen aus dem was ja nichts wert ist.
mir wird auch schlecht wenn ich daran denke das die frauen in den meisten fällen nach der beschneidung zugenäht werden....und ich frag mich dann...der mann,der sie sich nimmt um ein kind zuzeugen..wie kann der spass an dem sex haben,wenn es der frau schmerzen bereitet?

Jetzt mal ganz krass ausgedrück aber bestimmt
leider die wahrheit!

Der Mann würde sich auch fragen wie ein sagen wir mal deutscher Mann spass am Sex haben kann, wenn er die ganze zeit noch daran denkem muss, dass seine Frau auch was davon hat!
Krank aber so ist es leider!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Sex in jeder Situation
Von: irvine_11870845
neu
17. Dezember 2011 um 22:33
Noch mehr Inspiration?
pinterest