Home / Forum / Sex & Verhütung / Belara Zwischenblutung?

Belara Zwischenblutung?

11. September 2005 um 10:48 Letzte Antwort: 30. Mai 2007 um 16:37

Hallo Mädels,

nehme die Belara jetzt seit fast 4 Monaten, hatte bisher auch keine Probleme. Doch seit gestern Morgen habe ich Zwischenblutungen, oder bessergesagt, ich glaube, dass ich meine Periode bekommen habe, fast 1 1/2 Wochen zu früh und dazu noch ziemliche Unterleibsschmerzen. Ich habe die Pille immer pünktlich genommen und hatte während der Zeit auch keinen Durchfall, oder erbrechen. Jedoch war ich die letzten zwei Wochen krank, hatte Grippe. Kann vielleicht auch durch sowas die Periode ausgelöst werden? Und wie sieht das mit dem Schutz aus?
Werde wohl nächste Woche mal meinen FA konsultieren, aber bräuchte jetzt Irgendwen, der mich beruhigt, dass alles in ordnung ist...

Grüße
Kikki22

Mehr lesen

11. September 2005 um 18:49

Hey Kikki22
Also ich nehm die Belara jetzt dann gut 7 Jahre und ich hatte einmal eine verfrühte Mens! Hast du Antibiotikum genommen bei der Grippe? Mein FA hat damals gemeint es kann schon sein dass der Zyklus mal durcheinander kommt aber ich hab dann auf Anweisung die Pille ganz normal weiter genommen und die normale Pause gemacht und das nächste mal wars wieder wie sonst!!

Lg huskyfan

Gefällt mir
11. September 2005 um 19:06
In Antwort auf an0N_1204215199z

Hey Kikki22
Also ich nehm die Belara jetzt dann gut 7 Jahre und ich hatte einmal eine verfrühte Mens! Hast du Antibiotikum genommen bei der Grippe? Mein FA hat damals gemeint es kann schon sein dass der Zyklus mal durcheinander kommt aber ich hab dann auf Anweisung die Pille ganz normal weiter genommen und die normale Pause gemacht und das nächste mal wars wieder wie sonst!!

Lg huskyfan

...
danke, das beruhigt mich ja schon ein wenig
Ich hab gegen meinen Husten drei Tabletten Hustenblocker (Wirkstoff: Codeinphosphat) genommen. Vielleicht lags ja wirklich daran, hätte ich vielleicht auch nicht nehmen sollen, weil die meinem Freund verschrieben wurden, der mich mit der Grippe angesteckt hat. Aber da zwischen der Einnahme der Pille und des Hustenblockers bestimmt 6 Stunden vergangen sind, hab ich mir da nix weiter bei gedacht.
Naja, aber wenn du sagst, dass sich das wieder einpendelt, bin ich ja beruhigt.
Danke für deine Antwort

Grüße
Kikki22

Gefällt mir
30. Mai 2007 um 16:37
In Antwort auf an0N_1207336799z

...
danke, das beruhigt mich ja schon ein wenig
Ich hab gegen meinen Husten drei Tabletten Hustenblocker (Wirkstoff: Codeinphosphat) genommen. Vielleicht lags ja wirklich daran, hätte ich vielleicht auch nicht nehmen sollen, weil die meinem Freund verschrieben wurden, der mich mit der Grippe angesteckt hat. Aber da zwischen der Einnahme der Pille und des Hustenblockers bestimmt 6 Stunden vergangen sind, hab ich mir da nix weiter bei gedacht.
Naja, aber wenn du sagst, dass sich das wieder einpendelt, bin ich ja beruhigt.
Danke für deine Antwort

Grüße
Kikki22

Hilfe
Hallo liebe Leute also ich habe das selbe Proplem wie oben genannt ich hatte vor kurzen eine DSurchfall krippe und habe dadurch warsch die Pille wieder ausgespieben dann habe ich sie zuor einmal vergessen aber ich habe jetz 2 Wochen eher meine Tage als sonst was ist das???Ich hab echt voll Angst und wie läuft das nächste Woche wenn ich Pause machen muss bekomme ich es dann wieder bitte schreibt jemand zurück ich habe echt voll angst
Ich nehme auch Belara!!!

Grüße Miss18PAF

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers